Rechtsanwalt für Unternehmens- oder Betriebsnachfolge in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge berät Sie Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Christoph S. Müller-Schott kompetent vor Ort in Berlin
MS Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei
Haus Cumberland | Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 700159611
Telefax: 030 700159510

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Rechtsbereich Unternehmens- oder Betriebsnachfolge erbringt gern Frau Rechtsanwältin Dr. Kerstin Linder mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin
c/o Feitsch & Feitsch RA GmbH
Unter den Linden 10
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20075930
Telefax: 030 20075949

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Unternehmens- oder Betriebsnachfolge gibt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Lieschke aus Berlin
c/o K & L Gates
Markgrafenstraße 42
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2200290
Telefax: 030 220029499

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Unternehmens- oder Betriebsnachfolge hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thorsten Koppelmann gern in Berlin
c/o RAe Gentz und Partner
Märkisches Ufer 34
10179 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 400416400
Telefax: 030 400416500

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Unternehmens- oder Betriebsnachfolge erbringt gern Herr Rechtsanwalt Wolfgang Kossatz mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin

Knesebeckstraße 59-61
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 887189100
Telefax: 030 88624407

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Unternehmens- oder Betriebsnachfolge offeriert gern Herr Rechtsanwalt Mike Kuke-Hartwig mit Anwaltskanzlei in Berlin

Kladower Damm 366 A
14089 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 36433320
Telefax: 030 36433322

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Keine Betriebsrente bei Beschäftigungsbeginn mit 50plus (13.11.2013, 10:27)
    Erfurt (jur). Ist ein Arbeitnehmer bei Beginn eines Arbeitsverhältnisses 50 Jahre oder älter, kann er von der betrieblichen Altersversorgung ausgeschlossen werden. Sieht ein von einem Unternehmen gegründete Unterstützungskasse für den Betriebsrentenanspruch solch ein Höchstalter und eine Wartezeit beim Beschäftigten vor, stellt dies keine unzulässige Diskriminierung wegen des Alters oder Geschlechts ...
  • Bild Neue Falschfahrer-App kann Leben retten: Prototyp auf der CeBIT (19.02.2014, 15:10)
    Clausthal/Braunschweig. Es kann jeden treffen. Gerade biegt man von der Autobahn ab, da rast einem plötzlich ein „Geisterfahrer“ entgegen. Bestenfalls bleibt es bei einem Schreck, schlimmstenfalls kommt es zum schweren Unfall. Wie lassen sich diese Fälle reduzieren? Auf der CeBIT wird ein innovativer Ansatz vorgestellt: ein frühzeitiges Warnsystem per Falschfahrer-App. ...
  • Bild Verleihung der Karmarsch-Denkmünze (05.12.2013, 19:10)
    +++ Sperrfrist: 05.12.2013, 18.30 Uhr +++Freundeskreis zeichnet Dr. Aloys Wobben ausDer Freundeskreis der Leibniz Universität Hannover e.V. verleiht am Donnerstag, 5. Dezember 2013, die Karmarsch-Denkmünze. Die Karmarsch-Denkmünze ist nach dem ersten Direktor der „Höheren Gewerbeschule zu Hannover“, der Vorläuferin der Leibniz Universität Hannover, Karl Karmarsch (1803 bis 1879) benannt. Sie ...

Forenbeiträge zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Versicherung fechtet den Vertrag mit lügen an (13.01.2011, 11:39)
    Hi,Frau A. ist seit September 2007 bei einer Krankenkasse Privat Versichert.Jetzt war sie ende 2009 bis heute öffters bei Ärzten wegen einem Psychischen leiden welches in ein paar Monaten auch eine ca. 17000 Euro teure Operation nach sich zieht.Im Jahr 2009 war sie nur recht selten bei den Psychologen, weswegen ...
  • Bild Bestellung eines Verfahrenspflegers ohne Anhörung (25.06.2011, 22:44)
    Hallo werte Gemeinde! Folgender Fall: Person A steht in den Bereichen der Wohnungsfragen ohne Aufenthaltsbestimmung und bei der Vertretung gegenüber Ämtern und Institutionen unter Betreuung. Der Bereich Gesundheitsfürsorge war bis zur Verlängerung der einstweiligen Verfügung inbegriffen; dies wurde nicht in der aktuellen Verlängerung der einstweiligen Anordnung eingebaut. Es ergibt sich nun, dass A den ...
  • Bild Sexuelle Belästigung im Netz (08.10.2009, 11:41)
    Sexuelle Belästigung im Netz Mal angenommen, jemand hätte Beiträge in einem Forum über ein schlimmes Verbrechen geschrieben. Diese Forum wäre speziell eingerichtet um über diesen Fall zu diskutieren. Der Fall hätte auch mögliche sexuelle Gewalt als Thema. Und nun würden einige User beginnen, den Fall mit sexuellaufgeladenen Bildern zu kommentieren - leider ...
  • Bild würde die haftpflicht zahlen? (19.03.2009, 08:27)
    mal angenommen person A macht mannschaftssport wie zb. basketball oder fußball und beim gerangel um den ball wird die brille von person B vom gesicht gerissen und fällt zu boden. dabei bliebe sie aber noch unbeschädigt. ein weitererer mitspieler C ist wärenddessen grade in bewegung zum korb/tor und tritt auf die brille, ...
  • Bild Doppelte Staatsbürgerschaft möglich? Deutsch/Russisch (16.04.2006, 16:36)
    Ist es grundsätzlich möglich, in Deutschland die doppelte Staatsbürgerschaft zu besitzen? Wenn man Interesse an der russischen Staatsangehörigkeit hat, die Deutsche aber beibehalten möchte, welche Möglichkeiten hat man da? Bringt es etwas, wenn man in einer ehm. Sovjetrepublik gebpren ist? Macht euch Mal nen Kopf :)
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.