Rechtsanwalt in Berlin Tempelhof

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Tempelhof (© whitelook - Fotolia.com)

Im Jahr 2001 wurden die Bezirke Tempelhof und Schönefeld zusammengelegt und bilden nun den siebten Bezirk Berlins. Über 58.167 Einwohner leben heute in Berlin-Tempelhof. Für rechtliche Fragen ist das Amts- und Familiengericht in Tempelhof-Kreuzberg zuständig. Es ist die oberste gerichtliche Behörde und somit für viele Bereiche, wie zum Beispiel die Strafverfolgung, die Justizbehörden wie auch die Sozialen Dienste, zuständig.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Tempelhof

Manfred-von-Richthofen-Straße 9
12101 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 818216810
Telefax: 030 818216825

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Tempelhof
Kaiser & Kaiser Rechtsanwälte
Mariendorfer Damm 73
12109 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6612254
Telefax: 030 6611550

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Tempelhof

Manteuffelstraße 9-10
12103 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 75512501
Telefax: 030 75512503

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Tempelhof

Manfred-von-Richthofen-Straße 15
12101 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 78899633
Telefax: 030 78899634

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Tempelhof

Tempelhofer Damm 2
12101 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 818216815
Telefax: 030 818216825

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tempelhof

Alt-Tempelhof 23-25
12103 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Tempelhof

Manfred-von-Richthofen-Straße 4
12101 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 56827950
Telefax: 030 56827952

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tempelhof

Tempelhofer Damm 152
12099 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 75705440
Telefax: 030 75709745

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tempelhof
c/o Wilms Rechtsanwälte
Alt-Tempelhof 41
12103 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7579640
Telefax: 030 7579648

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Tempelhof

Manfred-von-Richthofen-Straße 4
12101 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7866006
Telefax: 030 7855569

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tempelhof

Burgherrenstraße 9
12101 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 818216820
Telefax: 030 6233700

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tempelhof

Friedrich-Wilhelm-Straße 67
12103 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 68838897
Telefax: 030 8524076

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Tempelhof

Aufgrund der hohen Einwohnerzahl in Berlin-Tempelhof haben sich ebenso eine Menge Rechtsanwälte angesiedelt. So ist es auch nicht schwierig, einen Rechtsanwalt in Berlin-Tempelhof zu finden. Ein Großteil der Rechtsanwälte hat sich auf unterschiedliche Fachbereiche spezialisiert und so wird der entsprechende Rechtsanwalt in Berlin-Tempelhof am besten dem persönlichen Anliegen entsprechend ausgewählt. Tritt eine Lage ein, in der ein Anwalt benötigt wird, ist meist der Stress groß. Deshalb bietet es sich an, sich über die Angebote bereits im Voraus zu erkundigen, um im Fall der Fälle nicht lange suchen zu müssen.

Muss rechtliche Hilfe in Anspruch genommen werden, gibt es für den Anwalt in Berlin-Tempelhof verschiedene Vorgehensweisen. Beratung und der Versuch einer außergerichtlichen Einigung ist eine Möglichkeit. Hierfür setzt der Anwalt verschiedene Schreiben auf und versucht auf diese Weise, eine Einigung herbeizuführen. Kann jedoch keine außergerichtliche einvernehmliche Lösung gefunden werden, dann kann es zur Klageerhebung kommen. In diesem Fall hat der Rechtsanwalt die Aufgabe, seinen Mandanten vor Gericht zu vertreten und ihm nach Möglichkeit Recht zu verschaffen oder eine Einigung zu erzielen. Die Kosten für den Anwalt sind je nach Ausgang des Rechtstreits vom Mandanten selbst oder von der Gegenpartei zu tragen. Es besteht zudem die Möglichkeit, Prozesskostenbeihilfe zu beantragen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Herfried Münkler eröffnet neue Reihe der InstitutsMontage (19.02.2014, 17:10)
    Herfried Münkler eröffnet am 3. März mit seinem Vortrag eine neue Reihe der InstitutsMontage. Sie trägt den Titel "Krieg und Krise. Mechaniken der Gewalt im Ersten Weltkrieg" und wurde von der Historikerin Ulrike Jureit konzipiert.Am 3. März beginnt im Hamburger Institut für Sozialforschung eine neue Reihe der InstitutsMontage, mit dem ...
  • Bild TU9 auf der German Study & Research Expo in Indien (18.02.2014, 10:10)
    Vom 22. bis 26.2. wirbt TU9 in Neu-Delhi und Bangalore für ein MINT-Studium in DeutschlandVom 22. bis zum 26. Februar präsentiert sich die Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland (TU9) mit einem Gemeinschaftsstand auf der German Study & Research Expo in Indien. In Neu-Delhi und Bangalore können sich junge Inderinnen ...
  • Bild Tag der Muttersprache am 21.2.2014: Migranten sollten mit ihren Kindern die Muttersprache sprechen (19.02.2014, 13:10)
    Die Ergebnisse sind eindeutig und alarmierend: Die Deutschkenntnisse von Grundschülern werden trotz umfangreicher Fördermaßnahmen immer schlechter. Weil inzwischen fast jedes zweite Kind in Berlin einen Migrationshintergrund hat, wird immer wieder die Forderung erhoben, dass Migranten zu Hause mehr Deutsch sprechen sollten. Dabei hat die Wissenschaft längst das Gegenteil bewiesen: Es ...

Forenbeiträge
  • Bild Geldstrafe (01.08.2011, 11:00)
    Hallo Jemand kommt aus Berlin und wurde verurteilt für eine mindestgeldstrafe 150 tagessätze je 25 € ca. Sie ist eine alleinerziehende Mutter von 2 Kindern und in den Ferien kann sie keine Sozialstunden machen daher wollt sie eine Ratenzahlung machen. Die staatsanwältin sagte mit 20 € erstmal würde es gehen ...
  • Bild Unterdeckung Unterkunftskosten bei auswärtiger Weiterbildung - SGB3 - Bildungsgutschein (25.05.2013, 13:25)
    Guten Tag, folgende fiktive Frage beschäftigt mich: Angenommen, ein Erwerbsloser bekommt einen Bildungsgutschein mit bundesweiter Gültigkeit, da es vor Ort diese Weiterbildung nicht gäbe. Wären nun in diesem Bildungsgutschein die Übernachtungskosten nach http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbiii/86.html geregelt und es würde durch die Tatsache, dass es nirgendwo eine Unterkunft für 340€/pM gäbe, zu einer eklatanten Unterdeckung kommen ...
  • Bild Arbeitsuchender ohne Leistungsbezug (25.08.2008, 16:13)
    Hallo Ein Arbeitsloser/Arbeitsuchender ohne Leistungsbezug sucht Arbeit. Deshalb hat er sich beim Arbeitsamt angemeldet. Er sucht Arbeit in einem bestimmten Bereich. Muss er jede Arbeit annehme die ihm das Arbeitsamt anbietet. Auch bei einer ganz anderen Tätigkeit. Gruß Harald
  • Bild Zweites Schild am Briefkasten (12.02.2014, 00:29)
    Hallo liebe Community! Da dies mein erster Beitrag ist, möchte ich kurz die Gelegenheit nutzen, mich vorzustellen: Ich bin 20 Jahre alt und angehender Jura-Student aus dem Ruhrgebiet. Momentan beschäftige ich mich mit Rechtsangelegenheiten im Straf-, Miet- und Verwaltungsrecht. Da ich letztens eine Diskussion mit einem Jura-Studenten über einen möglichen Fall geführt habe ...
  • Bild Beleidigung von Personengruppe im Internet (16.04.2011, 00:19)
    Guten Tag,folgende Frage:Angenommen, eine Bürgerinitiative sammelt 20.000 Unterschriften gegen eine Autobahn. Was wäre, wenn in einem Internetforum über diese Unterschriftensammlung diskutiert werden würde und ein User die Zahl der Unterschriften als "lächerlich" bezeichnen würde schreiben würde "Jetzt wissen wir es genau: In unsererm Bundesland gibt es 20.000 Idioten".Würde es sich ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSoziale Netzwerke und Arbeitsrecht
    In Deutschland nutzen rund 28 Millionen Menschen das soziale Netzwerk Facebook. Insgesamt spielen Online – Portale daher im Hinblick auf die alltägliche Kommunikation eine immer wichtiger werdende Rolle. Ein Umstand, der vermehrt auch das Arbeitsrecht beschäftigt: Arbeitnehmer lassen ihren Frust im Job nicht mehr im Kreise des wöchentlichen ...
  • BildWeltmeisterschaft: Fußball schauen während der Arbeitszeit, ist das erlaubt?
    Zwar war dieses Thema bei den vergangenen Welt- und Europameisterschaften noch relevanter, da sich die Anstoßzeiten der Fußballspiele wie zuletzt in Südafrika quer über den Nachmittag verteilten, während bei der WM in Brasilien die frühesten Spiele erst um 18:00 Uhr beginnen. Jedoch gibt es zahlreiche Berufe, die sich in ...
  • BildMuss man GEZ für die Zweitwohnung zahlen?
    Seit dem 01.01.2013 muss jeder Haushalt „GEZ“, also einen Rundfunkbeitrag, zahlen. Dies gilt sogar dann, wenn man weder Fernseher noch Radio in seiner Wohnung hat. Man muss also jeden Monat 17,98 Euro (ab dem 01.04.2015: 17,50 Euro) an den Beitragsservice zahlen, ohne, dass man die entsprechenden Geräte verwendet. ...
  • BildDiebstahl – von den Ermittlungen bis zur Verurteilung
    Der Diebstahl ist eine Straftat, bei der eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren droht. Mit 2.382.743 Diebstahlsdelikte und davon 356.152 Ladendiebstählen ist der Diebstahl auch im letzten Jahr das meist registrierte Delikt gewesen. Gerade zur herannahenden Weihnachtszeit steigt die Anzahl der ...
  • BildBundestagswahl: wo darf man Wahlplakate aufhängen?
    In der Bundesrepublik Deutschland gehört die Wahlwerbung zwingend zum Wahlkampf. Nicht nur bei der Bundestagswahl – oder bei der Landtagwahl – plakatieren Parteien, wie die SPD, CDU, FDP, die Grünen, die Linke, die Piratenpartei oder sogar die NPD, Laternen oder sonstige Flächen, um mit den aktuellen politischen Themen ...
  • BildGerman Pellets: Für die Anleger bleiben nur noch ein paar Krümel übrig
      Rund 260 Millionen Euro haben die Anleger der insolventen German Pellets GmbH über Anleihen oder Genussrechte investiert. Der größte Teil des Geldes dürfte verbrannt sein. Für die Insolvenzmasse bleibt nur noch ein trauriger Rest von ca. 10 Millionen Euro. Demenentsprechend gering sind die Aussichten der Anleger auf ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.