Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtBerlin 

Rechtsanwalt in Berlin: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Berlin: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 44:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 25 ... 44

Foto
Vladislava Zdesenko   Kurfürstendamm 64, 10707 Berlin
 
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: +49 30 886 76 - 091


Foto
Barbara Petersen   Yorckstr. 80, 10965 Berlin
Rechtsanwältin Barbara Petersen
Fachanwalt für Strafrecht
Schwerpunkt: Strafrecht

Telefon: (030) 39 80 86 62


Foto
Armin Busch   Wilmersdorfer Straße 94, 10629 Berlin
Rechtsanwalt Armin Busch
persönlich, diskret und erfahren
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 030-23634757


Foto
Imanuel Schulz   Waldstr. 37, 10551 Berlin
Rechtsanwalt Imanuel Schulz - Kanzlei für Arbeits- und Sozialrecht
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 030-80575114


Foto
Steffen Klug   Hultschiner Damm 24, 12623 Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Klug
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 030 567 317 95


Foto
Andreas Martin   Marzahner Promende 22, 12679 Berlin
Rechtsanwalt Andreas Martin
Ihr Anwalt in Berlin-Marzahn
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 030 74921655


Logo
BUSE HERZ GRUNST Rechtsanwälte PartG mbB   Oranienburger Str. 23, 10178 Berlin 
Ihre Kanzlei mit Standorten in Köpenick und Mitte rund um das Wirtschaftsrecht für Berlin und Brandenburg
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 030-51302682


Foto
Najat Abokal   Kienitzer Strasse 107, 12049 Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Abokal
Sie benötigen rechtliche Unterstützung? Dann wenden Sie sich an uns!
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 030 622 068 96


Foto
Barbara Rickes   Mehringdamm 50, 10961 Berlin
Barbara Rickes Rechtsanwältin
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 030.78 09 666-50


Foto
Paul Vogel   Unter den Linden 21, 10117 Berlin
Vogel Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Schwerpunkt: Strafrecht
Telefon: 030 400 54 044



Seite 1 von 44:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 25 ... 44

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Strafrecht in Berlin

Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt alle Rechtsangelegenheiten zwischen Mieter und Vermieter. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Vor allem gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter führen. Hierzu zählen die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Zudem wird heutzutage die Wohnung öfter gewechselt als noch vor einem Jahrzehnt. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter sein. Und das nicht bloß, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. Oftmals ist es die finale Nebenkostenabrechnung oder auch die Mietkaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.

Rechtsanwalt für Strafrecht in Berlin (© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Berlin
(© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)

Mietrechtliche Probleme? Warten Sie nicht zu lange ab und konsultieren Sie einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin

Gleichgültig welcher Art das rechtliche Problem ist, immer ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Berlin bietet zahlreiche Anwälte für Mietrecht. Ein Rechtsanwalt zum Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Expertise im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Er wird seinen Mandanten bei allen großen und kleinen Problemen als kompetenter Partner zur Seite stehen. Der Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Berlin ist ebenfalls der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag vor Einzug zu überprüfen. Ferner kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Berlin auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtens ist und ebenfalls klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Probleme im Mietrecht? Ein Anwalt oder eine Anwältin verhilft Ihnen zu Ihrem Recht

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Rechtsanwalt bzw. Rechtsanwältin für Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Rechtsanwalt kann ferner den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Kaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für wie lange und in welcher Höhe. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag erstellt werden soll, ist ein Anwalt die ideale Anlaufstelle. Unverzichtbar ist der Beistand eines Rechtsanwalts für Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Wohnungsräumung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung ist im Normalfall nicht nur langwierig, sondern auch teuer. Um die Kosten so gering als möglich zu halten und um die Wohnungsräumung schnell zu vollziehen, ist die Hilfe durch einen kompetenten Rechtsanwalt für Mietrecht unerlässlich.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Strafrecht

Der Wille des Patienten und die Verantwortung des Arztes (02.10.2013, 16:10)
Klinisches Ethik-Komitee informierte im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad OeynhausenAls Vorsitzende Richterin war Prof. Dr. Ruth Rissing-van Saan vor zwei Jahren an einem wegweisenden Urteil zur Sterbehilfe beteiligt. Im ...

Hirngespinst Willensfreiheit? Wie die Neurowissenschaften unser Menschenbild beeinflussen (18.11.2013, 12:10)
Über die Existenz und Bedeutung des freien Willens diskutieren am Dienstag, dem 26. November 2013, in Hamburg Experten im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Geisteswissenschaft im Dialog“, die von der Union der deutschen ...

Der Schatten des Maoismus (16.07.2013, 16:10)
Der Freiburger Sinologe und Historiker Daniel Leese erhält einen ERC Starting Grant in Höhe von 1,44 Millionen EuroDie kommunistische Parteidiktatur in der Volksrepublik China dauert fort – trotz der Schrecken der ...

Forenbeiträge zu Strafrecht

Hohes Schmerzensgeld (25.12.2010, 01:53)
Hallo, mal angenommen, jemand kennt vier Leute, die eine Tat begangen haben, wo es ein schwer verletztes Opfer gegeben hat, das einige Zeit im Koma lag und auch längere Zeit später Folgen davongetragen hat. Zwei von Drei ...

Brauche dringend Hilfe!!! Hausarbeit Strafrecht (21.03.2006, 12:03)
Brauche dringendd Hilfe bei meiner Hausarbeit!!! Folgender Sachverhalt: A und B sind nach einem Casinobesuch in Geldnot geraten und beschließen, ihre finanzlage durch einen Überfall auf die am Stadtrand gelegene Tankstelle ...

Strafrecht: Volksverhetzung an der Uni (13.11.2013, 17:59)
Ich habe eine heikle Frage zur Volksverhetzung. Es sei angenommen, Person A (ein Unidozent) wagte, zu behaupten - in seinem Seminar vor den Teilnehmerin und damit im öffentlichen Raum - Homosexuelle wären angeblich nur ein ...

Hausdurchsuchung ohne Durchsuchungsbefehl (25.01.2014, 01:47)
Angenommen es Klingelt an der Türe und die Polizei steht da. Man öffnet die Türe fragt was los sei. Man bekommt zu hören das man eine Hausdurchsuchung hat, man fragt warum. Es heist wegen dem Handel mit Amphitamin, Kokain und ...

Beschränkung der Rechtsmittelbelehrung (19.05.2011, 06:19)
Folgender fiktiver Sachverhalt:Es liegt eine Körperverletzung vor. Eine Zahnärztin hatte 2009 ohne die erforderliche Einwilligung des Patienten mit dem Zahnbohrer gesundes Zahnmaterial entfernt. Die Strafantragsfrist ...

Urteile zu Strafrecht

16 Sa 35/11 (23.05.2011)
Die Kündigungserklärung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts, die nicht von allen Gesellschaftern unterzeichnet ist und der keine Vollmachtsurkunde des unterzeichnenden (vertretungsberechtigten) Gesellschafters beigefügt ist, kann vom Empfänger nach § 174 BGB zurückgewiesen werden....

A 11 K 800/12 (22.02.2013)
1. Wird Personen eine PKK-Mitgliedschaft vorgeworfen oder wird von der türkischen Polizei vermutet, dass sie über wichtige Informationen verfügen, ist es verbreitet, dass diese verhört und auch gefoltert werden, bevor die Festnahme offiziell registriert wird. 2. Allein der Umstand, dass ein Schutzsuchender der PKK angehört und den von dieser Organisation ge...

A 11 K 304/07 (30.06.2008)
1. Im Hinblick auf die rechtsstaatlichen Strukturen und die Einhaltung der Menschenrechte in der Türkei sind nach wie vor erhebliche Defizite in der tatsächlichen Umsetzung der Reformen zu verzeichnen, zumal die Reformgesetze häufig durch später erlassene Ausführungsbestimmungen konterkariert wurden. 2. Türkische Gerichte verurteilen in politischen Strafver...