Rechtsanwalt für Sozialplan in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Sozialplan offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Walter Hesse mit Büro in Berlin
c/o DBM Rechtsanwälte
Tauentzienstraße 11
10789 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2545910
Telefax: 030 25459111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Wahlig aus Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Sozialplan
RAe Pusch Wahlig Legal
Dorotheenstraße 54
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20629530
Telefax: 030 26473133

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Eretier aus Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Sozialplan
c/o RAe Seidel & Möller
Bayerische Straße 8
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88007787
Telefax: 030 8855305

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Zeißig bietet anwaltliche Vertretung zum Sozialplan ohne große Wartezeiten in der Nähe von Berlin
c/o RA Zenk
Reinhardtstr 29
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2475740
Telefax: 030 2424555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. René Markus Weißflog bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sozialplan jederzeit gern in der Umgebung von Berlin
c/o Loh Rechtsanwälte
Jägerstraße 59
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8507000
Telefax: 030 850700111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Rahm in Berlin unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Schwerpunkt Sozialplan
c/o HMW Rechtsanwälte
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3100088
Telefax: 030 31000895

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marie-Kathrin Meyer mit Anwaltsbüro in Berlin unterstützt Mandanten aktiv juristischen Themen im Schwerpunkt Sozialplan
c/o Loh Rechtsanwälte
Jägerstraße 59
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8507000
Telefax: 030 850700111

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Sozialplan erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Berger mit Kanzlei in Berlin

Danziger Straße 56
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4403300
Telefax: 030 44033022

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Sozialplan unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Kast gern vor Ort in Berlin
RAe Taylor Wessing
Ebertstraße 15
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8856360
Telefax: 030 885636100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt LL.M. Thomas Ebinger berät zum Sozialplan gern in Berlin
RAe Berger Groß Höhmann Ebinger
Danziger Straße 56
10435 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Sozialplan unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Kelber engagiert im Ort Berlin
c/o Zenk Rechtsanwälte
Reinhardtstraße 29
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2475740
Telefax: 030 2424555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Robert von Steinau-Steinrück mit Kanzleisitz in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Sozialplan
c/o Luther Rechtsanwaltsges. mbH
Friedrichstraße 140
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5213321186
Telefax: 030 52133110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Nicolaus Pieper mit Niederlassung in Berlin berät Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Sozialplan
RAe Schwenke & Schütz
Bernburger Straße 32
10963 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8857170
Telefax: 030 31805083

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Sozialplan unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Fritz immer gern im Ort Berlin

Puccinistraße 42
13088 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Sozialplan unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Torsten Sven Vilhelm Tiefenbacher engagiert in der Gegend um Berlin

Werlseestraße 57
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65482914

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Erwerbsminderungsrente und Sozialplanabfindung? (09.06.2011, 14:25)
    Arbeitgeber und Betriebsrat können in einem Sozialplan vereinbaren, dass solche Arbeitnehmer keine Abfindung erhalten, die wegen des Bezugs einer befristeten vollen Erwerbsminderungsrente nicht beschäftigt sind und bei denen damit zu rechnen ist, dass ihre Arbeitsunfähigkeit auf nicht absehbare Zeit fortbesteht. In einem derartigen Anspruchsausschluss liegt keine unmittelbare Benachteiligung des erwerbsgeminderten ...
  • Bild Wenn der Arbeitgeber kündigt: Nur jeder achte klagt (10.02.2009, 17:00)
    Wenn Arbeitgeber Arbeitsverhältnisse beenden, läuft das für sie zumeist relativ konfliktarm und ohne hohe Kosten ab, zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung. Nur 16 Prozent der vom Arbeitgeber Gekündigten erhalten eine Abfindung, lediglich gegen 12 Prozent der Kündigungen durch Arbeitgeber wird ...
  • Bild Keine Altersdiskriminierung bei gekürzter Sozialplanabfindung (23.07.2012, 16:45)
    Düsseldorf (jur). Werden Arbeitnehmer kurz vor der Rente betriebsbedingt gekündigt, kann ihre vom Arbeitgeber gezahlte Sozialplanabfindung stufenweise gekürzt werden. Eine unzulässige Altersdiskriminierung stellt die gekürzte Abfindung für ältere Beschäftigte nicht dar, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf in einem jetzt veröffentlichten Urteil vom 6. Juli 2012 (Az.: 10 Sa 866/11). Geklagt hatte ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild - Sozialplan - Betriebsbedingte Kündigungen - (18.09.2009, 18:30)
    Hallo zusammen, folgender fiktiver Fall. bei anstehenden betriebsbedingten Kündigungen wird ein Sozialplan erstellt - welche Unterlagen kann/sollte/muss ein Mitarbeiter einreichen um ein "eheähnliches Verhältnis" nachweisen zu können?! Bin für jeden Hinweis dankbar. Euer Underworld
  • Bild Nicht mehr beim AA gemeldet, weil Klagen gewonnen! Was nun? (20.04.2007, 11:00)
    Zum besseren Verständnis hier die Vorgeschichte: A wurde von seinem Betrieb aus betrieblichen Gründen nach 20 Jahren gekündigt. (Nov. 2005) Es lag ein Sozialplan, sowie ein Interessenausgleich vor. Der Betriebsrat widersprach dieser Kündigung. KüG-Schutz bis 1.Juni 2006. A legt auch Kündigungsschutzklage ein und gewinnt diese im Juli 2006 vor dem AG. A war im Juni ...
  • Bild Älterer Mitarbeiter ersetzt durch jungen Azubi (11.02.2006, 17:27)
    Ich glaube, diese Frage ist von allgemeine Interesse weil sowas leider immer wieder vorkommt: Ein IT-Systemhaus stelle 10/2004 den arbeitslosen Mitarbeiter Herrn H in ihren neu eröffneten Computershop als Verkäufer ein. Herr H war allein und baute den Laden auf. Dafür kassierte die Firma vom Arbeitsamt 50% Lohnkosten für 4 Monate. ...
  • Bild Sozialplan: Vorgehen ist Rechtsmissbrauch ja/nein? (26.01.2012, 11:40)
    Guten Tag, hier der hypothetische Fall mit bitte zur Bewertung Firma X (>15 Mitarbeiter) verlagert die Arbeitsstaette. Sozialplan wurde erstellt zwischen dem Betriebsrat und der Geschäftsleitung. Arbeitnehmer hat vor 3 Jahren wegen Betreuung der Kinder auf 80% (32 Stunden) die Arbeit reduziert entsprechend §8 TzBfg. Durch die Verlagerung entstehen dem AN erhoehte Fahrtzeiten ...
  • Bild Abfindung (19.07.2011, 15:55)
    Mal angenommen... Mitarbeiterin A arbeitet seit September 2003 in dem Unternehmen XY. Sie hat im September 2010 ein Baby bekommen und möchte nach 11 Monaten Elternzeit wieder zurück ins Unternehmen. Natürlich hat sie in dieser Zeit ihre Steuerklasse zugunsten des Ehemannes auf 5 geändert und er auf 3. Vorher hatten beide 4, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (8)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.