Rechtsanwalt für Schulrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Schulrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Ernst Andreas Kolb mit Kanzlei in Berlin
ADVOKOLB Rechtsanwälte - Fachanwalt
Hardenbergstraße 7
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 80497353
Telefax: 030 80497351

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Schulrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. Ruth Hadamek jederzeit in Berlin
c/o harms-ziegler Rechtsanwälte
Katharinenstraße 17
10711 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8900970
Telefax: 030 89009779

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Schulrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Matthias Trenczek mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin

Kaiserdamm 100
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3186650
Telefax: 030 31866526

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Solle unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Schulrecht gern in Berlin

Gustav-Adolf-Straße 146a
13086 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 47907590
Telefax: 030 47907599

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schulrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Sven Hasse engagiert in Berlin

Schönhauser Allee 83
10439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44674467
Telefax: 030 44674468

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Stabreit bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Schulrecht jederzeit gern in der Nähe von Berlin

Kurfürstendamm 56
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31980660
Telefax: 030 319806699

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stephanie Wustrow bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Schulrecht kompetent im Umkreis von Berlin
Voß Wustrow Löser, Rechtsanwälte in Partnerschaft
Hultschiner Damm 198
12623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5667821
Telefax: 030 5654950

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Magnus Werner mit Kanzleisitz in Berlin berät Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Schulrecht

Bayreuther Straße 8
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 297735740

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tobias Abeßer berät zum Bereich Schulrecht kompetent im Umkreis von Berlin

Kurfürstendamm 92
10709 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39903406
Telefax: 030 39903407

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Steven-Marc Jefferys mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin hilft als Anwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Schulrecht

Meinekestraße 13
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 92102330
Telefax: 030 921023399

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mathis Gröndahl mit Anwaltskanzlei in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Schulrecht
Sperling, Köhler, Reister und Gröndahl Rechtsanwälte in Partnerschaft
Schönhauser Allee 146
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4468440
Telefax: 030 44684461

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Meike Steiner mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin vertritt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Bereich Schulrecht

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64092017
Telefax: 030 64092023

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Ridder mit Kanzleisitz in Berlin vertritt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Schulrecht
RAin Mummenhoff
Wallstraße 15/15 A
10179 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20392511
Telefax: 030 20392522

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schulrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Martina Zünkler gern in der Gegend um Berlin

Rheinstraße 32-34
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8592878
Telefax: 030 8593933

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schulrecht
  • Bild Zeugnisnoten dürfen vom rechnerischen Durchschnitt abweichen (06.09.2010, 13:45)
    Lehrer müssen nicht immer die Note vergeben, die sich rechnerisch aus den einzelnen Bewertungen der schriftlichen und mündlichen Schülerleistungen ergibt. Sie dürfen gerade auch für Versetzungszeugnisse negativ berücksichtigen, wenn sich die Leistungen zuletzt deutlich verschlechtert haben und gravierende Lücken im fachbezogenen Grundwissen bestehen. Dies hat die für das Schulrecht zuständige ...
  • Bild DIPF – 60 Jahre Wissen über Bildung (25.10.2011, 05:10)
    Festakt in Frankfurt: Namhafte Gäste aus Forschung und Politik würdigen die Leistungen des InstitutsDas Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) hat am Montag, 24. Oktober 2011, sein 60-jähriges Bestehen mit einem großen Festakt in Frankfurt am Main gefeiert. Mit Wissen über Bildung trägt das DIPF nun seit seiner ...
  • Bild ACHTUNG: Vorankündigung - Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Potsdam an Prof. Dr. iur. (04.05.2007, 14:00)
    Für seine Verdienste um Wissenschaft, Kirche und Staat wird der evangelische Kirchenrechtler Prof. Dr. iur. Dr. theol. h. c. Axel Freiherr von Campenhausen am 23. Mai 2007 mit der Ehrendoktorwürde durch die Juristische Fakultät der Universität Potsdam, das Kanonistische Institut sowie das Evangelische Institut für Kirchenrecht an der Universität Potsdam ...

Forenbeiträge zum Schulrecht
  • Bild *BITTE UM HILFE WICHTIG* Fachoberschule verweigert wiederholung der 12 (15.05.2007, 15:16)
    Meine sehr veerhten Damen und Herren, aufgrund einer verpatzten Matheprüfung hat schüler a das Fachabi nicht erworben.Nun kann er in seiner Schule beantragen das er gerne das Jahr wiederholen möchte.Daraufhin setzten sich dann Lehrer zusammen und entscheiden ob das geht. Seine haben aber Veto eingelegt. Sein Klassenlehrer der ihn wohl mag ...
  • Bild Wiederholen einer Klassenarbeit im speziellen Fall rechtens? (13.05.2009, 14:01)
    Hallo erstmal! Fall: 2 Klassen gleicher Klassenstufe werden in einem Schulfach von derselben Lehrkraft unterrichtet. Dabei ist es natürlich naheliegend für den Lehrer ein und dieselbe Schulaufgabe mit beiden Klassen gleichzeitig zu schreiben. (Logischerweise in ein und dem selben Zimmer) Bei Besprechung der Schulaufgabe mit Klasse A fällt einem Schüler ca 2 Std. ...
  • Bild lehrer sammelt einfach unmöglich ein (15.03.2009, 12:28)
    Hallo, ich würde mich gerne zum schulgesetz in meklemburg vorpommern (oder anderes bundesland wens keinen unterschied macht) informieren folgender fall: lehrer A. sammelt von schüler B. eine unterrichtsarbeit ein. er hat so gut wie garnix weil die arbeit begonen wurde als er krank war und wurde bendet als er wieder gesund war.die begründung ...
  • Bild Darf Schulleitung Schüler zu Sozialstunden verurteilen? (16.01.2006, 16:06)
    Schüler A beleidigt Mitarbeitergruppe B und Person C im Internet. Schüler wird gebeten als Entschuldigung Blumensträuße zu kaufen (4 Sträuße = 40€) und macht dieses, entschuldigt sich ausdrücklich, zeigt Reue und darf am Klassenausflug (nicht verwechseln mit Klassenfahrt!) nicht teilnehmen. Darf die Schulleitung gemeinsam mit Mitarbeitergruppe B den Schüler A ...
  • Bild Formulierung der Fehlstunden auf dem Zeugnis (19.07.2013, 12:33)
    Sehr geehrte Jura Gemeinde,ich finde die Formulierungen der Fehlstunden auf deutschen Schulzeugnissen leicht diskriminierend und zu negativ.Ich zitiere im folgenden die Formulierung meines aktuellen Berufsschulzeugnisses welches ich eben gerade ausgehändigt bekommen habe:"Max Mustermann(geändert) hat in diesem Schuljahr 25 Unterrichtsstunden versäumt, davon 1 Unterrichtsstunde unentschuldigt."Ich finde das Wort "versäumt" zu negativ. ...

Urteile zum Schulrecht
  • Bild HESSISCHER-VGH, 7 TJ 1763/06 (24.08.2006)
    1. Für Streitigkeiten, die sich aus der Entlassung eines Schülers aus einer privaten Ersatzschule ergeben, ist nicht der Verwaltungsweg, sondern der Zivilrechtsweg eröffnet. 2. Hat das Verwaltungsgericht gemäß §§ 173 VwGO, 17a Abs. 2 Satz 1 GVG seine Rechtswegzuständigkeit verneint, so ist gegen diese Entscheidung gemäß § 17a Abs. 4 Satz 3 GVG die Beschwerd...
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 B 229/03 (17.06.2003)
    1. Das Mitwirkungsverbot nach § 41 Abs. 1 NSchG verbietet nur die Anwesenheit bei der Beratung und Beschlussfassung der Klassenkonferenz. Die Anwesenheit bei der vorangehenden Erörterung der gegen den Schüler erhobenen Vorwürfe ist jedenfalls dann nicht zu beanstanden, wenn sie zur Sachverhaltsklärung erforderlich und dieser Teil der Konferenz deutlich von d...
  • Bild VG-HANNOVER, 6 A 1660/01 (27.02.2002)
    1. Streitigkeiten über die Kostenbeteiligung der Eltern an einer Schulfahrt (Klassenfahrt) sind im Verwaltungsrechtsweg auszutragen. 2. Die schriftliche Erklärung der Übernahme der anteiligen Kosten einer Klassenfahrt führt auch dann zu einer wirksamen Zahlungsverpflichtung der Eltern, wenn die Erklärung nur von einem Elternteil unterzeichnet ist und sich d...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schulrecht
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.