Rechtsanwalt für Schulrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schulrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ernst Andreas Kolb engagiert in Berlin
ADVOKOLB Rechtsanwälte - Fachanwalt
Hardenbergstraße 7
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 80497353
Telefax: 030 80497351

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Stephanie Wustrow bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Schulrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Berlin
Voß Wustrow Löser, Rechtsanwälte in Partnerschaft
Hultschiner Damm 198
12623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5667821
Telefax: 030 5654950

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schulrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Steven-Marc Jefferys mit Büro in Berlin

Meinekestraße 13
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 92102330
Telefax: 030 921023399

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Schulrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Sven Hasse gern in der Gegend um Berlin

Schönhauser Allee 83
10439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44674467
Telefax: 030 44674468

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Schulrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Tobias Abeßer mit Anwaltsbüro in Berlin

Kurfürstendamm 92
10709 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39903406
Telefax: 030 39903407

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Schulrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Dr. Ruth Hadamek mit Anwaltskanzlei in Berlin
c/o harms-ziegler Rechtsanwälte
Katharinenstraße 17
10711 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8900970
Telefax: 030 89009779

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Schulrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Meike Steiner mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64092017
Telefax: 030 64092023

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schulrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Markus Solle mit Kanzleisitz in Berlin

Gustav-Adolf-Straße 146a
13086 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 47907590
Telefax: 030 47907599

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Schulrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Mathis Gröndahl jederzeit in Berlin
Sperling, Köhler, Reister und Gröndahl Rechtsanwälte in Partnerschaft
Schönhauser Allee 146
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4468440
Telefax: 030 44684461

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Magnus Werner bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Schulrecht engagiert in Berlin

Bayreuther Straße 8
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 297735740

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Ridder bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Schulrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Berlin
RAin Mummenhoff
Wallstraße 15/15 A
10179 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20392511
Telefax: 030 20392522

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Stabreit bietet anwaltliche Beratung zum Schulrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Berlin

Kurfürstendamm 56
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31980660
Telefax: 030 319806699

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Zünkler mit Niederlassung in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Bereich Schulrecht

Rheinstraße 32-34
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8592878
Telefax: 030 8593933

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Trenczek mit Anwaltsbüro in Berlin berät Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Schulrecht

Kaiserdamm 100
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3186650
Telefax: 030 31866526

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schulrecht
  • Bild Eltern, Schule und Ihr Recht werden von unserer Kanzlei verteidigt (09.07.2013, 11:06)
    Im Schulleben gibt es genauso wie im normalen Leben die Situation, dass Lehrkräfte aus nicht rationalen Gründen und/oder aus Vorurteilen heraus die Schüler ungleich und ehrverletzend behandeln könnten Schulrecht - Unsere Kanzlei ist gerade darauf spezialisiert, dass Ihr Recht durchgesetzt wird. Insbesondere ist uns bewusst, dass die Angst vor ...
  • Bild Prof. Dr. iur. Dr. theol. h. c. Axel Freiherr von Campenhausen erhält Ehrendoktorwürde der Universit (21.05.2007, 10:00)
    Der Verfassungs- und Kirchenrechtler Prof. Dr. iur. Dr. theol. h. c. Axel Freiherr von Campenhausen wird am 23. Mai 2007 mit der Ehrendoktorwürde (Doctor iuris utriusque honoris causa) durch die Juristische Fakultät der Universität Potsdam, das Evangelische Institut für Kirchenrecht sowie das Kanonistische Institut an der Universität Potsdam geehrt (siehe ...
  • Bild Neuregelung des Widerspruchsverfahrens in Bayern (27.06.2007, 11:43)
    Der Bayerische Landtag hat am 21. Juni 2007 das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausfüh-rung der Verwaltungsgerichtsordnung beschlossen (Drs. 15/8406). Danach wird das Wider-spruchsverfahren in Bayern auf der Grundlage der Erfahrungen aus dem Pilotprojekt in Mittelfran-ken neu geregelt. Mit Inkrafttreten des Gesetzes am 1. Juli 2007 können in weiterem ...

Forenbeiträge zum Schulrecht
  • Bild Ausbildung abbrechen mit 17 Jahren, Schulpflicht, Kindergeld? (10.01.2011, 19:47)
    Guten Tag, mal angenommen jemand hat im August 2010 eine Ausbildung angefangen, die dieser jemand aber aus bestimmten Gründen abbrechen möchte. Dieser jemand ist nun aus der Probezeit und hat einen Monat Kündigungsfrist. Unter den bestimmten Gründen zählen größtensteils psychische Probleme. Da dieser jemand aber erst im Mai 18 Jahre alt ...
  • Bild Beschwerdehierarchie für EB? (22.10.2012, 11:50)
    Hallo, angenommen ein Elternbeirat an einer Schule wird (aus Sicht des EB) seitens der Schulleitung nicht in ausreichendem Umfang unterstützt. Als Beispiel könnte ich mir vorstellen: keine zur Verfügungstellung von Räumen für die EB-Sitzungen oder notwendiger Gesetzestexte (VSO und BayEUG) für jedes EB-Mitglied. An wen könnte sich der Elternbeirat in solchen Fällen wenden? Gibt ...
  • Bild Frage zum Schulrecht §53 (09.08.2007, 17:34)
    Hallo, ich richte mich mit einer Frage bezüglich des Schulrechts an Euch und hoffe ferner auf schnelle Beantwortung. Das ganze spielte sich in Nordrhein Westfalen ab. Schüler A: 15 Jahre sowie Schüler B: 14 Jahre noch nicht auffallend negativ in Erscheinung getreten. Der Schüler A ahmte den Schüler B verbal auf ...
  • Bild externe Abiprüfung (01.04.2013, 18:32)
    Hallo, Ich habe in Bayern bereits zweimal an der Abschlussprüfung zur fachgebundenen Hochschulreife, also Abi ohne die zweite Fremdsprache, auf einer städtischen Schule teilgenommen die Prüfung jedoch beide male nicht geschafft. Kann ich in einem anderen Bundesland die Prüfung nochmal extern machen oder hat man bundesweit nur zwei Versuche? Gibt es ...
  • Bild Hochschule verlangt Offenlegung der Erkrankung (26.04.2012, 16:32)
    Hallo,bis vor kurzem gab es an Hochschule H eine sogenannte "vereinfachte Abmeldung" bei Klausuren. Diese Regelung setzte den Zeitraum einer Abmeldung von einer Klausur auf Null, sodass ein Nichterscheinen bei der Klausur als nicht angemeldet gewertet wurde.Diese Regelung stand nicht in der Prüfungsordnung, wurde nun wieder aufgehoben und es gilt ...

Urteile zum Schulrecht
  • Bild SG-KARLSRUHE, S 4 SO 4036/07 (18.09.2007)
    1. Träger der Eingliederungshilfe für körperlich und seelische behinderte Kinder und Jugendliche (Mehrfachbehinderte) ist unabhängig vom Schwerpunkt des Bedarfs nicht der Jugendhilfeträger, sondern stets der Sozialhilfeträger. 2. Wesentlich im Sinn von § 53 Abs. 1 S. 1 SGB XII ist eine Behinderung, wenn sie die Gefahr birgt, den Behinderten aus der Gesellsc...
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 A 343/00 (26.04.2001)
    Ein Erwerb der Fachhochschulreife ist an Altenpflegeschule nur möglich, wenn bei der Aufnahme der Realschulabschluss nachgewiesen wurde. Zur fehlerhaften Auskunftserteilung und den Folgen für den weiteren Bildungsgang....
  • Bild BVERFG, 1 BvR 1640/97 (12.05.1998)
    BUNDESVERFASSUNGSGERICHT Leitsätze zum Urteil des Ersten Senats vom 14. Juli 1998 - 1 BvR 1640/97 - 1. Der Staat ist von Verfassungs wegen nicht gehindert, Regelungen über die richtige Schreibung der deutschen Sprache für den Unterricht in den Schulen zu treffen. Das Grundgesetz enthält auch kein generelles Verbot gestaltender Eingriffe in die Schreibung...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schulrecht
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.