Rechtsanwalt in Berlin Schmöckwitz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Schmöckwitz (© whitelook - Fotolia.com)

Ganz im Süden der Stadt im Bezirk Treptow-Köpenick liegt Berlin Schmöckwitz. Viel Wasser und Wald prägen diesen Ortsteil, der im 14. Jahrhundert als Fischerdorf gegründet wurde. Bis heute hat Berlin Schmöckwitz sich seinen dörflichen Charakter erhalten und gehört mit einer Bevölkerungsdichte von nur 238 Einwohnern pro Quadratkilometer zu den am dünnsten besiedelten Ortsteilen Berlins. Vom Stadtgebiet aus ist Berlin Schmöckwitz nur über eine einzige Straße zu erreichen, das sogenannte Adlergestell. Dabei handelt es sich um Berlins längste Straße, die auf einer Strecke von knapp 12 Kilometern von Nierderschöneweide nach Schmöckwitz führt. Parallel zum Adlergestell verläuft eine Straßenbahnlinie, über die Berlin Schmöckwitz mit der Innenstadt verbunden ist.
Infrastruktur und Einkaufsmöglichkeiten gibt es kaum in Berlin Schmöckwitz, es ist eher ein ruhiger Wohnort und ein beliebter Naherholungsort. Mit der Ruhe könnte es allerdings vorbei sein, wenn der Großflughafen Schönefeld fertiggestellt ist.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Schmöckwitz

Treppendorfer Weg 9
12527 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 21237096
Telefax: 030 6756911

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Schmöckwitz

Fährallee 14
12527 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 67819842
Telefax: 030 81868338

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Schmöckwitz

Nur eine knappe Handvoll Rechtsanwälte hat sich in Berlin Schmöckwitz niedergelassen, um die gut 4.000 Einwohner des Ortsteils in rechtlichen Angelegenheiten zu vertreten und beraten. Der Rechtsanwalt aus Berlin Schmöckwitz ist immer eine gute Anlaufstelle, wenn es um juristische Fragen geht, ganz gleich, ob man sich nur beraten lassen möchte oder ob man eine Vertretung vor Gericht benötigt. Mit der Hilfe eines Rechtsanwalts können rechtliche Fragen in den meisten Fällen schnell geklärt werden und auch so manche aufwändige und teure Gerichtsverhandlung kann durch das Einschalten eines Anwalts verhindert werden.
Wenn Sie mehr Auswahl suchen, finden Sie unter Rechtsanwalt Berlin viele weitere Anwälte im Berliner Stadtgebiet.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild TU Berlin: Hohe internationale Würdigung (14.02.2014, 11:10)
    Hohe internationale WürdigungProf. Dr. Dieter Bimberg vom Institut für Festkörperphysik und Zentrum für NanoPhotonik der TU Berlin zum „Foreign Associate“ der National Academy of Engineering (NAE) gewähltDie National Academy of Engineering (NAE) der USA hat Prof. Dr. Dieter Bimberg vom Institut für Festkörperphysik der TU Berlin zum „Foreign Associate“ gewählt. ...
  • Bild Licht-induzierte Alterung von Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium (13.02.2014, 14:10)
    Licht-induzierte Alterung von Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium: neue Erkenntnisse zur mikroskopischen UrsacheForscher am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) gelang ein entscheidender Schritt, um einem seit 40 Jahren unverstandenen störenden Effekt in Dünnschicht-Solarzellen aus amorphem Silizium auf die Spur zu kommen. Demnach tragen winzige Hohlräume im Silizium maßgeblich dazu bei, dass sich die ...
  • Bild Ergebnisbericht: Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland 2013 (20.02.2014, 11:10)
    Seit 2007 führt die BZgA im Rahmen der Kooperation mit dem Deutschen Lotto- und Totoblock regelmäßig repräsentative Befragungen zur Glücksspielnutzung der 16- bis 65-Jährigen in Deutschland durch. Die heute vorgestellten Ergebnisse der aktuellen Studie aus dem Jahr 2013 zeigen, dass das in Deutschland beliebte Glücksspiel Lotto „6 aus 49“ gegenüber ...

Forenbeiträge
  • Bild Unterhalt bei Hartz 4 des Kindes (05.06.2010, 20:39)
    Fall: Kind A bezieht mit Vater und weiteren Personen ALGII. Mutter C arbeitet und verdient z.B. 1300€. Mutter C wohnt mit Kind D zusammen. Laut DD-Tabelle liegt der Selbstbehalt ja nur bei 900€. Frage: Muss Mutter C an Kind A auch Unterhalt zahlen, wenn dadurch für sie und Kind D ...
  • Bild Hotelreservierung (05.01.2009, 21:22)
    Guten Tag liebe Community, habe in diesem Forum schon ein wenig gesucht aber leider keine Lösung auf meine Frage gefunden: Und zwar geht es um folgenden fiktiven Fall: Eröffnungsfeier der WM 2006 in Deutschland. Ein Hotel bietet spezielle Fußballzimmer und entsprechendes Fußballambiente an mit Blick auf die Eröffnungsfeier. Nun wird aber ...
  • Bild Verjährung von Forderung? (14.06.2010, 10:56)
    Hallo, ich bin neu hier und hab eine Frage. Hoffe, ich stelle sie richtig und verständlich! Wenn jemand seine Krankenkassenbeiträge nicht bezahlen kann, ist es richtig, dass die Verjährungsfrist in dem Fall nicht wie sonst 3 Jahre beträgt sondern 4 Jahre? Ich danke schon mal sehr für eine Antwort!
  • Bild Recht am Bild (27.01.2010, 14:34)
    Hallo. Nehmen wir mal an, ein Partyfotograf wird von einem Clubbesitzer gebeten einige Partybilder von seinem Club zu machen. Der Partyfotograf weiß ja dass er die Personen welche er fotografiert um Erlaubnis fragen muss. Was er aber nicht weiß, muss er den DJ (welcher ja vom Betreiber angagiert wurde) auch um Erlaubnis ...
  • Bild Wappen des Landes Berlin verwenden (12.08.2008, 00:40)
    Hallöchen, ich bin Sachverständiger des Landes Berlin für potentiell gefährliche Tiere im Bereich Wirbelloser, staatlich zugelassen von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz. Meine Frage ist: Darf ich auf meinen Briefen das Wappen des Landes Berlin benutzen ? Vielen Dank Gruß Daniel
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAnklage in fremder Sprache erhoben! Habe ich ein Recht auf Übersetzung der Anklageschrift?
    Anklage in fremder Sprache erhoben Wenn gegen jemanden Anklage erhoben wird, hat die betreffende Person naturgemäß eine Menge Ärger am Hals. Was aber, wenn in Deutschland jemand angeklagt wird, der der deutschen Sprache gar nicht mächtig ist? Inwieweit muss der unter Umständen mittellose Angeklagte sich selbst ...
  • BildAbmahnung bekommen? Wir helfen Ihnen! Aktuelle Abmahnungen - Fünf Fälle aus der Praxis.
    In den letzten Wochen häufen sich wieder bestimmte Konstellationen von Abmahnungen. Prüfen Sie, ob auch Sie betroffen sein können. Werden Sie tätig, bevor Sie eine Abmahnung erhalten. Haben Sie auch eine Abmahnung erhalten? Dann helfen wir Ihnen als Ihre Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz. 1. Abmahnung ...
  • BildMeine Bilder im Internet – ich wurde nicht gefragt- was tun?
    Internet, Internet, Internet. Fast alles kann man da finden. Auch Bilder von sich selbst. Durch Facebook & Co. sind persönliche Bilder im Internet keine Seltenheit mehr. Das Problem ist, dass das Internet nicht nur nichts vergisst. Heutzutage „googeln“ die Menschen immer öfter ihre potenziellen Mieter, Arbeitgeber oder ...
  • BildRechte der VW-Aktionäre und –Käufer im aktuellen VW-Abgas-Skandal
    Volkswagen, der Konzern der schon immer für Zuverlässigkeit und Gründlichkeit stand, hat eingeräumt Ergebnisse von Abgastests manipuliert zu haben. Eine Software in Dieselfahrzeugen, die mit einem Motor vom Typ EA 189 (Hubraum von 1,2; 1,6 oder 2,0 l) ausgestattet sind erkennt, wenn sich das betreffende Fahrzeug auf dem Abgasprüfstand ...
  • BildWas umfassen sogenannte Schönheitsreparaturen und zu was kann der Mieter verpflichtet werden?
    Die meisten Menschen in Deutschland wohnen in Mietwohnungen und kennen das Problem: man zieht in die Wohnung ein oder aus und nicht alles passt. Mal ist die Wandfarbe nicht in Ordnung oder der Boden ist mangelhaft. Wer muss in diesen Fällen die Mängel beseitigen und was darf der ...
  • BildDas Privatgericht für Unternehmen: ICSID
    Was passiert, wenn ein Unternehmen einen Staat auf Schadensersatz verklagen will, weil der beklagte Staat eine möglicherweise wirtschaftliche einschränkende Entscheidung getroffen hat? Verfassungsbeschwerde würde man denken. Doch die Anwendung des deutschen Rechts wird privaten Unternehmen in Anbetracht der Konkurrenz zum öffentlichen Allgemeinwohl wenig Spielraum lassen. Eine Paralleljustiz vor dem ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.