Rechtsanwalt für Schenkungsteuer in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Jan-Hendrik Frank bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Schenkungsteuer kompetent im Umland von Berlin
Frank & Partner Rechtsanwälte
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88712381
Telefax: 030 920372321

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Schenkungsteuer
  • Bild Ablösung eines vorbehaltenen Nießbrauchs nach einer Grundstücksschenkung (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass die Ablösung eines vorbehaltenen Nießbrauchs nach einer Grundstücksschenkung, abgesehen vom Wegfall der Stundung, keinen Einfluss auf die Schenkungsteuer hat, die für die Grundstücksübertragung festzusetzen war (BFH vom 19.12.2007, Az. II R 34/06). Im Streitfall war der Kläger Alleinerbe seiner verstorbenen Mutter. Diese hatte dem Kläger ...
  • Bild Mediation jetzt auch in der Finanzgerichtsbarkeit von Rheinland-Pfalz (16.06.2010, 14:16)
    Nachdem in der rheinland-pfälzischen Justiz seit dem Jahre 2009 mit der Einführung des Mediationsverfahrens begonnen wurde, besteht nun auch – ab dem 1. Juni 2010 - bei dem Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz die Möglichkeit einer gerichtsinternen Mediation. Gerichtsinterne Mediation ist ein eigenständiges und freiwilliges Verfahren, in dem die Streitparteien mit Unterstützung ...
  • Bild Abfindung für Teilverzicht auf nachehelichen Unterhalt bei Beginn der Ehe ist schenkungssteuerpflich (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass eine Geldzuwendung zu Beginn der Ehe als Ausgleich für einen ehevertraglich vereinbarten Teilverzicht auf nachehelichen Unterhalt schenkungssteuerpflichtig ist (BFH vom 17.11.2007, Az. II R 53/05). Der Schenkungsteuer unterliegt als Schenkung unter Lebenden (§ 1 Abs. 1 Nr. 2 ErbStG) jede freigebige Zuwendung, soweit der Bedachte ...

Forenbeiträge zum Schenkungsteuer
  • Bild Steuerbefreiung für Zuwendungen an kommunale Wählervereinigungen (05.06.2008, 14:30)
    Das BVerfG hat entschieden, dass die Befreiung von Erbschaft- und Schenkungsteuer vorläufig auch für Zuwendungen an kommunale Wählervereinigungen gilt (BVerfG vom 17.4.2008, Az. 2 BvL 4/05).Nach den Bestimmungen des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes (ErbStG) bleiben Zuwendungen an politische Parteien im Sinne des § 2 des Parteiengesetzes von der Steuer befreit (§ ...
  • Bild Bargeld-Geschenk aus dem Áusland zu versteurn ? (06.03.2010, 20:34)
    Hallo allerseits! Angenommen Person A (deutscher Staatsbürger) fährt in seine alte Heimat (nicht-EU Land) und bekommt von seinem Onkel ein Bargeld-Geschenk von 50.000 Euro. Person A. meldet es ordnungsgemäß am Flughafen-Zoll bei seiner Rückreise an. Muß Person A (selbständiger Handwerker/Einzelunternehmer ) nun Steuern auf diese Schenkung zahlen ? Wie ...
  • Bild Kind kauft Haus von Mutter (23.11.2007, 13:14)
    Hallo, benötige Hilfe zum folgenden Fall: Kind kauft ein der Mutter gehörendes Haus mit 6 Mietwohnungen. Der Baupreis war vor ca. 15 Jahren umgerechnet 600.000 €. Als Kaufpreis ist die Übernahme der Verpflichtungen der Mutter i.H. von 255.000 € vorgesehen. Zudem wird für Mutter und Vater ein lebenslanges Wohnrecht in einer Wohnung in diesem Haus ...
  • Bild Frage zur Schenkungssteuer (16.07.2010, 18:26)
    Hallo,Person A mit 1 Kind und Frau wollen ein Haus bauen. Person B gibt 200000 Euro zum Haus bei, dafür wird Person B lebenslanges wohnrecht und Versorgung gewährt für das Geld. Es ist im Grunde keine Schenkung. Frage ist jetzt, wie kann man diese Art "Betreuungsgeld" nennen damit Person A ...
  • Bild Zuwendung einer nicht atypischen Unterbeteiligung löst keine Schenkungsteuer aus (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat entschieden, dass bei der Schenkung einer Unterbeteiligung an einem Gesellschaftsanteil, die nicht die Voraussetzungen einer atypischen Unterbeteiligung erfüllt, noch kein schenkungsteuerpflichtiger Vermögensgegenstand zugewendet wird (BFH vom 16.1.2008, Az. II R 10/06). Im Streitfall waren dem Kläger von seinem Vater Unterbeteiligungen an dessen Kommandit- und GmbH-Geschäftsanteilen geschenkt worden. ...

Urteile zum Schenkungsteuer
  • Bild BFH, II R 45/10 (27.09.2012)
    1. Zwischenberechtigte i.S. von § 7 Abs. 1 Nr. 9 Satz 2 Halbsatz 2 ErbStG sind alle Personen, die während des Bestehens eines Trusts Auszahlungen aus dem Trustvermögen erhalten.     2. Der Besteuerung ausgeschütteter Vermögenserträge steht nicht entgegen, dass der Berechtigte bereits vor Änderung der Rechtslage durch das StEntlG 1999/2000/2002 einen gesic...
  • Bild BFH, II R 12/09 (30.06.2010)
    1. Die Beschränkung der Grundsteuerbefreiungen nach § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 und § 4 Nr. 1 GrStG auf solche Religionsgesellschaften, die Körperschaften des öffentlichen Rechts sind, sowie auf jüdische Kultusgemeinden ist nicht verfassungswidrig  . 2. Die Vorschriften über die Einheitsbewertung des Grundvermögens sind trotz der verfassungsrechtlichen Zweifel,...
  • Bild FG-DES-SAARLANDES, 2 K 269/98 (16.05.2003)
    Im Hinblick darauf, dass eine EW-Feststellung derzeit regelmäßig für die Zwecke der ErbSt sowie der GrSt getroffen wird, ist der Streitwert regelmäßig pauschal i.H.v. 10 v.H. des streitigen Wertunterschiedes festzusetzen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.