Rechtsanwalt für Privatinsolvenz in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Valko Alm berät zum Anwaltsbereich Privatinsolvenz gern im Umkreis von Berlin
Rechtsanwaltskanzlei V. Alm
Karl-Marx-Allee 90 A
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 74777264
Telefax: 030 74777266

barrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Privatinsolvenz
  • Bild Privatinsolvenz schützt nicht vor Aufrechnung der Rente (11.03.2008, 09:02)
    Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist trotz des Restschuldbefreiungsverfahrens in der Privatinsolvenz nicht gehindert, unpfändbare Rentenzahlbeträge gegen Rückzahlungsforderungen aus vorangegangenen Überzahlungen aufzurechnen. Dies entschied das Sozialgericht Dortmund im Falle einer 57jährigen Witwe aus dem sauerländischen Welver. Die DRV Bund stellte eine Überzahlung ihrer Witwenrente i.H.v. 7714,- Euro fest, weil sie rentenminderndes Einkommen ...
  • Bild Wann gilt das internationale Insolvenzrecht? (12.05.2009, 12:00)
    Wann gilt das internationale Insolvenzrecht?Symposium an der Universität zu Köln klärt aktuelle Fragen zum internationalen und europäischen InsolvenzrechtDie Weltwirtschaftskrise zeigt ihre Auswirkungen auf die Finanzkraft der deutschen Haushalte: Mehr als drei Millionen Haushalte können ihre Schulden nicht mehr bezahlen (Untersuchung der Schufa). Für viele bleibt nur die Möglichkeit der Privatinsolvenz. ...
  • Bild Wenn Schuldner erben (14.12.2011, 12:10)
    Institut für Notarrecht an der Universität Jena veranstaltet am 13. Januar 2012 öffentliches Kolloquium zum Erbrecht bei Insolvenz und Hartz IVDer Familienvater, der seiner Zahlungspflicht nicht mehr nachkommen kann und Privatinsolvenz anmelden muss oder der Sohn, der Hartz IV bezieht, sind Beispiele, die sich häufen. Diesem aktuellen Themenfeld widmet sich ...

Forenbeiträge zum Privatinsolvenz
  • Bild negativer Schufaeintrag ohne Einwilligung? (18.04.2007, 20:40)
    Hallo. Also folgender fiktiver Fall: Mensch M hat von Bank B einen negativen Schufaeintrag bekommen, der da heißt "Konto in Abwicklung, Saldo XY". Nun hat jedoch Bank B von Mensch M keine Einwilligung zur Weitergabe von Daten an die Schufa und kann diese auf Anfrage auch nicht vorweisen. Welche Rechte hätte Mensch M ...
  • Bild Vorstrafe wegen Betrug - erneute Anzeige - Folgen? (23.11.2011, 23:36)
    Hallo ihr alle, es würde mich freuen, wenn ihr euch folgenden Fall durchlesen und mir eventuell Antworten geben könntet. :) Person X hat vor 24 Jahren ein Geschäft übernommen und durch das Scheitern der Selbstständigkeit u.a. das Finanzamt, die Krankenkasse, Anlieferer, die Angestellten usw. betrogen, d.h. kein Geld gezahlt. Es wurde eine ...
  • Bild RA behauptet er hat keine Unterlagen/Strafanzeige von RA bekommen (09.12.2010, 17:32)
    Sehr geehrte Damen und Herren, Stellen wir uns mal vor,vor einiger Zeit hat jemand ein RA gesucht für die Privatinsolvenz sowie wegen Straftaten die er begangen hatte. Der RA hatte damals sämtliche Unterlagen verlangt. (Ärtzliche Gutachten, OP Berichte, Gerichtsurteile usw.) (Wurden in Orginal ausgehändigt) Als damals ein Gerichtstermin vor der Tür stand ...
  • Bild Ratenvertrag eingegangen trotz Privatinsolvent (23.01.2010, 17:36)
    Nehmen wir an, A kauft ein Auto bei B, trotzdem er im Insolvenzverfahren ist. B weiß davon aber nichts und gewährt Ratenzahlung. Was kann B tun, wenn die Ratenzahlungen plötzlich ausbleiben? Kann B Ärger mit den anderen Gläubigern bekommen, nachdem A bereits einige Raten bezahlt hat?
  • Bild Förderung bei privatem, staatl.nicht anerkanntem Studium? (18.01.2012, 07:56)
    Guten Tag,mir stellt sich eine Frage zu folgendem fiktivem Fall und wäre für Antworten sehr dankbar.Nehmen wir an, Person 1 ( 39 J) hat eine Privatinsolvenz, arbeitete bis Ende Dezember als Leitung QS in einer Firma und wurde betriebsbedingt gekündigt. Da Person 1 jedoch keine richtigen Qualifikationen für den Beruf ...

Urteile zum Privatinsolvenz
  • Bild VG-WIESBADEN, 28 K 262/11.WI.D (04.04.2012)
    Ein Beamter, der über einen jahrelangen Zeitraum systematisch und vorsätzlich Genehmigungsvorschriften des Nebentätigkeitsrechts missachtet und gegenüber seinem Dienstherrn das wahre Ausmaß der Nebentätigkeiten durch falsche Angaben auf jährlichen Nebentätigkeitsabfragen verschleiert, ist aus dem Beamtenverhältnis zu entfernen....
  • Bild SG-MARBURG, S 12 KA 268/07 (10.10.2007)
    Die Altersregelung nach § 95 Abs. 7 SGB V ist für Vertragszahnärzte auch nach Verabschiedung des VÄndG und GKV-WSG rechtmäßig (Anschluss an LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 20.06.2007 – L 11 B 12/07 KA ER – www.sozialgerichtsbarkeit.de; BVerfG - 1. Sen. 3. Ka., Beschl. v. 07.08.2007 - 1 BvR 1941/07 - RID 07-03-71a)....
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 15 K 1899/09 (23.05.2012)
    Der Ausschluss des Verlustausgleichs zwischen positiven und negativen Einkünften ist verfassungsrechtlich unbedenklich. Der Besitz zahlreicher vollfinanzierter Immobilien, die nach der Geburt des Auszubildenden erworben wurden, wegen zahlreicher Mietausfälle zu einem negativen Einkommen geführt haben und wegen einer eingetretenen Wertminderung und einer übe...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.