Rechtsanwalt für Pflegeversicherung in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Pflegeversicherung bietet gern Frau Rechtsanwältin Katrin Döber mit Anwaltsbüro in Berlin
RAe Probandt & Partner
Hagenstraße 30
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8959070

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Pflegeversicherung erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Robert Hermann Johannes Heimbach mit Kanzleisitz in Berlin

Kurfürstendamm 45
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88708445

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Deppe bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Pflegeversicherung gern im Umland von Berlin

Breite Straße 35
13597 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 34706612
Telefax: 030 34706613

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sybille Meier bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Pflegeversicherung jederzeit gern in der Umgebung von Berlin
LEGAL SKILLS Rechtsanwälte
Uhlandstraße 161
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 887191330
Telefax: 030 26395510

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Pflegeversicherung gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Ruth Eugenie Coester mit Kanzlei in Berlin

Möllerpfad 7 d
14167 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 68325317
Telefax: 030 84186957

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Pflegeversicherung erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Sebastian Liefold mit Büro in Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Liefold
Virchowstraße 1
10249 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 41935064
Telefax: 030 41935066

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Tanja Wessels mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin berät Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Pflegeversicherung

Marienstraße 30
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24083895
Telefax: 030 44324501

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Pflegeversicherung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Sonnek kompetent in der Gegend um Berlin

Im Dom 37
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 83228580
Telefax: 030 83228583

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Pflegeversicherung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rolf Schroedter jederzeit im Ort Berlin

Kolberger Platz 4
14199 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88717480
Telefax: 030 88717482

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Pflegeversicherung bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Martin Brechter mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin

Marburger Straße 16
10789 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 212489930
Telefax: 030 212489920

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pflegeversicherung
  • Bild International HealthBridges: Die Türkei und die Pflegeversicherung (27.10.2011, 11:10)
    Von Deutschland und Südkorea lernen und bei altersgerechten Assistenzsystemen kooperieren? - IAT-Workshop auf dem Medica Media ForumDie fortschreitende Alterung der Gesellschaft und die Frage nach den besten Wegen, den daraus resultierenden Problemen zu begegnen, stellt sich nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern. Einen Workshop zum Erfahrungsaustausch ...
  • Bild Gerontologisierung der Beratungspraxis (23.04.2009, 12:00)
    Die Beratungsbedarfe der "neuen Alten", die mit veränderten Werthaltungen und Erwartungen die Phase nach Beruf und Familie als neue konstruktiv zu bewältigende Herausforderung sehen, haben sich verändert. Auch im Feld der Pflege sind neue Angebots- und Unterstützungsformen entstanden. Die Fachtagung "Zwischen Kontrolle und Empowerment - Beratung für Ältere" thematisiert Kriterien ...
  • Bild Telemedizin-Projekt für Patienten mit Herzschwäche (13.01.2011, 14:00)
    Universitätsklinikum Heidelberg und AOK Baden-Württemberg setzen integrierten Versorgungsvertrag fortIn Deutschland leiden rund 1,8 Millionen Menschen an einer chronischen Herzinsuffizienz. AOK-Versicherte, die von dieser Krankheit betroffen sind, werden am Universitätsklinikum Heidelberg telemedizinisch überwacht. Jetzt verlängerte die AOK Baden-Württemberg das Projekt „HeiTel“ bis Ende 2011. Seit seinem Beginn vor vier Jahren profitierten ...

Forenbeiträge zum Pflegeversicherung
  • Bild Minderjährige Kinder und Depot (03.05.2011, 10:58)
    Mal angenommen ein 10 jähriger hat ein Aktiendepot. Bislang hat der Papa keine Bank ausfindig machen können, bei der für ein solches Depot Online-Banking möglich wäre. Das könnte daran liegen, dass zum Verkauf und Ankauf die Zustimmung beider Elternteile notwendig ist und das Problem organisatorisch von den Banken nicht zu lösen ist. Jetzt ...
  • Bild Baistarif einer privaten Krankenversicherung nach § 12 VAG und Jobcenter (14.05.2012, 13:56)
    Liebe Forenmitglieder, ist dem nicht so, dass der Grundleistungsträger den reduzierten Beitrag (aufgrund einer Hilfebedürftigkeit im Sinne von SGB II und SGB XII) des Basistarifs (in Form einer Substitutiven Krankenversicherung gem. §12 VAG) einer privaten Krankenversicherung in voller Höhe zu tragen hat? Wäre dann der anteilige Zuschuss gem. §26 SGB II ...
  • Bild Pflegeantrag - muss Angehörige zahlen? (21.03.2013, 12:41)
    A wurde während ihres Urlaubs von Polizei informiert, dass die Mutter hilflos in ihrer Wohnung aufgefunden und in Klinik gebracht wurde. Dort stellte man u.a. Demenz fest. Sozialdienst d. Klinik wollte Mutter ins Heim bringen. Mutter lehnte ab, wurde nach 3 Tagen entlassen. Klinik schaltete Pflegedienst für Kurzzeitpflege ein. A ...
  • Bild - Wohnrecht - (04.04.2007, 14:13)
    Einen wunderschönen guten Tag! Folgendes ist Anzunehmen: Sachverhalt: Es existiert ein Wohnrecht für Person B, welches auch im Grundbuch eingetragen ist, für eine in sich nicht geschlossene Wohnung. Person A bewohnt dieses Haus, Pers. B allerdings schon mehrere Jahre nicht - nimmt das Wohnrecht also nicht in Anspruch. Nach einem Umzug aus einer ...
  • Bild Verrechnung von Einkommen und Unterhalt (31.10.2012, 13:11)
    Hallo allerseits, mal angenommen ein Student, über 25, hätte in den Semesterferien als Arbeitnehmer in einem Betrieb gearbeitet und in den 2-3 Monaten ca. 9000 € brutto verdient. In solch einem Fall hätte er zunächst einmal problemlos die Steuern zurückerstattet bekommen (bis ca. 11.000 € möglich). Was ist aber, wenn er noch ...

Urteile zum Pflegeversicherung
  • Bild SG-FREIBURG, S 14 KR 3452/09 (13.10.2009)
    Das Merkmal "zuletzt" in § 5 Abs. 1 Nr. 13 SGB V ist allein auf eine zuletzt bestehende Versicherung in der gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung nicht aber auf die zuletzt bestehende Absicherung im Krankheitsfall zu beziehen....
  • Bild BSG, B 3 P 6/10 R (08.09.2011)
    Erbbauzinsen für betriebsnotwendige Grundstücke sind durch gesonderte Berechnung umlagefähige Aufwendungen iS von § 82 Abs 3 Satz 1 SGB 11....
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 12 AS 4994/10 (22.07.2011)
    Einer Bewilligung von Alg II steht zu verwertendes Vermögen solange entgegen, bis es verbraucht ist. Bei Aufhebung der Leistungsbewilligung wegen fehlender Hilfebedürftigkeit aufgrund von Vermögen ist die gesamte überzahlte Leistung zu erstatten. Eine Beschränkung des Rückforderungsbetrags der Höhe nach auf den Wert des zu verwertenden Vermögens erfolgt nic...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.