Rechtsanwalt für Öffentliches Auftragswesen in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Liviu-Mihai Blaga mit Niederlassung in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen

Franklinstraße 19
10587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39806892
Telefax: 030 39806892

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rolf Kemper mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen

Kurfürstendamm 196
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8892090

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Öffentliches Auftragswesen offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Wormit mit Anwaltsbüro in Berlin

Am Birkenknick 23
14167 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 322960680
Telefax: 030 322960689

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Ralf Leinemann bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Öffentliches Auftragswesen engagiert in Berlin

Friedrichstraße 185-190
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2064190
Telefax: 030 20649092

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Öffentliches Auftragswesen offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Timo Bauer mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin

Auguste-Viktoria-Allee 85
13403 Berlin
Deutschland

Telefon: 0162 2408140

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Margarete von Oppen-Geiser bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen kompetent im Umkreis von Berlin

Leibnizstraße 60
10629 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31019200
Telefax: 030 31019260

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Moritz Püstow bietet Rechtsberatung zum Gebiet Öffentliches Auftragswesen kompetent vor Ort in Berlin
c/o KPMG AG WPG
Klingelhöferstraße 18
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20680
Telefax: 030 20682000

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Olaf Reidt immer gern in Berlin
RAe Redeker Sellner Dahs
Leipziger Platz 3
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8856650
Telefax: 030 88566599

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Öffentliches Auftragswesen unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Uwe Michael Stürmer kompetent im Ort Berlin

Kurfürstendamm 190-192
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 700159611
Telefax: 030 700159510

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Wild kompetent in der Gegend um Berlin
c/o Malmendier Partners
Kurfürstendamm 213
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 59003040
Telefax: 030 590030448

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Steiner bietet anwaltliche Vertretung zum Öffentliches Auftragswesen gern vor Ort in Berlin
c/o Börgers Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 196
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8892460
Telefax: 030 88924688

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. LL.M. Petra Sterner jederzeit in der Gegend um Berlin
RAe Wanderer & Partner
Einemstraße 22-24
10785 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ricarda Baudis mit Kanzleisitz in Berlin vertritt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen
RAe Schrade & Partner
Georgenstraße 23
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2350240
Telefax: 030 23502499

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Marc Oliver Hilgers unterstützt Mandanten zum Gebiet Öffentliches Auftragswesen engagiert vor Ort in Berlin
RAe Leinemann & Partner
Friedrichstraße 185-190
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2064190
Telefax: 030 20649092

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Karl Heinz Mühlhausen persönlich in der Gegend um Berlin

Chauseestraße 116
10115 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 346462196
Telefax: 030 346462715

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Öffentliches Auftragswesen hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Tobias Quilisch immer gern im Ort Berlin
RAe KKP Köning & Partner
Kurfürstendamm 207-208
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8891800
Telefax: 030 88918010

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Öffentliches Auftragswesen vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Michael Probst kompetent im Ort Berlin
c/o Lexton Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 220
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88668860
Telefax: 030 886688660

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Öffentliches Auftragswesen
  • Bild Frankfurter Büro von GÖRG wächst weiter (10.12.2008, 09:06)
    Neue Räume im Bürohaus an der Alten Oper Frankfurt/Berlin. Das Frankfurter Büro der Sozietät GÖRG hat am 8. Dezember 2008 seine neuen Räumlichkeiten im Bürohaus an der Alten Oper, Neue Mainzer Straße 69-75, bezogen. Um die erfolgreiche Arbeit des Frankfurter Büros und das seit acht Jahren kontinuierliche Wachstum fortsetzen ...
  • Bild DIN begrüßt Konzept der Bundesregierung (07.09.2009, 16:00)
    Gestiegene Anforderungen an die Normung; konsequente Fortführung der Deutschen NormungsstrategieDas DIN Deutsches Institut für Normung e. V. begrüßt das heute vom Kabinett verabschiedete "Normungspolitische Konzept der Bundesregierung". "Das Konzept ist die konsequente Ergänzung der Deutschen Normungsstrategie durch die Bundesregierung. Die Strategie wurde gemeinschaftlich von Wirtschaft, Wissenschaft, der öffentlichen Hand und ...

Forenbeiträge zum Öffentliches Auftragswesen
  • Bild Abgelaufener TÜV, Polizei gibt Namen bekannt (16.04.2013, 17:48)
    Verkehrsteilnehmer A hat die Polizei darauf hingewiesen, dass Verkehrsteilnehmer B bereits 9 Monate über TÜV ist. Das KFZ von B wurde daraufhin offensichtlich vom TÜV stillgelegt, da B jetzt ein neues Auto fährt. Nunmehr wird A von B beschipft, die Polizei habe ihm (also B) seinen Namen und Anschrift als Anzeignerstatter ...
  • Bild Urinieren in der Öffentlichkeit bei unhygienischen öffentlichen Toiletten (21.02.2013, 16:00)
    Hallo zusammen! Ich komme gleich zum Punkt des folgenden fiktiven Falls: Personen A und B sind auf dem diesjährigen Kölner Karneval. Zu später Stunde wollen beide die öffentlich aufgestellten Toiletten (Pissoire Tonnen hinter Zäunen) aufsuchen. Diese laufen dank reger Benutzung über. Da umliegende Klubs und Kneipen an diesem Tag Eintritt verlangen, entscheiden ...
  • Bild Person A wird Firma B gekündigt & des Diebstahls angezeigt (09.08.2012, 21:17)
    N´Abend zusammen. Der Sachverhalt ist ein wenig umfangreicher, sodass ich hoffe dass er dennoch komplett durchgelesen und auch gut verstanden wird. Geselle (A) war 3 Jahre in der Ausbildung in der Firma B. Nach der Ausbildung wurde Geselle A von der Firma B aufgrund der stets zufriedenstellenden Arbeit übernommen. Nach einigen Wochen als ...
  • Bild Sachbeschädigung unter Alkoholeinfluss (08.01.2013, 21:29)
    Angenommen eine Person A (20 und Schüler) befindet sich ziemlich betrunken auf dem Weg nach Hause und wacht am Tag danach in der Ausnüchterungszelle der Polizei auf. Dort wird sie beschuldigt die Scheiben eines Wintergartens zerstört zu haben , die einzigen Erinnerungen an den Abend sind dabei der Wurf eines ...
  • Bild YouTube-Video einbinden (06.02.2012, 19:12)
    Unternehmen XY hat den Ausschnitt eines Fernsehbeitrags bei YouTube veröffentlicht. Ist es legal, dass person y dieses Video in seine Webseite einbettet? Damit ist nicht das eigene Hochladen des Videos gemeint, sondern lediglich das Einbinden des Originals mit einem Link dorthin.



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.