Rechtsanwalt in Berlin Oberschöneweide

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Oberschöneweide (© whitelook - Fotolia.com)

Der Berliner Ortsteil Oberschöneweide im Bezirk Treptow-Köpenik war früher eins der größten deutschen Industriegebiete. Im Jahre 1890 entstand in Oberschöneweide mit dem AEG Konzern einer der weltweit größten Elektrokonzerne. Auch das erste Drehstromkraftwerk im Deutschen Kaiserreich befand sich in Oberschöneweide.
Im Zweiten Weltkrieg wurde Oberschöneweide stark zerstört, die erhalten gebliebenen Industriebetriebe wurden enteignet und in Volkseigene Betriebe umgewandelt.
Mit der Wiedervereinigung 1990 und den damit verbundenen Massenentlassungen und Privatisierungen endete Oberschöneweides Tradition als Industriestandort. Viele der ehemaligen Industriegebäude stehen heute unter Denkmalschutz und sind Bestandteil der Berliner Industriedenkmalpflege. Anstelle von großen Industrieanlagen gibt es in Oberschöneweide heute viele kleine und mittelständische Handwerksbetriebe, die sich auf den Industriegeländen angesiedelt haben.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Oberschöneweide

Wilhelminenhofstraße 19
12459 Berlin
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Oberschöneweide

Aber auch etliche Rechtsanwälte gibt es in Berlin Oberschöneweide. Ein gutes Dutzend Anwälte hat sich an dem ehemaligen Industriestandort niedergelassen, um von hier aus die Oberschöneweider Bürger in allen rechtlichen Angelegenheiten zu beraten und vertreten.
Eine Beratung bei einem Rechtsanwalt aus Berlin Oberschöneweide kann aus vielen verschiedenen Gründen in Anspruch genommen werden, sei es dass man eine Frage zu seinem Arbeits- oder Mietvertrag hat oder einen Vertrag aufsetzen oder unterzeichnen möchte, den man vorab von einem Anwalt prüfen lassen möchte.
In vielen Fällen sind es auch zivilrechtliche Streitigkeiten, in denen es wie so oft im Leben um das liebe Geld geht, die einen dazu bringen, einen der Anwälte in Berlin Oberschöneweide aufzusuchen.
In all diesen Situationen, auch wenn eine Angelegenheit einmal nicht mehr anders zu regeln ist und daher vor Gericht geht, ist der Rechtsanwalt für seinen Mandanten da, hilft und berät und vertritt ihre Interessen.

Mehr Anwälte finden Sie unter Rechtsanwalt Berlin.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Öffentliche Antrittsvorlesung Prof. Dr. Martin Stellpflug - Psychologische Hochschule Berlin (20.02.2014, 12:10)
    Patientenautonomie – nichts für Minderjährige?Patientenautonomie ist ein Kernbegriff der modernen Gesundheitsethik. Es gilt den meisten als nahezu selbstverständlich, dass Patienten selbst darüber zu entscheiden haben, ob und wie sie behandelt werden. Im Gegensatz zu paternalistischen Modellen der Fremdbestimmung verlangt es der Respekt vor der Autonomie der Patienten sogar, Entscheidungen zu ...
  • Bild ESMT R&D Annual Report 2013 zeigt Forschungserfolge (14.02.2014, 10:10)
    - ESMT erhält 2013 das Promotionsrecht- Stärkung des Schwerpunktes Technologiemanagement und Innovation mit Neuberufung und Stiftungslehrstuhl- 37 Artikel in renommierten Fachzeitschriften und über 60 Forschungsseminare im vergangenen JahrDer gerade erschienene 2013 R&D Annual Report der ESMT European School of Management and Technology zieht eine erfolgreiche Bilanz des vergangenen Jahres. Im ...
  • Bild Rechtshistoriker Wim Decock bekommt Heinz-Maier-Leibnitz-Preis für Nachwuchswissenschaftler (17.02.2014, 19:10)
    FRANKFURT. Der 30-jährige Wim Decock, Nachwuchsgruppenleiter im Frankfurter LOEWE-Schwerpunkt „Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung“ und am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, erhält den mit 20.000 Euro dotierten Heinz-Maier-Leibnitz-Preis. Der gebürtige Belgier, der neben seiner flämischen Muttersprach Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Altgriechisch und Latein beherrscht, forscht im Spannungsverhältnis von Moral, Recht und ...

Forenbeiträge
  • Bild Polizeikontrollen, Authentizität von Beamten (16.07.2007, 19:47)
    Guten Tag, Ich sah gerade Galileo (ich weiß, wahres "BILD"ungsfernsehen, man möge es mir verzeihen). Dort wurden Zivilkontrollen durch Polizisten auf der Auotbahn gezeigt, die mit meinem verständnis von persönlicher Sicherheit stark kollidieren. Ich musste da auch schon als Fußgänger eine eher gruselige Erfahrung machen, hatte das aber als Einzelfall abgetan. In besagtem ...
  • Bild Ein WG Bewohner möchte ausziehen, andere Mitbewohner finden keinen Nachmieter (12.06.2012, 23:11)
    Abend, angenommen folgendes. Der A, B, C und D haben einen gemeinsamen Mietvertrag mit dem V, deren Vermieter. C möchte nun ausziehen. Dies Teilt der A, B und D auch Anfang April mit. Außerdem sagt er noch, er werde in den nächsten Tag dem V schriftlich eine Kündigung zukommen lassen. D wirft sofort ...
  • Bild Rechtsgültige Kündigung? (18.06.2011, 17:47)
    Hallo liebe Jura Freunde, folgenden Sachverhalt möchte ich gerne ins Forum werfen: Angenommen jemand möchte seinen Mietwohnungsvertrag kündigen. Die Frist sind 3 Monate und Vertragsbeginn ist der 1. September. Der Mietvertrag verlängert sich bei nicht fristgerechter Kündigung um ein weiteres Jahr. 3 Monate Kündigungsfrist vor Vertragsverlängerung (theoretisch wäre der 31.05 der letzte ...
  • Bild Webseiten News (23.10.2009, 17:16)
    Hallo erstmal! Meiner Frage bezieht sich auf News (Neuigkeiten) auf Internetseiten! Ist es rechtskonform wenn man einen Text von einer Seite herauskopiert, die Seite als Quelle (Link) unten dranschreibt, und diesen Text dann auf seiner Seite veröffentlicht? Die selbe Frage stellt sich bei Bildern! Darf man Bilder aus einer Seite herauskopieren, wieder ...
  • Bild Persönlichkeitsrecht (24.11.2009, 16:01)
    Hallo, hoffe, dass ich mir das richtige Forum ausgesucht habe, wusste nicht genau wohin damit .. Also: Angenommen, jemand will ein Buch verfassen !100 berühmte Fußballspieler oder 150 bekannte SChauspieler/Musiker/weiß ich was, mit kurzen Einträgen wie: Bauer Sepp, geboren ..., in ..., spielte von 1990 bis 1991 in der Dorfkapelle XY ... Kann ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWas ist eine Vaterschaftsanfechtungsklage?
    Gemäß § 1592 BGB wird jener Mann als Vater eines Kindes angesehen, welcher zum Zeitpunkt dessen Geburt mit der Mutter verheiratet ist oder derjenige, der die Vaterschaft anerkannt hat. Die Vaterschaft dieses Mannes wird dann gegen jedermann vermutet. Ist jedoch ein anderer Mann der Meinung, dass er der ...
  • BildFreigängerkatzen fressen Singvögel: wie kann sich ein Gartenbesitzer wehren?
    Katzen, insbesondere die Freigänger unter ihnen, haben schon regelrechte Kriege unter Nachbarn hervorgerufen. Es liegt in der Natur der Katzen, im eigenen Revier zu streunen, das natürlich auch die umliegenden Gärten mit einbezieht. Daher ist nicht nur Toleranz und Umsicht zwischen Katzenhaltern und Nachbarn gefragt, sondern es sollten bereits ...
  • BildOLG Koblenz: Die Verjährung titulierter Kindesunterhaltsansprüche im Insolvenzverfahren
    Mit Beschluss vom 30.07.2014 hat sich das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz dahingehend geäußert, dass im Insolvenzverfahren die Feststellung beantragt werden kann, dass titulierte Kindesunterhaltsansprüche auf einer vorsätzlichen unerlaubten Handlung beruhen (AZ.: 13 UF 271/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier ließ die Stadt Unterhaltsansprüche von drei Kindern gegen ...
  • BildTierhalterhaftung & Tierhaftpflichtrecht beim Pferd
    Auch durch das liebste Pferd kann es zu Schäden kommen, sowohl an Personen, an Gegenständen, als auch an anderen Pferden oder anderen Tieren. Ist ein Schadensfall eingetreten, möchte der Geschädigte diesen natürlich ersetzt haben. Hierfür bedarf es einer Anspruchsgrundlage, die sowohl vertraglicher wie auch gesetzlicher Natur sein kann. ...
  • BildErfüllt Mieter Rückgabepflicht trotz Sperrmüll im Keller?
    Wenn Vermieter die Abnahme einer Wohnung wegen Sperrmüll im Keller verweigern, gehen sie unter Umständen ein Risiko ein. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des KG Berlin. Vorliegend wurde einem Mieter wegen Zahlungsverzuges gekündigt. Als er die Räumung ebenfalls nicht rechtzeitig geführt hatte, verklagte der Vermieter ...
  • BildGrillen auf dem Balkon – ist das erlaubt?
    Für manch einen beginnt die Grillsaison bereits am 01. Januar und endet am 31. Dezember. Für die meisten fällt der Startschuss wohl aber erst mit dem Beginn des Frühlings und spätestens mit der Sommerzeit. Mieter oder Eigentümer eines Hauses nutzen sicherlich präferiert ihren Garten oder Terrasse zum Grillen. ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.