Rechtsanwalt in Berlin Niederschöneweide

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Niederschöneweide (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Niederschöneweide ist ein am Südufer der Spree gelegener Ortsteil im Bezirk Teptow-Köpenick. Das stark bebaute Gebiet hat, mit Ausnahme einiger Kleingartenanlagen im Osten des Ortsteils, so gut wie keine größeren Grünflächen und ist relativ dicht besiedelt. Auf einer Fläche von nur knapp 3,5 Quadratkilometern leben hier über 10.000 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von etwas über 3.000 Einwohnern pro Quadratkilometer entspricht.
Berlin Niederschöneweide gehört seit 1994 zu den 22 Sanierungsgebieten Berlins, da es in den vergangenen 150 Jahren vorwiegend als Industriegebiet diente. Das macht sich heute unter anderem in kontaminierten Böden bemerkbar, die mit viel Aufwand und Kosten abgetragen und entsorgt werden müssen. Auch gibt es Bemühungen, den Ortsteil durch Bäume und Büsche zu begrünen. So wurde damit begonnen, die Uferpromenade auszubauen und an vielen historischen Industriegebäuden, die heute neuen Nutzungen dienen, fanden umfangreiche Restaurationsarbeiten statt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Niederschöneweide

Schnellerstraße 55
12439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6717862
Telefax: 030 63908092

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Niederschöneweide

Schnellerstraße 128
12439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 51064816
Telefax: 030 51064817

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Niederschöneweide

Spreestraße 1
12439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 63223961
Telefax: 030 63223962

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Niederschöneweide

Mit Stand Dezember 2014 verzeichnet das bundesweite amtliche Anwaltsverzeichnis 14 Rechtsanwälte in Berlin Niederschöneweide. Damit ist es für jeden Bürger möglich, schnell einen Anwalt in Berlin Niederschöneweide zu finden, wenn eine rechtliche Beratung benötigt wird. Darüber hinaus finden Sie unter Rechtsanwalt Berlin eine detaillierte Auflistung vieler weiterer Anwälte in Berlin.

Ein Rechtsanwalt hilft und berät in allen rechtlichen Fragen und hat immer die Interessen seines Mandanten im Blick, das heißt, er ist parteiisch und steht immer auf der Seite seines Mandanten. Der Rechtsanwalt ist der kompetente Partner, der dem Laien hilft, sich nicht im Paragraphendschungel zu verlaufen, sondern stattdessen die Gesetze zu seinem Vorteil zu nutzen. Daher sollte man bei rechtlichen Fragen und erst recht bei gerichtlichen Auseinandersetzungen immer den Rat eines Anwalts oder einer Anwältin einholen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Ionenstrahlen ebnen den Weg zu neuen Ventilen für die Spintronik (17.02.2014, 11:10)
    Einen neuartigen Ansatz zur Herstellung von Spin-Ventilen haben Forscher am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) erprobt. Mit Ionenstrahlen konnten sie eine Eisen-Aluminium-Legierung so strukturieren, dass das Material auf der Nanometer-Skala in unterschiedlich magnetisierbare Bereiche unterteilt ist. Die Legierung kann somit die Funktion eines Spin-Ventils ausüben, das als Bauelement für die Spintronik von ...
  • Bild Fußballprofi: kein Anspruch auf Training in 1. Mannschaft (19.02.2014, 15:23)
    Berlin (jur). Auch für Profifußballer ist gültig, was im Arbeitsvertrag steht. Hertha BSC-Spieler Peer Kluge hat daher keinen Anspruch darauf, mit der ersten Lizenzmannschaft seines Vereins zu trainieren, wie das Arbeitsgericht Berlin in einem am Dienstag, 18. Februar 2014, bekanntgegebenen Beschluss entschied (38 Ga 2145/14). Kluge war im Sommer 2012 ...
  • Bild Kein Hartz-IV-Zuschlag für Teilnahme an Demos (12.07.2013, 16:27)
    Essen (jur). Hartz-IV-Bezieher bekommen vom Jobcenter für die Teilnahme an Demonstrationen kein extra Geld. Auch wenn Arbeitslosengeld-II-Empfänger in vertretbarem Umfang am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft teilnehmen sollen, muss das Jobcenter noch nicht die Kosten für die Teilnahme an Demonstrationen übernehmen, entschied das Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen in Essen ...

Forenbeiträge
  • Bild Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (17.08.2011, 21:41)
    Folgender fiktiver Fall:A (30 Jahre) war nach Abbruch ihres Studiums Anglistik/Komperatistik zweieinhalb Jahre in einem Call-Center beschäftigt. Aufgrund einer posttraumatischen Belastungsstörung, intellektueller Unterforderung und Konflikten mit Vorgesetzten entwickelte sie eine mittelschwere Depression und war anschließend eineinhalb Jahre krankgeschrieben. In dieser Zeit kam es zu zwei stationäre Krankenhausaufenthalten und Kündigung des ...
  • Bild Abitur Berlin - Kurswechsel (06.08.2012, 13:38)
    Hallo, nehmen wir an 2 Schüler würden gerne zusammen in ihre Leistungskurse gehen ( beide hätten das gleiche gewählt ), wurden aber bei unterschiedlichen Lehrern eingeteilt. Gibt es irgendeine rechtliche Grundlage auf der diese Schüler eine Versetzung in einen anderen Kurs beantragen könnten? Z.b massive Probleme mit der Lehrkraft, welche die Benotung ...
  • Bild GKV Leistungsfrei wegen AU zu Versicherungsbeginn? (05.04.2011, 23:41)
    Angenommen ein Österreicher arbeitet und lebt in Deutschland. Durch eine Operation vor 1 ½ Jahren kam ein resistentes Bakterium in die Wunde, Nachoperationen erforderlich. Entfernung von Hüftgelenk und Knochen. Zu dieser Zeit war die Person Familienversichert (Hausmann) und es war klar die OP (Hüftimplantat) zur Wiederherstellung kann frühestens in einen ...
  • Bild Unterdeckung Unterkunftskosten bei auswärtiger Weiterbildung - SGB3 - Bildungsgutschein (25.05.2013, 13:25)
    Guten Tag, folgende fiktive Frage beschäftigt mich: Angenommen, ein Erwerbsloser bekommt einen Bildungsgutschein mit bundesweiter Gültigkeit, da es vor Ort diese Weiterbildung nicht gäbe. Wären nun in diesem Bildungsgutschein die Übernachtungskosten nach http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbiii/86.html geregelt und es würde durch die Tatsache, dass es nirgendwo eine Unterkunft für 340€/pM gäbe, zu einer eklatanten Unterdeckung kommen ...
  • Bild H I L F E! Studierenortwechsel (10.01.2010, 15:19)
    Ich plane einen Wechsel des Studierenortes. Momentan bin ich am Ende des ersten Semesters und möchte so schnell wie mögliche die Uni Greifswald verlassen. Eigentlich ist mir der Ort nicht so wichtig, aber aus dem Osten möchte ich schon gern "fliehen". Im Moment spiele ich gedanklich mit folgenden Städten/Unis: Düsseldorf, Heidelberg, Köln, ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAb wann bzw. mit welchem Alter dürfen Jugendliche Sex haben?
    Wenn für junge Menschen die Pubertät beginnt, sind der Eintritt und die Dauer dieser doch gewöhnungsbedürftigen Phase für die Eltern oft mit vielen Sorgen verbunden. Schließlich werden ihre Kinder in dieser Zeit mit zahlreichen Veränderungen konfrontiert. Dank der heutigen Medien und dem allgegenwärtigen Motto „Sex Sells“ neigen die ...
  • BildDem Nachbarn unter die Arme greifen – aber bitte mit Vorsicht!
    Ob über das Wochenende die Katze füttern, während einer Reise die Blumen gießen oder regelmäßig die Post aus dem Briefkasten holen. Dies sind unter Nachbarn selbstverständliche Freundschaftsdienste. Auch hilft man sich untereinander manchmal im handwerklichen Bereich. Wie sieht es eigentlich mit der Haftung aus, sollte etwas beim Freundschaftsdienst schief ...
  • BildCommerzbank-Schiffsfonds CFB 166 „twins 1“ und CFB 168 „twins 2“ gehen unter Wie Anleger dennoch Schaden abwenden und ihr Kapital retten können
    Aus dem Riesen wird ein Zwerg Anleger der Commerzbank-#Schiffsfonds CFB 166 und  CFB 168 erhalten seit 2012 keine Ausschüttungen mehr. Die genannten Fonds  erwirtschaften nicht einmal mehr ihre Kosten, sondern schließen mit hohen Jahresfehlbeträgen ab. Der CFB 166 beendete das Jahr 2014 mit einem Fehlbetrag von mehr als ...
  • BildKann man die ordentliche Kündigung zugunsten des Mieters im Mietvertrag ändern?
    Die Beendigung eines Mietvertrages, ist durch ordentliche oder außerordentliche Kündigung möglich. Dabei bedarf die außerordentliche Kündigung im Unterschied zur ordentlichen Kündigung immer eines wichtigen Grundes. Die Kündigungsgründe und Fristen sind alle im Bürgerlichen Gesetzbuch gesetzlich geregelt. Im Wohnraummietrecht ist gemäß § 573 BGB eine Kündigung ...
  • BildIst die Gehaltsaufstockung bei Hartz IV möglich?
    Es ist für viele Menschen in der Bundesrepublik Deutschland trauriger Alltag: man arbeitet hart, am Ende reicht das Geld dennoch nicht zum Leben. Für weitere Nebenjobs ist keine Zeit oder keine weitere Kraft vorhanden. Bürger und Bürgerinnen in solchen Situationen stellen sich oftmals die Frage, welche Möglichkeiten sie denn ...
  • BildGilt ein Werktags-Halteverbot auch am Samstag?
    Häufig finden Autofahrer Halteverbotsschilder vor, bei denen von „Werktagen“ die Rede ist. Was bedeutet das? Wie ist das bei Geschwindigkeitsbegrenzungen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Gerade in Großstädten gestaltet sich das Halten oder Parken oft schwierig. Das gilt vor allem dann, wenn man samstags mit ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.