Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Moabit (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Moabit zählt heute zum großen Berliner Stadtteil Mitte. Früher war Moabit noch dem Bezirk Tiergarten untergliedert. Moabit ist aufgrund verschiedener Sehenswürdigkeiten bekannt geworden. So ist es vor allem die Einkaufsstraße, die Turmstraße, die viele Menschen in ihren Bann zieht. Täglich trifft man auf Menschen aller Kulturen, die durch die kleinen und großen Geschäfte schlendern oder einen Kaffee in einem der zahlreichen Cafés genießen. Moabit ist aber auch das Zentrum für junge und aufstrebende Unternehmer geworden. So haben sich Unternehmen aus allen Branchen in den schönen Altbauten niedergelassen, die ihren besonderen Charme ausüben. Der Naturfreund kommt in Berlin Moabit ebenfalls auf seine Kosten, denn hier gibt es Parks, in denen der Stress des Alltags vergessen werden kann. Im gesamtdeutschen Zusammenhang erlangte Moabit Bekanntheit aufgrund der dort ansässigen Vollzugsanstalt und dem Amtsgericht, vor welchem immer wieder spektakuläre Fälle und Straftaten verhandelt werden.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
**** (4.3)   12 Bewertungen
Rechtsanwalt Robert Weber
Kaiserin-Augusta-Allee 102
10553 Berlin
Deutschland

Telefon: 03036445774
Telefax: 03036445772

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
Bach Gollan Lorenz
Alt-Moabit 108 A
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3992443
Telefax: 030 39924444

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Alt-Moabit 110
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39746164
Telefax: 030 39746677

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Moabit
Anwaltsbüro Ramona Rickes
Kaiserdamm 85
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 25582556
Telefax: 030 4711957

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
STRAFRECHTSKANZLEI
Paulstraße 34
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39881252
Telefax: 030 39881253

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Flemingstraße 12
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3931229

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Alt-Moabit 108 a
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3309999966
Telefax: 030 50360778

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
c/o Johannsen Rechtsanwälte
Bundesratufer 2
10555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20917301

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Alt-Moabit 110
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88496783
Telefax: 030 29365649

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
RAe Dr. Meissner Reemtsma & Partner
Bundesratsufer 10
10555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 394065850
Telefax: 030 88565399

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
c/o Paschen Rechtsanwälte
Kaiserin-Augusta-Allee 113
10553 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3467560
Telefax: 030 34675622

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Kirchstraße 19
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 95599311
Telefax: 030 30112961

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Lübecker Straße 22
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2616600
Telefax: 030 2616345

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Turmstraße 15
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 43605126

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Kirchstraße 2
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39742239
Telefax: 030 39100108

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Paulstraße 34
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 42807947

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Oldenburger Straße 30
10551 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 61748735
Telefax: 030 61748733

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
RAe Bösel Kohwagner & Kollegen
Huttenstraße 22
10553 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 34902763
Telefax: 030 34902765

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Joachim-Karnatz-Allee 6
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88713660
Telefax: 030 88713666

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Alt-Moabit 105
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 50590707
Telefax: 030 39902443

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Alt-Moabit 110
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85967698
Telefax: 030 85967699

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Alt-Moabit 23 a
10559 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Stendaler Straße 5
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 30345560
Telefax: 030 53675697

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Stromstraße 4
10555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49768515
Telefax: 030 49768518

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Alt-Moabit 105
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 34709836
Telefax: 030 39902443

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Berlin Moabit

Wer Opfer einer Straftat geworden ist, muss vor Ort nicht lange suchen, um einen Rechtsanwalt in Berlin Moabit zu finden. Rund um die Turmstraße befinden sich zahlreiche Kanzleien, in denen rechtlicher Beistand in Anspruch genommen werden kann. Gleich welcher Art das juristische Problem ist, ein Anwalt in Berlin Moabit steht Mandanten gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Wichtig ist bei jedem rechtlichen Problem, dass man sich frühzeitig um rechtlichen Beistand kümmert. Ansonsten läuft man als Betroffener eventuell Gefahr, finanzielle Nachteile zu erleiden und Teil eines langwierigen Prozesses zu werden. Der Rechtsanwalt in Berlin Moabit kennt sich nicht nur mit allem Rechtlichem aus, er kann auch adäquat und individuell beraten, sodass aus einer kleinen Rechtsstreitigkeit nicht gleich ein langjähriger Prozess werden muss.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild VG Berlin: Anwalt muss vor Gericht schwarze Robe, Hemd und Krawatte tragen (28.08.2006, 19:24)
    Bekleidungsvorschriften für Rechtsanwälte vor Gericht rechtmäßig Das Verwaltungsgericht hat die Klage eines Rechtsanwalts gegen seine Verpflichtung, vor Gericht Amtstracht (schwarze Robe, Hemd und Krawatte in weiß oder einer unauffälligen Farbe) tragen zu müssen, abgewiesen. Mit Schreiben vom 26. Februar 2004 widersprach Rechtsanwalt N. der Allgemeinen Verfügung über die Amtstracht der Berliner Rechtspflegeorgane der Senatsverwaltung für ...
  • Bild Einmal kriminell, immer kriminell? (14.02.2014, 11:10)
    Wissenschaftler der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg haben anhand von Eintragungen im Bundeszentralregister untersucht, ob sich Straffällige nach einer Strafsanktion oder einer Entlassung aus der Strafhaft legal bewähren, also nicht mehr rückfällig werden. Das Ergebnis: Für die meisten bleibt die strafrechtliche Ahndung ein ...
  • Bild Terminvorschau: World Health Summit Regional Meeting im WM-Jahr in São Paulo (6.-8. April 2014) (13.02.2014, 14:10)
    Vor der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer in Brasilien geht es in São Paulo um Weltgesundheit. Das 2. World Health Summit Regional Meeting versammelt vom 6.-8. April 2014 die internationale Global-Health-Elite: Unter anderem diskutieren Yale-Wissenschaftler, Charité- und Harvard-Forscher mit den Gesundheitsministerien von Bolivien, Brasilien und Experten vom Nationalen Psychiatrischen Institut von Mexiko.Im ...

Forenbeiträge
  • Bild Verletzung persönlicher Rechte (06.07.2013, 21:27)
    Hallo liebes Forumsbesucher, mal angenommen man würde Bilder von jemanden machen ohne das dieser dies weiß bzw. sich nicht mehr daran erinnern kann das Bilder gemacht worden sind. Wenn man dieser Person dann später, weil man nicht mehr so befreundet ist, diese Bilder anonym zukommen lässt, aber er sich dann daran erinnert ...
  • Bild BRinD-Staatssimulation (04.04.2011, 23:04)
    Kleine Aufforderung zum selbst nachforschen und zum selber darüber mal nachdenken...Angenommen eine Firma, ein Betrieb, in diesem Falle eine "Finanzagentur GmbH", erhebt für sich den Anspruch ein "Staat" sein zu können, bzw. setzt der Geschäftsführende Verwaltungsvorstand dieser Fa. einfach fest, dass die Insignien eines regulären Staates vorhanden sind, obwohl der ...
  • Bild Umzugskosten (21.07.2008, 08:49)
    Wenn die derzeitig zuständige ARGE einen Umzug in ein anderes Bundesland genehmigt hat und als notwendig anerkannt hat, wer muss dann die Umzugskosten zahlen - die derzeitige ARGE oder die am neuen Wohnort? Angenommen der Umzug findet nicht aus Gründen einer Arbeitsaufnahme statt, sondern aus gesundheitlichen Gründen? (Wenn der Umzug- ...
  • Bild Anonyme üble Nachrede (09.01.2011, 17:53)
    Wie kann man sich schützen, wenn in einem fremden Gästebuch durch anonymeEinträge Personen übel denunziert werden?Ist es möglich den Absender zu erfahren?
  • Bild ALG II im EU-Ausland? (09.07.2011, 12:17)
    Theoretischer Fall: Person P (deutscher Staatsbürger) lebt (offiziell, Wohnsitz angemeldet u.a.)und arbeitet - freiberuflich - in einem Land der EU als Deutschlehrer. Nach einem Jahr nimmt er mit dieser Arbeit nicht mehr genügend Geld ein, um seinen Unterhalt in jenem EU-Land weiter aus eigenen Mitteln bestreiten zu können. Eine andere ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildUntermieter: Herausgabepflicht gegenüber Vermieter?
    Ein Vermieter hat nur unter bestimmten Umständen gegenüber dem Untermieter einen Anspruch auf Herausgabe der Mietsache. Dies hat das LG Berlin klargestellt. Ein Mieter hatte eines seiner Zimmer und die „Gemeinräume“ der Wohnung einem Untermieter überlassen. Die übrigen Räume hatte er an jeweils einen anderen ...
  • BildFahrradfahren ohne Licht: Strafe & Haftung bei Unfall?
    Wer als Fahrradfahrer im Dunkeln ohne Licht fährt, kommt nicht immer mit einem Bußgeld davon. Er muss bei einem Unfall mit ernsten Folgen rechnen. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Radfahrer, die beim Fahrradfahren ohne Licht erwischt werden, müssen auf jeden Fall mit ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...
  • BildMietrecht - was zählt alles zur Kleinreparaturklausel?
    Die meisten Vermieter versuchen zwanghaft jegliche Schäden oder Mängel an der Wohnung durch den Mieter zahlen zu lassen. Argumentiert wird mit der allgemeinen „Kleinreparaturklausel“ im Vertrag oder damit, dass gerade der spezielle Mangel „Sache des Mieters“ sei. Die Erfahrung zeigt: Häufig profitieren die Vermieter von ihrer Erfahrung und ...
  • BildBundesgerichtshof erklärt die Kontogebühr bei Bauspardarlehen für unwirksam
    Bausparkassen dürfen während der Darlehensphase keine Kontogebühr von Verbrauchern verlangen . Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am 09.05.2017, Aktenzeichen XI ZR 308/15. Die Bausparkasse Badenia hatte nach eigenen Angaben seit über 50 Jahren eine Kontogebühr von 9,48 € im Jahr erhoben. Dagegen hat die ...
  • BildTierkörperbeseitigungsanlage oder darf man seine tote Katze vergraben?
    Wenn ein Haustier stirbt, so ist dies immer ein trauriger Moment für dessen Besitzer. Ein gemeinsamer Lebensweg ist zuende, und oft genug hat der Tierhalter nicht nur einen Mitbewohner, sondern auch seinen besten Freund verloren. Mitten in dieser Trauerzeit muss er sich zudem noch mit der Frage beschäftigen, ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.