Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtBerlin 

Rechtsanwalt in Berlin: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Berlin: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Foto
Dr. Michael Kirchhoff   Hohenzollerndamm 201, 10717 Berlin
Dr. Michael Kirchhoff | Rechtsanwalt - Steuerberater
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: +49 30 864 98 30


Foto
Dr. Roland Siegel   Kurfürstendamm 28, 10719 Berlin
siegel recht
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 030-264 966 70


Logo
Hantschel & Wollny Rechtsanwälte   Schillstrasse 10, 10785 Berlin 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 030/84315517


Foto
Eike-Heinrich Duhme   Uhlandstraße 165/166, 10719 Berlin
BDKD Rechtsanwälte
Qualität schafft Vertrauen
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: +49 30 59000-500


Foto
Martin Büchs   Gipsstraße 3, 10119 Berlin
BÜCHS Rechtsanwaltskanzlei
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 030 - 25044652


Foto
Dr. Stephanie Claire Weckesser   Kronprinzendamm 3, 10711 Berlin
Dr. Stephanie Claire Weckesser
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 030/36409861


Foto
Ole Sierck   Wielandstraße 27, 10707 Berlin
Ole Sierck Rechtsanwalt
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: +49 / (0)30-280 950 10


Foto
Tom Martini   Scharnweberstr. 65, 13405 Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Martini & Martini
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: 030/4121397


Logo
KOSU Rechtsanwälte   Kottbusser Damm 94, 10967 Berlin 
Schwerpunkt: Mietrecht
Telefon: (030) 75524142


Foto
Nima Daryai   Hardenbergstraße 19, 10623 Berlin
Rechtsanwalt Daryai

Telefon: 030 / 852 03 71



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Mietrecht in Berlin

Das Mietrecht ist dem Zivilrecht zugeordnet, denn es regelt das Recht gleichgestellter Personen. Das Mietrecht regelt rechtliche Fragen rund um den Mietvertrag und sonstige Punkte, die das Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter betreffen. Über 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Mietern und Vermietern sind Rechtsprobleme und Streitigkeiten nicht selten. Besonders in Bezug auf Schönheitsreparaturen, die Nebenkostenabrechnung, der Tierhaltung, Kleinreparaturen oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Mieter und Vermieter häufig zu Konflikten. Zudem wird heutzutage die Wohnung öfter gewechselt als noch vor einem Jahrzehnt. Jeder Wechsel der Wohnung kann dabei Grund für Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter sein. Und das nicht nur, wenn eine Kündigung wegen Eigenbedarf erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage zugestellt wurde. Denn zieht man aus einer Wohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Kaution oder auch über die letzte Nebenkostenabrechnung.

Was auch immer man für ein rechtliches Problem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Rechtsanwalt oder einer Anwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist immer eine sinnvolle Entscheidung. In Berlin haben sich einige Anwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Der Anwalt für Mietrecht ist mit sämtlichen Fragen rund um das Gewerbewohnraumrecht bzw. Wohnraummietrecht sehr gut vertraut und kennt sich überdies auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Egal ob es um eine reine Beratung geht oder ob der Rechtsanwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, immer wird er bestrebt sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Der Rechtsanwalt für Mietrecht aus Berlin ist ebenfalls der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag vor Einzug zu überprüfen. Der Rechtsanwalt für Mietrecht aus Berlin kann zudem prüfen, ob eine Eigenbedarfskündigung oder eine Mieterhöhung zulässig ist.

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Rechtsanwalt bzw. Anwältin im Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Anwalt kann ebenso mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf Betriebskosten, den Mietspiegel oder Nebenkosten ergeben. Zudem ist ein Rechtsanwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll. Unverzichtbar ist der Beistand eines Rechtsanwalts zum Mietrecht jedoch, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete komplett unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein langwieriger Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Will man die Wohnung so schnell als möglich geräumt haben und zudem die Kosten gering halten, ist es angeraten, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, der über Erfahrung auf diesem Bereich verfügt.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Mietrecht

Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Schwerpunkt bei Mischnutzung von Mieträumen (03.07.2013, 14:43)
Bei gemischt genutzten Räumen, liegt der Schwerpunkt der Nutzung auf der gewerblichen Nutzung, wenn durch die Ausübung eines Geschäfts der Lebensunterhalt bestritten wird. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

Forenbeiträge zu Mietrecht

Kündigung eines Demenzkranken (03.02.2011, 12:53)
Guten Tag! Nehmen wir folgenden Fall an. Herr X wohnt seit über 40 Jahren in einer Mietwohnung. Es gab dabei einen Nachbarschaftsstreit mit Familie Y der Ruhestörung, Beleidigung und ähnliches enthielt. Der Vermieter blieb ...

Vertrag Unterschrift stimmt nicht mit im Vertrag genannter Person ein. (09.10.2011, 20:34)
Guten Abend, Wenn in Einen Mietvertrag Der Genannte Mieter nicht mit der Person Uebereinstimmt die den Vertrag unterschrieben hat, ist dieser Vertrag dann rechtens? Z.b. Im Vertrag gennanter Mieter: Mr. X Unterschrieben ...

Verkauf der Mietwohnung (24.08.2013, 09:00)
Guten Tag, folgender fiktiver Fall liegt vor. Mieter M mietet eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, es existiert eine Hausverwaltung, welche auch die Wohnungen durch einen Markler weitervermietet. Nun ist folgender Fall ...

Mietrecht - Unterhaltungskosten für Einbauleuchten und Küchenfilter (08.01.2013, 15:21)
Hallo! Eine Wohnung soll vermietet werden. Die Wohnung ist mit einer Einbauküche ausgestattet und verfügt in allen Räumen mit Ausnahme einer Abstellkammer (hier: Halogen-Deckenleuchte) über Halgon-Einbauleuchten in der ...

5 Jahres Mietvertrag kündigen (18.04.2012, 12:20)
Muss zum Thema Mietrecht schnellstmöglich etwas wissen... mal angenommen Dieter hat im August 2009 seinen Mietvertrag nun mit seiner lebensgefährtin Angie auf 5 Jahre festgelegt. Das neue Schreiben von 2009 ist bloß eine ...

Urteile zu Mietrecht

V ZR 224/11 (14.12.2012)
a) Im Grundsatz kann auch eine bauliche Maßnahme, die eine optische Veränderung der Wohnungseigentumsanlage bewirkt, eine Gebrauchswerterhöhung darstellen und durch qualifizierte Mehrheit beschlossen werden. b) Dies setzt voraus, dass die Maßnahme aus der Sicht eines verständigen Wohnungseigentümers eine sinnvolle Neuerung darstellt, die voraussichtlich gee...

8 U 106/09 (12.11.2009)
1. Bei der Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete ist ein Mietspiegel grundsätzlich nicht zu berücksichtigen, dessen Erhebungsstichtag nach dem Zeitpunkt des Zugangs des Mieterhöhungsverlangens liegt. 2. Zur Frage, wann ein Bad im Sinne des Berliner Mietspiegels 2007 vorliegt....

1 Sa 249/06 (24.05.2007)
Einzelfallentscheidung, in der die besondere Schwierigkeit und Bedeutung der Tätigkeit einer Arbeitnehmerin bejaht wurde, die in einer städtischen Verwaltung als "Sachbearbeiter Nutzervertreter" mit der Planung und Gebäudebewirtschaftung, Raumnutzung, Anmietung von Bürokapazitäten, Ausstattung der Arbeitsplätze und dergleichen beschäftigt ist....

Rechtsanwalt in Berlin: Mietrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum