Rechtsanwalt in Berlin: Medizinrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Berlin: Sie lesen das Verzeichnis für Medizinrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)

Das Medizinrecht bildet einen sehr komplexen Teil des deutschen Rechts. Gerade weil die Gesundheit von grundlegender Bedeutung ist, kommt dem Medizinrecht eine hohe Relevanz zu. Das Medizinrecht normiert insbesondere die rechtlichen Beziehungen zwischen Patient und Arzt. Vor allem die Arzthaftung ist dabei ein zentraler Punkt. Überdies wird im Medizinrecht die Rechtsbeziehung zwischen Ärzten/Zahnärzten untereinander geregelt. Auch Regelungen den Arztberuf an sich betreffend sind im Medizinrecht anzusiedeln.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Medizinrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Blagovesta Kassabova immer gern vor Ort in Berlin
Rechtsanwältin Dr. Blagovesta Kassabova
Pertisauer Weg 19
12209 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 75516690
Telefax: 030 75516691

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Medizinrecht vertritt Sie Rechtsanwaltskanzlei Ostheim & Klaus Rechtsanwälte mbB persönlich in Berlin
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte mbB
Friedrichstraße 171
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 469991824
Telefax: 030 469991825

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Dr. Pritzsche & Partner GbR bietet Rechtsberatung zum Bereich Medizinrecht engagiert in der Umgebung von Berlin
Dr. Pritzsche & Partner GbR
Am Wildgatter 51
14109 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8051251
Telefax: 030 8055506

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Medizinrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens mit Kanzlei in Berlin
Kanzlei Steffens
Clayallee 177
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 79782606
Telefax: 030 79782607

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Jörg Michels mit Anwaltskanzlei in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Medizinrecht
Michels Rechtsanwaltskanzlei
Joachim-Friedrich-Straße 48
10711 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24725647
Telefax: 030 24725648

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Olaf Seifert bietet anwaltliche Beratung zum Medizinrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Berlin
Dr. Reinke und Seifert
Regensburger Str. 15
10777 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2138070
Telefax: 030 2110168

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Laux Rechtsanwälte berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Medizinrecht engagiert im Umkreis von Berlin
Laux Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 21
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 337737310
Telefax: 030 337737319

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Theben in Berlin vertritt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Medizinrecht
Dr. Theben Rechtsanwälte
Greifenhagener Straße 30
10437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4372000
Telefax: 030 43720010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Gerd Klier (Fachanwalt für Medizinrecht) bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Medizinrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Berlin
Klier & Schulze Rechtsanwälte
Konrad-Wolf-Straße 103
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 9711009
Telefax: 030 28477529

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Medizinrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Kornelia Punk jederzeit in Berlin
Punk & Partner Rechtsanwälte - Partnerschaftsgesellschaft
Lauterstraße 17-18
12159 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85075430
Telefax: 030 85075431

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Medizinrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Sebastian Leonhard engagiert in Berlin
Leonhard & Thierfelder Rechtsanwälte · Partnerschaft
Marienstraße 30
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24083895
Telefax: 030 24083898

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Buck mit Kanzleisitz in Berlin hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Medizinrecht

Kremmener Straße 5
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 27017113
Telefax: 030 68324311

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ulrich Höcke bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Medizinrecht kompetent in der Nähe von Berlin

Grellstraße 1b
10409 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 53016816
Telefax: 030 49913801

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Medizinrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Wolf Constantin Bartha (Fachanwalt für Medizinrecht) mit Anwaltsbüro in Berlin
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Schumannstraße 18
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2062986
Telefax: 030 20629889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Medizinrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Reiner Schäfer-Gölz immer gern vor Ort in Berlin
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Schumannstraße 18
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2062986
Telefax: 030 20629889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Medizinrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Annette Brenken aus Berlin

Am Borsigturm 40
13507 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 26557887
Telefax: 030 26557884

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Medizinrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Christopher Liebscher kompetent in Berlin
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Schumannstraße 18
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2062986
Telefax: 030 20629889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Kai Schmidt bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Medizinrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Berlin

Schloßstraße 91
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85075750
Telefax: 030 85075755

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Medizinrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Konstantin Weinholz mit Büro in Berlin
Junghans & Radau Rechtsanwälte
Olivaer Platz 16
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81463870
Telefax: 030 81463899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wolfdietrich Prelinger (Fachanwalt für Medizinrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Medizinrecht gern in der Umgebung von Berlin

Englerallee 40
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89503480
Telefax: 030 89503481

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Martina Weise mit RA-Kanzlei in Berlin berät Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Schwerpunkt Medizinrecht

Moltkestr. 47
12203 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49083831
Telefax: 030 49083832

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Richard Wachmann berät im Schwerpunkt Medizinrecht engagiert in der Nähe von Berlin

Neue Bahnhofstraße 2
10245 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3039840
Telefax: 030 30398421

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Medizinrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Almuth Arendt-Boellert (Fachanwältin für Medizinrecht) mit Anwaltsbüro in Berlin
c/o Laux Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 21
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 337737310
Telefax: 030 337737319

Zum Profil
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Medizinrecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei SCHULZ KLUGE PARTNER jederzeit in Berlin
SCHULZ KLUGE PARTNER
Friedrichstr. 61
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31985260
Telefax: 030 319852620

Zum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Medizinrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Jan-Peter Spiegel persönlich vor Ort in Berlin
RAe Gleiss Lutz Hootz Hirsch
Friedrichstraße 71
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8009790
Telefax: 030 800979979

Zum Profil

Seite 1 von 4:  1   2   3   4

Kurzinfo zu Medizinrecht in Berlin

Ein Anwalt ist die beste Anlaufstelle, wenn man Opfer von Ärztepfusch ist

Rechtsanwalt in Berlin: Medizinrecht (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Berlin: Medizinrecht
(© p365.de - Fotolia.com)

Nachdem bedauerlicherweise sicherlich niemand im Laufe seines Lebens von Krankheiten verschont bleibt, kann jeder irgendwann mit dem Medizinrecht konfrontiert werden. Denn Ärztepfusch ist zwar nicht an der Tagesordnung, kommt aber vor. Ist man von Ärztepfusch betroffen, dann kann die eigene Gesundheit nachhaltig in Mitleidenschaft gezogen sein und dies mit schlimmen Folgen wie zum Beispiel einer kompletten Arbeitsunfähigkeit. Ärztepfusch kann nicht nur bei einer OP geschehen, sondern auch zum Beispiel beim Zahnarzt. Ebenfalls kann es bei der Geburt eines Kindes wegen eines ärztlichen Behandlungsfehlers zu einem Geburtsschaden mit erheblichen gesundheitlichen Konsequenzen kommen. Ist man selbst von einem Kunstfehler oder Behandlungsfehler betroffen, dann sollte man nicht zögern, sondern sofort einen Medizinanwalt oder eine Rechtsanwältin konsultieren. Berlin bietet etliche Anwälte im Medizinrecht. In besonders schwierigen Fällen ist es sinnvoll, sich gleich von Anfang an an einen Fachanwalt im Medizinrecht aus Berlin zu wenden. Je nachdem wie das eigene Rechtsproblem gestaltet ist, kann es auch zu empfehlen sein, sich an eine Anwaltskanzlei in Berlin zu wenden, die sich auf besondere Teilbereiche spezialisiert hat. Zu nennen wären hier: Gesundheitsrecht, Vertragsarztrecht, Krankenhausrecht oder auch Krankenhaushaftung und Arzthaftung.

Wenn Sie zu Ihrem Recht kommen wollen, sollten Sie keine Zeit verstreichen lassen und sich an einen Anwalt für Medizinrecht wenden

Auch wenn ein Anwalt im Medizinrecht in Berlin über ein überdurchschnittliches Know-how das Transplantationsgesetz betreffend verfügt, kann dies, wenn es der Umstand erfordert, eine immense Hilfe sein. Heute gehören Transplantationen zum Krankenhausalltag. Traurigerweise kommt es gerade in diesem Bereich auch vergleichsweise häufiger zu Ärztepfusch. Natürlich will man als Betroffener für einen Behandlungsfehler oder Kunstfehler entschädigt werden. Um die Chancen auf Schmerzensgeld oder Schadenersatz eindeutig zu erhöhen, ist es sinnvoll, einen Anwalt für Medizinrecht in Berlin auszuwählen, der über einen umfassenden juristischen Erfahrungsschatz auf dem betroffenen Gebiet verfügt. Jedoch ist ein Anwalt oder Rechtsanwältin für Medizinrecht nicht nur die ideale Kontaktperson, wenn man von Ärztepfusch betroffen ist. Kanzleien zum Medizinrecht in Berlin sollten auch die erste Anlaufstelle sein, wenn man gegen einen Arzt rechtlich vorgehen möchte, weil dieser z.B. die ärztliche Schweigepflicht gebrochen hat. Und auch, wenn man eine rechtliche Beratung zu Themen wie Vorsorgevollmachten oder Patientenverfügungen sucht, ist man bei einem Rechtsanwalt zum Medizinrecht perfekt aufgehoben.


News zum Medizinrecht
  • Bild Kinder und ihre Rechte in Medizin und Forschung (02.10.2008, 11:00)
    Internationale Konferenz "The Rights of Children in Medicine": Experten in Medizin-ethik und Medizinrecht diskutieren über Kinderrechte am 9. und 10. Oktober 2008 in der Historischen Sternwarte in Göttingen.(umg) Werden die Rechte von Kindern als Patienten ernst genug genommen? Haben Kinder ein Recht auf Selbstbestimmung in medizinischen Angelegenheiten, und wenn ja, ...
  • Bild Leitlinie zum Umgang mit Frauen nach sexueller Gewalt (18.06.2009, 11:00)
    Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) wurde heute eine neue S1-Leitlinie zum ärztlichen Umgang mit Frauen nach mutmaßlicher Anwendung sexueller Gewalt veröffentlicht. "Diese Leitlinie wird den Kolleginnen und Kollegen ein unterstützendes Werkzeug sein, professionell und dabei in hohem Maße einfühlsam im Umgang mit traumatisierten Frauen ...
  • Bild Arzt und Jurist in einer Person (13.05.2011, 12:10)
    Universität Witten/Herdecke verleiht Honorarprofessur an Dr. Peter Wolfgang Gaidzik, den Leiter des Instituts für MedizinrechtDie Universität Witten/Herdecke hat dem Medizinrechtler, Arzt und Rechtsanwalt Dr. Peter Wolfgang Gaidzik eine Honorarprofessur verliehen. Gaidzik leitet seit 2002 das Institut für Medizinrecht an der Uni und besitzt eine seltene Doppelqualifikation – als approbierter Arzt ...

Forenbeiträge zum Medizinrecht
  • Bild Entlassung trotz Nervenschädigung (28.11.2007, 11:49)
    Hallo, ich bin 29 Jahre alt, habe dieses Forum gefunden und möchte mal wissen was es bei einen solchen fiktiven Fall für Möglichkeiten gäbe. Stellen wir uns folgendes vor: Angenommen Mr. X hätte einen vor nen knapp halben Jahr zurückliegenden Quad Unfall gehabt und ist mit der rechten Schulter gegen einen Stahlträger geschlagen. ...
  • Bild Körperverletzung durch Anästhesie? (26.05.2010, 09:04)
    Wie könnte man in folgendem Fall vorgehen? A hatte vor geraumer Zeit eine Zahnbehandlung mit einer Leitungsanästhesie. Als Folge dieser Leitungsanästhesie, hat A eine taube Zunge davon getragen. Das so etwas passieren kann, darüber wurde A im Vorfeld der Anästhesie nicht augeklärt. Zudem wurde die Behandlung von einer 'Ärztin' durchgeführt die noch ...
  • Bild welcher Fachanwalt ? (07.12.2011, 18:44)
    Kommt infrage bei einer Forderungsabswehr im Bereich Telefon Erotic?
  • Bild ZA wegen Körperverletzung anzeigen ??? (21.05.2013, 08:18)
    Hallo zusammen,es geht um folgenden Sachverhalt: ZA hat Person A die kompletten Zähne nachhaltig beschädigt. Da A Privatpatient ist, wurde eine Bandbreite von Behandlungen durchgeführt (Knochenaufbau, Extrahtion gesunder Zähne, Setzen von Implanteten usw.), welche nachweislich MEDIZINISCH nicht notwendig waren. A hat den Arzt verklagt - obwohl die Gutachten der vom ...
  • Bild Schadensersatzanspruch?! Krankenhaus. Grobe Fahrlässigkeit - Behandlungsfehler. (04.03.2013, 13:24)
    Hallo, ich bin ziemlich neu hier in diesem Forum. ---------- Das zum Krankenhausaufenthaltszeitpunkt gerade erst 13-Monate alte Kleinkind (Sohn von Herrn A) wurde am 20.01.2013 nachmittags wegen Scharlach im Krankenhaus aufgenommen. Dem Baby/Kleinkind wurde gleichentags gegen 18.30/19.00 Uhr am rechten Fuß eine Kanüle gesetzt und eine dem Elternpaar unbekannte Flüssigkeit injiziert (Tropf). Bis zum ...

Urteile zum Medizinrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 13 LC 125/08 (03.02.2011)
    Der Bettenbedarf ist für die Fachrichtungen Psychiatrie und Psychotherapie (PSY) und Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (PSM) jeweils gesondert zu ermitteln und zu decken.Bei einer grundsätzlich möglichen Deckung des Bedarfs durch Umwidmung der Betten einer anderen Fachrichtung sind Neubewerber gleichrangig zu berücksichtigen....
  • Bild BSG, B 9 VJ 1/08 R (23.04.2009)
    1. Der Rechtsschein einer öffentlichen Impfempfehlung kann auch durch eine Elterninformation erzeugt werden, die im Rahmen einer Impfstudie von einem Pharmaunternehmen als Sponsor herausgegeben und verbreitet worden ist. 2. Zu den Pflichten der bei der Prüfung einer Impfstudie eingeschalteten Ethikkommission gehört es auch, die Elterninformation des Sponsors...
  • Bild KG, 20 SchH 2/10 (07.07.2010)
    1. Der Schiedsrichter ist verpflichtet, die für einen Richter geltenden Gebote, insbesondere der Neutralität, Objektivität und der Wahrung der Parteirechte zu beachten. 2. Grundsätzlich maßgebend für die Frage der Befangenheit ist das Verhältnis zwischen Schiedsrichter und Partei. 3. Ein gemeinsam mit einem Verfahrensbevollmächtigten absolvierter Fachanwal...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (17)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Medizinrecht
  • BildBehandlungspflicht des Arztes – Aufklärung über wirtschaftliche Auswirkungen der Behandlung.
    Unterschiede zwischen Privatpatienten und Kassenpatienten   In letzter Zeit haben sich Fälle gehäuft, in denen Kieferorthopäden die Kassenbehandlungen von Kindern verweigern, wenn Eltern nicht über die Kassenbehandlung privat zuzahlen. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, inwieweit Ärzte allgemein verpflichtet sind, jeden ...
  • BildWelche Rechte hat man gegen Ärzte bei Behandlungsfehlern?
    Ärzte werden als "Götter in weiß" bezeichnet. Trotzdem sind diese auch nur Menschen und machen auch Fehler. Wenn sie einen Fehler machen, und das unangenehme Folgen für den Patienten hat, stellt sich die Frage, inwieweit ein Arzt dafür haftet. Grundsätzlich haftet der Arzt im Rahmen der Arzthaftung für ...
  • BildAnabolika, Testosteron und Co: Strafbarkeit schon bei Besitz und Erwerb
    Der Erwerb und Besitz nicht geringer Mengen Dopingmittel wie Testosteron und Anabolika ist strafbar. Doping ist nicht mehr nur ein Thema unter Spitzen- und Extremsportlern. Längst ist der Griff zu leistungssteigernden Substanzen auch im Breitensport zu einer erschwinglichen und häufigen Praxis geworden. Forscher schätzen, ...
  • BildPatientenverfügung – Formular und Handhabung!
    Seit 2009 ist die Patientenverfügung nun im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verankert. Die damalige Unsicherheit seitens der Rechtsprechung wurde durch die Gesetzesänderung aufgehoben. Wie entwickelt sich das Institut der Patientenverfügung seitdem? Am 01.09.2009 trat das 3. Betreuungsänderungsgesetz in Kraft. Es sollte mehr Rechtssicherheit im Hinblick auf die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.