Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMedizinrechtBerlin 

Rechtsanwalt in Berlin: Medizinrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Berlin: Sie lesen das Verzeichnis für Medizinrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
Lewandowski Rechtsanwälte   Siemensstraße 13, 12247 Berlin 
Fachanwalt für Medizinrecht
Schwerpunkt: Medizinrecht

Telefon: 030/28391883


Logo
Kugler & Weingärtner Partnerschaft Rechtsanwälte   Klosterstraße 64, 10179 Berlin 
Schwerpunkt: Medizinrecht
Telefon: 030 - 23 45 66 30


Foto
Dr. Marc Christoph Baumgart   Motzstraße 9, 10777 Berlin
 
Fachanwalt für Medizinrecht
Schwerpunkt: Medizinrecht

Telefon: 030 / 88 62 49 00



Foto
Marksen Ouahes   Wilmersdorfer Straße 133, 10627 Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Marksen Ouahes
Schwerpunkt: Medizinrecht
Telefon: 030 31800301


Foto
Karl-Heinz Steffens   Habelschwerdter Allee 27, 14195 Berlin
Kanzlei Steffens
Schwerpunkt: Medizinrecht
Telefon: 030-79782606


Foto
Olaf Seifert   Regensburger Str. 15, 10777 Berlin
Dr. Reinke und Seifert
Schwerpunkt: Medizinrecht
Telefon: 030/2138070


Foto
Hans-Jörg Michels   Joachim-Friedrich-Straße 48, 10711 Berlin
Michels Rechtsanwaltskanzlei
Schwerpunkt: Medizinrecht
Telefon: 030-24725647


Logo
Laux Rechtsanwälte   Breite Str. 18, 13597 Berlin 
Fachanwalt für Medizinrecht
Schwerpunkt: Medizinrecht

Telefon: 030/ 33 77 37 310


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Walker   Lietzenburger Straße 94, 10719 Berlin
 
Fachanwalt für Medizinrecht
Schwerpunkt: Medizinrecht

Telefon: 030 88708066


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Mariann Szabo   Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin
 
Schwerpunkt: Medizinrecht
Telefon: 030 54460046



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Medizinrecht

Ethikrat diskutiert Äußerungspflicht zur Organspende (28.10.2010, 17:00)
Der Deutsche Ethikrat hat am gestrigen Mittwoch im Rahmen seines „Forums Bioethik“ darüber diskutiert, inwieweit der Staat verlangen kann, dass sich jeder zur Organspende erklärt.Peter Neuhaus, Direktor der Klinik für ...

2. Rostocker OP-Funktionsdienstsymposium (06.11.2008, 15:00)
Im Mittelpunkt der Fachtagung am 13. und 14. November 2008 steht die Wirbel-säulenchirurgieDie Vorstellung neuer OP-Technik und praktische Übungen am Phantom stehen im Mittelpunkt des 2. Rostocker ...

Erste Abschlussfeier Studiengang Medizinrecht (23.10.2008, 11:00)
Heute wird auf Schloss Mickeln gefeiert: Die ersten Absolventinnen und Absolventen des Weiterbildungsstudienganges Medizinrecht der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf erhalten um 18.00 Uhr ihre Urkunden.26 junge Juristen ...

Forenbeiträge zu Medizinrecht

Patientenverfügung grds. nur beim Notar (07.02.2007, 13:08)
Sehr geehrte Fachleute für Medizinrecht, ... wenn ich richtig informiert bin gibt es 2 Formen einer PV. Dabei ist nur die notarielle rechtlich bindend. Aber was ist eine PV die man beim örtlichen Krankenhaus abgibt. Besteht ...

Thrombose nach Behandlung- Schmerzensgeld? (27.07.2010, 23:00)
Patientin A verletzt sich beim Vereinssport am linken Fuss. Im Krankenhaus in der Notaufnahme wird durch Arzt B ein Bänderriss attestiert. Ihr wird eine Schiene ausgehändigt und sie soll ihren Fuss hochlegen. Nach etwa einer ...

Anspruch auf Schmerzensgeld bei später Ablehnung? (03.05.2011, 22:34)
Guten Abend, folgender fiktiver Fall: Patient P ist chronisch nierenkrank und würde in den nächsten Monaten an die Dialyse müssen. Die Angehörigen bereiten mit dem Bruder B eine Nierentransplantation vor. P soll von B eine ...

Anabolika über die Grenze (25.09.2010, 00:32)
Hallo, folgende Situation: Jemand bestellt sich Anabolika, dieses geht über die Grenze und der Zoll nimmt das Packet in Beschlag. Was passiert mit dem der die Ware bestellt hat? Wie stark wird es kontrolliert? Ich bin für ...

Behandlungsfehler - Zahnarzt pocht auf Zahlung der Rechnung (28.09.2010, 11:19)
Angenommen es besteht folgender Fall: A hat sich vor einigen Monaten einer Wurzelbehandlung an einem Zahn unterzogen, der ihm nun Schmerzen bereitet. A sucht daher einen Spezialisten B auf, der sich auf endontologische ...

Urteile zu Medizinrecht

20 U 401/01 (20.01.2005)
Zur Sicherung einer unruhigen Patientin muss der verwendete Rollstuhl technisch geeignet sein, also standfest und umsturzsicher....

Gms-OGB 1/10 (22.08.2012)
Die deutschen Vorschriften für den Apothekenabgabepreis gelten auch für verschreibungspflichtige Arzneimittel, die Apotheken mit Sitz in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union im Wege des Versandhandels nach Deutschland an Endverbraucher abgeben....

16 C 1779/02 (01.08.2003)
Ein Orthopäde ist zur Kernspintomografie (NMR, MRT) nicht berechtigt, auch nicht an Extremitäten bis zum Knie und bis zum Ellenbogen.Nimmt ein Orthopäde kernspintomografische Untersuchungen vor, so steht ihm dafür ein Vergütungsanspruch nicht zu....

Rechtsanwalt in Berlin: Medizinrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum