Rechtsanwalt in Berlin Märkisches Viertel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Märkisches Viertel (© whitelook - Fotolia.com)

Der Berliner Stadtteil märkisches Viertel, von der Berlinern liebevoll mit MV abgekürzt, befindet sich im Bezirk Reinickendorf. In dieser Ecke von Reinickendorf tobt das Leben. Neben dem Einkaufszentrum märkische Zeile befindet sich im märkischen Viertel auch eine große Wohnsiedlung, in welcher Menschen aller Altersklassen ansässig geworden sind. Ursprünglich wurde das große Wohnviertel in den Jahren 1963 bis 1974 gebaut. Damals war das märkische Viertel darauf angelegt, dass 17000 Wohnungen etwa 50000 Menschen Platz boten. Seit 1999 gehört das märkische Viertel zum Ortsteil Reinickendorf, vorher war es noch Wittenau untergliedert. Seinen Namen hat das märkische Viertel übrigens nicht von ungefähr. Es wurde nach der Mark Brandenburg benannt. Viel mit dieser zu tun hat es heute nicht mehr. Heute sieht man eher das moderne Leben, große und kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants, in denen sich Touristen und Einwohner gleichermaßen tummeln.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Märkisches Viertel

Wallenroder Straße 1
13435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 33091161
Telefax: 030 33091162

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Berlin Märkisches Viertel

Auch viele Unternehmer haben das märkische Viertel auserkoren, um ihrer täglichen Arbeit nachzugehen. Wer beispielsweise auf der Suche nach einem Rechtsbeistand ist, der wird ohne langes Suchen schnell einen Rechtsanwalt in Berlin Märkisches Viertel finden. Der Anwalt in Berlin Märkisches Viertel kümmert sich um die rechtlichen Belange seiner Mandanten. Er hilft dabei, Anträge auszufüllen und nimmt gegebenenfalls die Interessen vor Gericht wahr. Auch erklärt der Anwalt bei Bedarf, was  es mit der Prozesskostenbeihilfe auf sich hat und auf Wunsch gewährt er Einblicke in seine Referenzen. Da eine vertrauenswürdige Beziehung bei einem rechtlichen Problem von zentraler Bedeutung ist, sollte der Anwalt nicht nur fachlich versiert, sondern auch vertrauenserweckend sein. Wer sich Referenzen vor der Mandatsübernahme vorzeigen lässt, der schafft eine gute Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Prof. Dr. Jan Eickelberg wird Vizepräsident der HWR Berlin (13.02.2014, 18:10)
    Das Team um den im November 2013 in seinem Amt bestätigten Präsidenten der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin, Prof. Dr. Bernd Reissert, ist nun komplett. Der Akademische Senat der HWR Berlin entschied sich in der Nachwahl zur Besetzung der vakant gebliebenen Vizepräsident/innen-Funktion am 11. Februar 2014 mit 12 ...
  • Bild TU Berlin: Structural analysis of human enzymes (18.02.2014, 16:10)
    Structural analysis of human enzymesClara Immerwahr Award Ceremony on February 21st / InvitationThe cluster of excellence “Unifying Concepts in Catalysis” (UniCat) will be presenting Dr. Teresa Santos-Silva of the New University of Lisbon (Portugal) with the 2014 Clara Immerwahr Award on February 21st at the Technische Universität Berlin. The chemist ...
  • Bild ICCN/DGKN-Kongress: Lernen im Schlaf – kein Traum! (19.02.2014, 12:10)
    Berlin – Aktuelle neurophysiologische Erkenntnisse zeigen, welche wichtige Rolle Schlaf für die Bildung des Gedächtnisses spielt. Während wir schlafen und das Bewusstsein ausgeschaltet ist, ist das Gehirn alles andere als faul. Sobald wir einschlafen, beginnt es, die Ereignisse des Tages – Dinge, die wir erlebt und gelernt haben – zu ...

Forenbeiträge
  • Bild Kellergeschoss = Vollgeschoss ? (23.10.2010, 09:53)
    Nach geltendem Berliner Baurecht ist ein Kellergeschoss erst ein Vollgeschoss, wenn dessen Oberkante im Mittel mehr als 1,40 m über die Geländeoberfläche hinausragt und wenn mindestens zwei Drittel der Grundfläche eine lichte Höhe von mindestens 2,30 m aufweisen. Ein Haus, dass 1966 gebaut wurde und offiziell nach damals geltendem Baurecht eingeschossig ...
  • Bild T-Shirt Verkauf & prominente Gesichter (07.01.2011, 20:16)
    Hallo liebe Community! Angenommen ein T-Shirt Verkäufer A möchte auf seinen Produkten einen gemalten Kopf eines Prominenten drucken und diese verkaufen. Also kein Foto, sondern ein selbst gemaltes cartoonähnliches Bild (Beispiel: http://www.artinfo24.com/pictures/barack_obama_poster.jpg ) Darf er damit Gewinn machen beziehungsweise diese Produkte überhaupt ohne die Zustimmung von dem abgebildeten Prominenten B in seinem Shop ...
  • Bild "Wiederholte Nutzung des geistigen Eigentums" - Urheberrechtsverletzung? (05.01.2011, 18:12)
    Guten Abend zusammen! Von Autor B. wurden für eine Fernschule einige Studienbücher von insgesamt fast 1000 Seiten geschrieben. Dies wurde alles vertraglich geregelt und von beiden Seiten eingehalten. Der Autor B. möchte nun ein Nachschlagewerk genau zu diesem Thema schreiben und “sein geistiges Eigentum” dazu verwenden. Auch wenn die Gestaltung dieses ...
  • Bild Bundesliga Tickets in Internetauktionshäuser (25.03.2011, 21:55)
    Hallo, ich hab mir folgendes Szenario ausgedacht: Zum Beispiel kauft jemand für 30 €uro zwei Karten Für SC Blablub gegen FC Hollywood. Da der Herr X aber aus irgendwelchen Gründen keine Zeit hat, verkauft er die Tickets in einem bekannten Internetauktionshaus. Die Karten werden in der Privatauktion für das 6-fache an eine ...
  • Bild Verhältnismäßigkeit (21.03.2012, 18:51)
    Liebe Forumsfreunde, nur noch mal Fragen zum Grundsätzlichen. Man bekommt einen Prospekt, mit einer Auflage von 100.000 Stück, zugesendet, entnimmt aus diesem ein halbes Bild und stellt es in ein Forum, macht eben einen kleinen Spaß. Das Bild wird, sagen wir mal 17 mal angeklickt. Eine Anwaltkanzlei macht eine Abmahnung mit einem Streitwert ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDarf der Chef bei der Arbeit Kleidungsvorschriften festlegen?
    Ein Sprichwort besagt „Kleider machen Leute.“ Dies mag stimmen, allerdings ist Geschmack stets subjektiv. Der Arbeitgeber hat jedoch oftmals ein besonderes Interesse daran, dass seine Arbeitnehmer einheitlich und gepflegt auftreten. Konformität und Individualismus stehen sich dabei häufig gegenüber. Darf der Chef allerdings tatsächlich in das allgemeine Persönlichkeitsrecht seiner ...
  • BildHartz IV-Empfänger haben Recht auf Beistand beim Jobcenter
    Jobcenter dürfen einen vom Hartz IV Empfänger mitgebrachten Beistand nicht ohne Weiteres zurückweisen. Ob das Jobcenter den Ausweis des Beistandes verlangen darf, ist allerdings umstritten. Nachdem eine Hartz IV-Bezieherin eine „Einladung“ von ihrem Jobcenter bekommen hatte, nahm sie eine weitere Person mit ins Büro vom zuständigen ...
  • BildProven Oil Canada POC: Rückzahlung statt Rendite – Möglichkeiten der Anleger
    Die Anleger der Proven Oil Canada Fonds sollen ein Millionen-Loch stopfen. Dazu sollten sie bis zum 25. Juli ihre Ausschüttungen zurückzahlen. Selbst wenn alle Anleger der Rückzahlungsaufforderung nachkommen, klafft immer noch eine Finanzierungslücke von mehreren Millionen Euro. Daher stehen die Anleger nicht nur vor der Entscheidung, ...
  • BildWer haftet für einen Wasserschaden in einer Mietwohnung?
    Jedes Jahr sind viele Haushalte in Deutschland von Wassereinbrüchen betroffen. Hierfür gibt es vielfältige Ursachen. So können geplatzte Wasserrohre, verstopfte Regenrinnen und Starkregen zu erheblichen Wasserschäden in der Wohnung führen. Doch an wen muss man sich in einem Schadensfall wenden? Die Antwort auf diese Frage ...
  • BildDiplomatenpässe und Diplomatenkennzeichen
    Wer schon mal in Berlin eine Stadtrundfahrt gemacht hat, bemerkte unter Umständen auch einige „Verkehrsrowdys“ mit merkwürdigen Kennzeichen. Eine unverzügliche Nachfrage beim Stadtführer klärte die Frage sofort: Diplomatenkennzeichen. Der ordnungstechnischen Immunität unterliegend, sind die Kennzeichen nicht die einzige berufsbedingte Besonderheit von Diplomaten in Deutschland. In Berlin ...
  • BildDarf man im Sommer seinen Hund im Auto lassen?
    Warme Sommertage erfreuen in der Regel die meisten Menschen. Auch Hunde können durchaus ihren Spaß haben, wenn sie sich draußen im Freien befinden, eventuell einen Sprung in einen See machen können oder einfach entspannt im Schatten liegen dürfen. Weniger entspannt hingegen sind sie, wenn Herrchen oder Frauchen mit ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.