Rechtsanwalt in Berlin Lichtenrade

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Lichtenrade (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Lichtenrade, einer der südlichsten Ortsteile Berlins, liegt im Bezirk Tempelhof-Schöneberg und ist ein dörflich geprägter, ruhiger Ortsteil am Rande der Großstadt.
Das Stadtbild wird dominiert von kleinen Ein- und Zweifamilienhäusern sowie von alten Bauernhäusern und der der Dorfkirche Lichtenrade, die aus dem 14. Jahrhundert stammt.
Aber auch Neubausiedlungen wie die John-Locke-Siedlung mit ihren Plattenbauten prägen das Bild. Während des Zweiten Weltkriegs befand sich in Lichtenrade eine Außenstelle des Konzentrationslagers Sachsenhausen, in der ab 1941 Kriegsgefangene aus der Ukraine interniert waren. Heute befindet sich dort ein Denkmal.
Berlin Lichtenrade ist auch bekannt als der Geburtsort von Berlins langjährigem Bürgermeister Klaus Wowereit, der mit seiner Amtszeit von 2001 bis 2014 dienstältester Regierungschef eines deutschen Bundeslandes war.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Lichtenrade
Anwaltskanzlei Rohmann
Braunfelsstraße 69
12309 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70078724
Telefax: 030 70078723

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Lichtenrade

Bahnhofstraße 16
12305 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70093614
Telefax: 030 70093611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Lichtenrade
HOVEN · TEIFEL & KOLLEGEN Rechtsanwälte · Fachanwälte · Notar
Bahnhofstraße 16
12305 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70093612
Telefax: 030 862010999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Lichtenrade

Halker Zeile 89 A
12305 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8616222
Telefax: 030 8621356

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Lichtenrade

Aschaffenburger Straße 31 a
12309 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70787105
Telefax: 030 70787104

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Lichtenrade

Bahnhofstraße 49
12305 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7446050
Telefax: 030 7440344

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Lichtenrade

Hilbertstraße 15
12307 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 67489921
Telefax: 030 49857649

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Lichtenrade

Bahnhofstraße 47
12305 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7444097
Telefax: 030 7440485

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Lichtenrade

Wolziger Zeile 28
12103 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70781877
Telefax: 030 70781878

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Lichtenrade

Wittelsbacherstraße 10a
12309 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 76405061

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Lichtenrade

Paetschstraße 4 A
12307 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7824001
Telefax: 030 21476140

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Lichtenrade

Aschaffenburger Straße 31 a
12309 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70787105
Telefax: 030 70787104

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Lichtenrade

Das zuständige Amtsgericht für Berlin Lichtenrade liegt in Neukölln, da der Bezirk Tempelhof-Schöneberg nicht über ein eigenes Amtsgericht verfügt.
Der Rechtsanwalt aus Berlin Lichtenrade vertritt dort in erster Instanz die Interessen seiner Lichtenrader Mandanten. Für alle Verhandlungen, die in höheren Instanzen geführt werden müssen, ist das Landgericht Berlin mit seinen insgesamt drei Standorten zuständig. Jeder der drei Standorte hat seinen eigenen Schwerpunkt, so werden am Standort Littenstraße in Berlin-Mitte unter anderem zweitinstanzliche Zivilrechtsangelegenheiten sowie Handelssachen, gewerblicher Rechtsschutz und Verkehrsunfallsachen verhandelt, während der Standort Tegeler Weg in Charlottenburg für allgemeine Zivilsachen in erster Instanz sowie für Arzthaftung, Bank- und Kapitalanlagesachen, Presserecht und Versicherungsrecht zuständig ist.
Strafsachen in erster und zweiter Instanz werden am Standort Moabit verhandelt.
Aber ganz gleich, worum es sich handelt, bei einem Rechtsanwalt werden Sie in allen rechtlichen Angelegenheiten gut beraten und vertreten.

Mehr Anwälte finden Sie unter Rechtsanwalt Berlin.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Millionenförderung für Mittelalter-Projekt (18.02.2014, 12:10)
    Millionenförderung für Mittelalter-Projekt Das Historische Institut der Universität zu Köln beginnt mit der Erschließung wichtiger Schriftstücke der merowingischen und karolingischen KönigeMit einem groß angelegten Forschungsvorhaben zur „Edition fränkischer Herrschererlasse“ hat Professor Dr. Karl Ubl vom Historischen Institut der Universität zu Köln erfolgreich eine hohe Fördersumme eingeworben. Die Nordrhein-Westfälische Akademie der ...
  • Bild Humboldt-Stiftung: Expertenliste zum Wissenschaftsjahr 2014 „Die digitale Gesellschaft (18.02.2014, 12:10)
    Digitalisierungsexperten aus dem Humboldt-Netzwerk beantworten Ihre Fragen zu unterschiedlichen Aspekten digitaler Technologien.Am 19. Februar eröffnet Bundesministerin Johanna Wanka im Museum für Kommunikation in Berlin das Wissenschaftsjahr 2014 „Die digitale Gesellschaft“. Aus diesem Anlass veröffentlicht die Alexander von Humboldt-Stiftung eine Liste mit Digitalisierungsexperten aus ihrem weltweiten Netzwerk, die gerne bereit sind, ...
  • Bild „Mein größter Wunsch ist, dass meine Mutter diese Krankheit niemals bekommen hätte“ (19.02.2014, 16:10)
    Fachtag zum Forschungsprojekt „Lebenswelten von demenziell erkrankten Migrantinnen und Migranten türkischer Herkunft und ihren Familien“ an der EHB. Forscher_innen der EHB, ASH und Charité präsentieren erste Ergebnisse und Interviews. Neben fachlichem Austausch und Diskussion sollen gemeinsam Handlungsperspektiven erarbeitet werden.Im Rahmen eines Fachtages zu dem Forschungsprojekt „Lebenswelten von demenziell erkrankten ...

Forenbeiträge
  • Bild In Berlin kein Listenhund, in Brandenhurg schon. (18.10.2009, 13:57)
    A hat einen Rottweiler Hund und wohnt in Berlin. In Berlin sind Rottweiler nicht gelistet, in Bandenburg unter Kategorie 2 (Die Gefährlichkeit der Rasse wird vermutet, kann aber widerlegt werden (Wesenstest)). Was ist, wenn A mit seinem Hund über die Landesgrenze spaziert? Der Rottweiler ist in Berlin gemeldet und nur für ...
  • Bild Gebrauchsmuster für Dose? (26.08.2013, 11:38)
    Guten Tag, ich habe eine Frage zum folgendem Sachverhalt: Person A möchte über das Internet eine Dose verkaufen, welche von Innen mit LED's beleuchtet ist und ein Bild des z.B. Lebenspartners beinhaltet. Die Dose an sich gibt es schon, allerdings hat Person A die LED's selber in die Dose gebracht und das Bild ...
  • Bild Unterhalt Bafög Studium (29.05.2011, 00:22)
    Sohn A (24 Jahre alt) hat eine abgeschlossene Berufsausbildung. Nach der Lehre hat er in seinem erlernten Beruf eine gewisse Zeit gearbeitet. Während dieser Arbeit bekommt er die Idee zu studieren. Sohn A verlangt jetzt Unterhalt von seinem Vater. Der Vater hat ein Nettoeinkommen - ohne Berücksichtigung von Fahrtkosten oder sonstiger eventuell anrechenbarer ...
  • Bild Jurastudium - aber wo? (25.04.2013, 20:38)
    Hallo zusammen, erstmal toll, dass es ein solches Forum gibt! Ich wüsste nicht, an wen ich mich ansonsten wenden sollte. Erstmal zu mir: letztes Jahr habe ich mein Abitur absolviert und mache derzeit ein FSJ im Ausland. Nach langem Hin-und Her (VWL, Politik, Jura), habe ich mich dazu entschlossen, ab WS ...
  • Bild Jobcenter stoppt Auszahlung aufgrund von 100€-Job + Ferienjob (27.02.2013, 15:50)
    Hallo,es liegt folgender Sachverhalt vor:- Person A, ein volljähriger Schüler der 13. Klasse einer FOS, lebt bei seiner Mutter (Person B). Da die Mutter ALG II-Bezieherin ist, ist es der Sohn auch. A nimmt im Januar 2013 einen Nebenjob mit einem monatlichen Verdienst von 100€ an. Sobald das Geld auf ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildKündigung des Arbeitsvertrages
    Der Arbeitsvertrag ist eine Vereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber und folgt aus § 611 BGB. Der Arbeitnehmer verpflichtet sich zur Leistung der versprochenen Arbeit und der Arbeitgeber im Gegenzug zur Lohnzahlung. Der Arbeitsvertrag kann neben der Kündigung auch durch Anfechtung oder Aufhebungsvertrag beendet werden. Soweit eine Befristung vereinbart wurde, ...
  • BildBGH: Beratungspflichten bei als BGB-Gesellschaft gestaltetem geschlossenen Immobilienfonds
    Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 11.12.2014 zu den Beratungspflichten bei der Zeichnung einer Beteiligung an einem als BGB-Gesellschaft ausgestaltetem geschlossenen Immobilienfonds (AZ.: III ZR 365/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Hier klagt ein Anleger auf Schadenersatz wegen fehlerhafter Anlageberatung im Zusammenhang mit der ...
  • BildKino & Disco: Wie lange dürfen Jugendliche abends ausgehen?
    Zwischen Heranwachsenden und ihren Eltern kommt es häufig zu Diskussionen bezüglich der Zeiten, wann die Jugendlichen abends Zuhause sein müssen. Während die allermeisten Eltern es sehr gerne hätten, ihren Nachwuchs so früh wie möglich wieder in häuslicher Obhut zu haben, möchten die Jugendlichen so lange wie möglich ausgehen ...
  • BildBildungsurlaub – was ist das eigentlich und kann auch ich Bildungsurlaub nehmen?
    Unter Bildungsurlaub versteht man eine der beruflichen bzw. politischen Weiterbildung dienende spezielle Form des Urlaubs, meist zur Nutzung von berufsnahen Angeboten. Der Bildungsurlaub ist auch unter Bildungsfreistellung bekannt. Seit 1974 existiert in der BRD auf Grundlage des Übereinkommens 140 der Internationalen Arbeitsorganisation der bezahlte Bildungsurlaub und soll zum sogenannten ...
  • BildDie Angst fliegt mit. Steuerhinterziehung, Scheinselbständigkeit und andere Probleme bei Ryanair.
    Die irische Billigfluglinie Ryanair steht (mal wieder) im Fokus deutscher Staatsanwaltschaften. An sechs deutschen Standorten wurden Geschäftsräume durchsucht. Durchsucht wurden, nach Berichten von diversen Zeitungen, die Geschäftsräume an den deutschen Standorten: Berlin-Schönefeld, Köln, Weeze, Frankfurt-Hahn, Bremen und Baden-Baden. Die Ermittlungen, welche angeblich schon seit mehreren Jahren laufen, beziehen sich ...
  • BildAbmahung der Kanzlei Fareds für die Malibu Media LLC
    Der Film „Sapphically Sexy“ ist Thema aktueller Abmahnungen der Kanzlei Fareds aus Hamburg im Auftrag der Malibu Media LLC. Die Rechtsanwaltskanzlei Fareds behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben. Prüfen Sie ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.