Rechtsanwalt für Lebensversicherung in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Lebensversicherung unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Norbert Drews engagiert im Ort Berlin

Thielallee 20
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3274088
Telefax: 030 3274089

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Lebensversicherung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Roman Hannig gern in der Gegend um Berlin

Ansbacher Straße 5
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81709640
Telefax: 030 81709639

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Lemke in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv juristischen Fragen im Schwerpunkt Lebensversicherung
c/o RAe Koch Lemke Machacek
Bundesallee 39-40a
10717 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8938880
Telefax: 030 89388833

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lebensversicherung
  • Bild LAG Hamm: Aussonderungsrecht des Arbeitnehmers bei der Insolvenz des Arbeitgebers (14.12.2006, 11:21)
    Hat ein Arbeitnehmer ein eingeschränkt unwiderrufliches Bezugsrecht an einer Direktversicherung zur betrieblichen Altersversorgung, dann steht ihm in der Insolvenz des Arbeitgebers ein Aussonderungsrecht i. S. von § 47 InsO hinsichtlich des Rückkaufwertes der zu seinen Gunsten abgeschlossenen Lebensversicherung zu (wie BGH, Urteil vom 08.06.2005 – IV ZR 30/04). Die Parteien haben ...
  • Bild Berlin, 18. Mai: Vorstellung der EU-Biodiversitätsstrategie – Große Ansprüche an die Forschung (16.05.2011, 18:10)
    Die neue EU-Biodiversitätsstrategie soll die im Oktober 2010 von den CBD-Vertragsstaaten verabschiedeten internationalen Ziele, den weltweiten Verlust an Naturressourcen und Lebensräumen bis 2020 zu stoppen, für Europa formulieren. Doch insgesamt bleibt sie deutlich hinter diesen zurück, urteilt das Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung. Im Zentrum stünden Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft. Andere genauso ...
  • Bild Verlust der Lebensversicherungs-Police kann teuer werden (31.08.2009, 11:49)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Viele Versicherungsnehmer gehen mit Versicherungsscheinen, die sie von ihren Versicherern erhalten, recht sorglos um. Die meisten wissen nämlich nicht, dass eine Lebensversicherung an den Überbringer des Versicherungsscheines ausgezahlt werden kann. „Gerät der Versicherungsschein in falsche Hände, so kann dies schlimmstenfalls zu einem vollständigen Verlust des in die Lebensversicherung ...

Forenbeiträge zum Lebensversicherung
  • Bild Auslegung Begriff „Leistung“ in § 14 VVG (28.04.2009, 09:47)
    Guten Tag! In § 14 VVG wird die "Fälligkeit einer Geldleistung" geregelt. Hier stellt sich mir die Frage, ob sich § 14 VVG nur auf „Leistungen im Todesfall“ oder „Ende der Vertragslaufzeit“ bezieht - oder aber auch auf Leistungen im Falle einer Vertragskündigung von z. B. einer fondgebundenen Lebensversicherung. Hier ...
  • Bild Wohnrecht im Todesfall des Lebenspartners (12.03.2012, 18:55)
    Nabend, folgender Fall tritt ein .... was kann passieren ??? Ein Ehepaar kauft ein Haus, nur der Mann ist im Grundbuch eingetragen und hat auch den Kredit alleine. Die beiden haben einen Sohn....auf ihn läuft eine "Lebensversicherung" die dafür sorgt das im Todesfall des Mannes das Haus bezahlt wird. Soweit so gut. ...
  • Bild Lebensversicherung! Versicherter: Kind Versicherungsnehmer: ein Elternteil (05.10.2012, 11:30)
    Moin zusammen. Mal angenommen ein Familienteil schließt für sein Kind eine Lebensversicherung ab. Der Beitrag dieser Versicherung wird aber von dem Konto des Kindes abgezogen. Es vergehen mehrere Jahre und das Kind hat keinen Kontakt mehr zu dem Familienmitglied. Der Versicherungsbertrag wird aber immer noch von dem Konto des Kindes abgebucht. ...
  • Bild Pfändung von privaten Vorsorgeversicherungen (11.04.2006, 11:16)
    Hallo, in welcher Form sind private Vorsorgeversicherung (Riester-Rente, Lebensversicherung...) pfändbar? Wenn bereits eine monatliche Rente des Versicherers ausbezahlt wird: Zählt dieser Betrag dann zum Netto-Einkommen der Pfändungstabelle oder läuft das unabhängig voneinander? Falls die Bezüge nicht zum Netto-Einkommen zählen, sind diese Bezüge dann in vollem Umfang pfändbar? Wenn noch nichts ausbezahlt, sondern noch ...
  • Bild Haus in einer Lebensgemeinschaft (20.11.2010, 16:25)
    Hallo! Folgender fiktiver Fall: Herr S lebt mit frau K seit 10 Jahren zusammen in einem Haus. (nicht abgezahlt und baufällig) Sowohl Herr S als auch Frau K sind zu gleichen Teilen im Grundbuch eingetragen. Sie sind nicht verheiratet und haben auch keine gemeinsamen Kinder. Aus einer früheren Ehe hat Herr S einen Sohn und ...

Urteile zum Lebensversicherung
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 12 U 20/09 (18.05.2010)
    Zum Nachweis der Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht, wenn das Antragsformular vom Versicherungsvermittler ausgefüllt worden ist....
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 5 W 48/04 - 17 (03.06.2004)
    Zur Reichweite des Ausschlusses von Ansprüchen aus einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung bei Versäumung der Frist zur gerichtlichen Geltendmachung....
  • Bild LG-BERLIN, 4 O 356/09 (12.03.2010)
    1. Einer Inkongruenzanfechtung nach § 131 Abs. 1 Nr. 1 InsO kann auch ein zehn Jahre vor der letztlich erfolgten Verfahrenseröffnung mangels Masse zurückgewiesener Insolvenzantrag zugrunde gelegt werden. Eine absolute Zeitgrenze ist nicht zu ziehen, zumal die Rückbeziehung gemäß § 139 Abs. 2 InsO der materiellen Voraussetzung der sog. einheitlichen Insolvenz...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.