Rechtsanwalt für Lebensversicherung in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Norbert Drews mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Lebensversicherung

Thielallee 20
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3274088
Telefax: 030 3274089

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roman Hannig unterstützt Mandanten zum Gebiet Lebensversicherung jederzeit gern in der Umgebung von Berlin

Ansbacher Straße 5
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81709640
Telefax: 030 81709639

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Lemke bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Lebensversicherung engagiert in der Umgebung von Berlin
c/o RAe Koch Lemke Machacek
Bundesallee 39-40a
10717 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8938880
Telefax: 030 89388833

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lebensversicherung
  • Bild Pflichtteil bei Lebensversicherung ? (15.06.2010, 11:22)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Pflichtteilsberechtigte können nach einer jüngsten Entscheidung des Bundesgerichtshofes (BGH) im Erbfall auf höhere Pflichtteilsergänzungsansprüche hoffen – sofern der Erblasser den Erben oder Dritten vor seinem Tod ein widerrufliches Bezugsrecht an einer Lebensversicherung eingeräumt hatte. Damit gibt der BGH die bisherige Rechtsprechung auf, die auf einem Urteil des Reichsgerichtes ...
  • Bild Neues BGH Urteil begünstigt Lebensversicherungskunden (30.07.2012, 11:40)
    GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Der Bundesgerichtshof hat mit seinem Urteil vom 25. Juli 2012 (Az: IV ZR 201/10) einige bis dato gängige Vertragsklauseln von Lebens- und Rentenversicherungsverträgen für unwirksam erklärt und dadurch die Rechte von Verbrauchern bei der vorzeitigen ...
  • Bild BGH: Schadensersatz wegen falscher Informationen über Anlagerisiken (12.07.2012, 09:54)
    Der unter anderem für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute in mehreren Verfahren darüber entschieden, welche Ansprüche Versicherungsnehmern, die in den Jahren 2001 und 2002 kreditfinanzierte Lebensversicherungsverträge des Produkttyps "Wealthmaster Noble" bei dem englischen Lebensversicherer Clerical Medical Investment Ltd. abgeschlossen haben, gegen diesen Versicherer zustehen. Den Verfahren ...

Forenbeiträge zum Lebensversicherung
  • Bild Inkasso und ständiges Mahnverfahren (05.02.2006, 13:52)
    Hallo, eine Person D hat vor 2 jahren 2 Filme bei einer freundin vergessen, dann gab es ein Streit und die Filme wurden beseitigt. Der Videothek wurde alles erklärt und gebten nur die wiederbeschaffenheit der dvds zu bezahlen, da die Person D von Hatz 4 lebt und mit kind, aber die ...
  • Bild Kapital-Lebensversicherungen 12jährige (03.08.2010, 10:36)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... kann eine Kapital-Lebensversicherung die nur für 12 Jahre abgeschlossen wurde evt. auch als Altersschonvermögen anerkannt werden wenn es eine Möglichkeit gibt diese mit einem Verwertungsausschluß zu versehen ?! - Soweit ich weiß ist dies leider nicht der Fall weil der Auslaufzeitpunkt mindestens nach dem 58 Lebensjahr erfolgen muss. ...
  • Bild Die Erben ausgetrixt??? (17.01.2009, 13:28)
    Hallo, folgender Fall mal angenommen: Ehefrau 65 Jahre und Ehemann 83 Jahre. Der Ehemann stirbt und hinterläst ein 4 Familienhaus, 200 000€ Geld und eine Lebensversicherung 35 000€. Es existieren 3 uneheliche Kinder. Die Ehefrau gibt bei ihrer Auskunftspflicht falsche Angaben an. (0€ Geld und keine Lebensversicherung) Da kann man ihr nicht nachkommen, oder gibt es da ...
  • Bild Versicherungsfall? (21.09.2009, 10:05)
    Guten Morgen,angenommen jemand hat in seiner Mietwohnung eine Fliese "demoliert". (ca 1cm) Kommt dafür eigentlich eine Vers.auf?(Hausrat,Haftpflicht) Vielen Dank.
  • Bild Rückabwicklung Abschluss Lebensversicherung (11.06.2005, 17:50)
    Hallo zusammen, was würdet Ihr zu dem nachfolgenden Fall sagen: A schließt vor 11 Monaten einen Vertrag mit einem Versicherungsvertreter, dem B, ab. Hierbei handelt es sich um eine fondsgebundene Lebensversicherung. Über die genaue Zusammensetzung und Risiken und Chancen etc. ist der Abschließende seitens des Versicherungsfachmannes nicht informiert worden. Die gesetzliche ...

Urteile zum Lebensversicherung
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 13 AS 7/06 (04.03.2008)
    1. Eine Steuererstattung ist Einkommen im Sinne des § 11 Abs. 1 SGB II.2. Im Recht der Grundsicherung für Arbeitssuchende kann grundsätzlich nicht davon ausgegangen werden, dass nicht verbrauchtes Einkommen sich bereits nach Ablauf des Zuflussmonats in Vermögen umwandelt. 3. Die rechtliche Zuordnung einmaliger Einnahmen als Einkommen bleibt zumindest für die...
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 5 U 25/04 - 2 (08.09.2004)
    Überhöhte Cholesterin-, Triglycerin- und Gamma- GT-Werte sind belangvolle gefahrerhebliche Umstände. Der Versicherungsnehmer weiß von ihnen und muss sie offenbaren, wenn ein Betriebsarzt ihn darüber aufklärt, eine Veränderung der Ernährungsgewohnheiten empfiehlt und bei Fortbestand eine medizinische Behandlung erwähnt und den Versicherungsnehmer auf den Haus...
  • Bild KG, 21 U 20/11 (07.12.2012)
    1. Tilgt der Schuldner eine Darlehensforderung, die durch eine auf seinem Grundstück lastende Grundschuld gesichert wird, erwirbt er aufgrund des der Grundschuldbestellung zugrunde liegendem Sicherungsvertrages einen Anspruch auf Rückgewähr der Grundschuld. 2. Hat die Darlehensforderung gegen mehrere Schuldner bestanden, bilden diese nach Tilgung als Mitgl...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.