Rechtsanwalt für Landwirtschaft in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Landwirtschaft unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Petra Nüßle engagiert in Berlin

Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31904229

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Landwirtschaft
  • Bild Dünger bringt global das Gleichgewicht von Wiesen und Weiden ins Wanken (17.02.2014, 11:10)
    Düngemittel steigern zwar kurzzeitig den Ertrag, schwächen aber langfristig den stabilisierenden Effekt der Artenvielfalt auf Ökosysteme. Das zeigt eine internationale Studie unter der Leitung eines Ökologen des Instituts für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften der Universität Zürich. Erstmals wurden dazu umfassende Daten von natürlichen Standorten auf allen fünf Kontinenten erhoben.Dünger hat einen ...
  • Bild Wohin soll sich der Ökolandbau entwickeln? (05.02.2014, 11:10)
    BioFach 2014: Deutsche Agrarforschungsallianz lädt ein zur Expertendiskussion über die Zukunft der ÖkobrancheWoran bemisst sich zukunftsweisender ökologischer Landbau? In Quadratmetern bewirtschafteter Fläche? In der Erfüllung gesetzlicher Mindestanforderungen? Oder misst sich der Erfolg des Ökolandbaus darin, dass biologische Kreisläufe optimal genutzt werden? Wie kann die Forschung Wege finden, um statt isolierter ...
  • Bild Neues EU-Forschungsprogramm „Horizont 2020“ fördert Unternehmen und Forschungseinrichtungen (11.12.2013, 12:10)
    Das neue EU-Forschungsprogramm „Horizont 2020“, das im Januar 2014 mit einem Budget von ca. 70 Milliarden Euro startet, fördert Unternehmen und Forschungseinrichtungen und deren transnationale Zusammenarbeit in Forschung, Innovation und Technologie. Das Steinbeis-Europa-Zentrum informiert zu ersten Aufrufen und unterstützt die Einreichung von Projekten. Erste Aufrufe werden am 11. Dezember 2013 ...

Forenbeiträge zum Landwirtschaft
  • Bild Altes Ortsgebiet, Wohngebiet oder Mischgebiet? (09.05.2012, 13:47)
    A wohnt in einer Gemeinde in Baden Württemberg in einem alten Ortsbereich. In der Nachbarschaft sind auch 2 ältere Bauernhäuser/Bauernhöfe in denen noch Pferde gehalten werden. Im einen bis vor kürzerer Zeit noch gewerbsmäßig. A war immer der Meinung, da er im Alten Ortsgebiet wohnt und auf Grund der noch vorhandenen Pferdehaltung, ...
  • Bild Urlaub bei Überstunden "abfeiern" (29.04.2012, 21:28)
    Hallo, ich habe eine Frage: Angenommen es gibt einen Arbeitnehmer in der Landwirtschaft, welcher in den Sommermonaten sehr viele Überstunden erarbeitet, die er dann in den Wintermonaten abfeiert. Der Arbetnehmer ist Saisonarbeiter. Die Überstunden reichen jedoch nicht für die kompletten Wintermonate, so dass er sich teilweise arbeitslos melden muss. Hat der Arbeitnehmer in ...
  • Bild Landwirtschaft 13a (22.12.2009, 11:13)
    Liebe Forum Leser,ich möchte mich über den § 13a Besteuerung nach ha-Sätzen informieren. Diese ha-Sätze richten sich nach dem Einheitswert. Gibt es eine Möglichkeit diesen zu senken bzw. welche Folgen hat dies noch ? Vielen Dank antonlandwirt
  • Bild Was ist zulassungspflichtig bei der IHK (28.05.2013, 13:16)
    Ich betreibe eine kleine Baufirma im Rahmen einer "UG". Ich erstelle Horizontalsperren (chem. und mechan.) und Vertikalsperren im Rahmen von Sanierungen alter Gebäude. Zeitumfang ca. 20-30 Arbeitstage im Jahr. Des weiteren betreibe ich eine Pension für Pferde, auch im Rahmen der "UG". Umfang ca 250 Tage im Jahr (schlecht zu beziffern,eigentlich ...
  • Bild Ausgleichsfläche auf Privatgrundstück (26.09.2012, 11:47)
    Hallo, kann es sein, das einem Grundstückseigner die Baugenehmigung verweigert wird, weil dieses Grundstück von der Gemeinde als Ausgleichsfläche dargestellt ist ohne das der oder die Grundstückseigner davon in Kenntnis gesetz wurden? Danke für Eure Antworten

Urteile zum Landwirtschaft
  • Bild VG-DARMSTADT, 4 K 809/11.DA (29.02.2012)
    1. Die Gebührenerhebung im Rahmen der Fleischbeschau über die EG-Mindestgebühren hinaus ist in Hessen für den streitgegenständlichen Zeitraum (April 2011) wegen des Fehlens einer ordnungsgemäßen Kalkulation der Gebühren rechtswidrig....
  • Bild HESSISCHES-LAG, 10 Sa 516/11 (07.10.2011)
    Die Einschränkung der Allgemeinverbindlicherklärung der Tarifvertragswerke für das Baugewerbe vom 24.02.2006 für die Lohnunternehmen der Land- und Forstwirtschaft setzt nicht die Mitgliedschaft im tarifvertragsschließenden Arbeitgeberverband, sondern allein das Erfasstwerden vom Geltungsbereich des Bundesrahmentarifvertrags für land- und forstwirtschaftliche...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, D 17 S 13/00 (16.10.2000)
    1. Aberkennung des Ruhegehalts bei einem Lehrer, der sich zu Zeiten seines aktiven Dienstes außerdienstlich des wiederholten sexuellen Missbrauchs von Kindern schuldig gemacht hat. 2. Von einer Aberkennung des Ruhegehalts ist in einem solchen Fall nicht wegen behaupteter sozialversicherungsrechtlicher Einbußen abzusehen. 3. Die Aberkennung des Ruhegehalts ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.