Rechtsanwalt für Kommunalrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Winfried Ralf Werner bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Kommunalrecht gern in der Umgebung von Berlin

Storkower Straße 139 b
10407 Berlin
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Kommunalrecht
  • Bild Dekanewahl an der Fachhochschule Potsdam abgeschlossen (15.02.2008, 14:00)
    Zwei neue Dekane im Präsidialkollegium unter Leitung von Rektor VielhaberDie Wahlen der Dekane und Prodekane an der Fachhochschule Potsdam sind abgeschlossen. Während die Fachbereiche Sozialwesen, Architektur und Städtebau sowie Bauingenieurwesen auf Personalkontinuität setzen, sind in den Fachbereichen Design und Informationswissenschaften neue Dekane gewählt worden.Die Amtszeit der Dekane und Prodekane dauert ...
  • Bild Streiter gegen Machtmissbrauch und Korruption wird 70 (12.11.2009, 17:00)
    Der Speyerer Rechts- und Verwaltungswissenschaftler Univ.-Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim feiert am 16. November 2009 seinen 70. Geburtstag.Weithin Bekanntheit erlangte von Arnim als Streiter gegen Machtmissbrauch und Korruption. Seine Themen sind Grundfragen von Staat und Gesellschaft, was Einmischung in die Politik aber nicht ausschließt. Und häufig hatte von Arnim ...
  • Bild Hervorragende wissenschaftliche Arbeiten zu kommunalen Themen gesucht (14.01.2009, 20:00)
    Kommunalwissenschaftliche Prämienausschreibung 2008 ausgelobtBerlin. Die Stiftung der deutschen Städte, Gemeinden und Kreise zur Förderung der Kommunal*wissenschaften vergibt - gemeinsam mit der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung - für das Jahr 2008 Prämien für hervorragende Abhandlungen, insbesondere Dissertationen, aus folgenden Disziplinen:- Kommunalpolitik und -verwaltung, Kommunalrecht (Carl-Goerdeler-Preis); - Sozialpolitik, Kulturpolitik, neuere Stadtgeschichte; - ...

Forenbeiträge zum Kommunalrecht
  • Bild Wasserschutzgebietausweitung (14.07.2005, 16:25)
    Hallo liebe Forumsbesucher, ich habe eine dringende Frage, die für mich von großer Bedeutung ist. Für rasche weiterhelfende Antworten wäre ich überaus dankbar. Der Sachverhalt ist vielleicht etwas lang, aber doch äussert interessant. Nun zu meiner Frage: Was kann man rechtlich tun, oder hat man einen A usgleichsanspruch ...
  • Bild Bescheid über Strassenbaubeitrag der Gemeinde (01.02.2008, 16:35)
    Wenn man einen von seiner Gemeinde einen "Bescheid über einen Strassenbaubeitrag" bekommt, kann man dagegen etwas machen? Die Gemeinde bezieht sich in solchen Fällen ja auf deren Satzung und das Gesetz "zur Entlastung von Kommunen von pflichtigen Aufgaben". Gibt es irgendwelche Möglichkeiten sich von den Kosten zu befreien (geringes Einkommen, Rente) oder ...
  • Bild mündliches Examen bayern 2009/II (06.01.2010, 02:06)
    Examenstermin 2009/ II mündliche Prüfung Bayern. ich fange einfach mal an Was gibt es neues, was interssant wäre zu prüfen ? Zivilrecht: Erbrecht FamFG Girovertrag Urteile zu Mietrecht, Verbrauchsgüterkauf Öffentliches Recht Urteile zu Vorratsdatenspeicherung, Ladenschlussgesetz StGB Feindstrafrecht als neue Tendenz Zumwinkel vielleicht im hinblick auf Beweiserhebung und -verwertung
  • Bild 1. Hausarbeit bzw. Ferienhausarbeit Ö-Recht f. Fortgeschrittene Tübingen im SS 2009 (15.02.2009, 10:50)
    Hallo, schreibt jemand im SoSe 2009 die Ferienhausrabeit bei Prof. Dr. Ronellenfitsch (Uni Tübingen) mit? Es geht ja offensichtlich um Baurecht. Hier können wir gerne über Probleme (Schwerpunkte) und Fragen diskutieren. Allen ein gutes gelingen.
  • Bild Satzungsändeurng und Ablehnungsbescheid (18.02.2014, 15:39)
    Hallo, ich habe eine Frage zu folgendem SachverhaltThemenbereich: Bayerisches Kommunalrecht, es ist nicht auf Normen des WahlG oÄ einzugehenFragen:1. Ist es möglich eine Satzung nach Stellung des Antrags der O noch so zu ändern, dass der Antrag (auf Grundlage der neuen Fassung) abgelehnt werden kann?(Die Satzung wird nur wegen des ...

Urteile zum Kommunalrecht
  • Bild OVG-GREIFSWALD, 2 O 152/11 (03.05.2012)
    Ein "allgemeines Interesse" i.S. des § 116 Abs. 1 Satz 2 ZPO liegt nur dann vor, wenn die juristische Person oder parteifähige Vereinigung, die die Prozesskostenhilfe beantragt, an der Erfüllung ihrer der Allgemeinheit dienenden Aufgabe gehindert würde, wenn der Rechtsstreit nicht durchgeführt würde. Allgemein interessierende Rechtsfragen reichen i...
  • Bild BVERWG, 8 C 18.08 (28.04.2010)
    1. Ein gemeinsamer Wahlvorschlag mehrerer Fraktionen der Gemeindevertretung für die Wahl der ehrenamtlichen Mitglieder des Gemeindevorstands (Magistrats) ist zulässig....
  • Bild OVG-BRANDENBURG, 1 A 707/01 (19.05.2004)
    § 3 Abs. 1 der Landkreisordnung für das Land Brandenburg begründet keinen über die im jeweiligen Gemeindefinanzierungsgesetz bereitgestellten Mittel hinausgehenden Anspruch gegen das Land auf Erstattung aller Kosten im Sinne einer "Spitzabrechnung" für die Wahrnehmung übertragener Aufgaben zur Erfüllung nach Weisung....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kommunalrecht
  • BildBürgermeister sind auch nur Menschen? Neutralitätspflicht für Behörden.
    Der Bürgermeister einer Stadt ist eine „Behörde“. Er ist somit Teil der Exekutive und hat als Organ des Staates gemäß Art. 21 Abs. I GG das Neutralitätsgebot zu beachten. Dieses Gebot ist vor allem vor dem Hintergrund der Chancengleichheit der politischen Parteien von Bedeutung. Beispielsweise darf kein staatliches Organ ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.