Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Köpenick (© whitelook - Fotolia.com)

Der Stadtteil Berlin Köpenick wurde durch die Taten des Hauptmanns von Köpenick weltberühmt. Doch die Geschichte von Berlin Köpenick reicht sehr viel weiter zurück. Bereits im Jahre 849 war der heutige Stadtteil Berlin Köpenick Sitz von slawischen Burgen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Köpenick
Rechtsanwaltskanzlei Doreen Spieß
Grünstraße 15
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65497778
Telefax: 030 65497779

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Köpenick
Wesenberg-Schlosser Rechtsanwaltskanzlei
Bahnhofstraße 45a
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6572223
Telefax: 030 65265424

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Köpenick

Müggelbergallee 19
12557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6558824
Telefax: 030 65495090

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Mandrellaplatz 7
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88471430
Telefax: 030 88471431

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick
Wesenberg-Schlosser Rechtsanwaltskanzlei
Bahnhofstraße 45a
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6572223
Telefax: 030 65265424

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick
Lehmann Rechtsanwälte
Seelenbinderstr. 21
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 54806090
Telefax: 030 54806092

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick
RAe Dr. Greulich Schadt
Borgmannstraße 4
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65322344
Telefax: 030 65322343

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Cedernstraße 25
12559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6510861
Telefax: 030 6510807

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Salvador-Allende-Straße 76
12559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65472828
Telefax: 030 65472829

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Borgmannstraße 4
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 644991250
Telefax: 030 65322343

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Müggelheimer Straße 39
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 76763167
Telefax: 030 76763168

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Mahlsdorfer Straße 110
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2829624
Telefax: 030 2827726

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Bahnhofstraße 16
12555 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Grünstraße 4
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65486990
Telefax: 030 654869922

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Köpenick

Grünauer Straße 4
12557 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Borgmannstraße 4
12555 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Borgmannstraße 4
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 644991250
Telefax: 030 644991251

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Köpenick
c/o RA Naumann
Mahlsdorfer Straße 110
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2829624
Telefax: 030 2827726

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Schneewittchenstraße 17
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85405158
Telefax: 030 8517710

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Köpenick

Bahnhofstraße 11
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6566580
Telefax: 030 65665811

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Köpenick

Seelenbinderstraße 51
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6572783
Telefax: 030 6564821

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Köpenick

In unserer heutigen Zeit ist jedoch von all den Verwüstungen während der vergangenen Kriege und feindseligen Auseinandersetzung im Laufe der Jahrhunderte nichts mehr zu spüren. Heute ist Berlin Köpenick ein fast schon idyllischer Stadtteil in der Hauptstadt, der durch seine einzigartige Lage am Zusammenfluss der Dahme und der Spree zu Erholung einlädt. Die wunderschöne Umgebung von Berlin Köpenick, mit all den Wäldern und Seen lädt nicht nur die Stadtteilbewohner zum Erholen ein. Besucher schätzen außerdem den gut erhaltenen Altstadtkern von Berlin Köpenick, in dem so manches alte Gebäude auch heute noch seine Geschichte zu erzählen vermag.

Wer einen kompetenten Anwalt in Berlin Köpenick sucht, kann frei wählen, denn viele der Juristen haben sich mit ihrer Kanzlei im Stadtteil Berlin Köpenick niedergelassen. Rechtsanwälte in Berlin Köpenick können zu allen Rechtsfragen umfassende Beratung bieten. Ebenso gut werden die Anwälte in Berlin Köpenick die Vertretung vor Gericht übernehmen. Die unmittelbare Nähe zum Wohnort ist bei der Suche nach einem passenden Anwalt in Berlin Köpenick von Vorteil, spart man sich doch lange Wege und kann Absprachen und Beratungsgespräche schneller wahrnehmen.

Da der Stadtteil Berlin Köpenick zum Verwaltungsbezirk Treptow-Köpenick gehört, werden die Rechtsanwälte auch bezüglich des Amtsgerichtes und in Verwaltungsangelegenheiten in diesem Einzugsgebiet agieren. Wichtig ist in jedem Fall, dass man nach einem Anwalt in Berlin Köpenick sucht, der sich in dem jeweiligen Rechtsgebiet bestens auskennt.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild ICCN/DGKN-Kongress: Lernen im Schlaf – kein Traum! (19.02.2014, 12:10)
    Berlin – Aktuelle neurophysiologische Erkenntnisse zeigen, welche wichtige Rolle Schlaf für die Bildung des Gedächtnisses spielt. Während wir schlafen und das Bewusstsein ausgeschaltet ist, ist das Gehirn alles andere als faul. Sobald wir einschlafen, beginnt es, die Ereignisse des Tages – Dinge, die wir erlebt und gelernt haben – zu ...
  • Bild TU Berlin: Hohe internationale Würdigung (14.02.2014, 11:10)
    Hohe internationale WürdigungProf. Dr. Dieter Bimberg vom Institut für Festkörperphysik und Zentrum für NanoPhotonik der TU Berlin zum „Foreign Associate“ der National Academy of Engineering (NAE) gewähltDie National Academy of Engineering (NAE) der USA hat Prof. Dr. Dieter Bimberg vom Institut für Festkörperphysik der TU Berlin zum „Foreign Associate“ gewählt. ...
  • Bild Tag der Muttersprache am 21.2.2014: Migranten sollten mit ihren Kindern die Muttersprache sprechen (19.02.2014, 13:10)
    Die Ergebnisse sind eindeutig und alarmierend: Die Deutschkenntnisse von Grundschülern werden trotz umfangreicher Fördermaßnahmen immer schlechter. Weil inzwischen fast jedes zweite Kind in Berlin einen Migrationshintergrund hat, wird immer wieder die Forderung erhoben, dass Migranten zu Hause mehr Deutsch sprechen sollten. Dabei hat die Wissenschaft längst das Gegenteil bewiesen: Es ...

Forenbeiträge
  • Bild Arztkonsultation Beispiel Facharzt - Verordnung örtlich gebunden ? (19.07.2013, 23:53)
    Nehmen wir mal an, man hätte mehrere Wohnsitze (1 Freiburg/ mehr als einen in NRW aber nahesammen und 1 in Berlin /und Umgebung). man wäre meiste Zeit in diesem fiktiven Fall aber in Westdeutschland (in NRW/ wie in Freiburg /teils auch in Frankreich). Man hätte einen guten Facharzt in Berlin ...
  • Bild Mahnkostenübernahme (13.02.2014, 17:08)
    Hallöchen, Nehmen wir mal an, Frau Beimuster hat einen Antrag gestellt für die Heizkostenübernahme (Nachzahlung), sie lebt in einer Bedarfsgemeinschaft mit Herrn Beispiel. Es gibt aber kein Haushaltsvorstand und sie vertreten sich nicht gegenseitig. Nun wurde Frau Beimuster nur die Kostenübernahme gewährt und Herr Beispiel musste verspätet gesondert einen Antrag stellen, dadurch kamen Mahnkosten ...
  • Bild Domain einklagen (04.06.2011, 12:09)
    Hallo, hier ein fiktiver möglicher Fall zum Thema Domain- und Markenrecht: Nehmen wir an, eine Privatperson Herr A möchte ein Internetprojekt starten mit dem Namen "xyz.com". Jetzt ist aber die Domain xyz.com bereits durch eine andere Private Person Herr B registriert. Frage: Wie hoch stünden die Erfolgschancen, wenn Herr A den Namen xyz bzw. xyz.com ...
  • Bild Jobcenter stoppt Auszahlung aufgrund von 100€-Job + Ferienjob (27.02.2013, 15:50)
    Hallo,es liegt folgender Sachverhalt vor:- Person A, ein volljähriger Schüler der 13. Klasse einer FOS, lebt bei seiner Mutter (Person B). Da die Mutter ALG II-Bezieherin ist, ist es der Sohn auch. A nimmt im Januar 2013 einen Nebenjob mit einem monatlichen Verdienst von 100€ an. Sobald das Geld auf ...
  • Bild Kündigung bzw Rücktritt von einem 3 monatige Praktikumsvertrag (16.02.2014, 12:31)
    TGuten Tag,ich bin Studentin und will meine Bachelor Tehsis schreiben. es steht mir frei das Praktikum an der Uni oder begleitend mit einem Unternehmen zu schreiben. Ich habe bei Unternehmen X einen Praktikumsvertrag unterschrieben in dem steht:§1 Beginn und EndeDer Arbeitsvertrag beginnt am 01.03.2014 und endet, ohne dass es einer ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWann dürfen Bilder von Straftätern veröffentlicht werden?
    Eine Bildberichterstattung ist heutzutage nicht unüblich. Allerdings greift diese regelmäßig in das Recht auf Privatsphäre sowie in das Recht am eigenen Bild ein. Diese Rechte sind bei prominenten Stars und Sternchen allerdings grundsätzlich eingeschränkt. Privatpersonen haben hingegen aufgrund ihres allgemeinen Persönlichkeitsrechts ein Recht darauf, dass keine erkennbaren ...
  • BildDer Geschäftsführer einer GmbH im Steuerrecht und Steuerstrafrecht
    Freilich muss auch eine GmbH Steuern zahlen. Für die GmbH handelt der Geschäftsführer. Zu den Pflichten des GmbH-Geschäftsführers gehören auch die steuerlichen Pflichten der GmbH. Ob der Geschäftsführer schon im Handelsregister eingetragen ist oder nicht spielt keine Rolle. Maßgeblich ist der Zeitpunkt, ab wann der Geschäftsführer für ...
  • BildBundestagswahl: wo darf man Wahlplakate aufhängen?
    In der Bundesrepublik Deutschland gehört die Wahlwerbung zwingend zum Wahlkampf. Nicht nur bei der Bundestagswahl – oder bei der Landtagwahl – plakatieren Parteien, wie die SPD, CDU, FDP, die Grünen, die Linke, die Piratenpartei oder sogar die NPD, Laternen oder sonstige Flächen, um mit den aktuellen politischen Themen ...
  • BildTelefonische Einholung der Zustimmung für Werbung ist rechtswidrig
    Die telefonische Einholung einer Einwilligungserklärung in zukünftige Werbemaßnahmen per Telefon, SMS oder E-Mail (sog. telefonische Opt-In Abfrage) durch ein Unternehmen bei einem Privatkunden ohne dessen vorherige Einwilligung ist rechtswidrig.   Dies hat das VG Berlin mit Urteil vom 07.05.2014 – 1 K 253.12 entschieden.  Von dem Kläger, einem ...
  • BildRegenpfütze: Darf ein Autofahrer Fußgänger nass spritzen?
    Regenpfützen sind insbesondere in den nassen Jahreszeiten keine Seltenheit. Der Ärger über das Wetter nimmt dann besonders zu, wenn ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit durch eine Riesenpfütze brettert und man als Fußgänger von oben bis unten nass wird. Das mit Dreck vermischte Regenwasser kann schnell dazu führen, dass ...
  • BildWas muss man bei der Pferdezucht rechtlich beachten?
    Wer eine Stute besitzt, wird früher oder später meist mit dem Gedanken spielen, diese decken zu lassen und ein Fohlen zu ziehen. Was eigentlich ganz einfach klingt, erfordert letztlich viel Fachwissen, auch, was die rechtlichen Belange der Pferdezucht betrifft. Die Zucht zielt auf die Qualitätsverbesserung ab ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.