Rechtsanwalt für Kindesunterhalt in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Kindesunterhalt berät Sie Frau Rechtsanwältin Daniela Löhr kompetent im Ort Berlin
Rechtsanwältin Daniela Löhr
Duisburger Strasse 20
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 544450201
Telefax: 030 544450202

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Kindesunterhalt gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Christiane A. Lang mit Kanzleisitz in Berlin
Kanzlei für Familienrecht
Friedrichstraße 153a
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 36741900
Telefax: 030 36741902

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Kindesunterhalt
  • Bild Keine neue Düsseldorfer Tabelle (12.12.2011, 10:22)
    Für das Jahr 2012 wird keine neue Düsseldorfer Tabelle herausgegeben werden. Es gelten daher auch im Jahr 2012 die mit der Tabelle 2011 festgesetzten Unterhaltsbeträge für Unterhaltsberechtigte und die einem Unterhaltsverpflichteten verbleibenden Selbstbehaltssätze fort, weil weder gesetzliche noch steuerliche Änderungen eine Anpassung erfordern. In der Düsseldorfer Tabelle, die vom Oberlandesgericht Düsseldorf ...
  • Bild Wiederverheiratete Hausfrauen müssen gegenüber dem Kind aus erster Ehe für Unterhalt (05.11.2004, 20:09)
    Berlin (DAV). Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 12. November 2003 in dem von der Deutschen Anwaltauskunft mitgeteilten Urteil (AZ: XII 111/01) entschieden, dass sich die elterliche Sorge der Hausfrau nicht nur auf die Mitglieder der neuen Familie beschränkt. Vielmehr müsse sie eine Tätigkeit annehmen, um ihrer Unterhaltspflicht gegenüber ihrem Kind ...
  • Bild Kindesunterhalt: Zurechnung der fiktiven Einkünfte (06.07.2012, 14:26)
    In den vorliegenden Verfahren hat sich das Bundesverfassungsgericht erneut mit den Voraussetzungen befasst, die an die Feststellung der Erwerbsfähigkeit und Erwerbsmöglichkeiten eines Unterhaltspflichtigen zu stellen sind. Reicht das Einkommen eines Unterhaltspflichtigen unter Wahrung seines Selbstbehalts nicht aus, um seine Unterhaltspflicht gegenüber einem minderjährigen Kind in ...

Forenbeiträge zum Kindesunterhalt
  • Bild Unterhalt (12.02.2013, 22:27)
    Frau A und Herr B gehen im November 2012 ins Trennungsjahr, aus der Ehe geht ein 3 Jähriges gemeinsames Kind hervor. Frau A und Herr B waren insgesamt ein Jahr verheiratet, zum Zeitpunkt der Trennung war Frau A in einer Schulischen Ausbildung, das gemeinsame Kind in einem Kindergarten von 7:30Uhr bis ...
  • Bild Ärger mit Anwalt/ Ehegattenunterhalt+Kindesunterhalt (25.04.2011, 09:32)
    F ist seit vier Jahren geschieden, es gibt ein sechsjähriges Kind aus der Ehe.Bei der Scheidung wird der Ehegattenunterhalt bis Ende 2010 festgelegt, seit 2011 zahlt M nicht mehr.F geht im November 2010 zum Anwalt, der per Gericht einen Antrag bzgl. Erhöhung Kindesunterhalt stellt und um Klärung des Einkommens von ...
  • Bild Adoption rückgängig machen (08.09.2010, 16:28)
    ist es möglich wenn jemand ein kind adoptiert das er es wieder rückgängig machen will um kindesunterhalt zu umgehen .habe einen bekannten der war in einer ehe hat dessen kind adoptiert jetzt ist die ehe gescheitert und will die adoption rückgängig machen..kann mir da jemand auskunft geben der was davon ...
  • Bild Immobilienkauf bei Nichtzahlung von Kindesunterhalt (23.10.2007, 12:44)
    a und b verheiratet, kinder, trennung, dann hauskauf durch b im trennungsjahr und nichtzahlung von unterhalt. hauskauf im februar und zahlungseinstellung unterhalt im juni. eintrag grundbuch august als alleiniger eigentümer b. Frage: hauskauf rechtens ohne zustimmung des a? hauskauf rechtens bei nichtzahlung des kindesunterhaltes? wer kann mir auskunft geben? danke yvy
  • Bild Kindesunterhalt bei eheähnlicher Gemeinschaft (21.06.2010, 09:29)
    Hallo, folgender Fall liegt vor: X = Unterhaltspflichtiger Y = Ex-Partnerin und Mutter von Tochter 1 (6 Jahre) Z = Partnerin und Mutter von Tochter 2 (3 Jahre) X zahlt monatlichen Unterhalt in Höhe von 100% (Düsseldorfer Tabelle) an Tochter 1. Y verweigert den Umgang und gibt keine Auskunft über das Wohlbefinden von Tochter 1. ...

Urteile zum Kindesunterhalt
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 1 K 2421/08 (20.10.2008)
    Erhöhter Familienzuschlag für Beamte mit mehr als zwei Kindern....
  • Bild LG-HILDESHEIM, 1 S 2/03 (05.06.2003)
    1. Das hinsichtlich eines Oder-Kontos von Ehegatten bestehende Innenverhältnis ist nach der Trennung der Ehegatten aufgrund der Regeln über den Wegfall der Geschäftsgrundlage in einer Weise anzupassen, die die besonderen Umstände des Falles berücksichtigt. 2. Wenn allein ein Ehegatte über ein Erwerbseinkommen verfügt, während der andere die gemeinsamen Kind...
  • Bild OLG-FRANKFURT, 2 UF 328/08 (04.06.2009)
    1. Der Anrechnung fiktiver Einkünfte bei der Berechnung eines Anspruchs auf Kindesunterhalt steht § 1611 Absatz 2 BGB auch dann entgegen, wenn das minderjährige Kind eine vorangegangene Ausbildung abgebrochen hat und es sich um die Ersatzhaftung nach dem nichtehelichen Vater gemäß § 1651 l Absatz 3, 1607 BGB handelt. 2. Die Ersatzhaftung der Eltern der nich...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kindesunterhalt
  • BildKindergeldtabelle – Kindergeld Höhe und Auszahlung
    Der Bundesrat hat am 10.07.2015 dem „Gesetz zur Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und des Kinderzuschlags“ (BR-Drucksache 281/15) zugestimmt. Damit steigt das Kindergeld rückwirkend zum 01. Januar 2015 um 4 Euro monatlich. Eine zweite Kindergelderhöhung erfolgt am 01.01.2016 um weitere 2 Euro monatlich. Ferner erhöhen sich ...
  • BildDüsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt muss man zahlen!
    Eltern wissen, Kinder sind teuer. Was jedoch die Wenigsten wissen: Kinder haben einen Anspruch auf Unterhalt. In der Regel wird die aus diesem Anspruch abgeleitete Unterhaltspflicht durch die Erziehung und Pflege des Kindes in Form von dem sog. Naturalunterhalt (oder Betreuungsunterhalt) erfüllt. Soweit nur ein Elternteil das Kind ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.