Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Kaulsdorf (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Kaulsdorf im Bezirk Marzahn hält einen etwas kuriosen Rekord: Zusammen mit den angrenzenden Stadtteilen Biesdorf im Westen und Mahlsdorf im Osten befindet sich hier Deutschlands größtes zusammenhängendes Gebiet, das mit Ein- und Zweifamilienhäusern bebaut ist. So verwundert es nicht, dass Berlin Kaulsdorf in erster Linie ein Wohnviertel ist, in dem es keine nennenswerten Gewerbegebiete gibt. Noch heute ist Kaulsdorf jedoch eher dörflich geprägt mit einem gut erhaltenen historischen Ortskern, in dem sich unter anderem die alte Dorfkirche befindet, die seit nunmehr 700 Jahren Mittelpunkt des Dorfangers ist.
Im Osten von Kaulsdorf liegt ein als Berliner Balkon bekanntes Landschaftsschutzgebiet, das die einzige großflächig unbebaute Stelle im Berliner Raum darstellt, an der man den Höhenunterschied dem Berliner Urstromtal und der Barnimhochebene erkennen kann.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Kaulsdorf

Lindenstraße 19
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5678619
Telefax: 030 5666010

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Mädewalder Weg 61
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 56699540
Telefax: 030 56699543

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Kaulsdorf

Mädewalder Weg 61-63
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 56699540
Telefax: 030 56699543

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Cecilienplatz 12
12619 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5665801
Telefax: 030 5665803

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf
NBB Rechtsanwalt & Australian Registered Foreign Lawyer
Dorfstr. 36E
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 55105286
Telefax: 030 91442414

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Lenbachstraße 88 b
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 50014904
Telefax: 030 9827353

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Kaulsdorf
Meissner & Meissner Rechtsanwälte
Heinrich-Grüber-Straße 36
12621 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Ferdinandstraße 4
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4483329
Telefax: 030 4483329

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Kaulsdorf

Chemnitzer Straße 129
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 62983358
Telefax: 030 62903716

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Ferdinandstraße 42
12621 Berlin
Deutschland

Telefax: 030 64387472

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Ferdinandstraße 4
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4483329
Telefax: 030 4483329

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Kaulsdorf

Brodauer Straße 43-45
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5677388
Telefax: 030 5677816

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Alt-Kaulsdorf 57 A
12621 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Alt-Kaulsdorf 107
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 50508770
Telefax: 030 50508772

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Kaulsdorf

In Berlin Kaulsdorf haben sich einige Rechtsanwälte niedergelassen, die für ihre Mandanten unter anderem an dem für Kaulsdorf zuständigen Amtsgericht in Lichtenberg tätig werden. Doch auch an den zahlreichen anderen Berliner Gerichten wie dem Landgericht, dem Kammergericht und den Arbeits- und Sozialgerichten vertritt der Rechtsanwalt aus Berlin Kaulsdorf die Interessen seiner Mandanten.
Auch außergerichtlich ist der Anwalt in Berlin Kaulsdorf ein starker und kompetenter Partner, dessen Rat man in allen rechtlichen Fragen einholen sollte. Oft wird das Honorar einer Beratung beim Rechtsanwalt überschätzt und man versucht sich aus Angst vor den Kosten auf eigene Faust durchzuschlagen. Als Laie verliert man jedoch im Paragraphendickicht schnell die Übersicht und das kann einen am Ende oft teurer zu stehen kommen als eine kompetente Beratung vom Fachmann.

Sollten Sie einen Anwalt suchen, der einen bestimmten Tätigkeitsschwerpunkt hat oder in einem andere Teil Berlins niedergelassen ist, so finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin weitere Rechtsanwälte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Herrenhäuser Symposium über klassizistischen Baumeister Laves: Meilensteine der Architektur (14.02.2014, 11:10)
    Architekt, Stadtplaner, Bauingenieur, Staatsdiener, Privatunternehmer, Statiker und Erfinder: Die Talente des führenden Klassizismus-Vertreters Georg Ludwig Friedrich Laves sind vielfältig und wirken bis heute. Sie stehen im Fokus eines zweitägigen Experten-Symposiums im Laves-Schloss Herrenhausen.Ab 1814 prägte Laves im Auftrag der britischen Krone maßgeblich die städtebauliche Entwicklung Hannovers und gestaltete es zur ...
  • Bild Big Data und die Medizin - Durch Datensammeln zu besserer Gesundheit? (17.02.2014, 14:10)
    Gemeinsame Podiumsdiskussion der Leibniz-Gemeinschaft und des Inforadio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg in der Reihe Das Forum mit Harald AselEs scheint zum Zauberwort des Jahres 2014 zu werden: Big Data. Das technische Zusammenführen großer Datenmengen soll neue Erkenntnisse generieren, Forschungen ermöglichen, unser Leben vereinfachen. Große Hoffnungen sind damit verbunden, große Befürchtungen allerdings ...
  • Bild Ausgründung Labfolder GmbH erweitert Angebot um mobile Anwendung (20.02.2014, 16:10)
    Die Berliner Ausgründung labfolder GmbH hat ihr kostenloses Angebot eines webbasierten digitalen Laborbuchs für die Forschung um eine Anwendung für Smartphones und Tablet-Computer erweitert. Damit können Forschungsdaten nun auch mobil erfasst werden. Das Angebot fügt sich problemlos ein in das stark regulierte Umfeld von Laboren. So können Forschungsdaten einfacher erfasst ...

Forenbeiträge
  • Bild Etwas für Auskenner... (29.06.2010, 17:35)
    Ich hoffe ich schilder diesen Fall richtig dar, da er mich etwas verwirrte :) Herr X wurde nach 17- jähriger Tätigkeit gekündigt (zum 30.06.2010). Abfindung wurde eingeklagt und Herrn X wurden 2000 € zugesprochen. Natürlich muss Herr X nun ersteinmal ALG I beantragen, zusätzlich ALG II, da der ALG I- Betrag zu ...
  • Bild Anwendungsbereich UrhG - USA (27.05.2010, 10:53)
    Guten Tag liebe Gemeinde,mich beschäftigen zur Zeit folgende Fragen:A (US- Staatsbürger) betreibt einen Internetshop mit Sitz in den USA. A erstellt technische Zeichnungen, um den Verkauf zu vereinfachen. In einem deutschen Forum werden diese Zeichnungen nun von zahlreichen Usern a) als Images vom Server des A eingebunden, b) auf den ...
  • Bild 1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden (23.06.2010, 23:10)
    Schönen guten Abend Nehmen wir an , Frau X arbeitet seid 2 Monaten als 1 - Euro-Jobberin in einem Krankenhaus. Zu ihr hat sowohl die Dame von der Stadt , als auch die Zuständige Sekretärin? im Krankenhaus gesagt, das sie wöchentlich 3 Tage arbeiten darf - 24 Std.... Im Monat max. ...
  • Bild Leistungskürzung? (04.12.2012, 10:13)
    Hallo liebe Forennutzer, wie ist folgender fiktiver Fall zu bewerten: Person X hat einen 400,00 € Minijob und erhält auch 400,00 €. Zusätzlich - da es ja nicht reicht - bezieht sie ALG 2-Leistungen (ca. 600,40 € ausgezahlt, Bedarf 848,00 €)). Das Betriebsklima ist dort aber so schlecht und Person X schafft ...
  • Bild Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (17.08.2011, 21:41)
    Folgender fiktiver Fall:A (30 Jahre) war nach Abbruch ihres Studiums Anglistik/Komperatistik zweieinhalb Jahre in einem Call-Center beschäftigt. Aufgrund einer posttraumatischen Belastungsstörung, intellektueller Unterforderung und Konflikten mit Vorgesetzten entwickelte sie eine mittelschwere Depression und war anschließend eineinhalb Jahre krankgeschrieben. In dieser Zeit kam es zu zwei stationäre Krankenhausaufenthalten und Kündigung des ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSchonzeit: Wildtiere
    Wild, welches dem Jagdgesetz unterstellt ist, darf zu bestimmten Zeiten nicht getötet werden. Jene Zeiten werden als „Schonzeiten“ bezeichnet. Diese beziehen sich auf die Zeit, welche für die Geburt und Aufzucht der Jungen benötigt wird, und können von Tierart zu Tierart unterschiedlich sein. Auch muss sich die Schonzeit nicht ...
  • BildBGH: Das Abwerbeverbot und seine Grenzen
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seinem Urteil vom 30.04.2014 Stellung zum sog. Abwerbeverbot unter Arbeitgebern und dessen Reichweite genommen (AZ.: I ZR 245/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Zunächst führte der BGH aus, dass das Abwerbeverbot grundsätzlich wie das Einstellungsverbot im Sinne des Handelsgesetzbuchs (HGB) gerichtlich ...
  • BildEhe gescheitert: Was kann Mann/Frau tun?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel aus Liebe und mit der Absicht, ihr ganzes Leben gemeinsam zu verbringen. Doch in der Realität ist es oft so, dass sie sich im Laufe der Jahre aus den unterschiedlichsten Gründen voneinander entfernen. Irgendwann kommen sie an den ...
  • BildWie hoch ist das Sitzungsgeld im Bundestag?
    Ein Abgeordneter des Bundestages muss für seine Tätigkeit genauso entlohnt werden, wie jeder andere Arbeitnehmer. Nur bekommen Abgeordnete keine Lohn oder Gehalt, sondern eine Entschädigung, welcher angemessen sein muss und seine Unabhängigkeit zu sichern hat. Diese Aufwandsentschädigungen werden als „Diäten“ bezeichnet und werden seit dem Jahre 1906 an ...
  • BildDarf der Arbeitgeber ab dem ersten Tag eine Krankmeldung verlangen?
    Arbeitnehmer, die krank und dadurch arbeitsunfähig geworden sind, müssen eine Krankmeldung an ihren Arbeitgeber schicken. Was müssen Arbeitnehmer dabei beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer sind häufig unsicher, wie sie sich bei einer Erkrankung verhalten sollen. Das gilt vor allem, wenn sie aufgrund dessen ...
  • BildDer Ehefrau ein Auto schenken – wann wird die Glückliche Eigentümerin?
    Genügt es, wenn dem Beschenkten die Autoschlüssel übergeben werden oder wird man erst neuer Eigentümer wenn man die Fahrzeugpapiere erhält bzw. hierin eingetragen wird? Grundsätzlich existiert in Deutschland bei Verträgen die sogenannte Formfreiheit. Es bedarf weder eines unterschriebenen Schriftstücks für die Gültigkeit eines Kaufvertrags noch sind ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.