Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Kaulsdorf (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Kaulsdorf im Bezirk Marzahn hält einen etwas kuriosen Rekord: Zusammen mit den angrenzenden Stadtteilen Biesdorf im Westen und Mahlsdorf im Osten befindet sich hier Deutschlands größtes zusammenhängendes Gebiet, das mit Ein- und Zweifamilienhäusern bebaut ist. So verwundert es nicht, dass Berlin Kaulsdorf in erster Linie ein Wohnviertel ist, in dem es keine nennenswerten Gewerbegebiete gibt. Noch heute ist Kaulsdorf jedoch eher dörflich geprägt mit einem gut erhaltenen historischen Ortskern, in dem sich unter anderem die alte Dorfkirche befindet, die seit nunmehr 700 Jahren Mittelpunkt des Dorfangers ist.
Im Osten von Kaulsdorf liegt ein als Berliner Balkon bekanntes Landschaftsschutzgebiet, das die einzige großflächig unbebaute Stelle im Berliner Raum darstellt, an der man den Höhenunterschied dem Berliner Urstromtal und der Barnimhochebene erkennen kann.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Kaulsdorf

Lindenstraße 19
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5678619
Telefax: 030 5666010

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Cecilienplatz 12
12619 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5665801
Telefax: 030 5665803

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Kaulsdorf

Mädewalder Weg 61-63
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 56699540
Telefax: 030 56699543

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Mädewalder Weg 61
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 56699540
Telefax: 030 56699543

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf
NBB Rechtsanwalt & Australian Registered Foreign Lawyer
Dorfstr. 36E
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 55105286
Telefax: 030 91442414

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Lenbachstraße 88 b
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 50014904
Telefax: 030 9827353

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Ferdinandstraße 4
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4483329
Telefax: 030 4483329

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Alt-Kaulsdorf 107
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 50508770
Telefax: 030 50508772

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Kaulsdorf
Meissner & Meissner Rechtsanwälte
Heinrich-Grüber-Straße 36
12621 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Ferdinandstraße 4
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4483329
Telefax: 030 4483329

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Ferdinandstraße 42
12621 Berlin
Deutschland

Telefax: 030 64387472

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Kaulsdorf

Alt-Kaulsdorf 57 A
12621 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Kaulsdorf

Chemnitzer Straße 129
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 62983358
Telefax: 030 62903716

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Kaulsdorf

Brodauer Straße 43-45
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5677388
Telefax: 030 5677816

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Kaulsdorf

In Berlin Kaulsdorf haben sich einige Rechtsanwälte niedergelassen, die für ihre Mandanten unter anderem an dem für Kaulsdorf zuständigen Amtsgericht in Lichtenberg tätig werden. Doch auch an den zahlreichen anderen Berliner Gerichten wie dem Landgericht, dem Kammergericht und den Arbeits- und Sozialgerichten vertritt der Rechtsanwalt aus Berlin Kaulsdorf die Interessen seiner Mandanten.
Auch außergerichtlich ist der Anwalt in Berlin Kaulsdorf ein starker und kompetenter Partner, dessen Rat man in allen rechtlichen Fragen einholen sollte. Oft wird das Honorar einer Beratung beim Rechtsanwalt überschätzt und man versucht sich aus Angst vor den Kosten auf eigene Faust durchzuschlagen. Als Laie verliert man jedoch im Paragraphendickicht schnell die Übersicht und das kann einen am Ende oft teurer zu stehen kommen als eine kompetente Beratung vom Fachmann.

Sollten Sie einen Anwalt suchen, der einen bestimmten Tätigkeitsschwerpunkt hat oder in einem andere Teil Berlins niedergelassen ist, so finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin weitere Rechtsanwälte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild In einem Monat ist Weltnierentag! (13.02.2014, 15:10)
    Am 13. März 2014 ist Weltnierentag. Ziel des weltweiten Aktionstags ist es, ein Bewusstsein für die chronische Nierenerkrankung zu schaffen und Präventionsmaßnahmen bekannter zu machen. Das Motto des diesjährigen Weltnierentags lautet „Nierenstark ins Alter“ – denn eine abnehmende Nierenfunktion ist zwar auch eine Alterserscheinung, sie kann aber durch verschieden Lebensstilfaktoren ...
  • Bild Big Data und die Medizin - Durch Datensammeln zu besserer Gesundheit? (17.02.2014, 14:10)
    Gemeinsame Podiumsdiskussion der Leibniz-Gemeinschaft und des Inforadio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg in der Reihe Das Forum mit Harald AselEs scheint zum Zauberwort des Jahres 2014 zu werden: Big Data. Das technische Zusammenführen großer Datenmengen soll neue Erkenntnisse generieren, Forschungen ermöglichen, unser Leben vereinfachen. Große Hoffnungen sind damit verbunden, große Befürchtungen allerdings ...
  • Bild Smarte Technologien bringen Impulse für Berlin (13.02.2014, 14:10)
    GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG DER SENATSVERWALTUNG FÜR WIRTSCHAFT, TECHNOLOGIE UND FORSCHUNG, DER SENATSVERWALTUNG FÜR STADTENTWICKLUNG UND UMWELT UND DER TECHNOLOGIESTIFTUNG BERLINBerlin will zur führenden Smart City in Europa werden. Und wie der jetzt erschienene TSB-Report „Smart City Berlin“ zeigt, hat die Hauptstadt schon heute mehr „Smartes“ zu bieten als vergleichbare Städte und ...

Forenbeiträge
  • Bild brauche dringend Hilfe (15.12.2013, 17:49)
    : Frau H.ist im jahr 2011 zu einer strafe verurteilt worden die zur Bewährung ausgesetzt wurde, das fahren ihres fahrzeugs einer fremden person die keinen Führerschein besitzt und die Fälschung von unterschriften.In späterer zeit wurde sie noch einmal wegen Btmg verurteilt was als 35er, therapie statt strafe ausgesetzt wurde.sie befand ...
  • Bild Obdachlosigkeit bei 18 Jährigen (29.06.2012, 21:27)
    Angenommen ein 18 Jähriger ohne Ausbildung, Studium, Beruf ... wird von seinen Eltern aus dem eigenen Eigentumshaus geworfen, wodurch er Obdachlos wird. Hat der 18 Jährige dann ein Recht auf ALG II und eine eigene Wohnung ? Soviel ich gehört habe nicht da es eine U25 Regel bei Harz4 gibt ... ...
  • Bild materielle rechtsmäßigkeit ALG II-bescheid (23.08.2010, 12:50)
    hallo, wie prüft man die materielle rechtmäßigkeit eines algII-bescheids? vielen dank im voraus, lucy
  • Bild Deklarierung von Urheberschutz-Verstößen (07.03.2012, 13:36)
    Guten Tag, ... wenn Urheberschutzverletzungen durch Download erfolgen ist selten auf der betreffenden Webseite ein Warnhinweis zu lesen. In diesem Zusammenhang sind die Schadenersatzansprüche nachweisbar unverhältnismäßig. Allerdings sie hierzu noch anmerken, weshalb es in der Praxis noch keine Abstufungen gibt von einer schriftlichen Verwarnung bis zu einer Abmahngebühr ... Frage: Gibt es ...
  • Bild Anrechnung einer Lohnsteuerrückzahlung bei Hartz 4 (02.06.2008, 12:34)
    Mal angenommen: Frau A erhält Ihre Lohnsteuerrückzahlung 2008 im Monat März in Höhe von 1600 Euro. Sofort gibt Frau A dies im Monat März der Arge durch Kontoauszug und Steuerbescheid bekannt. Jedoch erst im Monat Mai wird die Lohnsteuerrückzahlung von der Arge berücksichtigt. Frau A erhält zwei Schreiben an einem Tag ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildNicht alles was glänzt ist Gold. Ein Sparplan mit Edelmetallen und sein Risikohinweis.
    Es fallen in einem Gespräch die Worte Technologiemetalle, Gold, Platin, Wertsicherungs-Sparplan. Das ganze wird von dem Deutschen Institut für Edelmetallkunde empfohlen. Das „Institut“ ist eine Limited in England. Weitere Informationen bekommt man nicht. Es fallen zudem klanghafte Namen wie Multi-Invest Sachwerte GmbH und Sutor Bank. Der Investor ...
  • BildLehrer verletzt sich bei Schneeballschlacht – Dienstunfall?
    Ein Körperschaden, der auf ein plötzliches Ereignis in Ausübung oder infolge des Dienstes eingetreten ist, nennt sich im Beamtenrecht Dienstunfall. Problematisch wird es bei der Frage, ob ein Dienstunfall vorliegt bereits, wenn es darum geht, dass der Beamte auf dem Heimweg einen Umweg oder eine Abkürzung nimmt oder ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...
  • BildAbmahnung von Bird & Bird für Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH
    Abmahnung von Bird & Bird für Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH - Lasen Sie sich nicht auf überzogene Forderungen ein. Unsere wie auch viele andere Kanzleien erreichen zurzeit Abmahnungen der Kanzlei Bird & Bird für die Firmen Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH. ...
  • BildEin Fehler im Strafverfahren ist noch lange kein Fehler im berufsgerichtlichen Verfahren
    Der vorliegende Fall zeigt mal wieder deutlich, dass die Weichen im Strafverfahren gestellt werden und das die nachrückenden Verfahren bestenfalls davon profitieren, schlimmstenfalls darunter leiden. Ein Steuerberater wurde wegen einer Steuerhinterziehung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Dem Urteil lag ein Geständnis zugrunde. Dieses ergab sich aus einer Verfahrensabsprache ...
  • BildOlympia ist für alle da – darf ich mit dem Wort Olympia Werbung betreiben?
    Die Zeit der Olympischen Spiele wird von vielen gemocht und genossen. Olympia verbindet man mit professionellem Spitzensport und Gastfreundschaft. Das allseits bekannte Logo der fünf Ringe und das Wort Olympia an sich genießen als Marke einen hohen Wert. Kann ein Unternehmer die „Olympischen Spiele“ zu seinem ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.