Rechtsanwalt in Berlin Johannisthal

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Johannisthal (© whitelook - Fotolia.com)

Seit der Verwaltungsreform im Jahre 2001 ist Berlin Johannisthal Teil des Bezirks Treptow-Köpenick. Locker bebaut mit einigen Arbeitersiedlungen am nordöstlichen Rand des Ortsteils ist Berlin Johannisthal heute in erster Linie ein Wohnviertel. Zu Zeiten des geteilten Deutschlands grenzte Berlin Johannisthal im Süden und Südwesten direkt an die Berliner Mauer. Im Jahr 1909 wurde in Berlin Johannisthal der erste deutsche Flugplatz eröffnet und im Jahr 1919 nahm hier die zivile Luftpost ihren Anfang. Mit unterschiedlichen, teils auch militärischen Nutzungen, bestand der Flugplatz bis nach der Maueröffnung. Im Jahre 1995 wurde er dann endgültig geschlossen und heute befindet sich auf dem Gelände ein Landschaftsgarten. Ab 1920 befand sich einer ehemaligen Werkhalle des Flugplatzes das Filmatelier Johannisthal und Studio für Synchronisation, in dem bis 1930 fast 400 Filme, darunter bekannte Klassiker wie Dr. Mabuse oder Nosferatu entstanden. Auch nach dem zweiten Weltkrieg und zu DDR Zeiten wurden dort zahlreiche Filme produziert und synchronisiert. Im Jahr 2004 wurde der Betrieb schließlich eingestellt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Johannisthal
Dr. Blum & Hanke
Walther-Nernst-Straße 1
12489 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 467240570
Telefax: 030 67995620

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Johannisthal

Groß-Berliner Damm 73 c
12487 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 67799311
Telefax: 030 67799328

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Johannisthal

Groß-Berliner Damm 73 E
12487 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 67772900
Telefax: 030 67772901

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Johannisthal

Auch bei Rechtsanwälten ist Berlin Johannisthal, dessen zuständiges Amtsgericht sich in Treptow-Köpenick befindet, ein beliebtes Viertel. Knapp 30 Anwälte und Anwältinnen sind dort laut der Bundesrechtsanwaltskammer registriert. Das bedeutet viel Auswahl, wenn man einen Anwalt in Berlin Johannisthal sucht.
Ganz gleich, auf welchem Rechtsgebiet oder aus welchem Grund man anwaltliche Hilfe sucht, wird man in Berlin Johannisthal schnell fündig. Von der einfachen juristischen Beratung in der Kanzlei bis hin zur Verteidigung im Strafverfahren findet man hier das volle Spektrum anwaltlicher Dienstleistungen. Unter Rechtsanwalt Berlin finden Sie eine noch größere Auswahl an Rechtsanwälten aus allen Berliner Stadtteilen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Herfried Münkler eröffnet neue Reihe der InstitutsMontage (19.02.2014, 17:10)
    Herfried Münkler eröffnet am 3. März mit seinem Vortrag eine neue Reihe der InstitutsMontage. Sie trägt den Titel "Krieg und Krise. Mechaniken der Gewalt im Ersten Weltkrieg" und wurde von der Historikerin Ulrike Jureit konzipiert.Am 3. März beginnt im Hamburger Institut für Sozialforschung eine neue Reihe der InstitutsMontage, mit dem ...
  • Bild Joachim Latacz erhält den Ausonius-Preis (20.02.2014, 15:10)
    Baseler Professor ist ein führender Homer-Spezialist – Festveranstaltung im JuliDer Ausonius-Preis 2014 wird an den Baseler Gräzisten Prof. em. Dr. Joachim Latacz in Anerkennung seines wissenschaftlichen Gesamtwerks verliehen. Die Auszeichnung wird im jährlichen Wechsel von den Fachbereichen II und III der Universität Trier vergeben. Die Festveranstaltung findet am Freitag, ...
  • Bild Zukunftsforum ‚Recht und Moral‘ am 4. April 2014 (12.02.2014, 18:10)
    Öffentliches Symposium und Festakt zur Verleihung des Wilhelmine-von-Bayreuth-Preises: Die Universität und die Stadt Bayreuth haben 2008 mit dem ‚Zukunftsforum: Wissenschaft-Kultur-Gesellschaft‘ eine gemeinsame Plattform gegründet, um zukunftsträchtige Themen im Gespräch zwischen Wissenschaft und Partnern aus Kultur, Technik, Wirtschaft und Politik zu reflektieren. In diesem Jahr steht das Thema ‚Recht und Moral‘ ...

Forenbeiträge
  • Bild Feuerwehreinsatz zahlen?? (07.02.2014, 11:36)
    Hallo. ich weiß nicht ob es hier das richtige Unterforum ist. ich versuch es einfach mal. Person A macht mit Freunden auf seinem Firmengrundstück eine Feier mit Grill und Feuerschale (Abmaße: 120cmx80cm). Gartennachbar B (alkoholisiert)Ruft die Feuerwehr obwohl er weiß(Sichtkontakt) das es sich um eine Feuerschale handet die Feuerwehr. Als die Feuerwehr ...
  • Bild Gesetz über Arbeitnehmererfindungen (05.11.2010, 21:11)
    Hallo! Aus dem Gesetz über Arbeitnehmererfindungen geht hervor, dass gebundene Diensterfindungen, die nicht vom Arbeitgeber frei gegeben werden, angemessen vergütet werden müssen. Dazu aus dem Gesetzestext: "(2) Gebundene Erfindungen (Diensterfindungen) sind während der Dauer des Arbeitsverhältnisses gemachte Erfindungen, die entweder aus der dem Arbeitnehmer im Betrieb oder in der öffentlichen Verwaltung obliegenden ...
  • Bild Erbrecht.. Problem (29.06.2009, 19:29)
    Moin, ein fiktiver Fall. Mal angenommen, am letzen Mittwoch ist die Mutter im Alter von 89 Jahren eingeschlafen. Soweit man wusste hat sie ein Testament verfasst und bei einem Notar hinterlegt. Wie bekommt man nun raus bei welchen? Die Mutter wohnte in Berlin,selbst in Niedersachsen. Die Schwester kümmerte sich die letzten Monate um die Mutter ...
  • Bild Vollstreckung (20.05.2007, 11:31)
    Bin neu hier im Forum. Ich mache z.Z. eine Ausbildung zum Vollziehungsbeamten bei einer KK. Nun habe ich da mal zwei Fragen. 1.)Eine KG schuldet Sozialversicherungsbeiträge. Der Vollstreckungsbeamte spricht bei dem Komplementär vor, dieser gibt an das die Forderung gestundet sei und der Kommanditist eine selbstschuldnerische Bürgschaft abgegeben hat. ...
  • Bild Ruhezeiten Mietvertrag (12.01.2011, 16:18)
    Hallo, wie sieht es im folgenden Fall aus: Mieter A ist vorkurzem in die Wohnung eingezogen und ist noch dabei die Wohnung einzurichten. Er muss dazu unteranderem den Schlagbohrer zum einsatzbringen um z.B. Regale anzubringen. Im Mietvertrag steht eine Ruhezeit ab 19.00 Uhr bis 08.00 Uhr "sollte" eingehalten werden. Laut Landes-Immissionsschutzgesetz von z.B. Berlin ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAnlageziele müssen exakt erfragt werden
    Der III. Zivilsenat des BGH hat in seinem Urteil vom 11.12.2014 (III ZR 365/13) erneut klargestellt, dass die persönlichen Anlageziele des Kunden bei der Anlageberatung von zentraler Bedeutung sind. Entscheidend ist hierbei beispielsweise bei der Einordnung der Geeignetheit zur Altersvorsorge die Frage, ob eine sichere Anlage für diese ...
  • BildSind blendende Laserpointer in Deutschland verboten?
    Laserpointer sind heutzutage in vielen Bereichen kaum noch wegzudenken, insbesondere bei Vorträgen, denn in diesem Rahmen sind sie eine große Hilfe für den Vortragenden, der mit dem Pointer einfach und schnell auf die jeweiligen Punkte seiner Präsentation, von denen er gerade spricht, verweisen kann. Aber auch Kinder haben ihre ...
  • BildHaftung eines Arbeitnehmers
    Wie steht es um die Haftung eines Arbeitnehmers bei Ausübung einer betrieblichen Tätigkeit im Rahmen eines Arbeitsvertrages? Der Grundsatz „Ein Arbeitsvertrag ist kein Kaufvertrag“ entspringt  der überwiegenden Auffassung der Berufstätigen, dass eine Haftung bei Ausübung der Tätigkeit größtenteils ausgeschlossen ist. Um die Haftung des Arbeitnehmers darzustellen, werden im ...
  • BildZur Haftung bei Unfall zwischen Radfahrer und Fußgänger
    Erkennt ein Fahrradfahrer zwei Fußgänger, die auf dem Radweg stehend ihm den Rücken zuwenden, und versucht er, nach Betätigung der Fahrradklingel unter Beibehaltung seiner Geschwindigkeit von etwa 14 km/h auf der Seite des Gehwegs an ihnen vorbeizufahren und verletzt sich dann beim Sturz nach einer Vollbremsung, kommt eine ...
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...
  • BildSkiausrüstung auf Kosten des Jobcenters?
    Jobcenter müssen nicht ohne Weiteres für eine Skiausrüstung aufkommen, wenn das Kind eines Hartz IV Empfängers einen Klassenausflug unternimmt. Dies hat das SG Berlin entschieden. Vorliegend verlangten die Eltern vom Jobcenter, dass dieses nicht nur für die Kosten der Teilnahme ihres 14 jährigen Kindes an ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.