Rechtsanwalt für Hochschulrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Hochschulrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Sven Hasse mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin

Schönhauser Allee 83
10439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44674467
Telefax: 030 44674468

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Hochschulrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Martina Zünkler mit Büro in Berlin

Rheinstraße 32-34
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8592878
Telefax: 030 8593933

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Magnus Werner mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Hochschulrecht

Bayreuther Straße 8
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 297735740

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Hochschulrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Mathis Gröndahl immer gern in der Gegend um Berlin
Sperling, Köhler, Reister und Gröndahl Rechtsanwälte in Partnerschaft
Schönhauser Allee 146
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4468440
Telefax: 030 44684461

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Meike Steiner mit Niederlassung in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Hochschulrecht

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64092017
Telefax: 030 64092023

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Steven-Marc Jefferys unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Hochschulrecht kompetent vor Ort in Berlin

Meinekestraße 13
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 92102330
Telefax: 030 921023399

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Hochschulrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Tobias Abeßer persönlich in Berlin

Kurfürstendamm 92
10709 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39903406
Telefax: 030 39903407

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Hochschulrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Ruth Hadamek persönlich vor Ort in Berlin
c/o harms-ziegler Rechtsanwälte
Katharinenstraße 17
10711 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8900970
Telefax: 030 89009779

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Hochschulrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Ridder gern im Ort Berlin
RAin Mummenhoff
Wallstraße 15/15 A
10179 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20392511
Telefax: 030 20392522

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Hochschulrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Markus Solle mit Anwaltsbüro in Berlin

Gustav-Adolf-Straße 146a
13086 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 47907590
Telefax: 030 47907599

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Hochschulrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Matthias Trenczek mit Anwaltsbüro in Berlin

Kaiserdamm 100
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3186650
Telefax: 030 31866526

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Hochschulrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Monika Stabreit mit Kanzlei in Berlin

Kurfürstendamm 56
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31980660
Telefax: 030 319806699

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stephanie Wustrow mit Anwaltskanzlei in Berlin vertritt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Hochschulrecht
Voß Wustrow Löser, Rechtsanwälte in Partnerschaft
Hultschiner Damm 198
12623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5667821
Telefax: 030 5654950

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Hochschulrecht
  • Bild Hochschulfreiheitsgesetz benachteiligt Hochschulen in freier Trägerschaft (11.05.2006, 15:00)
    Das geplante Hochschulfreiheitsgesetz bedeutet einen erheblichen Wettbewerbsnachteil für Hochschulen in freier Trägerschaft, diese Auffassung vertritt die Alanus Hochschule, eine der staatlich anerkannten Hochschulen in NRW.Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft begrüßt grundsätzlich den Gesetzentwurf und die Bestrebungen, den staatlichen Hochschulen größeren Gestaltungsspielraum einzuräumen, da dadurch wichtige Voraussetzungen für eine ...
  • Bild Regierungsdirektorin Susanne Kraus wird neue Kanzlerin (18.12.2013, 16:10)
    Juristin wird am 1. Dezember 2014 die Nachfolge von Kanzler Dr. Michael Breitbach an der Justus-Liebig-Universität Gießen antretenRegierungsdirektorin Susanne Kraus wird neue Kanzlerin der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU). Die Juristin wird am 1. Dezember 2014 die Nachfolge von Kanzler Dr. Michael Breitbach antreten, der am 30. November 2014 aus dem Dienst ...
  • Bild Nachhaltigkeit durch Veränderung: Einladung zur Antrittsvorlesung am Baltic College (15.11.2010, 16:00)
    Joachim Weber wird Honorar-Professor für Wirtschaftsrecht und Nachhaltigkeit: Um die wissenschaftliche Kompetenz am Baltic College Schwerin um die wirtschaftsjuristische Expertise zu erweitern, ernennt die erste private staatlich anerkannte Hochschule in Mecklenburg-Vorpommern Joachim Weber zum Honorarprofessor für Wirtschaftsrecht und Nachhaltigkeit. Prof. Weber widmet sich in seiner Antrittsvorlesung dem Thema „Nachhaltigkeit durch ...

Forenbeiträge zum Hochschulrecht
  • Bild Kosten des Verfahrens: Klage zurückgenommen (22.08.2013, 17:19)
    Hallo,der Kläger hat eine fristgerechte Klage gegen eine Ablehnung an einer deutschen Hochschule eingereicht, jedoch mit dem Zusatz, er würde die Begründung nachreichen. Daraufhin hat sich die Technische Hochschule mit Ihrer Vertretung beim Kläger gemeldet. Der Streitgegenstandswert wird auf 5.000,00 EUR festgesetzt und der Kläger hat einen Betrag von 3xx,xx ...
  • Bild Studienplatz aberkennen (14.08.2008, 18:58)
    Hallo, man stelle sich einmal vor, dass ein Student, welcher gerade dabei ist seinen BA zu beenden, sich für verschiedene MA-Studienplätze für das kommende Semester beworben hat. Die Bewerbungsfrist ist bereits abgelaufen. Zu besagtem Zeitpunkt hatte der Student in seinem Leistungsnachweis 155 Creditpoints nachgewiesen. Der Student hat eine Zusage für den Wunsch-Studienplatz ...
  • Bild Approbation trotz Urkundenfälschung? (22.01.2011, 18:31)
    Angenommen, ein Medizinstudent hat einen verlorenen Laufzettel für eine Pflichtvorlesung, die jedoch ordnungsgemäß besucht wurde(bezeugbar durch Kommilitonen) verloren und die Termine deshalb selbst unterschrieben, da es sich um das letzte Semester handelte und der Schein nicht nachgeholt werden konnte.- Kann er jemals in seinem Leben die Approbation bekommen?- Wie hoch ...
  • Bild Hochschulrecht NDS / Fachschaft / Mietvertrag (06.12.2011, 18:39)
    Moin zusammen, folgende Situation: meine Hochschule hat leider zu wenig Platz um allen Studenten einen ausreichenden Lern- und Rückzugsort zu bieten besonders in der Prüfungszeit. Mit Rücksprache mit unserem Dekanat wurde dieser Gedankengang überlegt: Das die Fachschaft, in der ich Mitglied bin, bei uns wird man dort reingewählt, zusätzliche Räumlichkeiten mieten soll. ...
  • Bild Hochschulrecht (11.06.2010, 14:58)
    Kann man den Wechsel vom Diplom- zum Bachelorstudiengang im gleichen Fach als sog. "andere Ausbildung" i.S.d. § 7 Abs. 3 BaföG einordnen?

Urteile zum Hochschulrecht
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 6 D 10151/06.OVG (06.04.2006)
    Auf die festgesetzte Kapazität sind auch die Zulassungen von Studierenden anzurechnen, die in einem Fach, das ins zentrale Vergabeverfahren einbezogen ist, als ihrem zweiten Studiengang eingeschrieben sind; dies gilt allerdings nur, sofern ihr erster Studiengang nicht zulassungsbeschränkt ist. Zur Frage, ob ein Studierender, der im Rahmen des zentralen Verg...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 2653/98 (21.04.1999)
    1. Organisationsakte der Universität können mit Blick auf Professoren nur dann als Verwaltungsakte mit Außenwirkung angesehen werden, wenn sie diese in ihrem "Grundverhältnis" berühren, etwa ihren korporationsrechtlichen Status verkürzen. Allein der Umstand, daß eine Organisationsmaßnahme den Professor in seiner durch eine Berufungszusage begründet...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 2315/09 (04.08.2010)
    Die Öffentlichkeit der Sitzung eines Hochschulsenats setzt die rechtzeitige und "ortsübliche" Bekanntgabe der Sitzung voraus. Dieser Verfahrensschritt muss nachvollziehbar dokumentiert werden. Wird dies unterlassen, führt die Obliegenheitsverletzung dazu, dass die Hochschule die Beweislast für die Einhaltung des ordnungsgemäßen Verfahrens zu tragen...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.