Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Heiligensee (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Heiligensee liegt im Westen des Bezirks Reinickendorf auf einer Halbinsel zwischen der Havel und dem Heiligensee. Im Norden und Westen bildet die Ortsgrenze von Berlin Heiligensee gleichzeitig die Stadtgrenze der Stadt Berlin.
Im Landschaftsschutzgebiet Tegeler Forst in Berlin Heiligensee befinden sich auf einer Fläche von 46,95 Hektar die sogenannten Baumberge, eine Binnendünenlandschaft, die am Ende der letzten Eiszeit entstand. Heute ein Schutzgebiet gemäß der europäischen Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, wurden die Baumberge nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 1980er Jahre hinein von den französischen Alliierten als Manövergebiet genutzt.
Aus Berlin Heiligensee kommen zwei Dinge, die nahezu jeder kennt: In der Henningsdofer Straße füllt die Firma Underberg unter anderem ihren weltbekannten Boonekamp ab und direkt auf dem angrenzenden Gelände stellt die Firma Tetra-Pak ihre gleichnamigen Verpackungen her.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Sagemühler Steig 50
13503 Berlin
Deutschland

Telefax: 030 4313154

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Wildganssteig 94
13503 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4315474
Telefax: 030 4315474

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Zur Sonnenhöhe 70
13503 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 43655795

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Rundhofer Pfad 28 B
13503 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4318728
Telefax: 030 4318728

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Heiligensee

Knapp 40 Rechtsanwälte haben sich in Berlin Heiligensee niedergelassen. Genug Auswahl also für jeden, der einen Rechtsanwalt aus Berlin Heiligensee in einer rechtlichen Angelegenheit um Rat fragen will. Sollten Sie Anwälte im ganzen Bereich Berlin suchen, finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin zahlreiche weitere Anwälte.

Gelegenheiten, weshalb ein Rechtsanwalt benötigt wird, gibt es viele, wie zum Beispiel Fragen in mietrechtlichen oder arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, Unsicherheiten beim Unterzeichnen oder Formulieren eines Vertrags oder Unterstützung bei der Gründung eines Vereins oder eines Unternehmens. Der Rechtsanwalt steht dabei immer auf der Seite seines Mandanten. Er wägt also nicht die Interessen seines Mandanten gegen die möglichen Interessen anderer Beteiligter ab, sondern hat nur das Bestreben, das bestmögliche Ergebnis für seinen Mandanten zu erreichen. Das gilt natürlich nicht nur außergerichtlich, sondern auch für den Fall, dass man sich vor Gericht von einem Anwalt vertreten lässt.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Fußballprofi: kein Anspruch auf Training in 1. Mannschaft (19.02.2014, 15:23)
    Berlin (jur). Auch für Profifußballer ist gültig, was im Arbeitsvertrag steht. Hertha BSC-Spieler Peer Kluge hat daher keinen Anspruch darauf, mit der ersten Lizenzmannschaft seines Vereins zu trainieren, wie das Arbeitsgericht Berlin in einem am Dienstag, 18. Februar 2014, bekanntgegebenen Beschluss entschied (38 Ga 2145/14). Kluge war im Sommer 2012 ...
  • Bild Jung und Alt auf dem Catwalk - Altersstereotypen auf dem Prüfstand (18.02.2014, 13:10)
    Am 20. und 21. Februar 2014 findet die internationale ddn-Konferenz "Human Economy - Sustainable Resource Management of an ageing workforce" erstmalig in Berlin statt. Mit Blick auf den demografischen Wandel werden Zukunftsthemen und -strategien diskutiert. Highlight der Konferenz ist die Fashionshow „Think out of the box“, eine Modenschau der Generationen ...
  • Bild "Wer schreibt, provoziert" - Lesung zu Marcel Reich-Ranicki (20.02.2014, 15:10)
    Lesung am Herder-Institut am 18. März 2014, 17.45 Uhrim Lesesaal der Bibliothek des Herder-InstitutsThomas Anz liest Textauszüge aus "Mein Leben", "Über Ruhestörer" und weiteren Werken von Marcel Reich-Ranicki.Begleitend sehen Sie Materialien aus der Forschungsbibliothek und den wissenschaftlichen Sammlungen des Herder-Instituts.Marcel Reich-Ranicki wurde 1920 in Wloclawek an der Weichsel geboren. In ...

Forenbeiträge
  • Bild Unterhalt bei Hartz 4 des Kindes (05.06.2010, 20:39)
    Fall: Kind A bezieht mit Vater und weiteren Personen ALGII. Mutter C arbeitet und verdient z.B. 1300€. Mutter C wohnt mit Kind D zusammen. Laut DD-Tabelle liegt der Selbstbehalt ja nur bei 900€. Frage: Muss Mutter C an Kind A auch Unterhalt zahlen, wenn dadurch für sie und Kind D ...
  • Bild Handlungskompetenzen bei der Arbeitsagentur (19.05.2010, 15:02)
    sehr geehrte Damen und Herren, ... in den meisten einzelfallrelevanten Sachfragen obliegt die Entscheidungskompetenz dem jeweiligen Arbeitsvermittler. Sollte eine Ablehnung auf Grund höher Weisung durch den je- weiligen "Teamleiter" erfolgen wird dann nicht der Dienst- weg formaljuristisch unterlaufen ?! Punkt b) ... und wenn ja ist dies bei einem Sozialgerichtsprozess von Relevanz oder nicht ?!
  • Bild Cannabisanbau und Eltern (30.01.2014, 20:45)
    Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage.Mal angenommen die volljährige Person A wohnt noch bei seinen Eltern in einem Einfamilienhaus in Berlin und baut 2 Pflanzen Cannabis in einem Growschrank an. Mit welchen Folgen müssen die Eltern im Falle einer Hausdurchsuchung rechnen(Mutter B ist im öffentlichen Dienst) und wie ...
  • Bild BRinD-Staatssimulation (04.04.2011, 23:04)
    Kleine Aufforderung zum selbst nachforschen und zum selber darüber mal nachdenken...Angenommen eine Firma, ein Betrieb, in diesem Falle eine "Finanzagentur GmbH", erhebt für sich den Anspruch ein "Staat" sein zu können, bzw. setzt der Geschäftsführende Verwaltungsvorstand dieser Fa. einfach fest, dass die Insignien eines regulären Staates vorhanden sind, obwohl der ...
  • Bild Wie Urheberrecht nachweisen? (02.06.2013, 23:43)
    Hallo zusammen, nehmen wir an, Herr X möchte eine Sammlung von Kurzgeschichten in einem Buch veröffentlichen. Drei dieser Kurzgeschichten hat Herr X schon vor mehreren Jahren auf einer (nicht eigenen) Internetplattform veröffentlicht. Bevor er das Buch herausbringt, möchte er die drei Kurzgeschichten von der Internetplattform löschen. Herr X ist bekannt dafür, sich ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildTier gefunden: was ist zu tun?
    Findet man ein Tier, dann darf dieses nicht einfach behalten werden. Vielmehr ist man dazu verpflichtet, den Fund einem Tierheim, Tierarzt oder der Polizei unter Angabe der persönlichen Daten zu melden. Denn Fundtiere unterliegen dem Fundrecht gemäß §§ 965 – 984 BGB. Was tun, wenn das Fundtier ...
  • BildOLG Düsseldorf: Widerrufsbelehrung mit „Nicht für Fernabsatzgeschäfte“ unwirksam
    Die Verwendung der Fußnote „Nicht für Fernabsatzgeschäfte“ in einer Widerrufsbelehrung ist für den Verbraucher irreführend und die Widerrufsbelehrung daher fehlerhaft. Darlehen mit dieser Belehrung konnten auch Jahre nach Abschluss noch wirksam widerrufen werden. Das hat das Oberlandesgericht Düsseldorf mit Urteil vom 13. Mai 2016 entschieden (Az.: I-17 U ...
  • BildIst Ghostwriting als Plagiat anzusehen?
    Die letzten Jahre sind etliche Dissertationen als Plagiat entlarvt worden. In diesem Atemzug wird unverständlicherweise auch direkt das Wort „Ghostwriting“ in den Mund genommen, was wenig mit dem Vorliegen oder Nichtvorliegen eines Plagiats zu tun hat. Dennoch ist auch das Ghostwriting teilweise als Grauzone zu betrachten. ...
  • BildDer Immobiliendarlehensvertrag und das Widerrufsrecht
    Die Zahlen sprechen für sich. 9 und 10. Es kann davon ausgegangen werden, dass neun von zehn Immobilienkreditverträgen Widerrufsbelehrungen enthalten, welche nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.   Sollte die Widerrufsbelehrung fehlerhaft sein, ist die gesetzliche 14-tägige Widerrufsfrist aufgrund der falschen Informationen noch gar nicht angelaufen.   ...
  • BildWann dürfen Bilder von Straftätern veröffentlicht werden?
    Eine Bildberichterstattung ist heutzutage nicht unüblich. Allerdings greift diese regelmäßig in das Recht auf Privatsphäre sowie in das Recht am eigenen Bild ein. Diese Rechte sind bei prominenten Stars und Sternchen allerdings grundsätzlich eingeschränkt. Privatpersonen haben hingegen aufgrund ihres allgemeinen Persönlichkeitsrechts ein Recht darauf, dass keine erkennbaren ...
  • BildStromdiebstahl – gibt es dafür eine Strafe?
    Wer  einer anderen Person eine Sache wegnimmt, begeht einen Diebstahl und begeht somit eine strafbare Handlung. Wie aber ist es in Fällen, in denen Strom gestohlen wird? Gibt es für Stromdiebstahl eine Strafe? Grundsätzlich gilt: Diebstahl ist eine Straftat, das sollte jedermann bekannt sein. Die ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.