Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Heiligensee (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Heiligensee liegt im Westen des Bezirks Reinickendorf auf einer Halbinsel zwischen der Havel und dem Heiligensee. Im Norden und Westen bildet die Ortsgrenze von Berlin Heiligensee gleichzeitig die Stadtgrenze der Stadt Berlin.
Im Landschaftsschutzgebiet Tegeler Forst in Berlin Heiligensee befinden sich auf einer Fläche von 46,95 Hektar die sogenannten Baumberge, eine Binnendünenlandschaft, die am Ende der letzten Eiszeit entstand. Heute ein Schutzgebiet gemäß der europäischen Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, wurden die Baumberge nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 1980er Jahre hinein von den französischen Alliierten als Manövergebiet genutzt.
Aus Berlin Heiligensee kommen zwei Dinge, die nahezu jeder kennt: In der Henningsdofer Straße füllt die Firma Underberg unter anderem ihren weltbekannten Boonekamp ab und direkt auf dem angrenzenden Gelände stellt die Firma Tetra-Pak ihre gleichnamigen Verpackungen her.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Sagemühler Steig 50
13503 Berlin
Deutschland

Telefax: 030 4313154

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Rundhofer Pfad 28 B
13503 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4318728
Telefax: 030 4318728

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Zur Sonnenhöhe 70
13503 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 43655795

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Heiligensee

Wildganssteig 94
13503 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4315474
Telefax: 030 4315474

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Heiligensee

Knapp 40 Rechtsanwälte haben sich in Berlin Heiligensee niedergelassen. Genug Auswahl also für jeden, der einen Rechtsanwalt aus Berlin Heiligensee in einer rechtlichen Angelegenheit um Rat fragen will. Sollten Sie Anwälte im ganzen Bereich Berlin suchen, finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin zahlreiche weitere Anwälte.

Gelegenheiten, weshalb ein Rechtsanwalt benötigt wird, gibt es viele, wie zum Beispiel Fragen in mietrechtlichen oder arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, Unsicherheiten beim Unterzeichnen oder Formulieren eines Vertrags oder Unterstützung bei der Gründung eines Vereins oder eines Unternehmens. Der Rechtsanwalt steht dabei immer auf der Seite seines Mandanten. Er wägt also nicht die Interessen seines Mandanten gegen die möglichen Interessen anderer Beteiligter ab, sondern hat nur das Bestreben, das bestmögliche Ergebnis für seinen Mandanten zu erreichen. Das gilt natürlich nicht nur außergerichtlich, sondern auch für den Fall, dass man sich vor Gericht von einem Anwalt vertreten lässt.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild DGVS besorgt über rückläufige Teilnehmerquoten - Frühe Darmkrebsvorsorge rettet Leben (19.02.2014, 13:10)
    Berlin – Bei fast sieben Prozent der Versicherten, die zur vorsorglichen Darmspiegelung gehen, finden Gastroenterologen „Adenome“ in der Darmschleimhaut. Die Ärzte entfernen diese gefährlichen Polypen, die eine Vorstufe von bösartigen Tumoren darstellen, unmittelbar bei der Untersuchung. Leider nutzen Versicherte über 55 Jahre die Vorsorgekoloskopie immer seltener, obwohl die Kosten von ...
  • Bild Fortgeschrittene Parkinson-Krankheit: Wirkstoffgabe über Dünndarm verbessert motorische Symptome (20.02.2014, 13:10)
    Gemeinsame Presseinformation der Deutschen Parkinson Gesellschaft (DPG) und der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN)Die Infusion eines Arzneimittel-Gels in den Dünndarm stellt für Parkinson-Patienten im fortgeschrittenen Erkrankungsstadium eine Alternative zur oralen Therapie dar. Dies berichtet eine internationale Gruppe von Neurologen in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift The Lancet Neurology.„Erstmals wird in dieser ...
  • Bild Übergewichtsbedingter Dickdarmkrebs ist eine Stoffwechselkrankheit (17.02.2014, 09:10)
    Ein Wissenschaftlerteam unter Führung des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE) und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch hat im Rahmen der EPIC*-Studie drei Biomarker identifiziert, die bei Entzündungs- und Stoffwechselprozessen eine Rolle spielen sowie gleichzeitig mit Übergewicht und Dickdarmkrebs assoziiert sind. Sie weisen darauf hin, dass übergewichtsbedingter Dickdarmkrebs eine ...

Forenbeiträge
  • Bild Massentierhaltung vs §§ 211, 263 StGB (04.02.2014, 00:19)
    Die Industrie der Massentierhaltung verkauft ihre Erzeugnisse zu Minimalpreisen und verdrängt damit die Konkurrenz aus vielen armen Ländern vom heimischen Markt. Dadurch gehen Kleinbauern in vielen armen Ländern zu Grunde und verlieren ihre finanzielle Existenzgrundlage. Es ist offenkundig, daß dadurch Menschen zu Tode kommen, weil das Geld zur Ernährung und zur Bezahlung ...
  • Bild Beleidigung von Personengruppe im Internet (16.04.2011, 00:19)
    Guten Tag,folgende Frage:Angenommen, eine Bürgerinitiative sammelt 20.000 Unterschriften gegen eine Autobahn. Was wäre, wenn in einem Internetforum über diese Unterschriftensammlung diskutiert werden würde und ein User die Zahl der Unterschriften als "lächerlich" bezeichnen würde schreiben würde "Jetzt wissen wir es genau: In unsererm Bundesland gibt es 20.000 Idioten".Würde es sich ...
  • Bild Twitter-Fotos für Online-Fotoalbum verwenden (11.06.2012, 22:36)
    Hallo, ich habe eine allgemeine Frage bzgl. der Nutzung von fremden Twitter Fotos (z.B. von Promis). Mal angenommen, man würde über Twitter veröffentlichte Fotos verwenden, um Sie in einem Blog zu kommunizieren. Wir würde in einem solchen fiktiven Szenario die rechtliche Lage aussehen, wenn jedes Bild mit einem Hinweis auf den Urheber ...
  • Bild Betriebskostenabrechnung - Änderung des Abrechnungszeitraums (19.01.2014, 02:10)
    Moin Forum, mal angenommen, der Vermieter möchte gern den Abrechnungszeitraum der Betriebskostenabrechnung umstellen. Bisher war der Abrechnungszeitraum das Kalenderjahr. Im September 2011 kündigt der Vermieter an, dass er ab 2012 den Abrechnungszeitraum auf die Periode Juli bis Juni des Folgejahres umstellen will, weil er das in seinen anderen Häusern auch so macht und ...
  • Bild Sozialhilfeempfänger erbt (20.11.2009, 07:36)
    Nehmen wir mal folgenden Fall an: Sozialhilfeempfänger (Rentner) erbt 6.000€. Darf er die behalten oder wird das Erbe verrechnet oder gibt es einen Pauschalbetrag den er behalten darf?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Skifahrt aufkommen
    Jobcenter müssen unter Umständen auch dann für die Kosten einer Kursfahrt aufkommen, wenn die Teilnahme freiwillig ist und nicht alle Schüler daran teilnehmen. Vorliegend ging es um einen Schüler, der mit seiner Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft zusammen lebte. Sowohl der Sohn als auch die Mutter bezogen ...
  • BildUnfall mit Fahrerflucht: So verhalten Sie sich als Geschädigter richtig
    Was sollten Opfer eines Verkehrsunfalls unternehmen, wenn der Verursacher des Unfalls eine Fahrerflucht begeht? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt. Autofahrer - oder auch andere Verkehrsteilnehmer - die sich als Unfallbeteiligte einfach von der Unfallstelle entfernen, dürfen auf keine Gnade hoffen. Das ...
  • BildDer Gesellschaftsvertrag – was beachtet werden sollte
    Der Gesellschaftsvertrag steht im Mittelpunkt jeder unternehmerischen Gesellschaft. Ob lediglich ein Zusammenschluss von Personen wie eine GbR oder eine juristische Person in Form einer GmbH: Alle Gesellschaften benötigen einen Vertrag. Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick darüber, was bei einem Gesellschaftsvertrag zu beachten ist. Der Gesellschaftsvertrag ...
  • BildErfolgshonorare bei Rechtsanwälten, wann sind diese rechtswidrig?
    Die Vereinbarung von Erfolgshonoraren zwischen Mandant und Rechtsanwalt werden immer beliebter. Dabei ist bei solchen Vereinbarungen darauf zu achten, dass die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden. Nicht jedes Mandat darf mit Unterstützung einer solchen Vereinbarung abgerechnet werden. Wir geben einen Einblick in die Praxis der Vereinbarungen über Erfolgshonorare. ...
  • BildSo hilft Ihnen eine Patientenverfügung im Ernstfall
    Ein Schicksalsschlag durch Krankheit, Unfall oder Demenz kann jeden sehr schnell treffen. Dann müssen oft in kürzester Zeit lebenswichtige Entscheidungen getroffen werden. Wenn der Betroffene selbst seinen Willen nicht mehr äußern kann, stellt eine zuvor erstellte Patientenverfügung für alle Beteiligten eine große Hilfe dar. Jeder Heileingriff eines Arztes ...
  • BildBGH stärkt den Widerrufsjoker beim Widerspruch von Lebensversicherungen
    Nicht nur Darlehen, auch Lebensversicherungen oder Rentenversicherungen können widerrufen werden, wenn der Versicherungsnehmer nicht ordnungsgemäß über seine Widerspruchsmöglichkeiten aufgeklärt wurde. Das hat der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 11. Mai 2016 erneut bekräftigt (Az.: IV ZR 229/14).   Bei Lebensversicherungen bzw. Rentenversicherungen, die nach dem sog. ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.