Rechtsanwalt für Haftungsrecht der Steuerberater in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Haftungsrecht der Steuerberater offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Jürgen Rodegra mit Anwaltskanzlei in Berlin
RODEGRA Rechtsanwalt Fachanwalt US-Anwalt
Mauerstraße 83-84
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20399520
Telefax: 030 20399529

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Haftungsrecht der Steuerberater vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Winfried Wiesner kompetent im Ort Berlin
c/o BRL Rechtsanwälte
Friedrichstraße 188
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 809299915
Telefax: 030 809299933

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Haftungsrecht der Steuerberater hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Heinz Wulf immer gern vor Ort in Berlin
RAe Streck Mack Schwedhelm
Kurfürstendamm 59
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8938440
Telefax: 030 8938449

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Vorlob mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Haftungsrecht der Steuerberater

Pariser Straße 3
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 810327350
Telefax: 030 810327353

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftungsrecht der Steuerberater
  • Bild Arbeitsrechtlicher Anspruch auf Abfindung besteht nicht grundsätzlich (24.04.2013, 15:14)
    Viele Arbeitnehmer glauben, nach Kündigung des Arbeitsverhältnisses automatisch einen Anspruch auf eine Abfindung zu haben und unterliegen damit häufig einem Irrtum. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Im Falle einer Kündigung eines Arbeitsverhältnisses kann sich ...
  • Bild Fristlose Kündigung eines Handelsvertreters (07.06.2013, 10:52)
    Ein geringfügiger Verstoß eines Handelsvertreters gegen das Wettbewerbsverbot kann nicht im Allgemeinen als ein wichtiger Grund eines Unternehmers für eine fristlose Kündigung angesehen werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Der Bundesgerichtshof (BGH) soll in seinem Urteil ...
  • Bild IVG Immobilien AG: Entscheidung über Rettungsplan rückt näher (30.07.2013, 12:22)
    Bis zum 30. Juli sollen die Kreditgeber der IVG Immobilien AG entscheiden, ob sie dem Rettungsplan für den hoch verschuldeten Immobilienkonzern zustimmen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Die IVG Immobilien AG steckt augenscheinlich in massiven finanziellen ...

Forenbeiträge zum Haftungsrecht der Steuerberater
  • Bild amtsmißbrauch? (19.02.2011, 18:03)
    nehmen wir an der x bezieht hartz 4.. bei seinem vorstellig werden passieren u.a. 2 dinge: 1. die fallmanagerin y sagt ihm wiederholt, er seie optisch nicht attraktiv (z.b. "sie sehen schlimm aus"). erfüllt dies den tatbestand der beleidigung? 2. die fallmanagerin y sagt ihm, er habe die pflicht täglich 8 stunden ...
  • Bild Hundeanschaffung (07.03.2010, 20:34)
    Mal angenommen, ein Mieter A hat in seinem Mietvertrag eine Klausel in der eine Hundehaltung möglich ist. Man muss sich jedoch den Hund genehmigen lassen bei der HV. Mieter A kauft sich nun einen Hund, einen Welpen, und will diesen dann ordnungsgemäß anmelden. Der Vermieter B teilt in seinem Antwortschreiben mit, dass der ...
  • Bild Schuldner unbekannt verzogen / Facebookprofil / Arbeitgeber gefunden (26.07.2012, 14:46)
    Hallo, ich habe eine Frage wie man in so einem Fall vorgeht: Der Gläubiger hat einen Vollstreckungstitel gegen den Schuldner S. Der Gerichtsvollzieher stand im Kontakt mit S. Dann ist S "unbekannt verzogen". S besitzt ein Facebook-Profil und gibt einen Arbeitgeber dort an. Sein Arbeitgeber sagt, dass er aber über ein Zeitarbeitsunternehmen beschäftigt ist. ...
  • Bild Anfechtung durch Minderjährigen (24.01.2011, 19:34)
    Hallo, mal eine Frage woran ich langsam verzweifle. A (Käufer) wird von B (Verkäufer)beim Kauf arglistig getäuscht. A ist 16 Jahre und bezahlt mit einem 50 € schein den er von seinen Eltern genau für diesen Kauf bekommen hat. Also Eigentum übertragen, Einwilligung für den Kauf lag vor, alles schick. A rennt ...
  • Bild Wobei handelt es sich hier? Unterschlagung? (21.05.2012, 11:02)
    Mal angenommen es passiert folgendes:Jemand bestellt Ware und bezahlt diese direkt per Kreditkarte.Der Shop meldet sich nach 4 Wochen immer noch nicht. Der Kunde schreibt daraufhin dem Shop wo die Ware bleibt. Nach weiteren 3 Wochen erhält er eine Antwort dass der Auftrag storniert wurde (kam überhaupt schon ein Kaufvertrag ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.