Rechtsanwalt in Berlin Grunewald

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Grunewald (© whitelook - Fotolia.com)

Der Ortsteil Berlin Grunewald wurde nach dem gleichnamigen Forst benannt und ist seit jeher ein nobles Wohnviertel in Berlin. Berlin Grunewald gehört zum Berliner Verwaltungsbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und zählt auch heute noch zu den wohlhabenden Gegenden in und um Berlin.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Grunewald

Kronprinzendamm 15
10711 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 810310380
Telefax: 030 810310388

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Grunewald

Fontanestraße 21
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4535468
Telefax: 030 24566170

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Grunewald

Menzelstraße 8
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 832245811
Telefax: 030 832245810

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Grunewald

Koenigsallee 44
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 48494448
Telefax: 030 48494875

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Grunewald
RAe Probandt & Partner
Hagenstraße 30
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8959070
Telefax: 030 89590790

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Grunewald
c/o RA Probstmeier
Griegstraße 40
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8595140
Telefax: 030 8595199

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Grunewald
RAe Probandt & Partner
Hagenstraße 30
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8959070

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Grunewald
c/o Vincamus Rechtsanwälte
Koenigsallee 7
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 856065040
Telefax: 030 856065049

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Grunewald

Richard-Strauss-Straße 4
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8263948
Telefax: 030 8263948

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Grunewald
c/o Tober & Co StB-Gesellschaft
Taubertstraße 6-8
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89530123
Telefax: 030 89530140

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Grunewald

Hagenstraße 30
14193 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8959070
Telefax: 030 89590790

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Grunewald

Noch heute ist das Stadtviertel Berlin Grunewald von herrschaftlichen Villen und wunderschönen Gebäuden in den verschiedenen Baustilen geprägt. Neben vielen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel dem Grunewaldturm oder dem Schildhorndenkmal sind im Stadtteil Berlin Grunewald viele Botschaften anderer Staaten ansässig, die das Stadtbild von Berlin Grunewald maßgeblich prägen und noch etwas bunter gestalten.

Besucher von Berlin Grunewald können jedoch nicht nur Schönes bestaunen und erleben, sondern werden beispielsweise durch das Mahnmal Gleis 17 daran erinnert, dass vom Bahnhof in Berlin Grunewald die Deportationen unzählig vieler Juden geschah.

Wer nach einem Anwalt in Berlin Grunewald Ausschau hält, wird mit Sicherheit schnell fündig, denn viele renommierte Rechtsanwälte haben sich in Berlin Grunewald niedergelassen und betreiben dort eine Kanzlei. Informieren Sie sich im Vorfeld über das bevorzugte Rechtsgebiet des entsprechenden Anwaltes in Berlin Grunewald, um Ihr persönliches Anliegen an der richtigen Stelle vorzubringen. Je nach der individuellen Rechtsfrage zu einem juristischen Problem finden sich Rechtsanwälte in Berlin Grunewald, die bezüglich Familienrecht, Arbeits- und Sozialrecht oder auch zu zivilrechtlichen sowie strafrechtlichen Fragen Auskunft geben können. Mit einem Rechtsanwalt in Berlin Grunewald hat man zudem einen Rechtsbeistand direkt in Wohnortnähe und spart sich viel Zeit, wenn es um Beratungsgespräche und Absprachen hinsichtlich einer Gerichtsverhandlung gehen sollte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Mathematiker der Freien Universität und Glaziologe der ETH Zürich klären historischen Tod im Schnee (14.02.2014, 10:10)
    Der Mathematiker Guillaume Jouvet von der Freien Universität Berlin und der Glaziologe Martin Funk von der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich haben in der jüngsten Ausgabe des Fachblatts „Journal of Glaciology“ ihre Ergebnisse zu den Todesumständen von vier Männern in den Alpen im Jahr 1926 publiziert. Im März 1926 kehrten ...
  • Bild Rechtshistoriker Wim Decock bekommt Heinz-Maier-Leibnitz-Preis für Nachwuchswissenschaftler (17.02.2014, 19:10)
    FRANKFURT. Der 30-jährige Wim Decock, Nachwuchsgruppenleiter im Frankfurter LOEWE-Schwerpunkt „Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung“ und am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, erhält den mit 20.000 Euro dotierten Heinz-Maier-Leibnitz-Preis. Der gebürtige Belgier, der neben seiner flämischen Muttersprach Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Altgriechisch und Latein beherrscht, forscht im Spannungsverhältnis von Moral, Recht und ...
  • Bild Beginn der Ausschreibung des Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus 2 (17.02.2014, 11:10)
    Die Auszeichnung erfolgt für herausragende wissenschaftsjournalistische Beiträge in der Kategorie Printmedien (Zeitung/ Zeitschrift) oder in der Kategorie elektronische Medien (Online-Formate, TV, Hörfunk) und im Bereich Nachwuchs (unter 30 Jahren). Für die Bewerbung können 3 Arbeitsproben (Print) bzw. 2-3 Arbeitsproben (elektronische Medien) aus den letzten zwei Jahren, davon mindestens eine aus ...

Forenbeiträge
  • Bild 1 Euro Job Maßnahme - Zu viele Stunden (23.06.2010, 23:10)
    Schönen guten Abend Nehmen wir an , Frau X arbeitet seid 2 Monaten als 1 - Euro-Jobberin in einem Krankenhaus. Zu ihr hat sowohl die Dame von der Stadt , als auch die Zuständige Sekretärin? im Krankenhaus gesagt, das sie wöchentlich 3 Tage arbeiten darf - 24 Std.... Im Monat max. ...
  • Bild Muss der AN dem AG finanziell Geld auslegen? (11.10.2010, 20:03)
    Hallo Man nehme mal an Arbeitnehmer A arbeitet bei Arbeitgeber B. A benutzt normalerweise eine Tankkarte von B. Durch eine Umstrukturierung muss A die Tankkarte zurückgeben und kriegt eine Neue. Dies ist mit einigem Zeitaufwand verbunden. Genau in diesem Zeitraum muss A auf eine Schulung. Das heißt A müsste vorübergehend Tankkosten auslegen ...
  • Bild Makler macht Fotos von fremder Terrasse - Unterlassungsanspruch (24.02.2011, 17:38)
    Hallo Forum,ein Makler und zugleich Hausverwalter der Mehrparteien-Wohnanlage (was an sich schon problematisch ist) hat im Rahmen seines Vermittlungsauftrags von einer Wohnung im 1. OG Aufnahmen gemacht und auch im Internet in den einschlägigen Web Seiten eingestellt. Die Adresse des Gebäudes wurde ebenfalls veröffentlicht.So weit, so gut. Nun befindet sich ...
  • Bild Anonyme üble Nachrede (09.01.2011, 17:53)
    Wie kann man sich schützen, wenn in einem fremden Gästebuch durch anonymeEinträge Personen übel denunziert werden?Ist es möglich den Absender zu erfahren?
  • Bild Ahnenbilder: den per Testament berechtigten Nachkommen - oder dem Halbbruder, der ganz andere Vorfah (26.08.2011, 22:18)
    A ist Halbbruder von B mit gemeinsamem Vater. A erbt von seiner Mutter Ahnenportraits, die bei B untergestellt werden, da A noch keine eigene Wohnung hat. Schließlich verfügt A über eine eigene Wohnung, und bittet B um Herausgabe der Gemälde. B gibt A aber nur einen Teil der Bilder heraus. a) welche ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildChippen und registrieren bei TASSO
    Seit 1982 existiert die Haustier-Datenbank der Tierschutzorganisation TASSO TASSO ist die europaweit umfangreichste Datenbank mit seinen ca. 6,2 Millionen registrierten Haustieren. TASSO wurde 1982 ins Leben gerufen, um entlaufene Tiere wieder nach Hause zu bringen. Diese Organisation, mit Sitz in Hattersheim/Main, ist ein eingetragener Verein, der ...
  • BildKrank im Urlaub: Rechte & Pflichten bei Erkrankung während des Urlaubs
    Wie müssen sich Arbeitnehmer verhalten, die während ihres Urlaubs krank werden? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn Arbeitnehmer im Urlaub krank werden, ist das eine ärgerliche Angelegenheit. Schließlich hat man sich auf die schönsten Wochen des Jahres gefreut. Doch es gibt eine gute Nachricht: Sie ...
  • BildInsolvenz der Steilmann SE wirft Fragen auf
    Noch nicht einmal sechs Monate nach dem Börsengang ist die Steilmann SE zahlungsunfähig. Das Amtsgericht Dortmund hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 24. März eröffnet (Az.: 251 IN 34/16). Ebenfalls Insolvenzantrag stellte die Steilmann Holding AG. Sowohl die Anleihe-Anleger als auch die Aktionäre des Modekonzerns müssen nach ...
  • BildRVG Tabelle: Gebührentabelle ab 01.08.2013
    Das heute geltende Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) löste durch sein Inkrafttreten am 1. Juli 2004 die bis dato geltende Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO) ab. Der Gesetzgeber wollte damit das Kosten- und Vergütungsrecht vereinfachen. Mit dem 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (KostRMoG) gab es eine weitere Gesetzesänderung, welche unter anderem zu einer Erhöhung der Gebühren für ...
  • Bild"Ich kündige": Mündliche Kündigung durch Arbeitnehmer wirksam?
    Die Gründe für eine Kündigung seitens des Arbeitsnehmers sind mannigfaltig, sei es eine neue Perspektive bzw. ein besseres Angebot bei einem anderen Arbeitgeber, ein Arbeitsplatzwechsel des Partners, der zu einem Umzug „zwingt“ etc. Weitere Kündigungsgründe können aber auch die Kollegen oder der Chef sein. Schnell wird in Zorn ...
  • BildAbmahnwelle der Kfz Innung / Kfz-Innung zieht durch das Land.
    In gleichmäßigen Abständen erreichen uns Abmahnungen der Kfz Innung / Kfz-Innung gegenüber KfZ-Händlern. Diese Abmahnungen werden von der Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner versandt. Alle paar Monate wieder geht die Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner im Auftrag der Kfz Innung / Kfz-Innung gegen Kfz-Händler vor, die angeblich in ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.