Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Ärzte in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Leonhard bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Gebührenrecht der Ärzte kompetent in der Umgebung von Berlin
Leonhard & Thierfelder Rechtsanwälte · Partnerschaft
Marienstraße 30
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24083895
Telefax: 030 24083898

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolf Constantin Bartha bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Gebührenrecht der Ärzte engagiert vor Ort in Berlin
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Schumannstraße 18
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2062986
Telefax: 030 20629889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter Gauer mit Niederlassung in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Gebührenrecht der Ärzte

Waldsängerpfad 15
14129 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8036241

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Heiko Eugen Stellpflug mit Anwaltsbüro in Berlin unterstützt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Gebührenrecht der Ärzte
RAe Dierks & Bohle
Kurfürstendamm 195
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3277870
Telefax: 030 32778777

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Neue Geschäftsführung bei Deutscher Hochdruckliga (20.06.2013, 12:10)
    DHL-Vorstand bestellt Maximilian Broglie zum GeschäftsführerNeuer Geschäftsführer der Deutschen Hochdruckliga e.V. (DHL) ist Rechtsanwalt Maximilian Guido Broglie aus Wiesbaden. Der Fachanwalt für Medizin-und Sozialrecht leitet ab sofort die Geschäfte des Vereins und führt die Bundesgeschäftsstelle der DHL in Heidelberg. Dabei schöpft er aus langjähriger Erfahrung: Seit mehr als 30 Jahren ...
  • Bild DAV: Berufsrecht der Anwälte wird weiter liberalisiert (20.12.2007, 15:01)
    Berlin (DAV). Mit Änderungen in der Bundesrechtsanwaltsordnung und einem Gesetzesvorhaben zur Einführung des Erfolgshonorars wird das Berufsrecht der Anwälte weiter liberalisiert. Einen Tag nach der Verkündung des "Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts" (Bundesgesetzblatt Nr. 63 vom 17.12.07, S. 2840) sind am 18.12.07 zwei bedeutsame Änderungen beim anwaltlichen Berufsrecht in Kraft ...
  • Bild DAV fordert lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebührensätze (05.05.2008, 11:01)
    - Bisheriges Niveau stammt von 1994 - Berlin (DAV). Anlässlich des 59. Deutschen Anwaltstages fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) eine lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebühren, die in dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festgelegt sind. Eine Erhöhung ist notwendig, da es seit 1994 keine Anpassung der gesetzlichen Gebührentabellen gegeben hat. Gefordert wird eine differenzierte Anhebung ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Vom Leben in der Statistik (09.09.2008, 10:53)
    Die 132-Euro-Studie schlägt hohe Wellen - und das mM mehr als zu Recht. Die Parameter sind faszinierend:Grundlage der Untersuchung ist ein gesundes, rational handelndes Individuum frei von Sucht- oder anderen Erkrankungen oder Behinderungen mit folgenden Ausprägungen: • Männlich • 1-Personen Haushalt, keine Kinder • Mittleres Alter (18-65 Jahre) ...
  • Bild Hausbesuch? (17.08.2009, 11:48)
    Guten Morgen! von mir ausgedachtem Fall: Patient A würde urologischerweise operiert, und mit supra-pubisch Katheter nach Hause in dorflich-hausarztlichen Betreuung entlassen. Es sollte ein Verbandswechsel alle 3 Tage erfolgen. Hausarzt geht aber in Urlaub, und sein Vertreter "macht keine Hausbesuche". Deswegen fahren Verwandten ca 1. Stunde hin um das zu machen. Kann man ...
  • Bild Hygienekatastrophe im Krankenhaus (09.07.2010, 10:16)
    Wegen mangelnde Hygiene wurden nun zwei Krankenhäuser beinahe komplett dicht gemacht, der Oberbürgermeister erstattete Anzeige, die Staatsanwaltschaft ermittelt. http://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen/vermischtes/kaum-noch-operationen-moeglich-hygiene-skandal-an-zwei-muenchner-kliniken-1.972122 Was mich nur wundert: warum sind die anderen Krankenhäuser noch offen? Es ist ein offenes Geheimnis, dass Krankenhäuser Hygienekatastrophen sind, Hygienepläne nicht eingehalten werden sofern überhaupt vorhanden, Ärzte kein Hygieneverständnis haben und das ...
  • Bild Ladendiebstahl Vertragsstafe Minderjährige (10.01.2011, 14:17)
    Hallo, mal angenommen ein 14-jähriges Kind begeht einen Ladendiebstahl, und kann darum strafrechtlich verfolgt werden. Darf denn das bestohlene Geschäft zusätzlich einen Schadensersatz (Feststellungskosten, Vertragsstrafe)vom Minderjährigen verlangen, auch wenn dieser Schadensersatzanspruch das Taschengeld (Surrogat) übersteigt und die Sorgeberechtigten dies nicht genehmigen? Danke für die Antworten.
  • Bild Ist das Veruntreuung von Vereinsgeldern ? (06.08.2012, 13:00)
    Hi, nehmen wir mal folgendes an: - Verein - Von der MV zu beschliessender und beschlossener Haushaltsplan - Haushaltsplan sieht u.a. einen Betrag X für den Bau/die Anschaffung/Kauf einer bestimmten Einrichtung/Anlage vor (die auch mit dem Vereinszweck vereinbar ist). Nehemen wir weiterhin mal an: - im Laufe des Geschäftsjahres realisiert der Vorstand dieses Projekt durch Eigenleistung ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.