Rechtsanwalt für Gaststättenrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Stefanie Müller in Berlin unterstützt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Gaststättenrecht
HDMW Heusinger, Danne, Müller, Reimer Rechtsanwälte und Steuerberater
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 84712540
Telefax: 030 847125411

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Damrath unterhält seine Anwaltskanzlei in Berlin unterstützt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Rechtsbereich Gaststättenrecht
Damrath & Pahl Rechtsanwälte
Kaiserdamm 18
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3088333
Telefax: 030 30883344

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Heinrichs berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Gaststättenrecht gern in der Umgebung von Berlin
Dr. Heinrichs Rechtsanwaltskanzlei
Hufelandstraße 6
10407 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 42024760
Telefax: 030 42024761

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Kai Jüdemann bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Gaststättenrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Berlin

Schlüterstraße 37
10629 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 69041515
Telefax: 030 88702385

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Gaststättenrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Walter Bergmann engagiert in Berlin
SIMON und Partner Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer
Kurfürstendamm 212
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8892790
Telefax: 030 88927825

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Gaststättenrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Philipp Kutschke mit Anwaltsbüro in Berlin

Dircksenstraße 40
10178 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 28449001
Telefax: 030 30889510

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Gaststättenrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Uwe Zimmermann kompetent im Ort Berlin

Bänschstraße 57
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64327903
Telefax: 030 64327902

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Czoska bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Gaststättenrecht gern vor Ort in Berlin

Hessische Straße 11
10115 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Friedrich Hugo Herrig aus Berlin unterstützt Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Rechtsgebiet Gaststättenrecht

Kurfürstendamm 150
10709 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8209660
Telefax: 030 82096633

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Vera Georgieva bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Gaststättenrecht kompetent vor Ort in Berlin
c/o RAe Schwarz Thomsen
Märkisches Ufer 34
10179 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 400416400
Telefax: 030 41721411

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Philipp Reinhard Werner Beck aus Berlin hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Gaststättenrecht

Leuschnerdamm 13
10999 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 61289211
Telefax: 030 41936603

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Gaststättenrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Sven Hasse kompetent in der Gegend um Berlin

Schönhauser Allee 83
10439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44674467
Telefax: 030 44674468

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulf König bietet Rechtsberatung zum Bereich Gaststättenrecht engagiert in Berlin

Parkstraße 76/77
13086 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 22679334
Telefax: 030 22679335

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gaststättenrecht
  • Bild Verbot von Flat-rate Party mit unbegrenzten Mixgetränken zu 0,10€ bestätigt (12.07.2007, 09:23)
    Mit Beschluss vom 11.07.2007 hat die 11. Kammer einen Eilantrag der Betreiber der Diskothek "Funpark Hannover" abgelehnt (Az.: 11 B 3480/07). Die Antragstellerin betreibt auf der Expo Plaza in Hannover eine Diskothek mit einem wechselnden Veranstaltungskonzept. Unter anderem veranstaltet und bewirbt sie ein "10 Cent Hammer Event", bei dem in unbegrenzter ...
  • Bild Gaststätte: Nutzungsuntersagung von Musikveranstaltungen? (21.09.2010, 11:34)
    Die Untersagung der Nutzung einer Gaststätte in Rheinmünster-Söllingen für Musikveranstaltungen ist voraussichtlich rechtswidrig. Dies hat der 6. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg (VGH) mit Beschluss vom 14.09.2010 im Verfahren des Eilrechtsschutzes entschieden und damit die Beschwerde des Landes gegen einen Beschluss des Verwaltungsgerichts Karlsruhe zurückgewiesen. Das Landratsamt Rastatt untersagte dem ...
  • Bild Bundeseinheitlicher Nichtraucherschutz doch möglich (27.03.2008, 12:00)
    Deutsches Krebsforschungszentrum fordert einen umfassenden Schutz vor Passivrauchen durch den Bundesgesetzgeber Der Bund kann gesetzliche Regelungen zum Rauchverbot in Gaststätten erlassen. Dies ist das Ergebnis eines aktuellen Rechtsgutachtens, das im Auftrag des Deutschen Krebsforschungszentrums vom renommierten Kölner Staatsrechtler Prof. Klaus Stern und seinem Mitarbeiter Dr. Jörg Geerlings erstellt wurde.Danach geht ...

Forenbeiträge zum Gaststättenrecht
  • Bild Nebenbestimmungen Gaststättenrecht (15.12.2011, 18:47)
    Guten Abend, ich habe mal wieder ein Problem im Verwaltungsrecht Fall: Die Behörde K erteilt B eine Gaststättenerlaubnis mit der Maßgabe, dass die Gaststätte ab 01.01.12 eröffnet werden darf. Hierbei handelt es sich ja zweifelsfrei um eine Befristung nach §36 I Nr. 1 VwVfG. § 4 GastG sagt, dass die Gaststättenerlaubnis zu ...
  • Bild Darf jeder Brötchen schmieren? (07.10.2007, 10:52)
    Hallo, Dürfen Tankstellenbetreiber(oder auch Koske usw.) und ihre Mitarbeiter selber die Brötchen schmieren, die sie verkaufen? Habe mal gehört das sei aus Hygenischen Gründen verboten. MfG: Meister_Racer
  • Bild Verbot von Flat-rate Party mit unbegrenzten Mixgetränken zu 0,10€ bestätigt (12.07.2007, 09:23)
    Mit Beschluss vom 11.07.2007 hat die 11. Kammer einen Eilantrag der Betreiber der Diskothek "Funpark Hannover" abgelehnt (Az.: 11 B 3480/07). Die Antragstellerin betreibt auf der Expo Plaza in Hannover eine Diskothek mit einem wechselnden Veranstaltungskonzept. Unter anderem veranstaltet und bewirbt sie ein "10 Cent Hammer Event", bei dem in unbegrenzter ...
  • Bild Kaffee und Kuchen im touristischen Zusammenhang (16.08.2012, 16:30)
    Hallo zusammen, welche bürokratischen Pflichten, wenn überhaupt, wären bei einem ziemlich minimalistischen Speisen- und Getränkeangebot, wie es im Folgenden formuliert wird, zu beachten? Im einer touristisch vermarkteten Anlage würden im Freien einige Tische und Stühle aufgestellt und auf einem der Tische Kaffee und Kuchen zur Selbstbedienung angeboten. Der Kaffee würde mit einer ...
  • Bild Private/Öffentliche Feier (16.07.2013, 20:43)
    Hallo liebe juraforum Community,Folgendes Szenario.Person A will eine private Feier auf dessen Gelände ( abseits der Stadt,abgezäunt, 800m zum nächsten Haus ) veranstalten. Es sind ca 200 Leute eingeladen.Dazu wurde eine Facebookveranstaltung ( Privat, nur auf Einladung ) erstellt.Person A wird von der Polizei angerufen, diese stellt sich quer und ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gaststättenrecht
  • BildDer Gast ist König
    Jeden Tag wird er mit vielen Menschen geschlossen- im Restaurant oder in einer Gastwirtschaft - der Bewirtungsvertrag. Bei dem Vertrag zwischen Gast und Gastwirt handelt es sich in rechtlicher Hinsicht, um einen ganz besonderen Vertrag, denn er enthält verschiedene Elemente aus typischen Verträgen, wie Kaufvertrag, Werkvertrag, Mietvertrag und Dienstvertrag. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.