Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Friedrichshagen (© whitelook - Fotolia.com)

Einst als Kolonistendorf gegründet, blickt Berlin Friedrichshagen heute auf eine lange Geschichte zurück. Doch was im Jahre 1753 als Siedlung der Baumwollspinner aus Böhmen und Schlesien begann, hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem schmucken Villen- und Künstlerort entwickelt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 98
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65660330
Telefax: 030 656603333

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 64
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64387514
Telefax: 030 64387472

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Scharnweberstraße 71
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 66069525
Telefax: 030 66069526

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 114
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6719482
Telefax: 030 6719486

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Karl-Frank-Straße 14
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6451861
Telefax: 030 64488647

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 63
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6409464776
Telefax: 030 64094677

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 26
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 56598894
Telefax: 030 56598895

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 62737185
Telefax: 030 62737425

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64092703
Telefax: 030 64092704

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64092017
Telefax: 030 64092023

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 83
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6452952
Telefax: 030 6451801

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 83
12587 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Werlseestraße 57
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65482914

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Friedrichshagen

Berlin Friedrichshagen ist bekannt für seine imposanten Villen aus der Gründerzeit und auch heute noch bunter Treffpunkt von Künstlern und Galeristen, die im äußersten Südosten von Berlin Einblicke in ihr Leben und ihre Arbeiten geben.

Das heutige Leben in Berlin Friedrichshagen ist geprägt von idyllischer Vorstadtatmosphäre.  Direkt am Nordufer des Müggelsees gelegen bietet Berlin Friedrichshagen auch für all jene Großstädter einen Platz, an dem man sich erholen und entspannen kann. Durch die direkten Verkehrsanbindungen ins Zentrum von Berlin ist es heute ein bevorzugter Wohnort für die Menschen, denen das Großstadtflair mit seinen Einkaufsmöglichkeiten ebenso wichtig ist, wie eine ruhige Wohngegend.

Doch auch in ruhigen Wohngegenden gibt es manchmal Situationen, in denen man nach einem kompetenten Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen Ausschau hält. Für die rechtlichen Belange und Fragen findet man eine Vielzahl von Anwälten in Berlin Friedrichshagen, die in den ganz verschiedenen Rechtsgebieten Auskunft und Beratung geben können.

Suchen Sie einen Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen, wenn Sie rechtlichen Beistand oder eine kompetente Beratung benötigen. Die Nähe zu Ihrem Wohnort ist in den meisten Fällen sehr hilfreich, da schnelle Absprachen oder auch zeitnahe Beratungen durch einen Anwalt in Berlin Friedrichshagen immer gut sind und keine Zeitverschwendung darstellen. Informieren Sie sich im Vorfeld, welcher Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen sich auf das Fachgebiet spezialisiert hat, in welchem Sie einen direkten Ansprechpartner benötigen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild KHM bei der Berlinale. Der auf Kuba gedrehte Kurzfilm "El carro azul" feiert seine Erstaufführung. (13.02.2014, 13:10)
    Der Spielfilm "El carro azul" von Valerie Heine feiert seine deutsche Erstaufführung bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin (6. bis 16. Februar 2014). Der Film entstand im Rahmen des Austauschprogramms der KHM und der kubanischen Filmschule EICTV und wird zum Abschluss des Festivals in der Sektion "Perspektive Deutsches Kino" gezeigt.Premiere:Freitag, ...
  • Bild TU Berlin: Wenn Licht sich in Materie wandelt (17.02.2014, 15:10)
    Wenn Licht sich in Materie wandeltPhysikerinnen und Physiker der TU Berlin entwickeln eine hochempfindliche optische Nachweistechnik, um die quantenoptische Kopplung von Licht und Materie auch bei Raumtemperatur zu messen – für die Zukunft der ultraschnellen DatenkommunikationEiner Arbeitsgruppe um die TU-Physikprofessorin Ulrike Woggon ist es gelungen, die quantenoptische Kopplung von Licht ...
  • Bild Deutschlands traditionsreichste BWL-Uni ab Herbst 2014 auch in Köln (18.02.2014, 12:10)
    Neu: Die HHL auch in Köln. Deutschlands traditionsreichste BWL-Uni bietet ab Herbst 2014 berufsbegleitende Management-Studiengänge in Köln anAb Herbst 2014 wird die HHL Leipzig Graduate School of Management neben Leipzig ihre berufsbegleitenden Studiengänge auch in Köln anbieten. Im Kölner Mediapark auf dem Campus der Hochschule Fresenius geht im Herbst zunächst ...

Forenbeiträge
  • Bild Befreiung von Praxisgebühr per Vorausszahlung bei HarzIV? (16.02.2012, 12:16)
    Hallo,mal angenommen ein Ehepaar, wo der Mann leistungen nach dem SGB II erhält, und die Frau nur eine geringe Rente bekommt, aber keine weiteren Leistungen nach dem SGB XII aus - zu komplizierten - gegebenen gründen erhält.Außerdem erhält die Frau Leistungen aus der Pflegeversicherung für die Pflegestufe II.Die Frau ist ...
  • Bild Immernoch als Mitarbeiter auf der Website/ wie abmahnen.. (19.09.2011, 19:56)
    Aloha an alle Rechtskundigen und Rechtsuchenden,Folgende ProblematikPerson XY wurde bei einer Firma als Freelancer "angestellt" und als dieser auch auf der Webpräsenz vorgestellt.Nachdem diese Firma nicht gerade positiv aufgefallen ist auf dem Markt, suchte XY schnell das weite.Nun stehet XY immernoch auf der Website ( und es sieht für 3te ...
  • Bild Bilder von Minderjährigen veröffentlichen (12.07.2013, 15:36)
    Folgender fiktiver Fall:Minderjährige A nimmt an einer Veranstaltung eines Sportvereins teil. A erlangt einen Gewinn/Titel und wird bei der Siegerehrung fotografiert, Die Eltern von A haben dem Sportverein eine Einwilligung gegeben die Bilder auf der Internetseite des Sportvereins zu veröffentlichen, Namen stehen unter dem Bild.Einige Tage später sehen die Eltern ...
  • Bild Spielsucht Alg2 Pfichtverteidiger Bewährung? (21.06.2013, 20:42)
    Hallo liebes Jura-Forum. Folgender fiktiver Fall: A hat derzeit extrem große Geldprobleme und bald auch Probleme mit der Justiz. Was passiert ist: As Mitbewohnerin hatte Gegenstände im Internet verkauft, die sie nicht hatte. Das ganze Geld floss As Konto. Sie tat dies immer unter As Namen. Insgesamt hat sie so ca. 30 Leute betrogen. ...
  • Bild Verwendung von Inhalten mit Angabe Urheber erlaubt? (05.11.2009, 19:39)
    Mal angenommen auf einem Vergleichsportal wird ein redaktioneller Beitrag, z. B. einer aktuellen Tageszeitung wortwörtlich zitiert, auch mit Angabe der Herkunft, also des Urhebers. Der Artikel wird dann vielleicht noch nach eigenen Maßstäben bewertet und dient dann als Grundlage für eine Diskussion und die Anbringung von Werbelinks. Liegt hier möglicherweise ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • Bild Deutsche Post haftet für Zustellfehler ihrer Mitarbeiter
    Füllt ein Mitarbeiter der Deutschen Post eine Postzustellungsurkunde unzutreffend aus. indem er dort ankreuzt, ein Schriftstück in einen Briefkasten oder eine ähnliche Vorrichtung eingeworfen zu haben, haftet die Post dem Empfänger für den hierdurch entstehenden Schaden aus Amtshaftung. Dies hat das OLG Hamm mit Urteil vom ...
  • BildGewährleistungsanspruch geltend machen: so geht’s mit Muster!
    Es ist für den Käufer stets ärgerlich, wenn die neuerworbene Sache mängelbehaftet ist. Man hat zwar einen gesetzlichen Anspruch auf Gewährleistung, doch bis man tatsächlich eine funktionsfähige bzw. eine nicht mit Mangeln behaftete Sache hat, ist es ein langer Weg auf dem es einiges zu beachten gibt. Wie ...
  • BildWohnungskündigung wegen Beleidigung von Nachbarn?
    Vermieter dürfen einem Mieter nicht ohne Weiteres kündigen, wenn er Nachbarn in einer Wohnanlage beleidigt hat. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichtes Brandenburg. Ein Vermieter war Eigentümer von mehreren benachbarten Wohnhäusern. Nachdem ein Mieter dort einige Nachbarn als "Lügnerin", "Miststück" und "alte Schlampe" ...
  • BildAbmahnung von Bird & Bird für Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH
    Abmahnung von Bird & Bird für Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH - Lasen Sie sich nicht auf überzogene Forderungen ein. Unsere wie auch viele andere Kanzleien erreichen zurzeit Abmahnungen der Kanzlei Bird & Bird für die Firmen Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH. ...
  • BildChef ist im Urlaub: kann ich trotzdem kündigen?
    Die Welt steckt voller Überraschungen: manchmal ergibt sich beruflich eine großartige Gelegenheit und damit eine neue Herausforderung bei einem anderen Arbeitgeber, manchmal hingegen läuft es bei der aktuellen Arbeitsstelle mit den Mitarbeitern, dem Chef oder generell nicht so, wie es eigentlich sollte. All dies sind Gründe, seinen Arbeitsplatz ...
  • BildParteienverbot: welche Parteien wurden schon verboten?
    Art. 21 GG besagt, dass politische Parteien von besonderer Bedeutung für die Demokratie sind. Wird eine Partei jedoch als verfassungswidrig angesehen, so darf sie verboten werden. Dies obliegt dem Bundesverfassungsgericht. Wann wird eine Partei als verfassungswidrig angesehen? Gemäß Art. 21 Abs. 2 GG ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.