Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Friedrichshagen (© whitelook - Fotolia.com)

Einst als Kolonistendorf gegründet, blickt Berlin Friedrichshagen heute auf eine lange Geschichte zurück. Doch was im Jahre 1753 als Siedlung der Baumwollspinner aus Böhmen und Schlesien begann, hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem schmucken Villen- und Künstlerort entwickelt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen
Anwaltskanzlei Pagel
Bölschestraße 114
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6719482
Telefax: 030 6719486

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Karl-Frank-Straße 14
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6451861
Telefax: 030 64488647

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 62737185
Telefax: 030 62737425

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 83
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6452952
Telefax: 030 6451801

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 64
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64387514
Telefax: 030 64387472

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 83
12587 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 114
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6719482
Telefax: 030 6719486

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64092703
Telefax: 030 64092704

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Müggelseedamm 125
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64092017
Telefax: 030 64092023

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 26
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 56598894
Telefax: 030 56598895

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Scharnweberstraße 71
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 66069525
Telefax: 030 66069526

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Werlseestraße 57
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65482914

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 63
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6409464776
Telefax: 030 64094677

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen

Bölschestraße 98
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65660330
Telefax: 030 656603333

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Friedrichshagen

Berlin Friedrichshagen ist bekannt für seine imposanten Villen aus der Gründerzeit und auch heute noch bunter Treffpunkt von Künstlern und Galeristen, die im äußersten Südosten von Berlin Einblicke in ihr Leben und ihre Arbeiten geben.

Das heutige Leben in Berlin Friedrichshagen ist geprägt von idyllischer Vorstadtatmosphäre.  Direkt am Nordufer des Müggelsees gelegen bietet Berlin Friedrichshagen auch für all jene Großstädter einen Platz, an dem man sich erholen und entspannen kann. Durch die direkten Verkehrsanbindungen ins Zentrum von Berlin ist es heute ein bevorzugter Wohnort für die Menschen, denen das Großstadtflair mit seinen Einkaufsmöglichkeiten ebenso wichtig ist, wie eine ruhige Wohngegend.

Doch auch in ruhigen Wohngegenden gibt es manchmal Situationen, in denen man nach einem kompetenten Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen Ausschau hält. Für die rechtlichen Belange und Fragen findet man eine Vielzahl von Anwälten in Berlin Friedrichshagen, die in den ganz verschiedenen Rechtsgebieten Auskunft und Beratung geben können.

Suchen Sie einen Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen, wenn Sie rechtlichen Beistand oder eine kompetente Beratung benötigen. Die Nähe zu Ihrem Wohnort ist in den meisten Fällen sehr hilfreich, da schnelle Absprachen oder auch zeitnahe Beratungen durch einen Anwalt in Berlin Friedrichshagen immer gut sind und keine Zeitverschwendung darstellen. Informieren Sie sich im Vorfeld, welcher Rechtsanwalt in Berlin Friedrichshagen sich auf das Fachgebiet spezialisiert hat, in welchem Sie einen direkten Ansprechpartner benötigen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Prof. Dr. Ilse Lenz nimmt Abschied - Festtagung über internationale Frauenbewegungen an der RUB (17.02.2014, 13:10)
    Sie studierte in München, den USA und Japan, forschte und lehrte in Berlin, Münster und Duisburg. 22 Jahre lang war Prof. Dr. Ilse Lenz Professorin für Soziologie/Soziale Ungleichheit und Geschlecht an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum – nun verabschiedet sie sich. Um ihr Lebenswerk zu ehren, findet am ...
  • Bild Fortgeschrittene Parkinson-Krankheit: Wirkstoffgabe über Dünndarm verbessert motorische Symptome (20.02.2014, 13:10)
    Gemeinsame Presseinformation der Deutschen Parkinson Gesellschaft (DPG) und der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN)Die Infusion eines Arzneimittel-Gels in den Dünndarm stellt für Parkinson-Patienten im fortgeschrittenen Erkrankungsstadium eine Alternative zur oralen Therapie dar. Dies berichtet eine internationale Gruppe von Neurologen in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift The Lancet Neurology.„Erstmals wird in dieser ...
  • Bild In einem Monat ist Weltnierentag! (13.02.2014, 15:10)
    Am 13. März 2014 ist Weltnierentag. Ziel des weltweiten Aktionstags ist es, ein Bewusstsein für die chronische Nierenerkrankung zu schaffen und Präventionsmaßnahmen bekannter zu machen. Das Motto des diesjährigen Weltnierentags lautet „Nierenstark ins Alter“ – denn eine abnehmende Nierenfunktion ist zwar auch eine Alterserscheinung, sie kann aber durch verschieden Lebensstilfaktoren ...

Forenbeiträge
  • Bild Feuerwehreinsatz Berlin (26.02.2009, 04:26)
    Angenommen, es erscheinen heftige Rauch- und Rußschwaden im Treppenhaus eines Wohnhauses mit mehreren Mietparteien nachts nach einem Brandanschlag im unten befindlichen Lokal, in dem es brennt, und ein Mieter bemerkt den Rauch und Ruß im Treppenhaus, ruft die Polizei, um sich und die Mieter zu retten, und es folgt ein Feuerwehreinsatz. ...
  • Bild Fristlose Kündigung wirksam? (09.05.2008, 09:32)
    Hallo, ich frage im Auftrag einer Freundin. Angenommen das Pärchen X zieht in eine Wohnung, und darf laut Mietvertrag keinen Hund halten. Dies ignoriert das Pärchen und schafft sich dennoch einen Hund an. Der Vermieter spricht die beiden an, schreibt Briefe, nutzt aber alles nichts. Dann setzt er ein Schreiben auf, in dem er ...
  • Bild Führungszeugnis Behörde (23.05.2013, 15:24)
    Hallo, Zb.Einer hat mehrer Geldstrafen 5 Stück die alle insgesamt unter 90 Tagessätze sind.zb Beleidigung etc... Werden die trozdem nach 3 Jahren gelöscht? Tauchen die in ein normales Führungszeugnis der Belegart 0 auf? Wars nicht so,das Da nur Gewerbesachen auftauchen? Dankee
  • Bild Meldeadresse (18.10.2011, 16:53)
    Hallo zusammen,folgender fiktiver Fall:Person A wohnt im europäischen Ausland und möchte sich in Deutschland ein Standbein aufbauen, sprich macht sich selbstständig. (Ist Deutscher und ausgewandert, hätte beide Staatsangehörigkeiten.)Nun wäre er nur für ein paar Wochen im Jahr in DE und möchte sich bei einem Verwandten B anmelden, würde dort ...
  • Bild Weshalb kein nachgehender leistungsanspruch (09.08.2011, 12:11)
    Der Arbeitsvertrag von Person A lief am 2.7. aus und er erhielt Urlaubsentgeld bis 22.7. Deshalb gab es für ALG1 einen Ruhensbescheid und Person A war nicht krankenversichert. Ab 22.7. bekommt Person A ALG2 (weil sie im Mutterschutz ist) und die Krankenkasse wird übernommen. Die Krankenkasse sagt Person A müsse ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVerbraucherfreundliches Urteil im VW-Abgasskandal
    Das Urteil des Landgerichts Arnsberg (Az.: I-2 O 264/16) dürfte allen Geschädigten des VW-Abgasskandals große Hoffnung machen. Volkswagen muss einem Käufer eines VW Passat Schadensersatz zahlen und den Wagen mit der manipulierten Software zurücknehmen. „Das Erstaunliche ist nicht das Urteil an sich, auch andere Gerichte haben ...
  • BildWann gilt eine Produktplatzierung als Schleichwerbung?
    Der Verdacht von Schleichwerbung liegt schneller in der Luft als die Medien denken. Oft ist die Grenze zwischen wirklicher Schleichwerbung und einer zufälligen Produktplatzierung nicht klar erkennbar. Der Rundfunkstaatsvertrag hat so etwas wie eine Definition für Schleichwerbung formuliert: „...die Erwähnung oder Darstellung von Waren eines Herstellers oder eines ...
  • BildHaftung eines Arbeitnehmers
    Wie steht es um die Haftung eines Arbeitnehmers bei Ausübung einer betrieblichen Tätigkeit im Rahmen eines Arbeitsvertrages? Der Grundsatz „Ein Arbeitsvertrag ist kein Kaufvertrag“ entspringt  der überwiegenden Auffassung der Berufstätigen, dass eine Haftung bei Ausübung der Tätigkeit größtenteils ausgeschlossen ist. Um die Haftung des Arbeitnehmers darzustellen, werden im ...
  • BildGerichtskostentabelle ab 1.1.2015 (Gebührentabelle GKG)
    Wer einen Rechtsstreit hat, der brauch nicht nur gute Nerven, sondern auch einen dickeren Geldbeutel, denn nicht nur die Anwaltskosten, sondern auch die Gerichtskosten können teuer werden, wenn man nicht gerade eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat. Doch wie hoch sind die Kosten tatsächlich?   Die ...
  • BildWie lange dürfen Kinder abends alleine draußen bleiben?
    Wenn das Wetter schön ist, gehen Kinder gerne nach draußen zum Spielen. Pokémon GO, eine Spiele-App für das Smartphone, hat sicherlich ebenso viel dazu beigetragen. Wenn die Kinder dann zu Jugendlichen heranwachsen, wollen sie allerdings nicht nur Pokémon GO spielen, sondern mit ihren Freunden abends auch einmal ausgehen. ...
  • BildAnlageziele müssen exakt erfragt werden
    Der III. Zivilsenat des BGH hat in seinem Urteil vom 11.12.2014 (III ZR 365/13) erneut klargestellt, dass die persönlichen Anlageziele des Kunden bei der Anlageberatung von zentraler Bedeutung sind. Entscheidend ist hierbei beispielsweise bei der Einordnung der Geeignetheit zur Altersvorsorge die Frage, ob eine sichere Anlage für diese ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.