Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Dahlem (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin-Dahlem ist dem Bezirk Steglitz-Zehlendorf zugehörig. Es handelt sich hierbei um eine der wohlhabendsten Gegenden Berlins. Das Ortsbild wird von Villen und kleineren Parkanlagen geprägt. Ebenso haben sich diverse wissenschaftliche Einrichtungen in Dahlem angesiedelt. Hierzu gehört unter anderem das Museumszentrum Berlin-Dahlem. Es ist ein Standort der Staatlichen Museen zu Berlin und unterhält eine der weltweit bedeutensten ethnologischen Sammlungen. Und auch die Freie Universität hat ihren Sitz in Berlin-Dahlem.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin-Dahlem Dahlem
Bernhard Kemper Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Ehrenbergstraße 23
14195 Berlin-Dahlem
Deutschland

Telefon: 030 41996313
Telefax: 030 41996356

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Ehrenbergstraße 23
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 83908920
Telefax: 030 83908929

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Dahlem
Kanzlei Wählke
Englerallee 40
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 339887738
Telefax: 030 339887743

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Englerallee 40
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89503480
Telefax: 030 89503481

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Dahlem

Ehrenbergstraße 20
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 84418662
Telefax: 030 84418663

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Bernadottestraße 70
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3234460
Telefax: 030 3238554

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Buchsweilerstraße 32
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 79789471
Telefax: 030 79789472

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem
Weigelt & Salinski
Königin-Luise-Straße 36
14195 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Am Schülerheim 8 a
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7879150
Telefax: 030 78791520

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Flanaganstraße 4
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89727072
Telefax: 030 89727075

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem
c/o RAe Rath & Partner
Pücklerstraße 27
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81095990
Telefax: 030 89592930

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Edwin-Redslob-Straße 11 B
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85967778
Telefax: 030 83202213

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Königin-Luise-Straße 36
14195 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Dahlem

Königin-Luise-Straße 36
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7868940
Telefax: 030 79704949

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Dahlem
Rechtsanwaltskanzlei Wulf
Schorlemerallee 26 a
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64327855
Telefax: 030 64327856

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Podbielskiallee 25-27
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 86421226
Telefax: 030 86421224

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Thielallee 20
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3274088
Telefax: 030 3274089

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Am Schülerheim 8 a
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7879150
Telefax: 030 78791520

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Gelfertstraße 28
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3222121
Telefax: 030 3227055

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Englerallee 19
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7475100
Telefax: 030 74751044

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Pacelliallee 8
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8417400
Telefax: 030 84174020

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Thielallee 97
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 78713333
Telefax: 030 78713333

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Englerallee 19
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7475100
Telefax: 030 74751044

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Thielallee 32
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8314155
Telefax: 030 8314572

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Dahlem

Pücklerstraße 27
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81095990
Telefax: 030 8253675

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Berlin Dahlem

Auch wenn es seltsam erscheint: Auch die Universitäten werden durch einen Rechtsbereich normiert. Es handelt sich hierbei um das Hochschulrecht. Es gehört zum Besonderen Verwaltungsrecht. Als Rahmen für die Hochschulen gilt das Hochschulrahmengesetz. Da die Hochschulen Ländersache sind, haben diese die entsprechenden Landeshochschulgesetze verfasst. Kommt es in diesem Rahmen zu Unstimmigkeiten, beispielsweise zwischen Student und der Universität, so verhilft der Rechtsanwalt aus Berlin -Dahlem seinem Klienten, seine rechtliche Situation zu verstehen. Der Anwalt erörtert außerdem, welche Möglichkeiten zur Lösung des Problems bereitstehen und übernimmt die Vertretung.

Doch selbstverständlich gibt es in Berlin-Dahlem nicht nur rechtliche Probleme, die in den Bereich des Hochschulrechts fallen. Genau wie an anderen Orten auch, wird an den Anwalt in Berlin Dahlem mit Problemfällen aus den verschiedensten Rechtsbereichen herangetreten. Von Steuerrecht über Familienrecht, Verkehrs- und Strafrecht, ein Anwalt in Dahlem ist mit der gesamten Bandbreite konfrontiert. Der Rechtsanwalt in Berlin - Dahlem wird jeder Anfrage nachgehen und seinen Mandanten bei einem Beratungsgespräch bestmöglich über seine rechtliche Situation informieren. Nicht immer sind besondere Maßnahmen notwendig, um eine Angelegenheit wieder ins Lot zu bringen. Ein anwaltliches Schreiben reicht in vielen Fällen bereits aus, um das Problem zu beheben.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Wissenschaftliche Weiterbildung neu denken! (13.02.2014, 17:10)
    Innovative Gestaltung des lebenslangen Lernens an Hochschulen im Focus der nächsten DGWF-Jahrestagung Aufruf zur Beteiligung – Call for PapersDie Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF) ruft für ihre Jahrestagung 2014 zur Beteiligung auf: Zum Thema „Wissenschaftliche Weiterbildung neu denken! – Ansätze und Modelle für eine innovative Gestaltung ...
  • Bild Alkoholabgabe an Jugendliche rechtfertigt Gewerbeuntersagung (13.02.2014, 12:25)
    Berlin (jur). Geben Gaststätten oder Ladenbesitzer wiederholt Alkohol an Kinder und Jugendliche ab, kann den Betreibern die Gewerbeausübung untersagt werden. Denn ein Unternehmer ist verpflichtet, sein Gewerbe ordnungsgemäß zu betreiben, betonte das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Mittwoch, 12. Februar 2014, bekanntgegebenen Urteil (Az.: VG 4 K 102.13). Geklagt hatte ein ...
  • Bild Ohne Reichweitenstress ans Ziel (18.02.2014, 09:10)
    Thomas Franke untersuchte in seiner Dissertation an der TU Chemnitz, wie Elektroautofahrer das Thema Reichweite erleben – Ergebnisse lassen sich potentiell auf den Umgang mit begrenzten Ressourcen verallgemeinernNutzer mit einer für Deutschland typischen täglichen Fahrleistung kommen gut mit der Reichweite von Elektroautos zurecht. Allerdings ist die optimale Ausnutzung der Reichweitenressourcen ...

Forenbeiträge
  • Bild Rücktritt vom Notarvertrag nach Feststellung massiver Mängel (05.01.2011, 19:21)
    Hallo, Frage: Familie K. unterschreibt einen Notarvertrag mit salvatorischer Klausel über einen Hauskauf von Familie M. Nach 2 Wochen stellt Familie K. bei einer Einsicht der Baugenehmigungen bei der Stadt fest, dass das ein Nebengebäude am Haus ohne Baugenehmigung und somit illegal gebaut wurde. Ist ein Rücktritt vom Kaufvertrag möglich oder muss ...
  • Bild Deutschland Wehrpflicht für Österreicher (11.01.2014, 04:56)
    Guten Tag liebe juraforum.de Community,Bevor ich meine Frage stelle, möchte ich diese fiktive Situation zuerst einmal beschreibenMal angenommen A wohnt seit kurzem in Deutschland als EU-Bürger. A ist 17 Jahre alt und muss hier wohnen weil sein Vater B nun hier arbeitet. A informiert sich zum Thema Wehrpflicht, da er ...
  • Bild Ist so ein Urteil gerechtfertigt? (14.07.2013, 16:24)
    Frau A ist Dialysepatientin und wartet auf eine Transplantation. Als sie sich vor 4 Jahren von Ihrem Mann trennte, lebte sie mit ihrer Tochter zusammen und beantragte Sozialhilfe. Das Sozialamt hat sich für den Bescheid viel Zeit gelassen und ihr nur einen kleinen Betrag zugesprochen. Sie hatte monatlich für sich ...
  • Bild Frage zu Urheberrecht an Scans (28.05.2011, 10:32)
    Hallo zusammen ! Ich bitte recht herzlich um eine Meinung zu folgendem Fallbeispiel: Herr A. sammelt alte Postkarten (vor 1945) und scant die von ihm gekauften Originale ein. Diese Scans gibt er nun weiter an einen Freund zum privaten Gebrauch. Dieser jedoch gibt die Scans wieder weiter und derjenige wieder an ...
  • Bild Prop. HA STRAFRECHT an der FU BERLIN - HILFE!!! (23.03.2010, 14:02)
    Hallo an alle. Ich schreibe im Moment die propädeutsche HA an der FU Berlin im Strafrecht. Da ich die letzte nicht bestanden habe, MUSS ich diese jetzt bestehen - daher krieg ich langsam Panik!!! Ich wäre mir echt dankbar, wenn mir jmd helfen kann! Ich ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDer Missbrauch auf dem Zweitmarkt für Lebensversicherungen
    Das Geschäft der Aufkäufer von gebrauchten Lebensversicherungen und anderen kapitalgebundenen Vermögensanlagen, wie zum Beispiel Rentenversicherungen und Bausparverträgen, ist kein neues Geschäftsmodell. Da Kapitallebensversicherungen meist eine lange Laufzeit haben, schafft es mehr als die Hälfte der Versicherten nicht, die Beiträge bis zum Ende zu bezahlen. Der Rückkaufswert ist bei ...
  • BildWann ist ein Ausschluss der Gewährleistung bei Privatverkäufen möglich?
    Bei Privatverkäufen wird häufig die Gewährleistung ausgeschlossen. Gerade auf Auktionsplattformen wie eBay ist der Satz „Die Ware wird unter Ausschluss der Gewährleistung verkauft.“ eine gängige Formulierung im letzten Abschnitt der Artikelbeschreibung. Wenig bedacht wird dabei die Rechtmäßigkeit der Formulierung: Diese sind häufig unwirksam. Im ...
  • BildUnbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt: Antrag, Dauer & Kosten
    Wozu wird eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt benötigt und was muss man bei der Antragstellung beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt nennt sich offiziell „Bescheinigung in Steuersachen“. Dies ergibt sich aus einem Anwendungserlass des Bundesministeriums der Finanzen vom 31.01.2014 ...
  • BildVor- und Nachkontrollen bei Tiervermittlung: muss ein potenzieller Tierhalter diese gestatten?
    Vor- und Nachkontrollen sind gängige Praxis bei der Tiervermittlung. Nimmt man ein Tier aus dem Tierheim oder über eine Tiervermittlung zu sich, unterschreibt man in den meisten Fällen im Vermittlungsvertrag auch eine Klausel, die den Vermittlern eine Vor- und Nachkontrolle gestattet. Lässt man eine Kontrolle nicht zu, dann verstößt ...
  • BildKinderwagen im Treppenhaus oder Flur abstellen – geht das?
    Mieter in Mehrfamilienhäusern, die kleine Kinder haben, besitzen in der Regel auch Kinderwagen. Diese müssen irgendwo aufbewahrt werden, was kein Problem darstellt, solange dies in den eigenen vier Wänden geschieht. In dem Moment, in dem die Kinderwagen allerdings auf Gemeinschaftsflächen „geparkt“ wird – insbesondere Hausflure und Treppenhäuser -, ...
  • BildUnfall auf dem Supermarktparkplatz
    Befährt man einen Supermarktparkplatz oder auch ein Parkhaus, so begrüßt einen zunächst das Schild „Hier gilt die StVO“. In wie weit die StVO gilt und worauf Autofahrer achten müssen wird nachfolgend näher betrachtet.  Gilt hier die StVO? Eine herausragende Rolle spielt in diesem ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.