Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Charlottenburg (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Charlottenburg gehört zu dem Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit einer gesamten Einwohnerzahl von 123.266 verteilt auf gerade mal 10,6 km² ist dies einer der am dichtesten besiedelten Gebiete Deutschlands. Entsprechend ist das Stadtbild von Hochhäusern geprägt. Trotz der hohen Einwohnerzahl sind viele Sakralbauten und kulturelle Einrichtungen zu verzeichnen. Gute Versorgungsmöglichkeiten und eine vielfältige Gastronomie sowie ein gut ausgebauter ÖPNV runden das Stadtteilbild ab.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Daryai & Kuo Rechtsanwälte
Hardenbergstraße 19
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8520371

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Rechtsanwalt Armin Busch
Wilmersdorfer Straße 94
10629 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 23634757
Telefax: 030 23634750

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Rechtsanwalt
Wilmersdorfer Str. 128
10627 Berlin
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Offermann Rechtsanwälte
Wilmersdorfer Straße 94
10629 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88717981
Telefax: 030 88717982

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Charlottenburg
Kanzlei Weis & Partner Rechtsanwälte
Wielandstraße 27
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8848340

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Pohl & Marx Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 61
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 889227727
Telefax: 030 889227722

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Pohl Marx Rolnik Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 61
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88922770
Telefax: 030 889227722

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Charlottenburg
Montjoie & Partner
Rankestraße 9
10789 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20059730
Telefax: 030 200597310

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Charlottenburg
Rechtsanwälte von Kiedrowski-Marfurt
Rankestraße 31
10789 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44728140
Telefax: 030 447281444

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Rechtsanwalt Robert Julius Bosche
Kantstraße 92
10627 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6183960
Telefax: 030 61280954

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Berlin Charlottenburg
Laux Rechtsanwälte
Kurfürstendamm 21
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 337737310
Telefax: 030 337737319

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
ADVOKOLB Rechtsanwälte - Fachanwalt
Hardenbergstraße 7
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 80497353
Telefax: 030 80497351

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Knorr & Karagöz Rechtsanwälte
Knesebeckstraße 83
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3151880
Telefax: 030 31518810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Leyke & Borck Rechtsanwälte
Heerstraße 2
14052 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3000700
Telefax: 030 30007029

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Gutsche & Wildner Rechtsanwälte
Wielandstraße 5
10625 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 315188990
Telefax: 030 315188999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg

Theodor-Heuss-Platz 4
14052 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 30838980
Telefax: 030 308389829

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Charlottenburg

Hardenbergstraße 19
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85962570
Telefax: 030 8515951

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg

Heerstraße 2
14052 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31508072
Telefax: 030 31508071

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg

Neue Kantstraße 14
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 36410082
Telefax: 030 36410084

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Damrath & Pahl Rechtsanwälte
Kaiserdamm 18
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3088333
Telefax: 030 30883344

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Resch Rechtsanwälte
Ernst-Reuter-Platz 8
10587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8859770
Telefax: 030 88597730

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg

Joachimstaler Straße 24
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88720985
Telefax: 030 88720987

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg

Savignyplatz 4
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 21759814
Telefax: 030 28478242

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Resch Rechtsanwälte
Ernst-Reuter-Platz 8
10587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8859770
Telefax: 030 88597730

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg
Damrath & Pahl Rechtsanwälte
Kaiserdamm 18
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3088333
Telefax: 030 30883344

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 2:  1   2


Über Berlin Charlottenburg

Berlin gehört zu den am dichtesten besiedelten Städten Deutschlands. So ist es auch keine Überraschung, dass viele Fälle, die vom Rechtsanwalt in Berlin Charlottenburg zu bearbeiten sind, sich um Mietverhältnisse handeln. Verhandelt werden Mietsachen, wenn es tatsächlich zu einem Gerichtstermin kommt, im Normalfall am Amtsgericht Charlottenburg. Neben den zivilrechtlichen Sachen werden beim Amtsgericht noch die familien- und die strafrechtlichen Sachen betreut. Weiterführende Verhandlungen werden an das Landgericht Berlin, das Oberlandesgericht Berlin oder auch an den Bundesgerichtshof in Karlsruhe abgegeben.

Doch in den meisten Fällen muss es aufgrund der Kompetenz des Anwaltes meist nicht soweit kommen. Eine Gerichtsverhandlung, egal in welcher Art von Rechtsstreit, ist also keine zwingende Notwendigkeit. Denn viele Unstimmigkeiten können durch einen Anwalt außergerichtlich beigelegt werden. Handelt es sich um eine Streitigkeit, die in den Bereich des Mietrechts fällt,  dann dient dem Rechtsanwalt aus Berlin Charlottenburg der Mietvertrag als Grundlage für seine Verhandlungen mit den beiden zerstrittenen Parteien. Davon ausgehend, dass dieser rechtliche Gültigkeit hat, wird zunächst in einer Mediation versucht, die Angelegenheit zu klären. Sollte der Schlichtungsversuch scheitern, dann ist eine Klage in der Regel die Folge. Doch eine Klage, egal in welcher rechtlichen Angelegenheit, ist grundsätzlich der letzte Weg, der vom Anwalt und seinem Klienten beschritten wird.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Ausgründung Labfolder GmbH erweitert Angebot um mobile Anwendung (20.02.2014, 16:10)
    Die Berliner Ausgründung labfolder GmbH hat ihr kostenloses Angebot eines webbasierten digitalen Laborbuchs für die Forschung um eine Anwendung für Smartphones und Tablet-Computer erweitert. Damit können Forschungsdaten nun auch mobil erfasst werden. Das Angebot fügt sich problemlos ein in das stark regulierte Umfeld von Laboren. So können Forschungsdaten einfacher erfasst ...
  • Bild Übergewichtsbedingter Dickdarmkrebs ist eine Stoffwechselkrankheit (17.02.2014, 09:10)
    Ein Wissenschaftlerteam unter Führung des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE) und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch hat im Rahmen der EPIC*-Studie drei Biomarker identifiziert, die bei Entzündungs- und Stoffwechselprozessen eine Rolle spielen sowie gleichzeitig mit Übergewicht und Dickdarmkrebs assoziiert sind. Sie weisen darauf hin, dass übergewichtsbedingter Dickdarmkrebs eine ...
  • Bild Fortgeschrittene Parkinson-Krankheit: Wirkstoffgabe über Dünndarm verbessert motorische Symptome (20.02.2014, 13:10)
    Gemeinsame Presseinformation der Deutschen Parkinson Gesellschaft (DPG) und der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN)Die Infusion eines Arzneimittel-Gels in den Dünndarm stellt für Parkinson-Patienten im fortgeschrittenen Erkrankungsstadium eine Alternative zur oralen Therapie dar. Dies berichtet eine internationale Gruppe von Neurologen in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift The Lancet Neurology.„Erstmals wird in dieser ...

Forenbeiträge
  • Bild Erstattung kosten für Meldebescheinigung vom hartz4 Empfänger (15.06.2013, 06:22)
    Hallo, angenommen Person A muss Hartz4 beantragen. Gehen wir mal davon aus, dass er in seiner alten Wohnung schon seit über 10 Jahren lebt u. auch gültige Ausweisdokumente (Führerschein, Personalausweis, Reisepass etc.) vorlegen kann, die natürlich auch noch nicht abgelaufen sind. Gehen wir nun mal davon aus, dass er bei abgabe der Dokumente ...
  • Bild Führerschein,Gericht,Grass,Neuerteilung Hilfe (02.05.2013, 18:30)
    Hallo Leute,Ich hoffe ihr könnt mir helfen,weil Ich nirgendwo passende Antworten finde...2009 wurde Max sein Fs entzogen,da er nicht sein Aufbausiminar nicht rechtzeitig zuende gebracht habe!Aug 2011,wurde er in Berlin mit 2 Gramm Grass erwischt sowie 2 Szenekugeln ,die aber nur mit Asperin gefüllt waren....Max bekam ein Strafbefehl ...
  • Bild Länderübergreifende Urheberrechtsverletzung (08.07.2011, 22:13)
    Ein deutscher A lädt sich von einer amerikanischen Videoplattform B ein öffentlich zugängliches Video herunter. Der Rechteinhaber ist Amerikaner. A synchronisiert es in seiner Sprache neu und lädt es neusynchronisiert auf die amerikanische Videoplattform hoch. A bindet die Videos auf seiner Homepage ein, auf welcher Werbung geschaltet ist. Strafbarkeit des A ...
  • Bild Verbreitung von privaten Daten auf rechtsextremen Webseiten. Wie Beweise sichern? Wie weiter vorgeh (03.02.2011, 00:13)
    Es geht um einen schwerwiegenden Straftatbestand im Internet (Rechtsextremistische Seite die 3. Personen in den Schmutz zieht) Es wurde geraten einen Zivilprozess dafür extra zu eröffnen, jedoch ist die Frage, wie man die Beweise sichern kann? Es geht um ein Posting auf einer rechtsextremen Seite unter dme einige Personen leiden. Die Person die ...
  • Bild Logo Nutzung untersagen? (08.10.2008, 13:06)
    Angenommen, jemand entwirft für einen Freund ein Logo, dass dieser geschäftlich nutzen möchte. Der Künstler stellt seinem Freund das Logo unentgeltlich zur Verfügung. Nun zerstreiten sich beide, der Künstler möchte die Nutzung des von ihm entworfenen Logos untersagen. Kann er das, obwohl er dem Nutzer schriftlich, allerdings ohne Unterschrift, gestattet ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (58)

Notfall-Nummer (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVerdachtskündigung bei Diebstahl: Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Diebstahlsverdacht möglich?
    Diebstähle kommen auch am Arbeitsplatz vor. Darf hier der Arbeitgeber bereits bei einem Verdacht gegenüber einem Mitarbeiter eine Kündigung aussprechen? Dies erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wenn Arbeitnehmer am Arbeitsplatz einen Diebstahl zu Lasten ihres Arbeitgebers begehen, ist das kein Kavaliersdelikt. Arbeitnehmer, die ihren Arbeitgeber ...
  • BildDarf ein Vermieter grundsätzlich Tierhaltung verbieten?
    Viele Tierhalter haben das Problem, mit einem Hund beziehungsweise einer Katze keine Mietwohnung zu finden, da nicht jeder Vermieter Tierhaltung gestattet. Im Gegenzug geraten Mieter auch nicht selten mit ihrem Vermieter aneinander, wenn während der Mietzeit ein Haustier angeschafft wird. Da die Tierhaltung in Mietwohnungen ein häufiger Grund für ...
  • BildTürsteher: Diskriminierungsverbot bei Diskobesuch – Hautfarbe darf keine Rolle spielen
    Wegen seiner Hautfarbe darf keinem Gast der Eintritt in eine Diskothek verwehr werden. Was wohl jedermann einleuchten sollte, ist vor einiger Zeit bereits vor Gericht so entschieden worden. Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart steht dem Gast gegen den Betreiber der Diskothek sogar ein Entschädigungsanspruch in nicht geringer ...
  • BildAbmahnung bekommen? Wir helfen Ihnen! Aktuelle Abmahnungen - Fünf Fälle aus der Praxis.
    In den letzten Wochen häufen sich wieder bestimmte Konstellationen von Abmahnungen. Prüfen Sie, ob auch Sie betroffen sein können. Werden Sie tätig, bevor Sie eine Abmahnung erhalten. Haben Sie auch eine Abmahnung erhalten? Dann helfen wir Ihnen als Ihre Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz. 1. Abmahnung ...
  • BildDarf man eine Katzenklappe in der Mietwohnung einbauen?
    Haustiere sind für viele Menschen nicht einfach nur Tiere, sondern oftmals auch treue Freunde und Gefährten, wenn nicht sogar flauschige Familienangehörige. Daher ist es auch kaum verwunderlich, dass die Besitzer ihren Haustieren auch einen gewissen Komfort bieten möchten. Für Katzen gibt es sogar eine besonders große Auswahl an Möglichkeiten, ...
  • BildUnschuldig im Gefängnis: Wie hoch ist die Entschädigung?
    Wer unschuldig im Gefängnis gesessen hat, dem steht gewöhnlich eine Entschädigung zu. Justizopfer brauchen sich unter Umständen nicht mit einer kargen Pauschale zufrieden zu geben. Durch den in der Verfassung niedergelegten Grundsatz „in dubio pro reo“ – was im Zweifel für den Angeklagten bedeutet – soll ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.