Rechtsanwalt in Berlin Buckow

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Buckow (© whitelook - Fotolia.com)

Bereits um 1230 wurde Buckow als Angerdorf von deutschen Siedlern begründet. Heute gehört Buckow zum Berliner Bezirk Neukölln und weist eine große Besonderheit auf, er ist zweigeteilt: der Berliner Stadtteil wird durch die Gropiusstadt in zwei Teile gegliedert. Der größere, westliche Teil wird daher Buckow 1 genannt. Der kleinere westliche Teil ist entsprechend Buckow 2. Durch seine direkte Verbindung zum Brandenburgischen Schönefeld hat sich Buckow 1 einen ländlich anmutenden Ortkern erhalten. Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie einige Wohnblöcke prägen das Bild. Speziell bei Familien mit Kindern ist es deshalb eine sehr beliebte Wohngegend.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Berlin Buckow
Rechtsanwältin
Mariendorfer Damm 175
12107 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 75446410
Telefax: 030 75446412

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Buckow
Tiegs & Brielmaier Rechtsanwälte und Notar
Marienfelder Chaussee 133
12349 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7425052
Telefax: 030 7436319

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Buckow
Tiegs & Brielmaier Rechtsanwälte und Notar
Marienfelder Chaussee 133
12349 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7425052
Telefax: 030 7436319

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Buckow

Wildhüterweg 38
12353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6043236
Telefax: 030 66708486

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Buckow

Kerschensteiner Weg 13
12353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8543031
Telefax: 030 8542099

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Buckow

Eine weitere große Besonderheit in Berlin Buckow ist die Hans-Martin-Helbich-Siedlung, die in Buckow 1 liegt. Die Hans-Martin-Helbich-Siedlung erstreckt sich von Alt-Buckow bis zu Gerlinger Straße und verfügt über mehr als 1000 Wohnungen. Die 1974 erbaute Wohnsiedlung ist im Besitz der evangelischen Kirchengemeinde und ist ein Einkaufs- als auch ein Erholungsgebiet gleichermaßen. Hier findet sich nicht nur ein Einkaufszentrum, sondern auch Felder, Wiesen und ein eigener Rodelberg.

Insgesamt leben in Berlin Buckow fast 40,000 Menschen und dies auf einer Fläche von lediglich 6,35 km². Es ist somit nicht verwunderlich, dass sich auch zahlreiche Anwälte in Berlin Buckow niedergelassen haben, die in den unterschiedlichsten Rechtsbereichen ihren Tätigkeitsschwerpunkt haben. So ist sichergestellt, dass man für viele Rechtsbereiche einen fachkundigen Anwalt direkt in Berlin Buckow findet. Anwälte in diesem Stadtbezirk Berlins haben es dabei primär mit rechtlichen Problemstellungen zu tun, die in den Bereich Familienrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht oder auch Arbeitsrecht fallen. Doch selbstverständlich berät und betreut ein Rechtsanwalt in Berlin Buckow seine Mandanten auch bei allen anderen rechtlichen Problemstellungen, die sich im Alltag zutragen können.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Fortgeschrittene Parkinson-Krankheit: Wirkstoffgabe über Dünndarm verbessert motorische Symptome (20.02.2014, 13:10)
    Gemeinsame Presseinformation der Deutschen Parkinson Gesellschaft (DPG) und der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN)Die Infusion eines Arzneimittel-Gels in den Dünndarm stellt für Parkinson-Patienten im fortgeschrittenen Erkrankungsstadium eine Alternative zur oralen Therapie dar. Dies berichtet eine internationale Gruppe von Neurologen in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift The Lancet Neurology.„Erstmals wird in dieser ...
  • Bild W3-Professuren für MDC- und Charité-Forscher (17.02.2014, 12:10)
    In zwei gemeinsamen Berufungsverfahren haben das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch und die Charité – Universitätsmedizin Berlin zwei Wissenschaftler auf W3-Professuren an die Charité berufen. Dabei geht es zum einen um den Biologen Matthias Selbach (MDC), dessen Forschungsschwerpunkt die Signalübermittlung von Zellen ist, die er mit Hilfe der Massenspektrometrie ...
  • Bild Pressekonferenz anlässlich des Psychosomatik-Kongresses in Berlin (20.02.2014, 12:10)
    „Moderne Zeiten – Antworten der Psychosomatik und Psychotherapie“Termin: Donnerstag, 27. März 2014, 12.45 Uhr bis 13.45 UhrOrt: Senatssaal des Henry-Ford-Baus der Freien Universität BerlinAnschrift: Garystraße 35, 14195 Berlin-DahlemSehr geehrte Damen und Herren,als Medienvertreter laden wir Sie herzlich ein zur Kongress-Pressekonferenz, die im Rahmen des Deutschen Kongresses für Psychosomatische Medizin und ...

Forenbeiträge
  • Bild BRinD-Staatssimulation (04.04.2011, 23:04)
    Kleine Aufforderung zum selbst nachforschen und zum selber darüber mal nachdenken...Angenommen eine Firma, ein Betrieb, in diesem Falle eine "Finanzagentur GmbH", erhebt für sich den Anspruch ein "Staat" sein zu können, bzw. setzt der Geschäftsführende Verwaltungsvorstand dieser Fa. einfach fest, dass die Insignien eines regulären Staates vorhanden sind, obwohl der ...
  • Bild Kostenvoranschlag vom Handwerker mit Copyright (03.01.2014, 10:34)
    Das Dachfenster bei Mieter M ist beschädigt. Vermieter V schickt einen Handwerker, der feststellt, dass das Dachfenster durch unsachgemäße Handhabung defekt ist und ausgetauscht werden muss. Der Handwerer schickt direkt an M einen Kostenvoranschlag/Angebot wo beschrieben ist, dass Mieter M den Zustand herbeigeführt hat und leider ist auch ein Copyright ...
  • Bild Wohnsitz an einer andren Adresse angemeldet (13.09.2013, 18:18)
    Hallo,ich möchte etwas fragen. Angenommen jemand würde seinen Wohnsitz auf ein Postfach anmelden. Das Postfach ist in einem anderen Bundesland. Könnte man dafür eine Strafe bekommen. Wenn sich herausstellt, dass der Wohnsitz nicht rechtzeitig auf den aktuellen Wohnsitz umgemeldet wurde. Welche Geldstrafe könnte dafür vergeben werden. Mit freundlichen Grüßen
  • Bild Malerei als Urheberrechtsverstoß? (25.06.2012, 21:12)
    Hallo zusammen! Gesetzt dem Falle Person A würde gerne malen, beispielsweise Kopien von berühmten Künstlern oder aber Kopien von Photos die ihr gefallen, die sie im Internet findet. Selbstverständlich würde Person A ihre eigene Signatur darunter setzen. Dürfte Person A diese Bilder verkaufen? Es ist doch kein Urheberrechtsverstoß mehr (im Falle ...
  • Bild Schimmel (06.12.2008, 14:36)
    Hallo, wenn man eine Wohnung anmietet und sich nach einiger Zeit herrausstellt das ein Kellerraum der im Mietvertrag als Wohnraum ausgewiesen nass und völlig verschimmelt ist, könnte man da was machen? Gruß


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildMidas Mittelstandsfonds 2: Anleger werden nachträglich zur Kasse gebeten
    Der S&K-Skandal holt nun offenbar doch noch Anleger des Midas Mittelstandsfonds 2 ein, die sich eigentlich rechtzeitig von ihrer Beteiligung getrennt hatten. Denn nun werden sie von der Geschäftsführung zur Kasse gebeten.   Die Midas-Gruppe wurde von der S&K-Gruppe übernommen und schlitterte dadurch auch mitten ...
  • BildEhegattennachzug – für wen gilt das Sprachnachweiserfordernis?
    Der Ehegattennachzug nach § 30 Aufenthaltsgesetz § 30 des Aufenthaltsgesetzes enthält eine Reihe von Vorschriften darüber, wann dem Ehegatten eines in Deutschland lebenden Ausländers eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden muss. Ausländer nach dem Aufenthaltsgesetzes ist jeder, der nicht Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des ...
  • BildKrankes Kind: Zu Hause bleiben erlaubt oder muss der Chef nicht frei geben?
    Das aktuelle wechselhafte Wetter begünstigt sicherlich die Grippewelle. Kinder im Kindergarten oder in der Schule tragen die Krankheiten oftmals weiter. Eltern können sich also mitnichten aussuchen, ob und wann ihr Kind erkrankt. Was aber tun, wenn beide Elternteile arbeiten bzw. wenn man als alleinerziehendes Elternteil arbeiten muss, weil ...
  • BildWie hoch ist die Hinzuverdienstgrenze bei Hartz IV?
    Das Arbeitslosengeld II (ALG II; Hartz IV) dient der Grundsicherung des Lebensunterhalts von Bedürftigen. Seit dem 01.01.2015 erhalten Empfänger des Arbeitslosengeldes II monatlich 399,- €, zudem werden angemessene Kosten für Wohnung und Heizung übernommen. Dieser Regelsatz orientiert sich an den Verbraucherpreisen sowie am Lohnniveau. Vielen Hartz IV-Empfängern erscheint ...
  • BildBier, Wein & Alkopops ab 16 Jahren erlaubt?
    Alkohol ist in unserer heutigen Gesellschaft weit verbreitet und insbesondere aus vielen gesellschaftlichen Ereignissen und Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Es ist daher kaum verwunderlich, dass auch Kinder und Jugendliche immer früher in den Genuss von Bier, Wein, Alkopops oder sonstigen (branntweinhaltigen) Spirituosen kommen wollen. Dabei deuten Schlagzeilen, die vom ...
  • Bild„Recht auf Vergessenwerden“ was jedermann nun gegenüber Google für Rechte besitzt
    Was erst einmal an Informationen ins Internet gelangt, bleibt dort nicht für immer, wenn der Betroffene dies nicht wünscht. Jedermann hat im Internet ein „Recht auf Vergessenwerden“ seiner personenbezogenen Daten, zumindest wenn es um Suchmaschinen wie Google und Yahoo geht. Wird durch eine Suchanfrage der eigene Name mit unerwünschten ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.