Rechtsanwalt in Berlin Blankenfelde

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Blankenfelde (© whitelook - Fotolia.com)

Dem Berliner Bezirk Pankow ist unter anderem Blankenfelde zugehörig. Im späten Mittelalter verlief durch Blankenfelde ein Teil der Fernhandelsstraße zwischen Prenzlau und Berlin. Auch heute kann Blankenfelde nach wie vor einen dörflichen Charakter vorweisen. Bis zum heutigen Tag ist es relativ dünn besiedelt, vermutlich da sich auf dem ehemaligen Gutsgelände früher Rieselfelder befanden, die Berlin zur Abwasserentsorgung nutzte. Bisher hat dieser Stadtteil Berlins noch keinen industriellen Aufschwung erlebt. Wer hier lebt, muss in den meisten Fällen zur Arbeit in die umliegenden Bezirke pendeln. Heute leben in Berlin Blankenfelde rund 2000 Einwohner auf rund 13,35 km².

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Blankenfelde
Anwaltsbüro Sylvette Schäfer
Schweizer Tal 52
13127 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 47596365
Telefax: 030 47596366

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Berlin Blankenfelde

Lebt man in Berlin Blankenfelde und sucht rechtlichen Rat, dann empfiehlt es sich, einen Anwalt in Berlin Blankenfelde zu konsultieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob man bereits mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist und eine Vertretung vor Gericht benötigt wird, oder ob man sich über grundsätzliche Rechtsfragen informieren möchte. Der Rechtsanwalt in Berlin Blankenfelde wird seinen Mandanten nicht nur umfassend beraten, sondern bei einer erfolgten Mandatierung auch aktiv tätig werden, um die Rechte seines Mandanten durchzusetzen. In nicht wenigen Fällen reicht bereits ein anwaltliches Schreiben, um die Angelegenheit aus der Welt zu schaffen. Oder aber der Anwalt versucht das rechtliche Problem mittels einer Mediation zu lösen. Gerade in familienrechtlichen oder mietrechtlichen Angelegenheiten ist es dem Juristen oft möglich, den Konflikt auf diese Weise außergerichtlich zu bereinigen. Scheitert der Schlichtungsversuch und der Anwalt ist nicht in der Lage, eine für beide Parteien akzeptable Lösung herbeizuführen, dann ist zumeist eine Klage unausweichlich. In diesem Fall wird der Rechtsanwalt seinen Mandanten vor Gericht vertreten.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild DGVS besorgt über rückläufige Teilnehmerquoten - Frühe Darmkrebsvorsorge rettet Leben (19.02.2014, 13:10)
    Berlin – Bei fast sieben Prozent der Versicherten, die zur vorsorglichen Darmspiegelung gehen, finden Gastroenterologen „Adenome“ in der Darmschleimhaut. Die Ärzte entfernen diese gefährlichen Polypen, die eine Vorstufe von bösartigen Tumoren darstellen, unmittelbar bei der Untersuchung. Leider nutzen Versicherte über 55 Jahre die Vorsorgekoloskopie immer seltener, obwohl die Kosten von ...
  • Bild Verbundprojekte ESPRIT und ESCA bringen über sechs Millionen Euro Forschungsgelder (18.02.2014, 11:10)
    Wie die Bundesministerin Johanna Wanka in der Berliner Charité am 17.02.2014 bekanntgegeben hat, wird das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein „Forschungsnetz zu psychischen Erkrankungen“ für die Dauer von vier Jahren fördern. In einem „hoch kompetitiven Verfahren“, so das BMBF, wurden aus 46 Vorschlägen neun Projekte ausgewählt. Davon werden ...
  • Bild Austausch zwischen Arzneimitteln - Politik unterschätzt Risiken / Pressekonferenz, Berlin, 24.2.2014 (19.02.2014, 11:10)
    Der Austausch zwischen wirkstoffgleichen Arzneimitteln (generische Substitution) ist heute Alltag in der Apothekenpraxis. Damit die Patienten durch den Austausch keinen Schaden nehmen, ist pharmazeutischer Sachverstand unverzichtbar. In manchen Fällen ist eine Substitution zum Schutz der Patienten auszuschließen. Die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft e.V. (DPhG) hat ihre grundlegende Leitlinie zur „Guten Substitutionspraxis“ ...

Forenbeiträge
  • Bild Jetzt schon eheähnliche Gemeinschaft? (31.03.2011, 10:11)
    Mal angenommen, man wohnt seit knapp nem Jahr mit seinem Freund zusammen. Die Frau hat ein Kind im Alter von 1 Jahr mit in die Beziehung gebracht. Der Mann geht arbeiten und verdient ca 1300 netto. Kann da schon von eheähnlicher Gemeinschaft ausgegangen werden?:misstraui Ich meine es kommt keiner für ...
  • Bild Fahrtkostenpauschale § 6 ALG II-V (25.05.2012, 17:52)
    Ein ALG-II-Bezieher hat einen Teilzeit-Job mit ca. 600 Euro brutto. Die Besonderheit: Er muss wegen geteilter Arbeitszeiten (7:00-9:00 und 16:00-17:30 Uhr) täglich zwei mal zu Arbeitsstelle fahren (13,1 km einfach). Das Jobcenter lehnt die Berücksichtigung der zweiten Fahrt ab. Widerspruch abgelehnt! In § 6 ALG II-V steht der Zusatz: "... ...
  • Bild Wohnungsübergabe nicht erfolgt---> Schadensersatz? (24.05.2012, 06:10)
    Hallo, nachfolgend ein fiktiver Fall aus einer Mieter/ Vermietersituation. Zum Fall: Der Mieter (M) hat aus einem Zerwürfnis heraus dem Vermieter (V) zum 30.03. außerordentlich gekündigt. V hat schriftlich akzeptiert. M stellt sich stur und verweigert trotz schriftlicher Androhung von Schadensersatzforderung (aus § 809 BGB) die Besichtigung der Wohnung durch Mietinteressenten. M gibt am 30.03. ...
  • Bild Den eigenen Namen bei Kunden abkürzen? (27.05.2012, 14:40)
    Hallo ich wusste nicht wie ich die Überschrift zutreffen beschreiben soll. Nehmen wir mal an, jemand hat einen komplizierten Namen. Nehmen wir mal den fiktiven Namen Mustermannname. Der Herr Mustermannname ist oft mit Kunden in Kontakt und keiner kann sich den Namen so richtig merken. Ist es möglich, den Namen abzukürzen auf Muster, ...
  • Bild Gilt Geschenk als Einkommen in Bezug auf Elternunterhalt? (18.08.2011, 10:34)
    Hallo zusammen, angenommen jemand (Herr X) steht kurz davor, ein Geschenk von seiner Oma, sagen wir mal 100'000,- Euro, zu bekommen. Die Eltern des Herrn X sind auf die Sozialhilfe angewiesen. Herr X verdient an der Grenze, dass er darüber die Hälfte seines Einkommens den Eltern überweisen muss. Fragen: - Werden die angenommenen geschenkten ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDarf ich eigene Fotos Prominenter auf Facebook posten?
    Facebook bietet vielen Menschen das perfekte Podium, um sich und ihr Leben der Öffentlichkeit preis zu geben. Ob es sich um Statusmeldungen handelt wie „ich gehe jetzt einkaufen“, „bin auf Toilette“ oder „ich bin müde“ oder um Fotos vom Familienhund, Abendessen oder der neuen Zahnbürste: jedes noch so ...
  • BildCIS Garantie Hebel Plan Fonds 07, 08, 09 GmbH & Co. KG : BaFin gibt Abwicklung auf
    Dass Hebel meistens in zwei Richtungen wirken können, mussten die Anleger der geschlossenen Fonds CIS Garantie Hebel Plan 07, 08 und 09 bereits schmerzhaft erfahren. Statt satten Renditen fuhren sie finanzielle Verluste ein. Nun steht fest: Die Beteiligungen hätten ihnen gar nicht angeboten werden dürfen. Denn wie die ...
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...
  • BildEinwohnermeldeamt: ist eine Vermieterbescheinigung erforderlich?
    Es ist sicherlich jedermann bekannt, wie stressig Umzüge sein können. Sie enden für gewöhnlich nicht mit dem einfachen Aus- und Einzug. Vielmehr müssen auch Kisten ausgeräumt, die Wohnung eingerichtet, Strom- und Gasanbieter mit der Versorgung beauftragt und der Internet- und Telefonanschluss mitgenommen oder neu eingerichtet werden. Aber auch ...
  • BildWird ein Erbe oder Lottogewinn auf Hartz IV angerechnet?
    Darf das Jobcenter wegen einem Erbe oder einem Lottogewinn einem Hartz-IV-Empfänger seine Grundsicherung kürzen? Unter welchen Voraussetzungen das möglich ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Hartz-IV-Empfänger, die ein Erbe erhalten oder im Lotto gewinnen, müssen damit rechnen, dass sich das unter Umständen auf ihre Bezüge auswirkt. ...
  • BildDie Gründung einer Limited (Ltd.) im Überblick
    Die Gründung einer Limited (Ltd.) wird von vielen Gründern als vorteilhaft angesehen, da das Mindeststartkapital im Gegensatz zur Gründung einer GmbH sehr gering ist. Mittlerweile hat der deutsche Gesetzgeber die Lücke geschlossen und das Gründen einer Unternehmergesellschaft (UG) eingeführt. Hat es trotzdem noch Vorteile eine Ltd. zu als ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.