Rechtsanwalt für Berufsrecht der Ärzte in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolf Constantin Bartha aus Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Berufsrecht der Ärzte
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Schumannstraße 18
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2062986
Telefax: 030 20629889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Leonhard bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Berufsrecht der Ärzte ohne große Wartezeiten in der Nähe von Berlin
Leonhard & Thierfelder Rechtsanwälte · Partnerschaft
Marienstraße 30
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24083895
Telefax: 030 24083898

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Gerd Klier bietet anwaltliche Vertretung zum Berufsrecht der Ärzte engagiert in Berlin
Klier & Schulze Rechtsanwälte
Konrad-Wolf-Straße 103
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 9711009
Telefax: 030 28477529

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Berufsrecht der Ärzte vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Nicole Weyde gern vor Ort in Berlin
c/o RAe Dorn Krämer & Partner GbR
Kurfürstendamm 57
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 32783500
Telefax: 030 32783599

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Gauer aus Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Bereich Berufsrecht der Ärzte

Waldsängerpfad 15
14129 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8036241

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Berufsrecht der Ärzte erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Tanja Wessels aus Berlin

Marienstraße 30
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24083895
Telefax: 030 44324501

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Udo von Langsdorff unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Berufsrecht der Ärzte ohne große Wartezeiten im Umland von Berlin

Hausvogteiplatz 11
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 505659570
Telefax: 030 505659575

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Berufsrecht der Ärzte vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Patrick Teubner engagiert in Berlin
RAe Krause & Kollegen
Kurfürstendamm 190-192
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 92102590
Telefax: 030 921025999

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Berufsrecht der Ärzte offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Heiko Eugen Stellpflug mit Kanzlei in Berlin
RAe Dierks & Bohle
Kurfürstendamm 195
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3277870
Telefax: 030 32778777

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsrecht der Ärzte
  • Bild Rechtsanwälte wählen neues "Parlament" (07.08.2007, 15:33)
    Selbstverwaltung mit Gesicht Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Für das "Parlament der Rechtsanwaltschaft", wie die Satzungsversammlung auch bezeichnet wird, hat die 4. Legislaturperiode begonnen. Die Satzungsversammlung ist das wichtigste Organ im System der anwaltlichen Selbstverwaltung: Sie fasst Beschlüsse zur Berufsordnung und gibt damit entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft des Berufsrecht der Rechtsanwälte. Sie besteht ...
  • Bild DAV legt einen vollständigen Vorschlag für ein neues Berufsrecht vor (21.11.2006, 14:20)
    Berlin (DAV). Nach Ansicht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ist das Berufsrecht für Rechtsanwälte zeitgemäß zu regeln. Die letzte Änderung erfolgte 1994. Daher hat der DAV einen vollständigen Gesetzentwurf für eine novellierte Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) vorgelegt. So sollten beispielsweise das anwaltliche Werberecht angepasst, die gemeinschaftliche Berufsausübung und die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen ...
  • Bild Neuer wissenschaftlicher Arbeitskreis Berufsrecht unterstützt steuerberatenden Beruf (16.02.2007, 12:57)
    Am Deutschen wissenschaftlichen Institut der Steuerberater e. V. (DWS-Institut) hat sich ein neuer wissenschaftlicher Arbeitskreis für Berufsrecht konstituiert. Seine Aufgabe ist es, die Entwicklung des Berufsrechts der Steuerberater auf nationaler und europäischer Ebene wissenschaftlich zu begleiten und das Institut mit Stellungnahmen zu berufsrelevanten Grundsatzfragen zu unterstützen. Mitglieder des wissenschaftlichen Arbeitskreises ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht der Ärzte
  • Bild Ladendiebstahl : Konsequenzen bei Wiederholungstat (22.04.2013, 10:27)
    Guten Tag, ... die Wiederholung eines Ladendiebstahls dürfte für den Straftäter zur Folge haben dass diesmal es mit einer Geldstrafe nicht bleiben wird. Auf diese Folgen will ich nachstehend eingehen: a) könnte diesmal eine gemeinnützige Arbeit und ein psychologisches Gutachten als zusätzliche Auflage hinzu kommen ? b) hängen zusätzliche Maßnahme auch vom gestohlen ...
  • Bild besteht Fahrkostenerstattung bei Zeitarbeit? (18.01.2010, 19:17)
    Hallo, darf ein arbeitnehmer bei einer ZEitarbeitsfirma auf Fahrkosten pochen, wenn er jeden Tag ca. 80km mit den Auto zurück legen muß bei einen Stundenlohn von ca. 6.40€? Will man die Arbeit verweigern weil die ZAF die Kosten von 20cent pro Kilometer nicht übernehmen will, ist dann eine fristl. Kündigung wegen Arbeitsverweigerung ...
  • Bild Pflichtanteilsansprüche von Enkelkindernl (08.03.2010, 14:04)
    Hallo zusammen, folgenden Sachverhalt möchte ich diskutieren. Personenkreis: Opa und sein Sohn Der Sohn ist Vater von 2 Kindern aus 2 Ehen, Sohn A und Sohn B. Sachverhalt: Opa verstirbt vor dem Sohn, welcher ebenfalls verstorben ist. Zu Lebzeiten aller beteiligten Personen verschenkt Großvater an Enkelsohn A ein Haus. Die Schenkung impliziert ein Nießbrauchrecht für Opa ...
  • Bild Weihnachtsgeld zurückzahlen? Lücken im Vertag? (07.01.2008, 18:40)
    hallo zusammen, nehmen wir mal folgenden fall an. ein AN ist bei einem unternehmen beschäftigt und kündigt kurz vor jahresende den arbeitsvertrag. ein passus dieses vertrags besagt, dass der AN das geleistete weihnachtsgeld zurückzahlen muss, wenn er vor dem 31. 03. des folgejahres kündigt. soweit, so gut. nun stellen wir uns vor, ...
  • Bild Therapieabbruch und ladung zum Strafanritt WAS IST ZU TUN?? (09.03.2009, 11:24)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Herr A wurde wegen Handeltreiben mit BTM und Inverkehr bringen von Arzneimitteln verurteilt und bekam beim ersten Fall 1,3 Jahre ohne Bewärung und beim zweiten Fall 10 Monate ohne Bewährung. Nach 9 Monaten U-Haft ist es Herr A gelungen auf eine Therapie laut §35 und §36 ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.