Rechtsanwalt für Bankrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens mit RA-Kanzlei in Berlin unterstützt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Bankrecht
Kanzlei Steffens
Clayallee 177
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 79782606
Telefax: 030 79782607

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Bürogemeinschaft Vardar & Vardar berät Mandanten zum Rechtsgebiet Bankrecht kompetent vor Ort in Berlin
Bürogemeinschaft Vardar & Vardar
Am Stand 3
13409 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 23939304

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Bankrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Kirchhoff aus Berlin
Dr. Michael Kirchhoff | Rechtsanwalt - Steuerberater
Hohenzollerndamm 201
10717 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8649830
Telefax: 030 86498375

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sascha C. Fürstenow mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin berät Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Bankrecht
Fürstenow Anwaltskanzlei
Karl-Liebknecht-Straße 5
10178 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 814577433

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Bankrecht berät Sie Rechtsanwaltskanzlei Schirp Neusel & Partner Rechtsanwälte mbB jederzeit in der Gegend um Berlin
Schirp Neusel & Partner Rechtsanwälte mbB
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3276170
Telefax: 030 32761717

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Ulrich Schorn, LL.M. unterhält seine Anwaltskanzlei in Berlin berät Mandanten qualifiziert juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Bankrecht
Rechtsanwaltskanzlei SCHORN
Chausseestrasse 105
10115 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 41109666
Telefax: 030 41718694

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Bankrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Timo Gansel mit Kanzleisitz in Berlin
GANSEL Rechtsanwälte
Friedrichstraße 149
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2266740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Olivia Bianca Christiane Holik unterhält seine Anwaltskanzlei in Berlin hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Bereich Bankrecht
Rechtsanwaltskanzlei Holik
Schlüterstr. 29
10629 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88716090
Telefax: 030 887160919

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfdietrich Prelinger berät zum Rechtsgebiet Bankrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Berlin

Englerallee 40
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89503480
Telefax: 030 89503481

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Roger Blum unterstützt Mandanten zum Bankrecht kompetent in der Nähe von Berlin
Dr. Blum & Hanke
Walther-Nernst-Straße 1
12489 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 467240570
Telefax: 030 67995620

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Reinicke bietet Rechtsberatung zum Gebiet Bankrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Berlin

Unter den Linden 13-15
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 34071882
Telefax: 030 34072100

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Bankrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Norman Röchert gern in der Gegend um Berlin
RAe Taylor Wessing
Ebertstraße 15
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8856360
Telefax: 030 885636100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Maaß mit Anwaltsbüro in Berlin vertritt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Bankrecht

Letteallee 3
13409 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4900080
Telefax: 030 49000840

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Bankrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Jan Michalczyk jederzeit vor Ort in Berlin
c/o HFK Rechtsanwälte LLP
Knesebeckstraße 1
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31867532
Telefax: 030 31867529

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Bankrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. Nina-Luisa Siedler immer gern im Ort Berlin
DLA Piper Rudnick Gray Cary
Joachimstaler Straße 10-12
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88727460
Telefax: 030 887274627

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Hoffmann aus Berlin unterstützt Mandanten engagiert juristischen Themen im Bereich Bankrecht
c/o Noerr LLP
Charlottenstraße 57
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20942058
Telefax: 030 20942094

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Hans Nicklas berät zum Gebiet Bankrecht engagiert im Umland von Berlin

Buckower Damm 95
12349 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 680719440

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Timo Bauer engagiert in der Gegend um Berlin

Auguste-Viktoria-Allee 85
13403 Berlin
Deutschland

Telefon: 0162 2408140

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Storch bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Bankrecht kompetent in Berlin

Alt-Kaulsdorf 107
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 50508770
Telefax: 030 50508772

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Bankrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Norman Wirth immer gern in der Gegend um Berlin

Carmerstraße 8
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 319805440
Telefax: 030 319805441

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Hochmuth berät Mandanten zum Gebiet Bankrecht kompetent im Umkreis von Berlin

Schönhauser Allee 113
10439 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2266740
Telefax: 030 22667499

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Bankrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Lutz Werner mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin
RAe Tiling Rebbitz Werner
Wilmersdorfer Straße 102
10629 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Bankrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Lutz Ulrich Köpcke jederzeit im Ort Berlin

Sächsische Straße 70
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 882766768
Telefax: 030 8818062

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Renke Lührs mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Bankrecht
RAe Buse Heberer Fromm
Kurfürstendamm 237
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3279420
Telefax: 030 32794222

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Bankrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Marcus Karl kompetent im Ort Berlin
c/o Groß Rechtsanwälte
Strausberger Platz 1
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88916578
Telefax: 030 21002138

Zum Profil

Seite 1 von 4:  1   2   3   4


News zum Bankrecht
  • Bild Stiftungsprofessur der DekaBank und Helaba für das ILF (17.03.2006, 10:00)
    Stiftungsvereinbarung unterzeichnet / Zusammenarbeit zwischen Universität Frankfurt, ILF und Finanzwirtschaft soll weiter gestärkt werdenFRANKFURT. Das Institute for Law and Finance (ILF) erhält eine weitere bedeutende Unterstützung für seine wissenschaftliche Arbeit im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht. Die Helaba und die DekaBank haben sich entschlossen, eine Professur für Bürgerliches Recht, Handels- und ...
  • Bild Kein Widerrufsrecht nach Kauf von Lehman-Zertifikaten per Telefon (28.11.2012, 08:43)
    Der für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat hat heute in zwei Fällen entschieden, dass Anleger, die insbesondere "Lehman-Zertifikate" per Telefon oder E-Mail erworben haben, ihre auf Abschluss der Erwerbsverträge mit der Bank gerichtete Willenserklärung nicht nach den Regeln über den Fernabsatz widerrufen können. In beiden Fällen erwarben die Anleger ...
  • Bild Europa als Heimatmarkt (29.05.2006, 16:00)
    Europa als HeimatmarktVorstandsvorsitzender der Dresdner Bank hält Vortrag an der Universität zu Köln "Europa als Heimatmarkt - Die Herausforderung für Banken im globalen Wettbewerb" ist das Thema eines Vortrages von Dr. Herbert Walter, Vorsitzender des Vorstandes Dresdner Bank AG, Frankfurt am Main, den er amDonnerstag, den 1. Juni 2006, ...

Forenbeiträge zum Bankrecht
  • Bild WPÜG - Übernahme vorzeitig beenden (23.06.2011, 18:41)
    Hallo liebe Leute, ich habe in meinem BWL Studium grade Bankrecht als Thema. Leider komme ich dort bei einem Fall nicht weiter und zwar beim WPÜG. Und zwar: Anleger a will durch öffentliches Angebot (WPÜG) die Kontrolle der börsennotierten X AG erwerben. Könnte A das Angebot vorzeitig beenden, wenn er einen Stimmrechtsanteil von 50% plus ...
  • Bild Versehentliche Geldüberweisung (13.05.2012, 19:07)
    Hallo ich bin neu hier und würde gerne folgenden als Einstieg diskutieren. A hat auf seinem Girokonto eine höhere Summe Geld von B überwiesen bekommen mit dem Betreff: Miete. Nun kennt A aber keinen B somit muss es sich um ein Fehler handeln den B bei der Überweisung geamcht hat. Verfügt ...
  • Bild Clerical Medical Fragebogen (14.10.2012, 21:00)
    Ich hoffe, ich verstoße jetzt hiermit nicht gegen die Forenregeln, doch möchte ich an dieser Stelle auf die Warnung einer Anwaltsseite hinweisen:http://www.rechtsindex.de/bankrecht/2816-fragebogen-der-clerical-medical-an-mandanten-vorsicht-falleBei rechtlichen Fragen hierzu setzen Sie sich bitte mit Ihrem Anwalt in Verbindung, da wir in diesem Forum keine individuelle Rechtsberatung machen.
  • Bild Bankrecht: Ertrag vor Sicherheit? (01.08.2010, 16:32)
    Hallo zusammen, angenommen, Herr Jemand hat in 2007 ein Mehrfamilienhaus (ausschließlich vermietet/ keine Eigennutzung) umfinanziert. zum Beispiel: -Finanzierungssumme: 300,00TEUR -Wertschätzung von 350,00TEUR (allerdings aus 1997! und von dem "alten" Geldgeber). Wohnungen werden von dem "neuen" Geldgeber nicht besichtigt. Nur Aussenbesichtigung. Bonität: -Herr Jemand wäre selbsständig mit schwankendem Einkommen -Belastung der Finanzierung ist nur mit ca. ...
  • Bild Neues Forum für "Recht, Politik und Soziales" oder gar "Recht kritisch"? (30.04.2007, 10:40)
    Hallo, ich habe schön länger einen gewissen Diskussionsbedarf unabhängig von abstrakten Rechtsfragen und allg. jur. Sachverhalten hier festgestellt. Es ist dabei sehr unschön, wenn ein neues Mitglied durch eine komplett vom Sachverhalt abgekoppelte Diskussion "überrascht" wird. Man könnte diese Diskussionen, die zumindest oft auch jur.-politische Hintergründe haben, teilweise auch als eine ...

Urteile zum Bankrecht
  • Bild OLG-DRESDEN, 7 U 1956/01 (15.11.2001)
    1. Die ordentliche Kündigung eines Girovertrages durch eine Sparkasse allein wegen einer politischen Betätigung des Kunden stellt eine unzulässige Rechtsausübung (§ 242 BGB) dar und führt zur Unwirksamkeit der Kündigung. 2. Dies gilt auch, wenn der Kunde eine politische Partei ist. Art. 21 GG kommt jedenfalls dann, wenn politische Parteien auf Gewährleistun...
  • Bild BFH, V R 13/11 (24.11.2011)
    1. Grundlage für die Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren nach §§ 174 ff. InsO ist der gemäß §§ 16 ff. UStG berechnete Steueranspruch für das Kalenderjahr. Im Jahr der Insolvenzeröffnung ist die anzumeldende Steuer für den Zeitraum bis zur Insolvenzeröffnung zu berechnen. 2. Die Steuerberechnung gemäß §§ 16 ff. UStG unterliegt weder den Beschränkungen ...
  • Bild BFH, IX R 38/96 (03.02.1998)
    BUNDESFINANZHOF Die gleichzeitige Vereinbarung eines Nießbrauchs und eines Mietvertrages ist jedenfalls dann kein Mißbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten des Rechts (§ 42 AO 1977), wenn das dingliche Nutzungsrecht lediglich zur Sicherung des Pacht- oder Mietverhältnisses vereinbart und nicht tatsächlich ausgeübt wird. AO 1977 § 42 EStG § 21 Urteil vom 3. F...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (26)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (4)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Bankrecht
  • BildBGH: Beratungspflichten bei als BGB-Gesellschaft gestaltetem geschlossenen Immobilienfonds
    Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 11.12.2014 zu den Beratungspflichten bei der Zeichnung einer Beteiligung an einem als BGB-Gesellschaft ausgestaltetem geschlossenen Immobilienfonds (AZ.: III ZR 365/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Hier klagt ein Anleger auf Schadenersatz wegen fehlerhafter Anlageberatung im Zusammenhang mit der ...
  • BildAb 2016 kriegt jeder EU-Bürger ein Girokonto – Darf jetzt jeder ein Girokonto haben?
    Der Teufelskreis ist bekannt: Wer kein Konto hat, bekommt keine Wohnung. Wer keine Wohnung hat, bekommt wiederum kein Konto. Und die Aufzählung kann weiter gehen. Um das zu verhindern, erließ die Europäische Kommission eine Richtlinie, die jedem EU-Bürger das Recht auf ein Basis-Girokonto einräumt (Richtlinie 2014/92/EU). ...
  • BildSteilmann SE: Verdacht der Insolvenzverschleppung
    Zwischen dem Börsengang des Modekonzerns Steilmann und der Insolvenz lagen nur gut fünf Monate. Dieser kurze Zeitraum hat schon viele Anleger misstrauisch gemacht. Nun bekommt dieses Misstrauen neue Nahrung. Nach der Strafanzeige zweier Lieferanten ermittelt inzwischen die Staatsanwalt Dortmund wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung, berichtet der WDR. ...
  • BildCanada Gold Trust – Mehr Glitzer als Gold
    Das wäre zu schön gewesen: 14 % Rendite - und das alles noch "Sicher wie Gold" - Doch so langsam erwachen auch die zuversichtlichsten Anleger der Canada Gold Trust (CGT) Fonds aus ihren Goldträumen. Nach ersten ordentlichen Ausschüttungen nahm die Katastrophe ihren Lauf und mit der Insolvenzanmeldung einen unrühmlichen ...
  • BildOLG Stuttgart: Kündigung von Bausparverträgen unberechtigt
    Binnen kurzer Zeit erteilt das Oberlandesgericht Stuttgart der Kündigung von Bausparverträgen durch die Wüstenrot Bausparkasse zum zweiten Mal eine Absage. Nachdem das OLG schon Ende März eine Kündigung für unberechtigt erachtete, entschied es am 4. Mai erneut zu Gunsten einer Bausparerin (Az.: 9 U 230/15).   ...
  • BildNiedrige Zinsen nutzen – Kreditverträge jetzt umschulden
    Die Zinsen für private Darlehen sind derzeit auf einem historischen Tiefstand. Kredite sind so günstig zu bekommen, wie nie zuvor. Doch wer bereits vor einigen Jahren einen Kreditvertrag (z.B. für den Erwerb einer Immobile) abgeschlossen hat, stellt jetzt fest, dass der damals relativ günstige Zins von den derzeit angebotenen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.