Rechtsanwalt für Arbeitsschutz in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Arbeitsschutz bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Manfred Huhn mit Kanzlei in Berlin

Büsingstraße 13
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85961623
Telefax: 030 85961624

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsschutz
  • Bild Fakten: Ausgabe 2013 der BAuA-Broschüre "Arbeitswelt im Wandel" (14.10.2013, 11:10)
    Dortmund – Die neuesten Zahlen, Daten und Fakten zu Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit liefert die Broschüre "Arbeitswelt im Wandel", die die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) nun veröffentlicht. Auf 80 Seiten fasst die Ausgabe 2013 kompakt alle wichtigen und aktuellen Daten der deutschen Arbeitswelt zusammen. Unter anderem ...
  • Bild Wer seine Interessen am Arbeitsplatz berücksichtigt sieht, fühlt sich besser (15.04.2013, 12:10)
    Berlin/Bochum – 15.000 Bochumer Bürgerinnen und Bürger zwischen 18 und 65 Jahren haben zum Jahreswechsel 2011/2012 einen Fragebogen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zu ihren Arbeitsbedingungen und ihrer Gesundheit erhalten. Die BAuA wollte damit nicht nur die körperlichen Arbeitsbedingungen der Beschäftigten ermitteln, sondern auch erfassen, wie Abläufe im ...
  • Bild REACH-Kongress 2012: Bilanz über fünf Jahre REACH (15.11.2012, 12:10)
    Berlin „Fünf Jahre REACH – Erfahrungen und Ausblick“ lautet der Titel des „REACH-Kongresses 2012“, der am 3. und 4. Dezember im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung in Berlin stattfindet. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitmedizin (BAuA) laden zu einem ...

Forenbeiträge zum Arbeitsschutz
  • Bild Außendienst - Dienstzeiten - Fahrzeiten (21.10.2010, 13:18)
    Gehen wir davon aus, dass Person a bei Firma B als Außendienstmitarbeiter beschäftigt ist. Seit einem Monat hat Person A einen neuen Vorgesetzten Person C. Die Person C ist in der Meinung, dass Außendienstmeetings keine Übernachtung benötigen und dass es der Person A zumutbar ist, (um an das Außendienstmeeting teilnehmen ...
  • Bild Hygienekatastrophe im Krankenhaus (09.07.2010, 10:16)
    Wegen mangelnde Hygiene wurden nun zwei Krankenhäuser beinahe komplett dicht gemacht, der Oberbürgermeister erstattete Anzeige, die Staatsanwaltschaft ermittelt. http://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen/vermischtes/kaum-noch-operationen-moeglich-hygiene-skandal-an-zwei-muenchner-kliniken-1.972122 Was mich nur wundert: warum sind die anderen Krankenhäuser noch offen? Es ist ein offenes Geheimnis, dass Krankenhäuser Hygienekatastrophen sind, Hygienepläne nicht eingehalten werden sofern überhaupt vorhanden, Ärzte kein Hygieneverständnis haben und das ...
  • Bild Ruhestörung oder nicht? (17.03.2007, 09:02)
    Hi Ihrs und einen hoffentlich guten Morgen.. Ist es rechtens, in einem Wohngebiet samstags um 7.50h Bäume mit kreischenden Motorsägen zu fällen? Müde Grüße Quixa
  • Bild Lenk und Ruhezeiten,Pausen als Kraftfahrer (22.05.2008, 03:55)
    Fa. X plant die täglich zu fahrenden Touren so das ca 20 Fahrer und Fahrzeuge Durchweg täglich 10-14 Stunden ununterbrochen (ohne Pause) am fahren und am arbeiten sind .... Tägliche Lenk und Ruhezeiten sind ja klar geregelt Lenk und Ruhezeiten : Auszüge aus den SOZIALVORSCHRIFTEN IM STRASSENVERKEHR VERORDNUNG (EWG) Nr. 3820/85 DES ...
  • Bild Messi Praxis (09.03.2011, 22:43)
    Mal angenommen die Mitarbeiterin einer Arztpraxis wäre gezwungen diese Praxis wegen katastrophalen Hygiene Zuständen, Arbeitsschutz und zunehmender Verwahrlosung des praktizieren Arztes zu melden. Wohin müsste sie sich wenden ? Ärztekammer, Ordnungs. oder Gesundheitsamt, BG f. Gesundheit u. Wohlfahrtspflege ?

Urteile zum Arbeitsschutz
  • Bild ARBG-HEILBRONN, 5 Ca 341/07 (19.02.2008)
    1. Der Wegfall der Altersermäßigung hinsichtlich der Unterrichtsverpflichtung der angestellten Lehrkräfte zwischen dem 55. und dem 60. Lebensjahr aufgrund der Verwaltungsvorschrift des Landes Baden-Württemberg vom 10.01.2003 ist als Ausübung des Weisungsrechts des Arbeitgebers nicht zu beanstanden. 2. Die unterlassene Beteiligung der Hauptpersonalräte beim ...
  • Bild VG-DUESSELDORF, 13 K 5101/11 (16.12.2011)
    Zur Frage eines besonderen Falles i.S.v. § 9 Abs. 3 Satz 1 MuSchG (verneint); keine Zulassung einer verhaltensbedingten Kündigung u.a. wegen häufiger Fehlzeiten und unentschuldigten Fehlens während der Schwangerschaft...
  • Bild BVERWG, BVerwG 6 P 12.01 (18.06.2002)
    1. Die Aufnahme der Tätigkeit durch Pflegekräfte an einem Universitätsklinikum aufgrund eines mit der DRK-Schwesternschaft geschlossenen Gestellungsvertrages ist als Einstellung gemäß § 72 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 NWPersVG auch dann mitbestimmungspflichtig, wenn die Pflegedirektorin ebenfalls von der Schwesternschaft gestellt wird. 2. In personellen Angelegenhei...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsschutz
  • BildKopftuchverbot am Arbeitsplatz
    Der Europäische Gerichtshof (EuGH)  hat geurteilt, dass „Art. 2 Abs. 2 Buchst. a der Richtlinie 2000/78 dahin auszulegen [ist], dass das Verbot, ein islamisches Kopftuch zu tragen, das sich aus einer internen Regel eines privaten Unternehmens ergibt, die das sichtbare Tragen jedes politischen, philosophischen oder religiösen Zeichens am Arbeitsplatz ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.