Rechtsanwalt für Arbeitsschutz in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten zum Arbeitsschutz berät Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Huhn jederzeit im Ort Berlin

Büsingstraße 13
12161 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85961623
Telefax: 030 85961624

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsschutz
  • Bild Ehrenpreis der DGAUM an Dr. Eichendorf (05.08.2013, 11:10)
    Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. zeichnet langjährigen stellv. Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ausDie Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. hat dem langjährigen stellv. Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Dr. Walter Eichendorf, für sein vielfältiges Engagement um den Arbeitsschutz und die nachhaltige Förderung der Arbeitsmedizin ...
  • Bild BAuA, BfR, UBA: Nanomaterialien mit der REACH-Verordnung wirksam regeln (30.01.2013, 10:10)
    Gemeinsame Pressemitteilung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) und des Umweltbundesamtes (UBA)Mögliche Gefährdungen von Mensch und Umwelt durch Nanomaterialien sollten zukünftig besser erfasst und bewertet werden. Dazu haben die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) und das Umweltbundesamtes (UBA) ...
  • Bild Komfort steigern und Energie sparen mit programmierbaren Heizkörperthermostaten (07.11.2012, 11:10)
    Wer sich zu Beginn der Heizsaison mit programmierbaren Heizkörperthermostaten eindeckt, kann mindestens zehn Prozent der Energie, die für Raumheizung nötig ist, einsparen. Das ist ein zentrales Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des Öko-Instituts zu programmierbaren Heizkörperthermostaten. Der Austausch der manuellen Regler gegen solche automatischen Geräte bietet gerade im Mietwohnbereich die Möglichkeit, ...

Forenbeiträge zum Arbeitsschutz
  • Bild Keine Gehaltserhöhung bei Beschäftigungsverbot einer Schwangeren (12.04.2007, 16:27)
    Nehmen wir an eine schwangere Frau, welche als Ärztin in einer Klinik arbeitet bekommt Mitte Februar 2007 ein ärztliches Beschäftigungsverbot ausgestellt wegen fehlender Rötelnimmunität in der Schwangerschaft. Ihr wird daraufhin ein anderer Arbeitisplatz im Verwaltungstrakt der Klinik angeboten, wo sie fortan arbeitet. Ihr Lohn vor Antritt der Schwangerschaft setzte sich ...
  • Bild Lenk und Ruhezeiten,Pausen als Kraftfahrer (22.05.2008, 03:55)
    Fa. X plant die täglich zu fahrenden Touren so das ca 20 Fahrer und Fahrzeuge Durchweg täglich 10-14 Stunden ununterbrochen (ohne Pause) am fahren und am arbeiten sind .... Tägliche Lenk und Ruhezeiten sind ja klar geregelt Lenk und Ruhezeiten : Auszüge aus den SOZIALVORSCHRIFTEN IM STRASSENVERKEHR VERORDNUNG (EWG) Nr. 3820/85 DES ...
  • Bild Garage zweckentfremdet? (05.02.2007, 15:00)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an Herr X möchte einen kleinen Raum mieten wo er Kleine Mengen von Gefahrstoffen lagern kann für gewerbliche Zwecke. Weil jedoch Lager in der Größenordnung die Herr X sucht nicht zur Verfügung stehen, dachte er an eine größere Einzelgarage, welche er als Gefahrstofflager einrichten wollte inkl, ...
  • Bild Kündigung-,bzw. Verlängerung der Probezeit in der Schwangerschaft (19.03.2007, 16:11)
    Hallo, also, mal angenommen eine Frau wir in ihrer 6 monatigen Probezeit schwanger.... Steht sie trotz Probezeit unter Kündigungsschutz, laut MuschG? Könnte der Arbeitgeber die Probezeit evtl. nochmal um 2 Monate verlängern? (mit welchem Hintergedanken auch immer... :misstraui ) Danke für Eure Antworten LG
  • Bild Laute Grünpflege - auch samstags 8:30 (10.05.2008, 09:01)
    Hallo zusammen, gesetzt den Fall in einer genossenschaftlichen Mietshaussiedlung erledigt die Grünpflege eine Hausmeisterfirma. 1. Gibt es eine Obergrenze für den entstehenden Lärm, den die Mieter bei Überschreiten nicht mehr hinnehmen müssen? 2. Darf die Firma auch samstags bereits ab 8:30 arbeiten? Muß die Mittagsruhe beachtet werden? Nebenbei bemerkt ist laut Hausordnung den ...

Urteile zum Arbeitsschutz
  • Bild BAG, 1 ABR 2/10 (13.12.2011)
    Der Betriebsrat eines abgebenden Betriebs hat bei einer arbeitskampfbedingten Versetzung arbeitswilliger Arbeitnehmer in einen bestreikten Betrieb des Arbeitgebers nicht nach § 99 Abs. 1 BetrVG mitzubestimmen. Das gilt unabhängig davon, ob der abgebende Betrieb in den Arbeitskampf einbezogen ist oder nicht....
  • Bild BAG, 5 AZR 457/10 (14.12.2011)
    1. Eine Gleichbehandlung Teilzeitbeschäftigter bei der Vergütung entsprechend dem pro-rata-temporis-Grundsatz des § 4 Abs. 1 Satz 2 TzBfG schließt eine sonstige Benachteiligung iSd. Satzes 1 nicht aus.2. Droht einem teilzeitbeschäftigten Arbeitnehmer im Laufe des Vertragsverhältnisses aufgrund unterschiedlicher Vertragsgestaltung des Arbeitgebers bei Voll- u...
  • Bild LAG-HAMM, 8 Sa 580/04 (10.05.2004)
    Ein ordnungsgemäßer Widerspruch iSd § 102 Abs. 3 Nr. 1 BetrVG liegt auch dann vor, wenn der Betriebsrat, ohne weniger schutzwürdige Arbeitnehmer aufzuzeigen, auf eine tarifliche Regelung zum Schutz älterer Arbeitnehmer (hier = TV zur Verdienstsicherung und zum Arbeitsplatzschutz älterer Arbeitnehmer in der Holzindustrie) verweist, welche für den geschützten ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsschutz
  • BildKopftuchverbot am Arbeitsplatz
    Der Europäische Gerichtshof (EuGH)  hat geurteilt, dass „Art. 2 Abs. 2 Buchst. a der Richtlinie 2000/78 dahin auszulegen [ist], dass das Verbot, ein islamisches Kopftuch zu tragen, das sich aus einer internen Regel eines privaten Unternehmens ergibt, die das sichtbare Tragen jedes politischen, philosophischen oder religiösen Zeichens am Arbeitsplatz ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.