Rechtsanwalt in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Alt-Hohenschönhausen (© whitelook - Fotolia.com)

Der Berliner Ortsteil Alt-Hohenschönhausen liegt im Bezirk Lichtenberg östlich der Stadtmitte. Mit Stand Juni 2014 hat Berlin Alt-Hohenschönhausen gut 43.000 Einwohner.
Die Lage auf dem Barnim, einer in der Eiszeit gebildeten Hochfläche, erklärt einen Teil des Namens Alt-Hohenschönhausen und grenzt ihn von dem benachbarten, deutlich tiefer gelegenen Niederschönhausen ab.
Siedlungsfunde legen nahe, dass bereits in der Bronzezeit Menschen auf dem Gebiet des heutigen Berlin Alt-Hohenschönhausen lebten. Urkundlich erwähnt wurde Hohenschönhausen, wie der Ortsteil bis zur Bezirksreform im Jahr 2001 hieß, erstmals im Jahre 1356. Aufgrund seiner langen Geschichte gibt es in Berlin Alt-Hohenschönhausen viele alte Villen und Gebäude, die teilweise umfassend saniert wurden. Der älteste Teil Berlin Alt-Hohenschönhausens, der Dorfkern, steht komplett unter Denkmalschutz und auch im sehr beliebten Villenviertel sowie im Märkischen Viertel finden sich viele alte denkmalgeschützte Häuser. Im Kontrast dazu stehen die Plattenbauten der Gartenstadt oder das Neubaugebiet Weiße Taube.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Alt-Hohenschönhausen
Klier & Schulze Rechtsanwälte
Konrad-Wolf-Straße 103
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 9711009
Telefax: 030 28477529

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Manetstraße 85
13053 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 9824314
Telefax: 030 98694785

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Manetstraße 85
13053 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 30130729
Telefax: 030 98694785

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Werneuchener Straße 33
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81612690
Telefax: 030 81612693

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Alt-Hohenschönhausen
Klier & Schulze Rechtsanwälte
Konrad-Wolf-Straße 103
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 03391 454011
Telefax: 030 28477529

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Alt-Hohenschönhausen
RAe Stodczy und Brüll
Prerower Platz 10
13051 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 67891044
Telefax: 030 67891498

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Simon-Bolivar-Straße 3-7
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 97870800
Telefax: 030 97870899

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Zingster Straße 8
13051 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 92377565
Telefax: 030 9225067

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Orankestraße 1
13053 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 9824313
Telefax: 030 9824315

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Prerower Platz 10
13051 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 67891044
Telefax: 030 67891498

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Schleizer Straße 12
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 96061450
Telefax: 030 96061454

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Strausberger Straße 5
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 96208161
Telefax: 030 96208166

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Grevesmühlener Straße 20
13059 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 9299021
Telefax: 030 9208093

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Alt-Hohenschönhausen

Werneuchener Straße 33
13055 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81612690
Telefax: 030 81612693

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Alt-Hohenschönhausen

Ebenso unterschiedlich wie die Architektur sind auch die Aufgaben eines Rechtsanwalts in Berlin Alt-Hohenschönhausen. Er vertritt seine Mandanten nicht nur vor den Gerichten, sondern ist auch außergerichtlich in allen rechtlichen Fragen der richtige Ansprechpartner. Ganz gleich, ob es sich dabei um eine Frage aus dem Familienrecht, dem Strafrecht, dem Verwaltungsrecht, dem Vereinsrecht, dem Miet- oder Arbeitsrecht handelt, lässt sich in Berlin Alt-Hohenschönhausen schnell ein Rechtsanwalt finden, der einem beratend zur Seite steht. In Fällen, in denen der Rechtsanwalt aus Berlin Alt-Hohenschönhausen vor Gericht tätig wird, ist für die Alt-Hohenschönhauser Bürger in erster Linie das Amtsgericht Lichtenberg zuständig.

Wenn Sie auf der Suche nach rechtlichem Rat und Beistand sind, finden Sie im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin eine Vielzahl an weiteren Juristen im gesamten Stadtbereich Berlins, die Sie gerne fachkundig beraten und unterstützen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Millionenförderung für Mittelalter-Projekt (18.02.2014, 12:10)
    Millionenförderung für Mittelalter-Projekt Das Historische Institut der Universität zu Köln beginnt mit der Erschließung wichtiger Schriftstücke der merowingischen und karolingischen KönigeMit einem groß angelegten Forschungsvorhaben zur „Edition fränkischer Herrschererlasse“ hat Professor Dr. Karl Ubl vom Historischen Institut der Universität zu Köln erfolgreich eine hohe Fördersumme eingeworben. Die Nordrhein-Westfälische Akademie der ...
  • Bild W3-Professuren für MDC- und Charité-Forscher (17.02.2014, 12:10)
    In zwei gemeinsamen Berufungsverfahren haben das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch und die Charité – Universitätsmedizin Berlin zwei Wissenschaftler auf W3-Professuren an die Charité berufen. Dabei geht es zum einen um den Biologen Matthias Selbach (MDC), dessen Forschungsschwerpunkt die Signalübermittlung von Zellen ist, die er mit Hilfe der Massenspektrometrie ...
  • Bild Vielfalt der Herkunft gut für Lehre und Forschung (17.02.2014, 15:10)
    Mobilität und Migrationshintergrund fördern Internationalisierung an deutschen HochschulenStudie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung erfasst erstmals transnational agierende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Ergebnisse der Fallstudie werden am 17. und 18. Februar 2014 an der Humboldt-Universität zu Berlin mit Expertinnen und Experten und Forscherinnen und Forscher aus Hochschulen, Mittlerorganisationen und Stiftungen ...

Forenbeiträge
  • Bild Sonderkündigungsrecht ja oder nein (26.04.2013, 17:46)
    Hallo, mal angenommen folgender Fall: Vermieter erhält von seinem Mieter eine schriftliche Kündigung ohne Angabe einer Kündigungsfrist. Der Mieter beruft sich weder auf sein Sonderkündigungsrecht (einem vorausgegangenen Mieterhöhungsbegehren wäre bis zum 30.April zuzustimmen, daher könnte er noch bis zum 30.04 mit zweimonatiger Frist kündigen), noch bezieht sich der Mieter auf ...
  • Bild Klausur, muss nachgeschrieben werden? (16.01.2007, 18:26)
    Hallo, nehmen wir an in Klasse X schreiben 20 Schüler einer 11. Fachabiturklasse in Berlin in einer Deutschklausur eine 6, einer eine 5 und einer eine 3-, muss in einem solchen Fall eine Klausur nicht auf irgendeine Art und Weise wiederholt werden? Ich kenne eine 2/3 Regel die besagt wenn ...
  • Bild Hunde-Kratzer auf Wohnungsfußböden (04.01.2014, 10:52)
    Laut AG Berlin-Köpenick, AZ 8 C 126/98 muss der Mieter die durch den vom Vermieter ausdrücklich erlaubten Hund in der Wohnung verursachten Kratzer in den Holzdielen des Mietobjektes nicht beseitigen, da diese durch den üblichen Gebrauch entstanden. Wie sieht es denn vertragsrechtlich aus, wenn der Vermieter auf dem Zustimmungsschreiben einen ...
  • Bild Kaution wird nicht zurück gezahlt (17.01.2014, 20:56)
    Hallo, Mieter A zog Feb. 2013 offiziell aus. Übergabeprotokoll etc. wurde gemacht mit dem Hinweis, dass die halbe Kaution (400€) bis zur Nebenkostenabrechnung von 2012 einbehalten wird. Dies wird Ende 2013 sein. Nun hat der Vermieter die Nebenkostenabrechnung aber erst im Januar 2014 zugestellt und ist somit zu spät dran. ...
  • Bild Arbeit: Burkaverbot! (05.10.2010, 18:58)
    Hallo, der Staat will Vollverschleierung verbieten. Menschenwürde. Wie bring ich das in Zusammenhang? Irgendwie krieg ich das noch nicht griffig, die Burka und die Menschenwürde. Jemand, der in einer Gesellschaft lebt, zeigt den anderen sein Antlitz, ist kommunikationsbereit (schon zweifelhaft, die Burka hindert ja nicht das Sprechen), ...? Inwiefern kann die Burkatragerei gegen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • Bild10 wertvolle Tipps zur Abmahnung im Arbeitsrecht
    Die Abmahnung wird in § 314 Absatz 2 BGB [Bürgerliches Gesetzbuch] als zwingende Voraussetzung für eine außerordentliche (= fristlose) Kündigung genannt und muss dieser daher im Sinne des Ultima-ratio-Prinzips der Kündigung grundsätzlich vorgehen. Aus dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz ergibt sich ferner, dass diese Vorschrift auch entsprechend auf die ordentliche (= ...
  • BildWelche Impfungen sind bei Katzen Pflicht?
    In Deutschland gibt es keine gesetzliche Pflicht für Impfungen bei Katzen. Anders sieht es allerdings aus, wenn man eine Katze mit ins Ausland nehmen möchte, dann sind bestimmte Impfungen je nach der vorhandenen Landesregelung  Pflicht. Welche Impfungen sollten junge Kätzchen erhalten? Wie auch bei Hunden ...
  • BildGeht eine Kürzung von Weihnachtsgeld bei Krankheit?
    Manche Arbeitnehmer sind in der glücklichen Lage, ein Weihnachtsgeld zu erhalten. Dieses ist eine freiwillige Leistung seitens des Arbeitgebers, und somit besteht kein rechtlicher Anspruch auf dessen Erhalt. Umso schöner, wenn ein Unternehmen seinen Mitarbeitern zum Ende des Jahres eine kleine Sonderzahlung zukommen lässt. Nun ist es aber ...
  • BildTiere im Sommer im Auto
    Bei 20°C Außentemperatur dauert es nur wenige Minuten, bis sich die Luft in einem verschlossenen, abgestellten Auto in einen Backofen verwandelt. Der Grund hierfür ist die fehlende Luftzirkulation, ohne die es nicht möglich ist, die Innentemperatur in dem Fahrzeug zu senken. Hunde, die dort zurückgelassen werden, bekommen bereits nach ...
  • BildNovellierung TSchG
    Im Juli 2013 wurde die Änderung des Tierschutzgesetzes mit einem 3. Gesetz verabschiedet. Dabei werden Tierhalter stärker herangezogen, für das Wohlergehen der Tiere zu sorgen. Die zentralen Punkte der Novellierung TSchG Das Hauptaugenmerk der Novellierung TSchG liegt in der Regelung bezüglich der Einfuhr von Wirbeltieren, ...
  • BildDarf der Arbeitgeber ab dem ersten Tag eine Krankmeldung verlangen?
    Arbeitnehmer, die krank und dadurch arbeitsunfähig geworden sind, müssen eine Krankmeldung an ihren Arbeitgeber schicken. Was müssen Arbeitnehmer dabei beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer sind häufig unsicher, wie sie sich bei einer Erkrankung verhalten sollen. Das gilt vor allem, wenn sie aufgrund dessen ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.