Rechtsanwalt für Abfallrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Stefan Kopp-Assenmacher berät Mandanten zum Gebiet Abfallrecht gern in der Nähe von Berlin
Kopp-Assenmacher & Nusser Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Friedrichstraße 186
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 45086550
Telefax: 030 450865511

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten im Abfallrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine Wolski jederzeit im Ort Berlin

Pohlstr 28
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 26555205
Telefax: 030 26555204

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Riedel mit RA-Kanzlei in Berlin berät Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Abfallrecht
RAe Becker Büttner Held
Magazinstraße 15-16
10179 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 61128400
Telefax: 030 611284099

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Patricia Noisten bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Abfallrecht gern in der Umgebung von Berlin

Clayallee 324
14169 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8111071
Telefax: 030 8117468

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dipl.-Pol. Uwe Saager berät zum Abfallrecht kompetent vor Ort in Berlin

Keithstraße 2-4
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2142426
Telefax: 030 2142426

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Abfallrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Silke Dulle kompetent in der Gegend um Berlin
c/o KPMG Rechtsanwaltsges. mbH
Klingelhöferstraße 18
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 530199124
Telefax: 030 530199111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sebastian Jungnickel bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Abfallrecht engagiert im Umkreis von Berlin

Uhlandstraße 179/180
10623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88926550
Telefax: 030 889265501

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Abfallrecht
  • Bild VGH: Grundstückseigentümerin muss teilweise für Beseitigung der Shredder-Halde haften (20.08.2007, 12:50)
    Eine Abfallhalde, die Verwaltung und Gerichte schon seit Jahren beschäftigt, muss von der jetzigen Grundstückseigentümerin auf ihre Kosten beseitigt werden; ihre Haftung ist allerdings auf den Verkehrswert des Grundstücks und die daraus gezogen Mieteinnahmen beschränkt. Das hat der 10. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg mit einem Urteil vom 03.08.2007 entschieden und ...
  • Bild VGH: "Vor-Ort-Sortierung" von Abfällen aus Privathaushalten zulässig (05.04.2007, 18:53)
    Eine auf Abfallsortierung "vor Ort" spezialisierte Firma darf im Auftrag des Vermieters bis zur Überlassung der Abfälle an den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger Wertstoffe aus den fehlerhaft befüllten Restabfallbehältern entnehmen und einer Verwertung zuführen. Dies hat der 10. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg (VGH) mit Urteil vom 27.03.2007 entschieden und damit im Berufungsverfahren ...
  • Bild Treffpunkt FAL - Stipendiaten der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) diskutieren über Nachhaltigk (18.10.2006, 15:00)
    Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) vergibt in jedem Jahr etwa 30 Stipendien an begabte junge Wissenschaftler/innen. Die jeweiligen Forschungsprojekte können dabei bis zum Abschluss einer Promotion gehen. Teilnehmer/innen dieses Programms aus dem Baltikum und Russland trafen sich vom 11.-14. Oktober im Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft ...

Forenbeiträge zum Abfallrecht
  • Bild nachbars auto auf fremdem grunstück - was tun? (01.12.2005, 22:08)
    hallo zusammen, mal angenommen, A mietet ein Grundstück, welches in L-Form nur mit einem schmalen Streifen zur Straße endet. Dieser Streifen war nicht vom Nachbargrundstück durch Zaun abgetrennt. Nachbar B hat diesen Streifen ohne Billigung des Eigentümers und des Mieters A über mehrere Monate benutzt, um sein Auto dort dauerhaft abzustellen. ...
  • Bild Abgemeldeter Pkw auf Privatbesitz (23.01.2013, 11:43)
    Eigentlich wollte ich kein eigenes Thema erstellen, habe aber über die Suche keine so gut passende Antwort gefunden. Zum Sachverhalt: Autofreund und Oldtimerliebhaber A meldet einen seiner Pkw ab, da der TÜV bereits seit einiger Zeit abgelaufen ist, und das Fahrzeug ohne aufwendigere Arbeiten keinen neuen TÜV erhalten dürfte. Da A momentan keine ...
  • Bild Sehr hohes Bußgeld für Parken ohne Zulassung - kann man sich wehren? (24.06.2013, 17:48)
    Nehmen wir folgendes an: Die fahrzeughalterin hat für 10 Tage ihren schrottreifen PKW (Restwert 100 Euro) im öffentlichen Verkehrsraum (Reihenparkplatz vor dem Haus) ohne Zulassung stehen lassen. Am zehnten Tag kauft es ein Händler, der es wiederum zwei Tage später abholen will, da ist das Fahrzeug abgeschleppt. Die Abschleppkosten, die Verwaltungsgebühren, ...
  • Bild KFZ-Stellplatz: Sondereigentumsrecht einschränken bei KFZ ohne Zulasssung (04.01.2010, 20:06)
    Hallo Forum, nehmen wir mal an, ein Eigentümer würde ein KFZ ohne Zulassung aus seinem Stellplatz verwahren. Trotz mehrerer EV-Beschlüsse, Anschreiben und Verwarnungen würde der Eigentümer sein KFZ nicht aus der Tiefgarage entfernen. Man hört, dass die KFZ-Zulassungsstellen nach 7 Jahren zu einem KFZ ohne Zulassung den Eigentümer nicht mehr ermitteln ...
  • Bild Fragen zum Umweltrecht (09.07.2007, 10:46)
    Hallo, ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig gelandet. ich habe da mal ein paar Fragen zum Umweltrecht. Ich hoffe ihr könnt mir bei der Beantwortung schnellstmöglich weiterhelfen. 1. Die Fluggesellschaft Hapag Lloyd (HL) hat sich einer Umweltbetriebsprüfung unterzogen und ihre Umwelterklärung ist vom Umweltbetriebsprüfer für gültig erklärt worden. Für ...

Urteile zum Abfallrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 7 LA 197/06 (09.03.2007)
    Der straßengebundene Transport von Deponiesicherwasser zu einer Abwasserbeseitigungsanlage unterfällt dem Abfallrecht....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 7 ME 192/07 (24.01.2008)
    1. Mit der allgemeinen Berfürchtung, gewerbliche Sammlungen von Abfällen unterliefen die dem öffentlichen Entsorgungsträger gegenüber grundsätzlich bestehende Überlassungspflicht, können angesichts der vom Gesetzgeber vorgesehenen Einschränkung dieser Überlassungspflicht zugunsten gewerblicher Sammlungen entgegenstehende überwiegende öffentliche Interessen o...
  • Bild BVERWG, BVerwG 7 B 14.04 (03.06.2004)
    Die durch die erhöhten Vorsorgeanforderungen der Abfallablagerungsverordnung und der Deponieverordnung begründeten Pflichten wirken auf die Rechtsstellung der Betreiber von Deponien auch dann rechtsgestaltend ein, wenn der Deponiebetrieb unbefristet durch bestandskräftigen Planfeststellungsbeschluss zugelassen wurde. Zum Begriff und zu den Anforderungen ein...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.