Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVereinsrechtBergisch Gladbach 

Rechtsanwalt für Vereinsrecht in Bergisch Gladbach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Frank Neumann   Odenthaler Straße 213-215, 51467 Bergisch Gladbach
    Winter Rechtsanwälte

    Telefon: 02202 9330-0


    Foto
    Martin Feith   Hüttenfeld 17, 51427 Bergisch Gladbach
     

    Telefon: 02204 / 919738



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Vereinsrecht

      Bundesgerichtshof entscheidet über Lizenzentzug eines Berufsboxers (24.04.2013, 12:09)
      Der für das Vereinsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein Verein, dessen Vorstand gegenüber einem Mitglied Maßnahmen verhängt hat, sich die Entscheidung eines letztinstanzlichen ...

      Vereinsrecht: Haftungsbegrenzung für eherenamtlich tätige Vorstände beschlossen (03.07.2009, 14:20)
      Der Deutsche Bundestag hat heute zwei Gesetze zu Verbesserungen im Vereinsrecht beschlossen, insbesondere eine Haftungsbegrenzung für ehrenamtlich tätige Vereinsvorstände und Vorschriften, mit denen elektronische Anmeldungen ...

      Bundesministerium der Justiz bietet neuen Leitfaden zum Vereinsrecht (24.04.2009, 15:51)
      Ab heute bietet das Bundesministerium der Justiz in seinem Internetangebot einen neuen Leitfaden zum Vereinsrecht an. "Bürgerschaftliches Engagement ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Wir brauchen Menschen, die ...

      Forenbeiträge zu Vereinsrecht

      Verstoß gegen das Vereinsrecht? (24.03.2011, 20:47)
      Zuerst einmal ein Hallo an Alle, da ich neu hier bin. Nehmen wir einmal folgenden Fall: Ein als gemeinnützig eingetragener Verein ist nicht willens oder in der Lage seinen Mitgliedern oder Personen, die Mitglied werden ...

      Bedeutung eines § (10.09.2010, 08:07)
      Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. In unserer Vereinssatzung ist volgender § geschrieben: "Der Verein ist gerichtlich und außergerichtlich durch den 1.Vorsitzenden und dem 2.Vorsitzen zu vertreten. Beide sind ...

      Landesverband einer Partei, Vorstand beschlussfähig? (26.07.2009, 19:32)
      Hallo! Ich habe ne Frage zum Parteienrecht und weiss nicht wo ich sie hier einordnen soll, deshalb war das naheliegenste für mich Vereinsrecht. Es geht um den Landesverband einer Partei. Ich frage mich, ob für den Vorstand ...

      Fristlose Kündigung Bundeskleingartengesetz (01.11.2013, 20:26)
      Ein Verein hat einen finanziellen Schaden verursacht durch A. Spielt ja keine Rolle ob durch Diebstahl, Unterschlagung, Veruntreuung oder sonstigem rechtswidrigem Verhalten. Eine Kündigung der Vereinsmitgliedschaft ist ...

      "Tausch" von Vorstandsposten / Rücktritt auf MV (30.05.2011, 15:35)
      Hallo, gesetzt den fiktiven Fall, der Vorsitzende eines Vereins möchte sein Amt abgeben, was als Tagesordnungspunkt "Wahl des Vorsitzenden" in der Einladung für die nächste Mitgliederversammlung den Mitgliedern auch ...

      Urteile zu Vereinsrecht

      14 O 46/12 (15.05.2012)
      1. Eine das Einspruchsrecht der "spielleitenden Stelle" eines Fußballverbandes gegen Spielwertungen regelnde Bestimmung muss als verfahrensrechtlich notwendiger Bestandteil des verbandsrechtlichen Strafvorschriftensystems so bestimmt formuliert sein, dass sich die gewollten Rechtsfolgen (hier insbesondere die Einspruchsfrist) unmissverständlich aus...

      1 S 2340/88 (27.11.1989)
      1. Die Eigenschaft als Verein (§ 2 Abs 1 VereinsG) wird nicht dadurch in Frage gestellt, daß die Vereinigung wie ein auf Gewinnerzielung gerichteter Gewerbebetrieb arbeitet und die Vereinsform nur dazu dient, gewerberechtliche und strafrechtliche Bestimmungen zu umgehen....

      6 A 5.08 (24.02.2010)
      1. Eine Erledigungserklärung kann solange widerrufen werden, wie die Erledigungserklärung der Gegenseite dem Gericht noch nicht zugegangen ist....

      © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.