Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht in Bayreuth

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bayreuth (Schlosspark) (© charrierimages - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bayreuth (Schlosspark) (© charrierimages - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Fischer bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Arzthaftungsrecht gern vor Ort in Bayreuth

Albertstraße 3
95445 Bayreuth
Deutschland

Telefon: 0921 57773
Telefax: 0921 57774

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arzthaftungsrecht
  • Bild Erfolgreich im Medizinrecht, Arzthaftungsrecht: Fehldiagnostizierter Ulcus ventriculi (12.09.2013, 10:55)
    Medizinrecht - Arzthaftungsrecht - Behandlungsfehler. LG Aachen, Az. 11 O 223/12 Chronologie: Die Klägerin litt unter starken Durchfällen, Schwindel und niedrigem Blutdruck. Der Beklagte suchte sie zu Hause auf und verordnete ein Erkältungsmittel. Da sich die Beschwerden verschlimmerten, musste die Klägerin am Folgetag mit dem Rettungsdienst in eine Klinik eingewiesen werden, wo ...
  • Bild Zur Aufklärungspflicht des Arztes über Nebenwirkungen von Medikamenten (15.03.2005, 19:36)
    Der u.a. für das Arzthaftungsrecht zuständige VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Frage der Hinweispflicht des behandelnden Arztes über schwerwiegende Nebenwirkungen von verordneten Medikamenten entscheiden. Die Klägerin begehrt Schadensersatz nach einer ärztlichen Behandlung durch eine Gynäkologin. Diese verordnete der 1965 geborenen Klägerin, welche eine Raucherin war, im November 1994 ...
  • Bild BGH: Arzt haftet für Unterhalt bei fehlerhaften Verhütungsmaßnahmen (15.11.2006, 15:43)
    Die Klägerin ist Mutter eines im Dezember 2002 geborenen gesunden Sohnes. Sie verlangt von ihrem Gynäkologen, dem Beklagten, aus eigenem und aus abgetretenem Recht des Kindsvaters Ersatz des den Eltern durch die Unterhaltsverpflichtung entstandenen und noch entstehenden Schadens. Der Beklagte hatte es übernommen, der Klägerin im Januar 2002 das lang ...

Forenbeiträge zum Arzthaftungsrecht
  • Bild Zahnfüllung - Recht auf Gewährleistung? Schadensersatz? (24.11.2010, 21:41)
    Guten Abend, nehmen wir an Person X hat eine Zahnfüllung bekommen und nach 10 Monaten fällt ihm diese heraus. Teil A: Hat er beim Zahnarzt das Recht auf Gewährleistung, d.h. insb. kostenlose Nachbesserung? Fällt eine Praxisgebühr an für gesetzlich Versicherte? Teil B: Könnte er zu einem anderen Zahnarzt gehen, weil z.B. der alte Zahnarzt viel ...
  • Bild Verjährung von Behandlungsfehler (26.06.2007, 20:51)
    Mal angenommen, ein Patient bekommt von der Gutachterkommission der Ärztekamer ein negatives Gutachten. Durch ein neues Gutachten stellt sich aber heraus, daß gravierende Fehler passiert sind und ein schwerer Behandlungsfehler vorliegt. Jetzt stellt sich die Frage, wann die Verjährung beginnt ? Eigentlich heißt es, daß die Verjährung nach Kenntnisnahme ...
  • Bild Arzthaftung wegen medischer fehlern (04.11.2004, 17:51)
    Hallo Ich suche ein Anwalt für ein fall wo bei der Geburt eines Kindes grobe Fehler begangen sind. Diese Fehler sind bestätigt worden durch ein unabhängiges Krankenhaus. Da gegen die versicherungs- Gesellschaft des Krankenhauses verklagt werden muss suche ich einen Anwalt die sich hier auskennt in diesen Themen. Der fall ...
  • Bild Klage: Erledigungserklärung bei Unmöglichkeit (05.07.2013, 06:14)
    Es handelt sich um eine zivilrechtliche Frage zu dem Thema:(dort ersten Beitrag und ab 21.6. lesen reicht)http://www.juraforum.de/forum/strafrecht-strafprozessrecht/unterschlagung-anzeigen-wielange-403117Der Patient hat lt. BGB Anspruch auf Kopien seiner Patientenkartei, sofern er Kopierkosten bezahlt.(Das wird von Niemandem bestritten)Patient M bittet Arzt B um Kopien. B schreibt ihm, die Akte sei „nicht auffindbar“.M wendet sich ...
  • Bild Arzthaftungsrecht für Dr. rer. nat (21.01.2014, 13:15)
    Hallo Leute, ist das Arzthaftungsrecht nur für einen Dr. med anwendbar oder gilt dies auch für einen Dr. rer. nat.? Sagen wir, ein Dr. rer. nat arbeitet in einer Klinik und erstellt dort Diagnosen von Patienten. Ist dieser dann wegen einer Sorgfaltspflichtverletzung belangbar? Oder ist dann der nächste höhere Vorgesetzte mit einem ...

Urteile zum Arzthaftungsrecht
  • Bild OLG-HAMM, 3 U 158/98 (20.10.1999)
    Aufklärung über die Alternative einer Kaiserschnittentbindung Auch bei einem zu erwartenden großen Kind ist die Wahl der richtigen Behandlungsmethode grds. Sache des Arztes. Allein wegen eines geschätzten Geburtsgewichts von ca. 4000 g ist nicht über die Alternative einer Kaiserschnittentbindung aufzuklären. Kommt es im Bereich der Episiotomie (Dammschnitt...
  • Bild OLG-HAMM, 3 U 229/00 (05.09.2001)
    Vom Schutzbereich des Behandlungsvertrages sind nur die Schäden umfaßt, die bei sachgerechter Behandlung/Aufklärung und einem sodann rechtmäßig vorgenommenen Abbruch der Schwangerschaft nicht entstanden wären. Es obliegt dem Arzt nicht, die Schwangere auf die Möglichkeit des Schwangerschaftsabbruchs hinzuweisen. Die Pränataldiagnostik ist nicht darauf geric...
  • Bild OLG-KOELN, 5 U 183/94 (18.12.1995)
    1.) Bei verspäteter und deshalb erhöht infektionsgefährdeter operativer Einrichtung eines luxierten Mittelfingers ist die tägliche Wundkontrolle beim Verbandswechsel von einem Arzt vorzunehmen. 2.) Treten nach der Operation in der Hand Schmerzen auf, ist vor der Gabe von Analgetika zu kontrollieren, ob die Wunde infiziert ist und deshalb stärker schmerzt. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arzthaftungsrecht
  • BildBGH: Operation muss vom vereinbarten Arzt durchgeführt werden - Schmerzensgeld
    Erklärt ein Patient, dass er sich nur von einem bestimmten Arzt operieren lassen möchte, darf der Eingriff von keinem anderen Arzt vorgenommen werden, ohne den Patienten darüber zu informieren. Ansonsten kann der Patient Ansprüche auf Schmerzensgeld haben. Das gilt auch dann, wenn die Operation fehlerfrei durchgeführt wurde. Das hat ...
  • BildKostenlose Erstberatung – Arzthaftungsrecht
    Nach der letzten Statistik des ADAC für 2014 ergibt sich, dass in Deutschland etwa nur noch 3300 Verkehrstote zu verzeichnen sind. Anders sieht es mit den Medizintoten aus. Nach einer Studie der AOK aus dem April 2014 (Krankenhausreport 2014) sterben an Behandlungsfehlern circa 19000 Menschen jährlich. 15000 sterben darüber ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.