Rechtsanwalt in Bautzen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bautzen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bautzen (© fuege01 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bautzen (© fuege01 - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht nimmt in der deutschen Rechtsprechung eine zentrale Stellung ein. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Rechtlich normiert wird damit ein extrem weites Feld an Belangen wie Kündigung, Urlaub, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Telearbeit und Zeitarbeit, um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Streitfälle eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Nicole Oriwol (Fachanwältin für Arbeitsrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Bautzen berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Winter Rechtsanwälte
Lessingstraße 5
02625 Bautzen
Deutschland

Telefon: 03591 67770
Telefax: 03591 677710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Herbert Winter (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Bautzen
Winter Rechtsanwälte
Lessingstraße 5
02625 Bautzen
Deutschland

Telefon: 03591 67770
Telefax: 03591 677710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Anwaltskanzlei R24 Kooperation immer gern vor Ort in Bautzen
R24 Kooperation
Dresdener Str. 95 b
02625 Bautzen
Deutschland

Telefon: 03591481333
Telefax: 03591481300

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Norman Retzlaff mit Rechtsanwaltskanzlei in Bautzen unterstützt Mandanten fachkundig juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Wallstraße 3
2625 Bautzen
Deutschland

Telefon: 03591 599999
Telefax: 03591 599998

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ronny Kolbe mit Anwaltskanzlei in Bautzen

Lessingstraße 10
2625 Bautzen
Deutschland

Telefon: 03591 272035
Telefax: 03591 326722

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Reinfried Menschner mit Rechtsanwaltskanzlei in Bautzen

Kurt-Pchalek-Straße 23
2625 Bautzen
Deutschland

Telefon: 03591 491450
Telefax: 03591 491451

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Nils Holger Petersen kompetent in der Gegend um Bautzen

Mättigstraße 45
2625 Bautzen
Deutschland

Telefon: 03591 491026
Telefax: 03591 44527

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Katrin Suchy-Zieschwauck gern vor Ort in Bautzen

Lessingstraße 6
2625 Bautzen
Deutschland

Telefon: 03591 595126
Telefax: 03591 595124

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike Geyler gern in Bautzen

Postplatz 3
2625 Bautzen
Deutschland

Telefon: 03591 530590
Telefax: 03591 530592

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Arbeitsrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Renate Böhm mit Kanzlei in Bautzen

Mättigstr. 39
2625 Bautzen
Deutschland

Telefon: 03591 49730
Telefax: 03591 497315

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Marco Partyka aus Bautzen

Heringstraße 3
2625 Bautzen
Deutschland

Telefon: 03591 52979
Telefax: 03591 5297955

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Bautzen

Rechtskonflikte sind in einem Arbeitsverhältnis keine Ausnahmefälle

Rechtsanwalt in Bautzen: Arbeitsrecht (© CG - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bautzen: Arbeitsrecht
(© CG - Fotolia.com)

Der Arbeitsplatz bietet in vielen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Besonders häufig sind dabei Streitigkeiten rund um die Themen Elternzeit, Arbeitszeugnis oder auch Urlaub und Mehrarbeit. Und auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund einer Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, sind keine Seltenheit. Ein weiterer Bereich, der gerade in jüngster Vergangenheit an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell gravierende Folgen haben. Verliert man als schlimmste Konsequenz seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Aufgrund der drastischen Folgen ist es sinnvoll, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie ist es nicht wirklich möglich, die rechtliche Situation zu beurteilen. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz handelt, es Unstimmigkeiten mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

Ein Rechtsanwalt berät Sie fachkundig und vertritt Sie - falls nötig - vor Gericht

Bei allen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. In Bautzen sind etliche Rechtsanwälte zu finden, die sich mit arbeitsrechtlichen Fragen bestens auskennen. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung ausgesprochen wurde, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angeraten, sich so schnell als möglich an einen Anwalt zu wenden. Durch die Beratung und Vertretung durch einen kompetenten Rechtsanwalt kann sichergestellt werden, dass das eigene Recht optimal durchgesetzt wird. Der Anwalt für Arbeitsrecht in Bautzen wird seinem Mandanten eine ausführliche rechtliche Beratung bieten, wenn man beispielsweise Fragen rund um Teilzeitarbeit, Mehrarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Anwalt im Arbeitsrecht aus Bautzen ist ebenso der optimale Ansprechpartner, wenn es Probleme mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch bezüglich der Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten umfassend beraten. Auch ist ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht der richtige Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun rechtliche Folgen zu befürchten sind.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Auskunftsansprüche im Einstellungsverfahren (17.06.2013, 15:32)
    Ein abgelehnter Stellenbewerber soll keinen Anspruch gegen den Arbeitgeber auf Auskunft haben, ob dieser einen anderen Bewerber eingestellt hat oder nach welchen Kriterien die Einstellung erfolgt ist. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Nach der Auffassung des ...
  • Bild Morrison & Foerster eröffnet Büro in Deutschland (24.09.2013, 15:11)
    NEW YORK (24. September 2013) Morrison & Foerster hat heute angekündigt, dass sich die Berliner Partner von Hogan Lovells ihrer Sozietät anschließen. Durch den Zusammenschluss mit diesem am deutschen Markt weithin anerkannten Team baut Morrison & Foerster, die insbesondere für high-end Transaktionen im Bereich Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT) wie ...
  • Bild Zentrum für Kompetenzentwicklung startet Veranstaltungen zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen (23.11.2011, 11:10)
    Die Anforderungen an Berufseinsteiger wachsen stetig. Neben Fachkompetenzen sind bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern heute verstärkt Fähigkeiten wie Teamfähigkeit, Fremdsprachenkenntnisse oder Führungsqualitäten gefragt. Sogenannte Schlüsselkompetenzen - oder auch „Soft-Skills“ - werden nun von einer eigenen Organisationseinheit an der HRW, dem Zentrum für Kompetenzentwicklung (ZfK), vermittelt. Den Auftakt machten gestern zwei ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Chancen auf Nichtzulassungsbeschwerde (26.05.2013, 19:11)
    AN wurde 2 x gekündigt, 1 x fristlos, 1 x unter einhaltung der kündigungsfrist. Kündigungsschutzklage wurde eingereicht, in 1. Verhandlung Kündigung abgewiesen. 2. Verhandlung endet mit vergleichsangebot, welches AN ablehnt, Jobsicherung ist das Ziel. Berufungsverhandlung vor LA abgewiesen. Keine Zulassung auf Revision. Was kann AN tun? Wie groß sind die ...
  • Bild Beurteilung anfechtbar? (16.06.2012, 07:37)
    Hallo Beamter X hatte gestern sein Beurteilungsgespräch gehabt. Dieser hat auch dann seine Beurteilung unterschrieben. Jedoch nach kurzer Überlegungszeit hatte der Beamte X große Probleme mit der Benotung seiner Beurteilung. Kann dieser im nachhinein seine Unterschrift zurückziehen? Gibt es da eine Frist? Vielen Dank
  • Bild welchen anwalt wenn man unterlagen vom arbeitgeber benötigt? (26.04.2013, 18:03)
    welchen anwalt muss man beauftragen, bzw. muss man einen anwalt für arbeitsrecht beauftragen wenn man unterlagen vom arbeitgeber benötigt? und wer zahlt die kosten wenn laut diesen unterlagen die abrechnungen nicht stimmen? angenommen: arbeitnehmer AN ist sich unsicher ob die abrechnungen stimmen. der AN hat leider keine stundennachweise mehr. arbeitgeber AG wurde mehrmals ...
  • Bild Kündigung mitten im Monat (28.11.2013, 16:14)
    Nehmen wir an, jemand hat in einer kleinen Firma mit weniger als fünf Mitarbeitern eine zweijährige betriebliche Ausbildung absolviert. Nach dem Ende des Abildungsverhältnisses ist er zunächst an drei Tagen pro Woche weiter für die Firma tätig, worüber es allerdings keinen schriftlichen Vertrag gibt; er erhält aber jeden Monat schön ...
  • Bild Antrag auf Gleichwohlgewährung möglich? (10.12.2013, 18:58)
    Guten Abend zusammen,folgender Sachverhalt:Max schmeißt sein Studium und fängt eine Vollzeitstelle bei seinem Minijob Arbeitgeber zum 1.3. an. Zum 1.5. wird Max jedoch mündlich gekündigt. Bisher hat er nur Lohn für den Monat März erhalten, die weiteren Löhne bleibt der Arbeitgeber Max schuldig. Also geht Max zum Arbeitsamt und möchte ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild SG-GIESSEN, S 22 AS 869/09 (25.11.2011)
    Zur Frage der Rechtmäßigkeit der Absenkung der maßgebenden Regelleistung nach § 31 I 1 Nr. 1 c SGB II.Verstoßen einzelne Bestimmungen eines Arbeitsvertrages gegen wesentliche arbeitsrechtliche Grundsätze, so ist die dem Hilfeempfänger angebotene Beschäftigung nicht zumutbar....
  • Bild ARBG-DUESSELDORF, 3 Ga 44/12 (06.07.2012)
    Herabsetzende Äußerungen im Rahmen von Streikmaßnahmen sind im Kontext der Tarifauseinandersetzung zu betrachten. Zu prüfen ist insbesondere, ob die betreffende Äußerung eine Wahrnehmung berechtigter Interessen im Zusammenhang mit den Tarifverhandlungen darstellt. Dabei ist zu berücksichtigen, dass zugespitzte Äußerungen im Rahmen von Streikmaßnahmen verkehr...
  • Bild LAG-HAMM, 18 Sa 907/10 (04.03.2011)
    1. Zum Erlass eines Urteils nach Aktenlage ist das Arbeitsgericht nur befugt, wenn zuvor in mündlicher Verhandlung Anträge gestellt worden sind. Diese Voraussetzung liegt nicht vor, wenn lediglich in der Güteverhandlung die Sach- und Rechtslage erörtert worden ist. 2. Erlässt das Arbeitsgericht ein Urteil nach Lage der Akten, obgleich zuvor keine Anträge in...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildGesetzliche Urlaubsregelung: Wie viele Urlaubstage stehen mindestens zu?
    In welchem Umfang haben Arbeitnehmer bei ihrem Arbeitgeber Anspruch auf Urlaub? Was müssen sie dabei beachten? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wichtig ist zunächst einmal, dass jeder Arbeitnehmer in Deutschland einen Anspruch auf einen Mindesturlaub hat. Das gilt unabhängig davon, ob der Arbeitgeber mit ihm ...
  • BildKündigung per Handy: Kann der Arbeitgeber per SMS kündigen?
    Im heutigen Zeitalter des Smartphones läuft vieles über die sog. Apps. Man kann mit dem Handy nicht nur shoppen, sich über die neusten Schlagzeilen wie dem Brexit informieren oder Spiele spielen, sondern auch beruflich damit arbeiten: schnell wird eine E-Mail an einen Kunden verfasst oder man gibt seinem ...
  • BildKein Lohn ohne Arbeit
    Die Brötchen wollen erstmal verdient sein. Dieser Satz kommt nicht von ungefähr, da die Arbeitsleistung erst einmal erbracht werden muss, um am Ende des Monats seine Lohn überwiesen zu bekommen. Doch was ist, wenn die Arbeitsleistung mal nicht erbracht werden kann? Entfällt der Anspruch auf Lohnzahlung dann immer. Der ...
  • BildKrankes Kind: Zu Hause bleiben erlaubt oder muss der Chef nicht frei geben?
    Das aktuelle wechselhafte Wetter begünstigt sicherlich die Grippewelle. Kinder im Kindergarten oder in der Schule tragen die Krankheiten oftmals weiter. Eltern können sich also mitnichten aussuchen, ob und wann ihr Kind erkrankt. Was aber tun, wenn beide Elternteile arbeiten bzw. wenn man als alleinerziehendes Elternteil arbeiten muss, weil ...
  • BildTop 5 Rechtsfragen zum Arbeitsschutz
    1. Kann ein Arbeitgeber Arbeitskleidung vorschreiben? Und wer zahlt die Arbeitskleidung? Für bestimmte Berufe oder Berufsgruppen ist eine bestimmte Arbeitskleidung unabdingbar. Dabei wird unterschieden zwischen Schutzkleidung und gewöhnlicher Arbeitskleidung. Erstere dient der Vorbeugung von Gefahren, die mit der beruflichen Tätigkeit einhergehen. Zu ihnen ...
  • BildRückzahlung von Fortbildungskosten wegen Kündigung rechtmäßig?
    Wer sich beruflich neu orientieren möchte, hat die Möglichkeit, seinen alten Arbeitsplatz zu kündigen und sich anderweitig auf dem Arbeitsmarkt umzusehen. Was jedoch, wenn man in letzter Zeit an einer Fort- oder Weiterbildung teilgenommen und der Arbeitgeber hierfür die Kosten übernommen hat? Kann der Arbeitgeber seinen Mitarbeiter zu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.