Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtBautzen 

Rechtsanwalt in Bautzen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bautzen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 2:  1   2


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Nicole Oriwol   Löbauer Straße 27, 02625 Bautzen
    Winter Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03591 67770


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Gerhard Thiery   Goschwitzstraße 38, 02625 Bautzen
    Berberich, Friedrich, Thiery Rechtsanwälte
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 03591 48780


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Herbert Winter   Löbauer Straße 27, 02625 Bautzen
    Winter Rechtsanwälte
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 03591 67770


    Foto
    Ulrike Geyler   Postplatz 3, 2625 Bautzen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03591-530590


    Foto
    Reinfried Menschner   Kurt-Pchalek-Straße 23, 2625 Bautzen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03591-491450


    Foto
    Norman Retzlaff   Wallstraße 3, 2625 Bautzen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03591-599999


    Foto
    Renate Böhm   Mättigstr. 39, 2625 Bautzen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03591-49730


    Foto
    Nils Holger Petersen   Mättigstraße 45, 2625 Bautzen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03591-491026


    Foto
    Katrin Suchy-Zieschwauck   Lessingstraße 6, 2625 Bautzen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03591-595126


    Foto
    Ronny Kolbe   Lessingstraße 10, 2625 Bautzen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 03591-272035



    Seite 1 von 2:  1   2

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Bautzen

    Im deutschen Recht zählt das Arbeitsrecht mit zu den umfangreichsten Rechtsgebieten. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Rechtlich geregelt wird damit ein außerordentlich breites Feld an Belangen wie Kündigung, Urlaub, Überstunden, Arbeitsvertrag oder auch Zeitarbeit und Telearbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Streitfälle eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Prof. Matusche-Beckmann stellvertretende Richterin des saarländischen Verfassungsgerichtshofes (17.07.2012, 14:10)
    Die Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Arbeitsrecht der Saar-Uni, Professor Annemarie Matusche-Beckmann, ist stellvertretendes Mitglied des Verfassungsgerichtshofes des ...

    Rückforderung von zu viel bezahltem Arbeitslohn: Arbeitnehmer sollten aufpassen (13.02.2014, 15:05)
    Zuweilen fällt Arbeitgebern erst nach Jahren auf, dass sie ihrem Mitarbeiter zu viel Lohn bezahlt haben. Sie fordern dann die gesamte Differenz– oft in Höhe von mehreren tausend Euro – zurück. Arbeitnehmer sollten sich in ...

    GEZ-Gebühr und Rundfunkbeitrag laut aktueller Doktorarbeit verfassungswidrig (28.08.2013, 14:18)
    Frau Anna Terschüren, eine Ex-NDR-Mitarbeiterin, kommt in ihrer Promotion zu diesem Ergebnis. Die ausführliche Meldung hierzu lesen Sie, wenn Sie diesem Link folgen: bit.ly/180QvCT Man darf gespannt sein, wie sich der ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Urlaubsanspruch bei langer Krankheit (27.07.2012, 16:45)
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und möchte erst einmal sagen: Klasse das es so ein Forum gibt und danke an alle hilfsbreiten Menschen, die hier frei ihre Zeit zur Verfügung stellen um mit anderen ihr Wissen zu teilen. ...

    Neuer Arbeitsvertrag, Frage zu den Formulierungen (27.05.2013, 21:49)
    Hallo liebe Experten in Arbeitsrecht, Person A hat einen neuen Arbeitsvertrag bekommen und einige Formulierungen machen Ihn stützig, bevor er das unterschreibt, paar davon werden hier gestellt: 1.Nach Ablauf der Probezeit ...

    AG zieht Angebot für Aufhebungsvertrag zurück (15.10.2011, 10:59)
    Ein AG bietet einem AN in eigenem Interesse einen Auflösungsvertrag an (schriftlich; mit Mustervertrag). Der AN stimmt der Auflösung zu, sucht sich daraufhin binnen kürzester Zeit einen neuen Job und unterschreibt einen neuen ...

    an Feiertagen unter der Woche auf einmal plan-frei (18.09.2013, 21:28)
    Hallo zusammen, mal angenommen, Arbeitnehmerin A arbeitet in einem Callcenter für ein großes Kommunikationsunternehmen in Vollbeschäftigung. Der Schichtrahmen geht von 8-20Uhr, d.h. in Woche 1 arbeitet sie von 8-16Uhr, in ...

    Arbeit trotz Krankheit (03.01.2011, 11:38)
    Arbeitnehmer A hat in Firma F eine sehr spezialisierte Tätigkeit, so dass ihn kein anderer Mitarbeiter kurzfristig ersetzen kann. Nach einem Unfall ist er nun schon mehrere Monate und noch open-end krank, also AU und bezieht ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    16 (4) (18) Sa 1141/97 (02.12.1997)
    Eine unterschiedliche Behandlung zwischen Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigten bei Altersversorgungszusagen verstößt gegen den arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz.Das Gebot zur Gleichbehandlung erfaßt auch zurückliegende Zeiträume. Die sich hieraus ergebenden Rückwirkungsfolgen führen nicht zu einem Ausschluß des Gleichbehandlungsgebots....

    16 Sa 1139/97 (02.12.1997)
    Eine unterschiedliche Behandlung zwischen Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigten bei Altersversorgungszusagen verstößt gegen den arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz.Das Gebot zur Gleichbehandlung erfaßt auch zurückliegende Zeiträume. Die sich hieraus ergebenden Rückwirkungsfolgen führen nicht zu einem Ausschluß des Gleichbehandlungsgebots....

    S 16 AL 726/12 (31.10.2012)
    Ist aufgrund von Arbeitsbescheinigungen offensichtlich, dass der Arbeitslose bei Verlängerung der Kündigungsfrist im laufenden arbeitsgerichtlichen Verfahren nach arbeitsrechtlicher Beendigung einen deutlich höheren Anspruch auf Arbeitslosengeld hätte, hat die Agentur für Arbeit diesen auf die leistungsrechtlichen Folgen einer Gleichwohlgewährung und das Dis...

    Rechtsanwalt in Bautzen: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum