Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtBautzen 

Rechtsanwalt in Bautzen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bautzen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 2:  1   2


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Nicole Oriwol   Lessingstraße 5, 02625 Bautzen
Winter Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 03591 67770


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gerhard Thiery   Goschwitzstraße 38, 02625 Bautzen
Berberich, Friedrich, Thiery Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 03591 48780


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Herbert Winter   Lessingstraße 5, 02625 Bautzen
Winter Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 03591 67770


Logo
R24 Kooperation   Dresdener Str. 95 b, 02625 BautzenLausitz/Sachsen
Ihre Kanzleien in der Lausitz und Sachsen
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 03591481333


Foto
Renate Böhm   Mättigstr. 39, 2625 Bautzen
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 03591-49730


Foto
Marco Partyka   Heringstraße 3, 2625 Bautzen
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 03591-52979


Foto
Reinfried Menschner   Kurt-Pchalek-Straße 23, 2625 Bautzen
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 03591-491450


Foto
Ulrike Geyler   Postplatz 3, 2625 Bautzen
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 03591-530590


Foto
Ronny Kolbe   Lessingstraße 10, 2625 Bautzen
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 03591-272035


Foto
Norman Retzlaff   Wallstraße 3, 2625 Bautzen
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 03591-599999



Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Bautzen

Das Arbeitsrecht nimmt in der deutschen Rechtsprechung eine zentrale Stellung ein. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Rechtlich normiert wird damit ein extrem weites Feld an Belangen wie Kündigung, Urlaub, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Telearbeit und Zeitarbeit, um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Streitfälle eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.

Rechtsanwalt in Bautzen: Arbeitsrecht (© CG - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bautzen: Arbeitsrecht
(© CG - Fotolia.com)

Rechtskonflikte sind in einem Arbeitsverhältnis keine Ausnahmefälle

Der Arbeitsplatz bietet in vielen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Besonders häufig sind dabei Streitigkeiten rund um die Themen Elternzeit, Arbeitszeugnis oder auch Urlaub und Mehrarbeit. Und auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund einer Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, sind keine Seltenheit. Ein weiterer Bereich, der gerade in jüngster Vergangenheit an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell gravierende Folgen haben. Verliert man als schlimmste Konsequenz seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Aufgrund der drastischen Folgen ist es sinnvoll, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie ist es nicht wirklich möglich, die rechtliche Situation zu beurteilen. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz handelt, es Unstimmigkeiten mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

Ein Rechtsanwalt berät Sie fachkundig und vertritt Sie - falls nötig - vor Gericht

Bei allen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. In Bautzen sind etliche Rechtsanwälte zu finden, die sich mit arbeitsrechtlichen Fragen bestens auskennen. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung ausgesprochen wurde, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angeraten, sich so schnell als möglich an einen Anwalt zu wenden. Durch die Beratung und Vertretung durch einen kompetenten Rechtsanwalt kann sichergestellt werden, dass das eigene Recht optimal durchgesetzt wird. Der Anwalt für Arbeitsrecht in Bautzen wird seinem Mandanten eine ausführliche rechtliche Beratung bieten, wenn man beispielsweise Fragen rund um Teilzeitarbeit, Mehrarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Anwalt im Arbeitsrecht aus Bautzen ist ebenso der optimale Ansprechpartner, wenn es Probleme mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch bezüglich der Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten umfassend beraten. Auch ist ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht der richtige Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun rechtliche Folgen zu befürchten sind.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Michael Hepp - Fachanwalt für Steuerrecht in Frankfurt (04.12.2012, 10:04)
Der Fachanwalt Michael Hepp bietet kompetente, seriöse Beratungen und Vertretungen bei Steuerrechtsfragen Für Laien ist das Steuerstrafrecht nur schwer zu verstehen und nachzuvollziehen. Bei Problemen mit Finanzbehörden, ist ...

Studie zum “Dritten Weg“ - Arbeitsbedingungen in der Diakonie (11.07.2012, 13:10)
Studie zum “Dritten Weg“ Diakonie: Arbeitsbedingungen durch Ausgliederungen, Leiharbeit und zersplitterte Tariflandschaft unter DruckSozialunternehmen der Diakonie haben in den vergangenen Jahren auf den gestiegenen Kosten- ...

Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung (31.01.2012, 15:05)
Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Die Übermittlung von Firmendaten an ein privates E-Mail-Postfach stellt eine schwerwiegende Verletzung der arbeitsrechtlichen Pflichten dar. Auch bei einem von der Arbeitspflicht bis zum ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

Fristlose Kündigung über dritte Person (17.10.2013, 10:45)
Hallo liebes Forum,ich wende mich heute mit einem Problem an Euch, da Person A - seine Mutter (PERSON B) arbeitet im selben Betrieb und durch diese wurde die Nachricht übermittelt - fristlos gekündigt wurde.Folgender fiktiver ...

Ablöse an Zeitarbeitsfirma (13.07.2009, 10:14)
Hey @all, zu einem fiktiven Vorfall würde mich dringlichst die Gesetzesgrundlage und Möglichkeiten interessieren. Arbeitnehmer ABC bewirbt sich mit einer direkten Initiativbewerbung ( liegt dem Firmeninhaber DEF ebenfalls ...

betriebsbedingte Kündigung - viele "???" (03.06.2012, 01:35)
Hallo zusammen, folgender fiktiver Sachverhalt würde mich interessieren. Mal angenommen, in einem mittelst. Unternehmen gibt es zwei Mitarbeiter, die persönliche Differenzen miteinander hätten. D.h. über einen gewissen ...

Urlaubsanspruch nach Kündigungsverfahren (04.12.2011, 15:59)
Hallo habe mal eine Frage,aber erstmal zu den Fakten: wurde vom Integrationsfachdienst informiert das Arbeitgeber Person A (50 % schwerbehindert) kündigen möchte, nun wollte Person A den Resturlaub von 2011 nehmen ca. 15 ...

53% Gehaltsverlust (10.04.2009, 19:15)
Folgende Situation: A ist Deutscher und arbeitet als Pilot. 2004 wird A von einer Isländischen Fluggesellschaft Vogelflug zunächst als Freiberufler eingestellt. Die Fluggesellschaft betreibt in Deutschland stationierte ...

Urteile zu Arbeitsrecht

L 13 AL 1434/11 (21.08.2012)
Der Verzicht auf die Prüfung der Rechtmäßigkeit der drohenden Arbeitgeberkündigung bei einem Aufhebungsvertrag mit Abfindungsvereinbarung in den Grenzen des § 1a Abs. 2 KSchG kommt nur für eine Beendigung von Arbeitsverhältnissen im Falle betriebsbedingter Kündigungen in Betracht. Jenseits des § 1a KSchG und der von dieser Regelung erfassten Abfindungen (hi...

L 6/3 U 462/02 ER (13.03.2003)
1. Die Kündigung an der Beteiligung am Durchgangsarztverfahren aus wichtigem Grund wegen einer vertraglichen Pflichtverletzung ist grundsätzlich erst nach vorheriger, erfolglos gebliebener Abmahnung zulässig.2. Zum Anspruch, im Wege des vorläufigen Rechtsschutzes bis zum Abschluss des Hauptsachverfahrens an der durchgangsärztlichen Behandlung weiter beteilig...

12 Sa 1/10 (17.06.2011)
1. Tritt eine Partei wirksam von einem Prozessvergleich zurück, ist das Verfahren zumindest im Arbeitsgerichtsprozess in dem Stadium fortzusetzen, in dem es sich vor Abschluss des Prozessvergleichs befand (im Anschluss an BAG, Urteil vom 05.08.1982, 2 AZR 199/80; Urteil vom 28.03.1985, 2 AZR 92/84 - Rdnrn. 54 ff.). 2. Ein Prozessvergleich, durch den ein Arb...