Rechtsanwalt in Baunatal: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Baunatal: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Marcus Gutzeit immer gern vor Ort in Baunatal
Gutzeit - Hix - Dr. Meier
Unter den Linden 4
34225 Baunatal
Deutschland

Telefon: 05601 894990
Telefax: 05601 894992

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Luise Hermann persönlich in der Gegend um Baunatal
Hermann
Zum Heisterhagen 43
34225 Baunatal
Deutschland

Telefon: 0561 405451
Telefax: 0561 4000071

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Familienrecht
  • Bild DAV: Der Gesetzgeber muss Vaterschaftsfeststellung erleichtern (13.02.2007, 17:37)
    Berlin (DAV). Heimliche Vaterschaftstests dürfen nach wie vor nicht als Beweismittel vor Gericht verwendet werden, entschied das Bundesverfassungsgericht heute. Die Karlsruher Richter forderten aber gleichzeitig den Gesetzgeber dazu auf, bis zum 31. März 2008 gesetzliche Regeln zu schaffen, welche die Klärung der Abstammung – zunächst ohne weitere rechtliche Folgen – ...
  • Bild Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften wählt neue Mitglieder (21.11.2008, 16:00)
    Auf der Festsitzung zu ihrem diesjährigen Einsteintag am 21. November 2008 im Nikolaisaal Potsdam stellt die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften sechs neu gewählte Akademiemitglieder vor. Mit Beschluss der Versammlung vom gleichen Tage wurden folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in die Akademie aufgenommen:Martin Claussen, Jg. 1955, KlimaforschungMathematisch-Naturwissenschaftliche Klasse, Ordentliches MitgliedHorst Eidenmüller, Jg. ...
  • Bild Neues aus der Welt des Unterhaltsrechts (10.09.2008, 11:39)
    Weiterhin großes Rätselraten besteht nach wie vor bei der Frage, ob und in welcher Höhe bzw. für welche Zeit Mütter Unterhaltsansprüche gegen ihren Mann bzw. Ex-Mann haben. Die Rechtssprechung ist dabei zunehmend mehr am jeweiligen Einzelfall orientiert. Nachdem zunächst bei Inkrafttreten der Unterhaltsrechtsreform zum 01.01.2008 eine klare Regelung getroffen schien, ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Verkaufe günstig hemmer-Skripten (29.09.2012, 11:20)
    Verkaufe hemmer-Skripten: BGB AT I 8. Auflage, 11/2004 Geringe äußere Gebrauchsspuren; Einige Markierungen mit Leuchtstift BGB AT II 7. Auflage, 5/2003 Geringe äußere Gebrauchsspuren; Einige Markierungen mit Leuchtstift BGB AT III 7. Auflage, 11/2003 Geringe äußere Gebrauchsspuren; Einige Markierungen mit Leuchtstift und Bleistift Schadensersatzrecht I 5. Auflage, 6/2005 Ganz geringe äußere Gebrauchsspuren; keine Markierungen Schadensersatzrecht II 4. Auflage, 1/2005 Ganz ...
  • Bild Wird dieser Ehevertrag im Trennungsfall bestehen: (29.10.2013, 08:43)
    Folgender fikiver Fall: Ein Ehepaar hat 2007 kurz vor der Heirat einen Ehevertrag geschlossen. 2009 wurde ein gemeinsames Kind geboren. Die Ehefrau war vor der Geburt berufstätig. Nach der Geburt 3 Jahre zur Kindbetreuung zu Hause. Dann hat die Ehefrau 6 Monate 30 Stunden die Woche gearbeitet. Danach eine Umschulug, finanziert durch die Agentur ...
  • Bild Festgeldkonto auflösen? (24.10.2012, 21:19)
    Kind A (Erwachsen), wird von Vater B aus einer Laune heraus rausgeschmissen.A kann aus psychischen Folgeerkrankungen aufgrund des Lebens bei B allerdings nicht fuer sich selbst sorgen (momentan).A hat ein Festgeldkonto, fuer noch 3 Jahre. Werden die Aemter A das Geld nehmen koennen?A moechte das ersparte in vernuenftiges Mobiliar stecken, ...
  • Bild Na endlich! (06.02.2012, 12:37)
    Es geschehen doch noch Wunder: http://www.juraforum.de/forum/mitglieder/wodim/ Er ist gesperrt!!
  • Bild Fremd- oder Eigenbetreuung von Kindern (03.03.2011, 20:41)
    Fragestellung: Was wirkt höher einzuordnen, eine Betreuung von Kindern durch eine Tagesmutter oder das Aufwachsen unter der Betreuung der eigenen Mutter? Fakten eines hypothetischen Falles: Scheidungsfamilie, es sind 4 gemeinsame Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren vorhanden. Der Vater der Kinder hat auf richterlichen Spruch die Kinder in seinem Haushalt. Er ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild BVERFG, 1 BvL 1/11 (19.02.2013)
    1. Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 6 Abs. 2 Satz 1 GG verleiht dem Kind ein Recht auf staatliche Gewährleistung elterlicher Pflege und Erziehung. Eine Verpflichtung des Gesetzgebers, die Adoption des angenommenen Kindes eines eingetragenen Lebenspartners durch den anderen Lebenspartner (Sukzessivadoption) zu ermöglichen, lässt sich daraus nicht ableiten...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 4 LC 391/06 (26.08.2009)
    1. Familienmitglieder leben mit dem Wohngeldberechtigten nur dann in einer Wohngemeinschaft im Sinne des § 4 Abs. 2 WoGG, wenn sie mit diesem Wohnraum gemeinsam bewohnen, sich also nach Bedarf in den vorhandenen Räumen tatsächlich gemeinsam aufhalten.2. Es besteht keine Notwendigkeit, § 4 Abs. 2 WoGG im Wege der verfassungskonformen Auslegung dahingehend zu ...
  • Bild OLG-DUESSELDORF, II-8 WF 211/09 (10.12.2009)
    1. In selbständigen Sorge- und Umgangsrechtssachen (§ 151 Nr. 1 und 2 FamFG) lässt sich dem Gesetz ein Regel- /Ausnahmeverhältnis für die Beiordnung eines Rechtsanwalts nicht entnehmen (wie BGH FamRZ 2009, 857 f.). 2. Für die Beiordnung nach § 78 Abs. 2 FamFG reicht es aus, dass die Sach- oder die Rechtslage Schwierigkeiten aufweist....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildWas ist eine Vaterschaftsanfechtungsklage?
    Gemäß § 1592 BGB wird jener Mann als Vater eines Kindes angesehen, welcher zum Zeitpunkt dessen Geburt mit der Mutter verheiratet ist oder derjenige, der die Vaterschaft anerkannt hat. Die Vaterschaft dieses Mannes wird dann gegen jedermann vermutet. Ist jedoch ein anderer Mann der Meinung, dass er der ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...
  • BildMuss man Unterhalt für seine Eltern zahlen?
    Es ist allgemein bekannt, dass Eltern gegenüber ihren Kindern bis zu einem bestimmten Zeitpunkt unterhaltspflichtig sind. diese Unterhaltspflicht bezieht sich sowohl auf den Barunterhalt als auch den Betreuungsunterhalt. Doch wie ist es im umgekehrten Fall: wenn die Eltern bedürftig werden, muss man dann Unterhalt für seine Eltern zahlen? ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.