Rechtsanwalt in Barsinghausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Barsinghausen gehört der Region Hannover an und ist ebenfalls Teil des Calenberger Land. In Barsinghausen leben gut 33.200 Einwohner, verteilt auf 18 Stadtteile. Die niedersächsische Stadt ist landschaftlich geprägt durch das deutsche Mittelgebirge und das norddeutsche Tiefland, in deren Übergangsgebiet sie liegt.

Die ordentliche Gerichtsbarkeit ist in Barsinghausen selbst nicht vertreten. Wer sich an das zuständige Amtsgericht wenden möchte, muss das Amtsgericht Wennigsen (Deister) anrufen. Dieses ist neben Barsinghausen auch für Ronnenberg, Gehrden und Wennigsen (Deister) zuständig. Das Amtsgericht Wennigsen (Deister) zählt zu den insgesamt sechs Amtsgerichten, die in den Gerichtsbezirk des Landgerichts Hannover fallen, welches ihm überstellt ist. Über dem Landgericht Hannover steht das Oberlandesgericht Celle. In Celle ist auch gleichzeitig der Sitz der Rechtsanwaltskammer, der die in Barsinghausen tätigen Anwälte angehören. Laut Mitgliederstatistik vom 01.01.2014, sind in der Rechtsanwaltskammer Celle insgesamt 5.909 Mitglieder organisiert. Darunter auch die Anwälte, die Barsinghausen als ihren Kanzleisitz gewählt haben.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Barsinghausen

Poststraße 35
30890 Barsinghausen
Deutschland

Telefon: 05105 522522
Telefax: 05105 522521

Zum Profil
Rechtsanwältin in Barsinghausen

Osterstraße 15 A
30890 Barsinghausen
Deutschland

Telefon: 05105 4047
Telefax: 05105 65118

Zum Profil
Rechtsanwalt in Barsinghausen

Poststraße 32
30890 Barsinghausen
Deutschland

Telefon: 05105 775120
Telefax: 05105 775119

Zum Profil
Rechtsanwalt in Barsinghausen

Schmiedekampstraße 15
30890 Barsinghausen
Deutschland

Telefon: 05105 778330
Telefax: 05105 778330

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Barsinghausen

Rathaus in Barsinghausen (© BildPix.de - Fotolia.com)
Rathaus in Barsinghausen
(© BildPix.de - Fotolia.com)

Ein Rechtsanwalt aus Barsinghausen steht für umfassende Rechtsberatung und zur Klärung der unterschiedlichsten Streitigkeiten in den verschiedenen Rechtsgebieten zur Verfügung. Auch wenn es bei der Konsultation des Anwalt oder der Anwältin aus Barsinghausen nur um eine Erstberatung geht und man seine Möglichkeiten und Erfolgsaussichten erörtern möchte, ist eine Anwaltskanzlei in Barsinghausen die richtige Anlaufstelle. Die Anwälte in Barsinghausen sind auch dann behilflich, wenn es um das Einreichen von Schriftstücken bei Gericht geht, oder bestimmte Anträge gestellt werden sollen. Sollte es nötig werden, übernimmt der Anwalt natürlich auch die Vertretung vor Gericht und wird dort die Rechte seines Mandanten durchsetzen. Zu keiner Zeit ist man also auf sich allein gestellt, wenn man den Anwalt seines Vertrauens gefunden hat.


Weitere große Städte

Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildDarf der Arbeitgeber die E-Mails seiner Arbeitnehmer mitlesen?
    Je nach Arbeitsvertrag kann es vorkommen, dass der Arbeitgeber die E-Mails seiner Angestellten mitlesen darf. Trotz dessen sind private Nachrichten tabu. Viele Arbeitgeber stellen ihren Angestellten betriebliche E-Mail-Accounts zur Verfügung. Dabei stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber diese E-Mails lesen darf. Viele Arbeitnehmer nutzen die ...
  • BildVerkehrsberuhigter Bereich: wer hat Vorfahrt?
    In immer mehr Städten und Kommunen gibt es sogenannte verkehrsberuhigte Bereiche. Diese sind auch unter der Bezeichnung „Spielstraße“ bekannt und dienen dazu, den Verkehr innerhalb geschlossener Ortschaften zu beruhigen. Vielen Autofahrern ist jedoch unklar, welche Vorfahrtsregeln innerhalb dieses Bereiches gelten. Wer hat denn in einem verkehrsberuhigten Bereich Vorfahrt? ...
  • BildEinspruch gegen einen Bußgeldbescheid
    Blitzer, Falschparken, Telefonieren beim Fahren, Temposünden – bundesweit werden wir täglich mit neuen Knöllchen beschert. Und das kann kosten. Doch kann man dagegen auch vorgehen? Ja, das ist möglich, kann aber auch richtig teuer werden. Wie gehe ich nun gegen einen Bußgeldbescheid vor? ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...
  • BildOLG Koblenz: Die Verjährung titulierter Kindesunterhaltsansprüche im Insolvenzverfahren
    Mit Beschluss vom 30.07.2014 hat sich das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz dahingehend geäußert, dass im Insolvenzverfahren die Feststellung beantragt werden kann, dass titulierte Kindesunterhaltsansprüche auf einer vorsätzlichen unerlaubten Handlung beruhen (AZ.: 13 UF 271/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier ließ die Stadt Unterhaltsansprüche von drei Kindern gegen ...
  • BildUnfallaufnahme ohne Polizei: Was muss man beachten?
    Inwieweit sollten die Beteiligten eines Verkehrsunfalls die Sache selbst regeln, ohne die Polizei zu rufen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Gerade bei Bagatellunfällen stellt sich auch angesichts der oftmals langen Wartezeiten am Unfallort die Frage, ob die Polizei unbedingt hinzugezogen werden muss. Wer darauf verzichtet, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.