Rechtsanwalt in Bamberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Dom in Bamberg (© animaflora / Fotolia.de)
Dom in Bamberg (© animaflora / Fotolia.de)

Schnell kann man in die Situation geraten, dass man einen Rechtsanwalt braucht, um sich und seine Interessen vertreten zu lassen. Dazu muss man nicht, wie viele Menschen denken, mit dem Gesetz in Konflikt geraten und straffällig werden. Ein unverschuldeter Verkehrsunfall, nach dem Versicherungsansprüche durchgesetzt werden müssen, eine ungerechtfertigte Zahlungsaufforderung oder Unklarheiten beim Aufsetzen eines Vertrags sind nur wenige Gründe, aus denen man einen Anwalt aufsucht.

Rechtsanwälte & Gerichte in Bamberg

Wer einen Rechtsanwalt in Bamberg sucht, wird sicherlich schnell fündig, denn laut Statistik sind bei der Rechtsanwaltskammer in Bamberg fast 3.000 Anwälte registriert. Bamberg hat nicht nur ein Amtsgericht, sondern auch ein Landgericht und ein Arbeitsgericht und ist außerdem Sitz des Oberlandesgerichts Bamberg, eines von drei Oberlandesgerichten in Bayern, dem nur noch der Bundesgerichtshof in Karlsruhe übergeordnet ist. Das Oberlandesgericht Bamberg ist neben dem Landgericht Bamberg zuständig für die Landgerichte  Aschaffenburg, Bayreuth, Coburg, Hof, Schweinfurt und Würzburg und hat damit einen sehr großen Zuständigkeitsbereich.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Gebhardt & Kliemann Anwalts- und Fachanwaltskanzlei
Friedrichstraße 7
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 509990
Telefax: 0951 5099911

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg

Promenade 19
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 25373
Telefax: 0951 25588

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Augustenstraße 2 - 2 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982420
Telefax: 0951 26188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Bamberg
Braun & Venten Rechtsanwälte
Schützenstraße 20 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 51932290
Telefax: 0951 519322999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Augustenstraße 2 - 2 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982420
Telefax: 0951 26188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Augustenstraße 2 - 2 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982420
Telefax: 0951 26188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Augustenstraße 2 - 2 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982420
Telefax: 0951 26188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Braun & Venten Rechtsanwälte
Schützenstraße 20 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 51932290
Telefax: 0951 519322999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Gebhardt & Kliemann Anwalts- und Fachanwaltskanzlei
Friedrichstraße 7
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 509990
Telefax: 0951 5099911

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Augustenstraße 2 - 2 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982420
Telefax: 0951 26188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Bamberg

E.T.A.-Hoffmann-Str. 2
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 302890
Telefax: 0951 3028928

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bamberg
Drehsen Gärtner Rechtsanwälte
Hainstraße 6
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 986400
Telefax: 0951 98640309

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bamberg
RAe Basler & Cimander
Holzmarkt 12
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 2083940
Telefax: 0951 2083763

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Franz-Ludwig-Str. 14
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 986990
Telefax: 0951 9869910

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Franz-Ludwig-Str. 7 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 5099880
Telefax: 0951 50998820

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Franz-Ludwig-Str. 14
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 986990
Telefax: 0951 9869910

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Maria-Ward-Str. 24a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 9818538
Telefax: 0951 9818543

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Heinrichsdamm 7
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982040
Telefax: 0951 28590

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwältin in Bamberg

Urbanstr. 2
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 2998670
Telefax: 0951 2998671

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bamberg

E.T.A.-Hoffmann-Str. 2
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 302890
Telefax: 0951 3028928

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Schützenstr. 20 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 2974060
Telefax: 0951 2974062

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bamberg

Hainstr. 11
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982020
Telefax: 0951 9820222

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Kunigundendamm 26
96050 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 302090
Telefax: 0951 3020911

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Kapuzinerstr. 40
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 2082020
Telefax: 0951 204002

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Artur-Landgraf-Str. 70
96049 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 980500
Telefax: 0951 9805020

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Bamberg

Brückenrathaus Bamberg (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Brückenrathaus Bamberg
(© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Wann braucht man zwingend einen Anwalt?

Kein Wunder also, dass es viele Anwälte in Bamberg gibt, bietet sich ihnen doch schon allein aufgrund der ansässigen Gerichte ein großes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld. Vor dem Landgericht und dem Oberlandesgericht herrscht eine Anwaltspflicht, das heißt, es ist nicht gestattet, sich in Fällen, die vor diesen Gerichten verhandelt werden, selbst zu vertreten, sondern man muss sich von einem Rechtsanwalt vertreten lassen. Vor dem Amtsgericht ist das in den meisten Fällen anders, erstinstanzlich kann man sich dort selbst vertreten, allerdings gibt es im Familienrecht einige Ausnahmen von dieser Regel. In den meisten Fällen ist jedoch auch vor dem Amtsgericht ratsam, sich von einem Anwalt in Bamberg vertreten zu lassen, um sicher zu gehen, dass man sich nicht im Paragraphendschungel verläuft.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Wandelung bei wissentlich falschem Kauf ? (25.02.2003, 13:43)
    Hallo @all ! Ein kleines Problem betrübt mein Gemüt. Ich habe letzte Woche über ebay ein Autotelefon verkauft. Die Artikelbeschreibung findet Ihr unter folgendem Link : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2402374910&ssPageName=ADME:B:EOABE:6 Der Käufer behauptet nun folgendes : Guten Morgen Herr xxx, Ihr Paket ist heute angekommen und ich habe es angenommen um meinen guten Willen zu zeigen. ...
  • Bild Waschmaschine des Vormieters nutzen?! (27.03.2012, 23:48)
    Hallo, angenommen ein Mieter lässt seine Waschmaschine im Gemeinschafts-Waschraum stehen und holt diese monatelang, trotz mehrfacher telefonischer persönlicher Erinnerung, nicht ab, darf ein Vermieter anderen Mietern im Haus dann gestatten, diese Waschmaschine zu nutzen? Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar! Danke und liebe Grüße!
  • Bild B2B-Werbung durch Zusatz pauschal legitimisieren? (16.11.2009, 14:40)
    A bekommt Werbung von Firma X per eMail. A kennt Firma X nicht. A ist bei wer-liefert-was eingetragen. Die Werbung endet mit Sie erhalten diese Email da wir über "Wer Liefer Was?" auf Sie aufmerksam geworden sind und in Ihnen einen Interessenten für unsere Produkte vermuten. Sollten Sie diese Email jedoch ...
  • Bild Vor einem Mahnbescheid in Verzug setzen? (31.05.2011, 20:39)
    Ist es erforderlich, einen Schuldner über eine Zahlungsauforderung mit einem festen Zahlungstermin in Verzug zusetzen, bevor man einen Mahnbescheid beantragen kann? Ich war bisher der Ansicht, daß man nicht so einfach einen Mahnbescheid beantragen kann. Es ...
  • Bild Zahngold als taugliche Diebstahlssache (05.02.2008, 23:22)
    Hallo, anlässlich einer TV-Sendung bin ich auf zwei Fälle gestoßen die für mich ein Problem aufgeworfen haben. Kurz zum Fall. Es geht um die Entwendung von Zahngold der Verbrannten durch Mitarbeiter aus einem Krematorium. Hierzu gibt es zwei Fälle. Ein Fall vor dem AG Hof, der mit einem Freispruch endete. Dieser wurde allerdings vom ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildSteinschlag durch Rasenmäher – Anspruch auf Schadensersatz?
    Der Sommer rückt in großen Schritten näher und die Gartenarbeit wird wieder mehr. Rasenmähen gehört für jeden Gartenbesitzer zu den regelmäßigen Aufgaben. Woran man während des Betriebs des Rasenmähers wohl seltener denkt sind mögliche Schäden die hierbei entstehen können. Schnell wird durch eine kleine Unachtsamkeit der Gartenschlauch übergemäht und ...
  • BildWas bedeutet eigentlich Schrittgeschwindigkeit?
    Als Straßenverkehrsteilnehmer stößt man immer wieder auf den Begriff „Schrittgeschwindigkeit“ oder in verkehrsberuhigten Zonen, an Haltestellen von Schulbussen oder des Linienverkehrs auf die Aufforderung „Schrittgeschwindigkeit fahren“. Eine gängige Bezeichnung für ein langsames Tempo – doch was bedeutet eigentlich Schrittgeschwindigkeit konkret? Was versteht man unter Schrittgeschwindigkeit? ...
  • BildArbeitszeit
    Allgemeines Die Arbeitszeit ist hauptsächlich im Arbeitszeitgesetz (ArbZG) geregelt. Zweck dieses Gesetzes ist es, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer in der Bundesrepublik Deutschland bei der Arbeitszeitgestaltung zu gewährleisten und die Rahmenbedingungen für flexible Arbeitszeiten zu verbessern. Des Weiteren soll es den Sonntag und die staatlich anerkannten ...
  • BildKTG Agrar SE: Insolvenz bedroht die Gelder der Anleger
    Durch die Insolvenz der KTG Agrar SE hat sich die Lage der Anleger weiter verschlechtert. Ging es zunächst „nur“ um eine ausbleibende Zinszahlung für die KTG-Anleihe Biowertpapier II sind nun auch die Anleger der Anleihe Biowertpapier III und die Aktionäre betroffen. Statt um ca. 18 Millionen Euro Zinsen, ...
  • BildGrillen auf dem Balkon - was ist erlaubt?
    Die Grillsaison läuft für einige Menschen in Deutschland zwar schon seit Ende Januar, der Großteil der Menschen macht das Grillerlebnis dennoch weiter von der Temperatur abhängig. Mit steigenden Außentemperaturen steigt das Grillbedürfnis exponentiell. Auch auf die Frage bezüglich des Grillens auf dem Balkon und der rechtlichen Bewertung davon, ...
  • BildDie Selbstanzeige im Außenwirtschaftsrecht gemäß § 22 Abs. 4 AWG
    Das Außenwirtschaftsgesetz regelt für Deutschland nationalstaatlich den Außenwirtschaftsverkehr und den Wirtschaftsverkehr zwischen Inländern und Ausländern. Es beruht auf dem Grundsatz, dass alle Geschäfte mit dem Ausland uneingeschränkt zulässig sind, soweit sie nicht ausdrücklich Beschränkungen unterworfen worden sind. Verstöße gegen das Außenwirtschaftsgesetz werden als Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten geahndet. ...

Urteile aus Bamberg
  • BildOLG-BAMBERG, 1 Ws 585/15 (11.11.2015)
    Eine konkludente, eine spätere Nichtannahmeentscheidung ausschließende Berufungsannahme im Sinne von § 313 StPO kann im Einzelfall bereits vor Bestimmung des Termins zur Berufungshauptverhandlung in der zu deren Vorbereitung an die Verteidigung gerichteten gerichtlichen Aufforderung zur Abgabe näherer Erklärungen zu Berufungsziel und einer etwaigen Rechtsmittelbeschränkung liegen mit der Folge, dass die
  • BildOLG-BAMBERG, 4 W 105/15 (06.11.2015)
    1. Bei einem Berliner Testament in der typischen Konstellation, dass die Ehegatten als Schlusserben jeweils ihre gemeinsamen Kinder und zu gleichen Teilen berufen haben, ist in der Frage der Wechselbezüglichkeit der Schlusserbenbestimmungen die Vermutung des § 2270 Abs. 2 BGB zugleich Ausdruck des Erfahrungssatzes, wonach jeder Ehegatte die gemeinsamen Kinder
  • BildOLG-BAMBERG, 3 Ss OWi 1310/15 (29.10.2015)
    Ein sog. qualifizierter Rotlichtverstoß kann schon dann als hinreichend festgestellt anzusehen sein, wenn sich die tatrichterliche Überzeugung und Schätzung einer länger als eine Sekunde andauernden Rotphase auf die zuverlässige Beobachtung eines Zeugen stützen kann, wonach das Wechsellichtzeichen unmittelbar nach dem Überfahren durch den Betroffenen wieder auf Grün umschaltete.
  • BildOLG-BAMBERG, 2 Ss OWi 641/15 (22.10.2015)
    1. Die Geschwindigkeitsmessung mit dem Lasermessgerät "Riegl FG21-P" erfüllt die Anforderungen an ein sog. standardisiertes Messverfahren im Sinne der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGHSt 39, 291; 43, 277), d.h. eines durch Normen vereinheitlichten (technischen) Verfahrens, bei dem die Bedingungen seiner Anwendbarkeit und sein Ablauf derart festgelegt sind, dass unter gleichen Voraussetzungen
  • BildOLG-BAMBERG, 3 OLG 7 Ss 96/15 (29.09.2015)
    1. Art. 90 Abs. 1 BayStVollzG enthält kein allgemeines Handels- oder Geschäftsverbot unter Gefangenen im Rahmen des Strafvollzugs (Anschluss an OLG Zweibrücken, Beschluss vom 26.08.1990 - 1 Vollz (WS) 7/90 = NStZ 1991, 208).2. Weder aus Art. 90 Abs. 1 BayStVollzG noch aus sonstigen Normen des BayStVollzG folgt ein dem

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.