Rechtsanwalt in Bamberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Dom in Bamberg (© animaflora / Fotolia.de)
Dom in Bamberg (© animaflora / Fotolia.de)

Schnell kann man in die Situation geraten, dass man einen Rechtsanwalt braucht, um sich und seine Interessen vertreten zu lassen. Dazu muss man nicht, wie viele Menschen denken, mit dem Gesetz in Konflikt geraten und straffällig werden. Ein unverschuldeter Verkehrsunfall, nach dem Versicherungsansprüche durchgesetzt werden müssen, eine ungerechtfertigte Zahlungsaufforderung oder Unklarheiten beim Aufsetzen eines Vertrags sind nur wenige Gründe, aus denen man einen Anwalt aufsucht.

Rechtsanwälte & Gerichte in Bamberg

Wer einen Rechtsanwalt in Bamberg sucht, wird sicherlich schnell fündig, denn laut Statistik sind bei der Rechtsanwaltskammer in Bamberg fast 3.000 Anwälte registriert. Bamberg hat nicht nur ein Amtsgericht, sondern auch ein Landgericht und ein Arbeitsgericht und ist außerdem Sitz des Oberlandesgerichts Bamberg, eines von drei Oberlandesgerichten in Bayern, dem nur noch der Bundesgerichtshof in Karlsruhe übergeordnet ist. Das Oberlandesgericht Bamberg ist neben dem Landgericht Bamberg zuständig für die Landgerichte  Aschaffenburg, Bayreuth, Coburg, Hof, Schweinfurt und Würzburg und hat damit einen sehr großen Zuständigkeitsbereich.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Müller | Schell | Peetz
Schützenstr. 23a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951986050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Augustenstraße 2 - 2 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982420
Telefax: 0951 26188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Braun & Venten Rechtsanwälte
Schützenstraße 20 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 51932290
Telefax: 0951 519322999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Augustenstraße 2 - 2 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982420
Telefax: 0951 26188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Bamberg
Braun & Venten Rechtsanwälte
Schützenstraße 20 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 51932290
Telefax: 0951 519322999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Gebhardt & Kliemann Anwalts- und Fachanwaltskanzlei
Friedrichstraße 7
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 509990
Telefax: 0951 5099911

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg

Promenade 19
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 25373
Telefax: 0951 25588

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Augustenstraße 2 - 2 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982420
Telefax: 0951 26188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Augustenstraße 2 - 2 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982420
Telefax: 0951 26188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Gebhardt & Kliemann Anwalts- und Fachanwaltskanzlei
Friedrichstraße 7
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 509990
Telefax: 0951 5099911

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bamberg
Schick, Neukum, Schmid, Lang GbR Rechtsanwälte
Augustenstraße 2 - 2 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982420
Telefax: 0951 26188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Bamberg

Kunigundendamm 7
96050 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 981080
Telefax: 0951 98108550

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Franz-Ludwig-Str. 7 a
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 5099880
Telefax: 0951 50998820

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bamberg

E.T.A.-Hoffmann-Str. 2
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 302890
Telefax: 0951 3028928

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Franz-Ludwig-Str. 14
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 986990
Telefax: 0951 9869910

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Marienstr. 11
96050 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 980110
Telefax: 0951 9801190

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Luisenstr. 1
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 519570
Telefax: 0951 5195750

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bamberg

Dr.-v.-Schmitt-Str. 8
96050 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 922333
Telefax: 0951 922334

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Grüner Markt 14
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 9176630
Telefax: 0951 9176655

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Hainstr. 11
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982020
Telefax: 0951 9820222

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Kunigundendamm 26
96050 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 302090
Telefax: 0951 3020911

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Kunigundendamm 7
96050 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 981080
Telefax: 0951 98108550

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bamberg
Drehsen Gärtner Rechtsanwälte
Hainstraße 6
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 986400
Telefax: 0951 98640309

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bamberg

Hainstraße 11
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 982020
Telefax: 0951 9820222

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bamberg

Urbanstr. 2
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 2998670
Telefax: 0951 2998671

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Bamberg

Brückenrathaus Bamberg (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Brückenrathaus Bamberg
(© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Wann braucht man zwingend einen Anwalt?

Kein Wunder also, dass es viele Anwälte in Bamberg gibt, bietet sich ihnen doch schon allein aufgrund der ansässigen Gerichte ein großes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld. Vor dem Landgericht und dem Oberlandesgericht herrscht eine Anwaltspflicht, das heißt, es ist nicht gestattet, sich in Fällen, die vor diesen Gerichten verhandelt werden, selbst zu vertreten, sondern man muss sich von einem Rechtsanwalt vertreten lassen. Vor dem Amtsgericht ist das in den meisten Fällen anders, erstinstanzlich kann man sich dort selbst vertreten, allerdings gibt es im Familienrecht einige Ausnahmen von dieser Regel. In den meisten Fällen ist jedoch auch vor dem Amtsgericht ratsam, sich von einem Anwalt in Bamberg vertreten zu lassen, um sicher zu gehen, dass man sich nicht im Paragraphendschungel verläuft.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Handy / Navi... (21.12.2012, 14:33)
    Sehe ich das richtig? ich fahre an ein Stauende... stehe... nehme mein Navi in die Hand und tippe "nächste 15 Km umfahren" => keine Ordnungswidrigkeit das Navi ist ein Smartphone => Ordnungswidrigkeit
  • Bild unterhaltspflicht bei erwerbslosenrente und soz, vermögen etc. (01.12.2007, 11:24)
    hallo, der fall ist folgender: Frau X ist erhält jetzt Teilerwerbslosenrente. Diese reicht jedoch nicht für den LEbensunterhalt, deshalb erhält sie noch einen Zuschuss des Bezirksamtes für Gesundheit und Soziales nach SGB XII. Deren Eltern und Tochter wurden deshalb zur Unterhaltspflicht angeschrieben, und sollen jetzt alles angeben. Fakt ist, die Eltern sind sehr ...
  • Bild Handybenutzung bei Start-Stopp-Automatik (30.07.2009, 21:42)
    Hallo liebe Forengemeide, angenommen ein Verkehrsteilnehmer wird von der Polizei beobachtet, wie er sein Handy an einer roten Ampel benutzt. Dabei verwendet der der Verkehrsteilnehmer ein Fahrzeug mit einer Start-Stopp-Automatik, wie z.B. die Efficent Dynamics von BMW, wo der Motor bei kurzen Stopps komplett ausschaltet. Ist das verwenden des Mobiltelefons in ...
  • Bild Gerichtliche Erzwingung einer strafbewehrten Unterlassungserklärung (31.07.2013, 14:16)
    A hat seine Exfrau B währende der Ehe und auch danach mehrfach beleidigt und wurde dafür bereits zwei mal verurteilt. Auch wurde A schon mehrfach wegen Beleidigungen gegen andere Menschen verurteil, er ist also Wiederholungstäter. A ist zwar stets geständig, zeigt aber ansonsten weder Einsicht noch Reue. Somit ist auch ...
  • Bild Ordnungswidrigkeit wegen Handynutzung im Auto (04.12.2010, 14:58)
    Hallo zusammen, Mal angenommen jemand bekommt einen Anhörungsbogen zu einer Ordnungswidrigkeit bekommen, weil er mit dem Handy telefoniert haben soll, während er Auto gefahren ist. Das war am 13.10.2010 um 20:55 auf dem Streckenkilometer 48.500 in Fahrtrichtung Wuppertal auf der A43. Konkret als Vorwurf steht folgendes im Anhörungsbogen: "Sie benutzten als Führer des ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildNiedrige Zinsen nutzen – Kreditverträge jetzt umschulden
    Die Zinsen für private Darlehen sind derzeit auf einem historischen Tiefstand. Kredite sind so günstig zu bekommen, wie nie zuvor. Doch wer bereits vor einigen Jahren einen Kreditvertrag (z.B. für den Erwerb einer Immobile) abgeschlossen hat, stellt jetzt fest, dass der damals relativ günstige Zins von den derzeit angebotenen ...
  • BildTeilzeitbeschäftigung: wie hoch ist der Urlaubsanspruch bei Teilzeit?
    Eine Teilzeitbeschäftigung ist heutzutage nicht unüblich (laut der Bundesagentur für Arbeit lag der Anteil der Teilzeitbeschäftigten im Jahr 2011 unter den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten bei 20 %). So haben nicht nur Elternteile, die sich um ihre Kleinen kümmern müssen, einen Halbtagsjob, sondern oftmals auch Studenten oder Schüler, aber auch ...
  • BildDem Nachbarn unter die Arme greifen – aber bitte mit Vorsicht!
    Ob über das Wochenende die Katze füttern, während einer Reise die Blumen gießen oder regelmäßig die Post aus dem Briefkasten holen. Dies sind unter Nachbarn selbstverständliche Freundschaftsdienste. Auch hilft man sich untereinander manchmal im handwerklichen Bereich. Wie sieht es eigentlich mit der Haftung aus, sollte etwas beim Freundschaftsdienst schief ...
  • BildImmobilienkauf: was ist die Auflassung/Auflassungsvormerkung?
    Im Zuge eines Immobilienkaufs wird die Auflassung als ein zentrales Element erwähnt – in jedem notariellen Kaufvertrag findet sie Erwähnung. Nun ist es aber so, dass der Begriff zwar nicht ungewöhnlich klingt, die wenigsten Menschen sich aber etwas unter ihm vorstellen können. Was ist eigentlich eine Auflassung oder ...
  • BildIst ein Vaterschaftstest Pflicht?
    Eine flüchtige Bettbekanntschaft kann unter Umständen weitreichende Konsequenzen haben. Wenn neun Monate später die Frau an der Tür klingelt und um Unterhaltszahlung bittet, steht zunächst im Raum, ob der Betroffene tatsächlich Vater des Kindes ist. Unklarheiten beseitigen kann hier ein Vaterschaftstest. Doch nicht jeder vermeintliche Vater ist hierzu bereit. ...
  • BildRasenmähen Uhrzeit: Wann ist Rasenmähen erlaubt?
    Für Gartenfreunde ist die Frage interessant, wann sie eigentlich ihren Rasenmäher benutzen dürfen. Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Gerade berufstätige Gartenbesitzer kommen häufig nicht dazu, tagsüber ihren Rasen zu mähen. Gleichwohl ist dies nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit erlaubt. Denn vor allem in ...

Urteile aus Bamberg
  • BildOLG-BAMBERG, 1 Ws 585/15 (11.11.2015)
    Eine konkludente, eine spätere Nichtannahmeentscheidung ausschließende Berufungsannahme im Sinne von § 313 StPO kann im Einzelfall bereits vor Bestimmung des Termins zur Berufungshauptverhandlung in der zu deren Vorbereitung an die Verteidigung gerichteten gerichtlichen Aufforderung zur Abgabe näherer Erklärungen zu Berufungsziel und einer etwaigen Rechtsmittelbeschränkung liegen mit der Folge, dass die
  • BildOLG-BAMBERG, 4 W 105/15 (06.11.2015)
    1. Bei einem Berliner Testament in der typischen Konstellation, dass die Ehegatten als Schlusserben jeweils ihre gemeinsamen Kinder und zu gleichen Teilen berufen haben, ist in der Frage der Wechselbezüglichkeit der Schlusserbenbestimmungen die Vermutung des § 2270 Abs. 2 BGB zugleich Ausdruck des Erfahrungssatzes, wonach jeder Ehegatte die gemeinsamen Kinder
  • BildOLG-BAMBERG, 3 Ss OWi 1310/15 (29.10.2015)
    Ein sog. qualifizierter Rotlichtverstoß kann schon dann als hinreichend festgestellt anzusehen sein, wenn sich die tatrichterliche Überzeugung und Schätzung einer länger als eine Sekunde andauernden Rotphase auf die zuverlässige Beobachtung eines Zeugen stützen kann, wonach das Wechsellichtzeichen unmittelbar nach dem Überfahren durch den Betroffenen wieder auf Grün umschaltete.
  • BildOLG-BAMBERG, 2 Ss OWi 641/15 (22.10.2015)
    1. Die Geschwindigkeitsmessung mit dem Lasermessgerät "Riegl FG21-P" erfüllt die Anforderungen an ein sog. standardisiertes Messverfahren im Sinne der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGHSt 39, 291; 43, 277), d.h. eines durch Normen vereinheitlichten (technischen) Verfahrens, bei dem die Bedingungen seiner Anwendbarkeit und sein Ablauf derart festgelegt sind, dass unter gleichen Voraussetzungen
  • BildOLG-BAMBERG, 3 OLG 7 Ss 96/15 (29.09.2015)
    1. Art. 90 Abs. 1 BayStVollzG enthält kein allgemeines Handels- oder Geschäftsverbot unter Gefangenen im Rahmen des Strafvollzugs (Anschluss an OLG Zweibrücken, Beschluss vom 26.08.1990 - 1 Vollz (WS) 7/90 = NStZ 1991, 208).2. Weder aus Art. 90 Abs. 1 BayStVollzG noch aus sonstigen Normen des BayStVollzG folgt ein dem

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.