Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteInternetrechtBamberg 

Rechtsanwalt in Bamberg: Internetrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1

    Foto
    Jann Brauner   Grüner Markt 14, 96047 Bamberg
    Rechtsanwalt Brauner

    Telefon: +49 (0)951 9176635


    Foto
    Markus Hollfelder   Franz-Ludwig-Str. 30, 96047 Bamberg
    c/o RAe Söhnlein & Kollegen

    Telefon: 0951-986760


    Foto
    Stefan Kuhn   Franz-Ludwig-Str. 7 a, 96047 Bamberg
     

    Telefon: 0951-5099880



    Foto
    Michael Lange   Willy-Lessing-Str. 4, 96047 Bamberg
     

    Telefon: 0951-27872



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Internetrecht

    Domainrecht: Privatperson vs. Gemeinde (06.11.2004, 08:12)
    Zur Frage, ob eine Gemeinde von einer gleichnamigen Privatperson verlangen kann, dass die Internetadresse zu Gunsten der Gemeinde freigegeben wird Kurzfassung Ein Privater braucht nicht zu Gunsten einer gleichnamigen ...

    Weiterbildungsseminar: Haftungsrisiken bei unternehmerischer IT-Nutzung (09.02.2006, 17:00)
    Die Universität Passau bietet am Samstag, 25. März, erneut das eintägige Weiterbildungsseminar "Haftungsrisiken bei unternehmerischer IT-Nutzung" an. Kaum ein Unternehmen kommt heute komplett ohne IT-Einsatz aus: sei es die ...

    "MYFAB.COM" gegen "MYFAB.DE" - MyFab verliert Klage gegen Webdesigner auf Löschung (04.05.2010, 11:33)
    Braunschweig, 28.04.2010. Das Start-up MyFab provozierte mit einer Abmahnung gegen einen Webdesigner auf Löschung der Domains myfab.de und my-fab.de erfolgreichen Widerstand. Es behauptete auch in der folgenden Klage, Opfer ...

    Forenbeiträge zu Internetrecht

    Spam - wie kann sinnvoll dagegen vorgegangen werden? (26.12.2006, 23:11)
    Hallo liebe Forenmitglieder! Ich möchte ein sehr aktuelles Thema behandeln. Es geht (wie man der Überschrift entnehmen kann) um Spam. Ich möchte ein paar Betroffene anfragen und und diskutieren wie man sinnvoll dagegen ...

    Internetrecht Deutschland-Österreich (13.09.2010, 18:18)
    hallo, ich hab mich gerade hier angemeldet, weil ich hilfe im internetrecht brauche. wisst hier ob sich das internetrecht in deutschland gegenüber österreich stark unterscheidet? Also wo wäre es nicht so umständlich vom ...

    Abmahnung (10.08.2008, 11:16)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus? Ich nehme mal an, jemand betreibt einen Internetshop mit Ersatzteilen. Dieser Shop würde von einem Wettbewerbsverein abgemahnt wegen fehlerhafter AGB. Dann eine Woche später würde dieser ...

    Onlinebestellung in der Schweiz (29.03.2009, 23:44)
    Hallo zusammen, wenn eine Bestellung in einem Onlineshop, dessen Domain einem Schweizer Unternehmen gehört, getätigt wird, hat der deutsche (auch in Deutschland wohnhafte) Kunde dann ein Widerrufsrecht bzgl. §312b BGB? ...

    Provider rückt Domain nicht raus - Schadensersatz? (19.11.2007, 14:49)
    Hallo, mal eine etwas komplexere Frage zum Thema Internetrecht: Eine Firma will mit ihrer Internetpräsenz von ihrem alten zu einem neuen Provider umziehen, stellt dafür einen KK-Antrag und kündigt beim alten Provider, wie es ...

    Urteile zu Internetrecht

    I ZR 227/05 (10.04.2008)
    Wird der Betreiber einer Internet-Auktionsplattform wegen Verletzung eines Kennzeichen- oder Namensrecht nach den Grundsätzen der Entscheidung "Internet-Versteigerung I" (BGHZ 158, 236) als Störer in Anspruch genommen, trifft den Gläubiger grundsätzlich die Darlegungs- und Beweislast dafür, dass es dem Betreiber technisch möglich und zumutbar war, nach dem e...

    29 U 3282/00 (08.03.2001)
    "Midi-Files im Internet" § 5 TDG findet in Fällen von Urheberrechtsverletzungen keine Anwendung. Die Haftung bestimmt sich insoweit uneingeschränkt nach den allgemeinen Grundsätzen des Urheberrechts....

    1 M 320/05 (27.07.2005)
    Auch bei Verfügungen im Bereich der Gefahrenabwehr im Internet muss der Adressat bereits vor der Einleitung von Maßnahmen der Verwaltungsvollstreckung in die Lage versetzt werden zu erkennen, was von ihm gefordert wird; der Verwaltungsakt muss also eine geeignete Grundlage für Maßnahmen zu seiner zwangsweisen Durchsetzung sein können. In diesen Fällen darf d...

    Rechtsanwalt in Bamberg: Internetrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum