Rechtsanwalt für Betäubungsmittelrecht in Bamberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Dom in Bamberg (© animaflora / Fotolia.de)
Dom in Bamberg (© animaflora / Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt JUDr. Norbert Brandl mit Anwaltsbüro in Bamberg hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Betäubungsmittelrecht

Promenade 19
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 25373
Telefax: 0951 25588

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Drehsen bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Betäubungsmittelrecht kompetent vor Ort in Bamberg
Drehsen Gärtner Rechtsanwälte
Hainstraße 6
96047 Bamberg
Deutschland

Telefon: 0951 986400
Telefax: 0951 98640309

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betäubungsmittelrecht
  • Bild Cannabinoid lindert die Leiden schwerstkranker Kinder (20.03.2010, 15:00)
    Der Kinderarzt, Schmerz- und Palliativmediziner Priv. Doz. Dr. Sven Gottschling vom Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg/Saar behandelt Kinder, die aufgrund von Erkrankungen wie Krebs, Erbleiden oder Behinderungen unter starken Schmerzen leiden. Wenn er mit den herkömmlichen Medikamenten die Pein seiner kleinen Patienten nicht mehr in den Griff bekommt, verordnet Gottschling ...
  • Bild Große Senat für Strafsachen zum vollendeten Handeltreiben mit Betäubungsmitteln (11.11.2005, 09:37)
    Der Große Senat für Strafsachen des Bundesgerichtshofs hatte aufgrund einer Vorlage des 3. Strafsenats über die Frage zu entscheiden, ob ein Täter, der Betäubungsmittel zum gewinnbringenden Weiterverkauf erwerben möchte und deshalb in ernsthafte Verhandlungen mit einem Verkäufer eintritt, jedoch mit diesem keine Einigung erzielt, wegen vollendeten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln strafbar ...

Forenbeiträge zum Betäubungsmittelrecht
  • Bild ware nie bekommen (21.04.2010, 13:58)
    hallo, mal angenommen, ich hätte zugesagt vierteljährlich die neuesten hits (cd) zu bestellen und die post würde mir die ware einfach nur in den briefkasten schmeißen, ohne eine unterschrift erhalten zu haben, weder von mir noch vom nachbarn, in wie fern würde man für die nie angekommene ware haften müßen??? lg meus
  • Bild Handel in nicht geringen Mengen MDMA (27.11.2013, 01:30)
    Hallo zusammen,angenommen Person B (23 Jahre alt), wird mit 10 Ecstasy-Tabletten von der Polizei aufgegriffen. Durch die Sicherstellung des Handys kann nachgewiesen werden, das Person B seit einigen Monaten in über 30 Fällen die Tabletten von Person A (19 Jahre alt) bezogen hat. Person B hat insgesamt über 250 Tabletten ...
  • Bild Strafbarkeit des Ankaufs eines "Cannabis-Packets" mit falschem Inhalt (18.12.2011, 16:55)
    Hallo,folgender Sachverhalt könnte sich ereignet haben:Eine Person B (im Auftrag einer Person C) fragt eine Person A, ob A jemanden kennt der eine bestimmte Menge Cannabis verkaufen würde. Person A kontaktiert einen Dealer X, welchen A und B aufsuchen. B gibt ihm das Geld, der Dealer gibt B ein Päckchen.In ...
  • Bild Verwendung von Cannabis im Rahmen kultischer Handlungen (22.11.2003, 11:10)
    BVerwG 3. Senat Urteil vom 21. Dezember 2000 Az: 3 C 20/00 BVerwGE 112, 314-321 Leitsatz: Eine Ausnahmegenehmigung vom Verbot des Cannabis-Anbaus nach § 3 BtMG kann nicht mit der Begründung beansprucht werden, der Genuss von Marihuana sei Teil der Religionsausübung. -------------------------------------------------------------------------------- Tatbestand Der Kläger ist Sänger und Liedkomponist. Mit Schreiben vom 30. August 1993 ...
  • Bild cannabisanbau auf balkon, ernte, hausdurchsuchung! konsequenzen??? (24.10.2006, 17:46)
    Mal angenommen person x hat vor einem halben jahr canabissamen aus dem internet bestellt. der betreffende internetversand wird von der polizei "aufgelöst" und die daten von person x fallen so in deren hände. daraufhin wird die wohnung von person x durchsucht und es werden diverse rauchutensilien, anbauhilfen aus dem baumarkt, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Betäubungsmittelrecht
  • BildBesitz von Marihuana: was sind Eigenbedarf / geringe Menge?
    Vor mittlerweile 12 Jahren ertönten noch die Worte „Gebt das Hanf frei!“ aus den deutschen Radios; gemeint ist der gleichnamige Hit, welcher auf eine Aussage eines Grünen-Politikers beruht. Heute ist das Hanf nach wie vor nicht so frei, wie es manch einer wünschen würde. Wo die Grenzen zwischen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.