Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtBalingen 

Rechtsanwalt in Balingen: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Balingen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Rainer Vollmer   Viehmarktplatz 8, 72336 Balingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07433 260142


    Logo
    Erbe & Hopt   Wilhelm-Kraut-Str. 18, 72336 Balingen 
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07433/904400


    Foto
    Petra Schäfer-Heinrich   Friedrichstr. 10, 72336 Balingen
    Kanzlei Schäfer-Heinrich u. Koll.
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07433-91540



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Strafrecht in Balingen

    Das Strafrecht ist ein außerordentlich schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Strafrecht findet sich in 2 Bereiche aufgeteilt: das materielle und das formelle Strafrecht. Das materielle Strafrecht ist in der BRD im StGB geregelt. Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die schuldhaft und rechtswidrig erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielfältig. Aufzuführen wären hier beispielsweise Erpressung, Hausfriedensbruch, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Sachbeschädigung, Nötigung, Betrug, Beleidigung oder auch Diebstahl. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht Höhe und Art der Strafe festgelegt. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Haftstrafe oder eine Geldstrafe verhängt werden.

    Rechtsanwalt für Strafrecht in Balingen (© cadrevo1 - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Strafrecht in Balingen
    (© cadrevo1 - Fotolia.com)

    Sie haben eine Frage im Strafrecht? Kontaktieren Sie einen Anwalt für Strafrecht

    Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben gravierende Folgen haben. Daher sollte man sich in jedem Fall unverzüglich vertrauensvoll an einen Anwalt oder eine Rechtsanwältin wenden. In Balingen sind mehrere Anwälte für Strafrecht mit einer Kanzleiniederlassung ansässig. Der Anwalt im Strafrecht aus Balingen kennt sich mit sämtlichen Aspekten des Strafrechts bestens aus wie z.B., wenn es um die Verjährung im Strafrecht geht, um die Revision im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Der Rechtsanwalt für Strafrecht aus Balingen kann als Strafverteidiger oder auch als Pflichtverteidiger fungieren, Akteneinsicht beantragen und natürlich beratend tätig werden. Das zum Beispiel, wenn es um unterlassene Hilfeleistung oder das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder auch Vorwürfe der Anstiftung oder Beihilfe vorliegen.

    Bei Fragen im Strafrecht sollte man nicht zögern, sondern umgehend Hilfe bei einem Anwalt suchen

    Ist man dem Vorwurf konfrontiert, als Mittäter bei einer Straftat teilgenommen zu haben und es droht U-Haft, dann wird der Rechtsanwalt zum Strafrecht auch in diesem Fall aktiv werden und versuchen, die U-Haft abzuwenden. Rechtsanwälte zum Strafrecht sind ebenso die besten Ansprechpartner, wenn man bereits einen Strafbefehl oder eine Strafanzeige erhalten hat, eine Beschlagnahme erfolgt ist oder man mit dem BTMG in Konflikt geraten ist. Ist man bereits verurteilt, dann wird der Rechtsbeistand außerdem darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist und die Risiken und Chancen erläutern. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die Konsequenzen mit dem Mandanten absprechen. Doch nicht nur, wenn man selbst einer Straftat bezichtigt wird, ist eine Anwaltskanzlei zum Strafrecht die beste Anlaufstelle. Ist man selbst zum Opfer geworden zum Beispiel durch Stalking, dann wird man gleichfalls durch die kompetenten Juristen beraten und unterstützt.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Deutsch-japanisch-polnisch-türkische Tagung zu Rechtsphilosophie und Strafrecht an der VIadrina (26.08.2013, 11:10)
    Deutsch-japanisch-polnisch-türkische Tagung zum Einfluss von Rechtsphilosophie auf das jeweilige Strafrecht an der Europa-Universität ViadrinaWissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland, Japan, Polen und der ...

    Zum 20. Mal Feuerbach-Tag (12.11.2013, 11:10)
    Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Jena veranstaltet Festakt am 15. NovemberKeine Strafe ohne Gesetz – Dieser Grundsatz stammt von Paul Johann Anselm von Feuerbach und ist noch heute im deutschen Strafgesetzbuch ...

    Kündigung eines Compliance-Managers (10.07.2013, 11:21)
    Unter Umständen kann einem Compliance-Manager gekündigt werden, wenn er Überwachungsmaßnahmen hinsichtlich eines Mitarbeiters trifft. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Gerichtsbeschluß voreiliger : Grundlage-STPO (10.01.2013, 16:57)
    Guten Tag,a) Ist bei einer Rechtsbeschwerde gemäß STPO es zulässig wenn der zuständige Richter eine Beschwerdebegründung nicht abwartet und einfach den Fall durch einen Gerichtsbeschluß verkürzt ?Nach meiner Wahrnehmung ...

    illegler munitionsbesitz (27.11.2012, 20:02)
    Moin moin, hier mal ein spezieller Fall.Und zwar geht es darum das ein Herr A in einem Internetauktionshaus für waffen völlig legal Munition für seine Schreckschusswaffe erwerben will. Herr A stößt auf eine interessante ...

    Polizisten sexuell genötigt?! (02.11.2013, 17:16)
    Änderung in der Formulierung:Ein ausgedachter Fall.A und ein paar Bekannte wurden abends von zwei Polizisten kontrolliert wegen Drogen, Waffen und so. Ist keine gute Gegend, da gibt es ständig Kontrollen.A war leicht ...

    Besitz (26.12.2003, 12:48)
    Hallo, Angeregt durch eine Diksussion im Strafrecht-Forum über Cannabis (in einem der aktuellsten Threads), habe ich Diskussionen dazu verfolgt, besonders zu der Frage, ob ein paar Züge an einem in der Runde herumkreisenden ...

    Nutzung mitvermieteter Gemeinschaftsflächen über notwendiges Maß hinaus (18.11.2011, 00:05)
    Frau M nutzt wie andere Mieter auch seit zwei Jahren ungenutzte Nischen in ihrem Hausflur im 7. OG eines Hochwohnmietshauses, die weder Durchgangs-, noch Rettungs- oder Fluchtwege sind, für ihre kleinen Pflanzen. Nun ...

    Urteile zu Strafrecht

    6 K 1763/03 (14.01.2005)
    1. Ein assoziationsrechtlicher Aufenthaltsanspruch - hier abgeleitet aus Art 7 S 1 ARB 1/80 (EWGAssRBes 1/80)- erlischt nicht nach nationalem Recht, sondern ausschließlich nach assoziationsrechtlichen bzw. nach gemeinschaftsrechtlichen Bestimmungen (a.A. VGH Mannheim, Beschluss vom 22.01.2004 - 11 S 192/04 -, VBlBW 2004, 388-391). 2. Türkische Staatsangehör...

    32 Ss 61/11 (19.10.2011)
    1. Wer als Betreiber eines Alten- oder Pflegeheims anlässlich einer politischen Wahl eine zentrale Abgabe der Briefwahlstimmen von Heimbewohnern organisiert, dabei jedoch keinen Sichtschutz für die Wähler einrichtet, so dass ihnen eine unbeobachtete Kennzeichnung ihrer Stimmzettel nicht möglich ist, führt ein unrichtiges Ergebnis eine Wahl nach § 107a Abs. 1...

    II R 25/99 (24.05.2000)
    BUNDESFINANZHOF Die Festsetzung von Hinterziehungszinsen zur Vermögensteuer ist weiterhin zulässig. Die Anordnung im Beschluss des BVerfG vom 22. Juni 1995 2 BvL 37/91 (BVerfGE 93, 121, BStBl II 1995, 655), wonach das bisherige Vermögensteuerrecht auf alle bis zum 31. Dezember 1996 verwirklichten Tatbestände weiter anwendbar ist, ist nicht auf das Steu...