Rechtsanwalt in Baldham: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Baldham: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In der BRD geht statistisch jede dritte Ehe in die Brüche. 2013 wurden in der BRD fast 170,000 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im rechtlichen Sinne gescheitert ist. Damit eine Scheidung erfolgen kann, müssen die Ehepartner ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Trennungsjahr bedeutet, dass man nach der Trennung mindestens ein Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Es trifft auch die Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Zugewinn und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin M.A. Carmen Stocker-Preisenberger mit Anwaltsbüro in Baldham hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Familienrecht
Rechtsanwaltskanzlei Stocker-Preisenberger
Brunnenstraße 50a
85598 Baldham
Deutschland

Telefon: 08106 3480088
Telefax: 08106 3480087

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Will (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Familienrecht kompetent in der Nähe von Baldham

Karl-Böhm-Str. 5
85598 Baldham
Deutschland

Telefon: 08106 4084
Telefax: 08106 34656

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Rosemarie Nitzke (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Baldham hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Familienrecht

Hochriesstr. 27
85598 Baldham
Deutschland

Telefon: 08106 305770

Zum Profil
Juristische Beratung im Familienrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Wolfgang Klose mit Anwaltskanzlei in Baldham

Rossinistr. 50
85598 Baldham
Deutschland

Telefon: 08106 4161

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Richter-Ferenczi bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Familienrecht jederzeit gern im Umkreis von Baldham

Neue Poststr. 15
85598 Baldham
Deutschland

Telefon: 08106 3798910
Telefax: 08106 3798911

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Familienrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stefan C. Probst aus Baldham

Neue Poststr. 13
85598 Baldham
Deutschland

Telefon: 089 995795
Telefax: 089 995796

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Baldham

Kindesunterhalt, Sorgerecht, Umgangsrecht - vor allem der Nachwuchs ist von einer Scheidung extrem betroffen

Rechtsanwalt für Familienrecht in Baldham (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Baldham
(© fotodo - Fotolia.com)

Eine Scheidung ist für beide Ehepartner im Regelfall eine außerordentliche Belastung. Nicht nur die Angst vor dem Neubeginn belastet viele, sondern vor allem auch die finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Kämpfe um das Aufenthaltsbestimmungsrecht und Sorgerecht sind keine Seltenheit. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Will man sich scheiden lassen, dann ist die beste Anlaufstelle ein Anwalt. In Baldham haben einige Anwälte eine Kanzlei. Nach deutschem Recht ist es für eine Scheidung unerlässlich, einen Anwalt zu beauftragen. Natürlich fallen für die Arbeit des Rechtsanwalts Kosten an. Will man die Scheidungskosten so gering als möglich halten, dann ist es möglich, dass nur ein Anwalt mit der Scheidung beauftragt wird. Voraussetzung ist hierbei allerdings, dass sich die Ehepartner einig sind und eine einvernehmliche Scheidung anstreben.

Ein Anwalt oder eine Anwältin für Familienrecht berät nicht nur bei einer Scheidung, er berät auch bei Konflikten mit dem Jugendamt

Aber auch, wenn es noch unklar ist, ob eine Ehescheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Anwalt im Familienrecht aus Baldham seinem Mandanten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Rechtsanwalt aus Baldham zum Familienrecht wird seinem Mandanten sämtliche Fragen rund um die Ehescheidung beantworten. Der Rechtsanwalt ist nicht nur mit der neuesten Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich in aller Regel mit sämtlichen Problemen und Fragen, die eine Ehescheidung mit sich bringen kann, aus. Besonders oft geht es bei Problemen, die im Vorfeld erörtert werden sollten, um Fragestellungen in Bezug auf das Sorgerecht, Trennungsunterhalt und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Anwalt zum Familienrecht nicht nur ein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Ein Anwalt zum Familienrecht ist auch die beste Kontaktstelle, wenn ein Ehevertrag geschlossen werden soll und hilft ferner, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt. Ebenso kann der Anwalt zum Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare unterstützen und beraten, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft anstreben.


News zum Familienrecht
  • Bild 17. Deutscher Familiengerichtstag in Brühl (11.09.2007, 11:58)
    Berlin (DAV). „Gerade wegen der Unsicherheit im kommenden Unterhaltsrecht ist es dringend nötig, sich mit Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen des Familienrechts zu verständigen“, sagt Rechtsanwältin Ingeborg Rakete-Dombek, Vorsitzende der Arbeitgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV), zum Beginn des Deutschen Familiengerichtstages in Brühl. Die geplante Reform des Unterhaltsrechts war ...
  • Bild Von offiziellen und biologischen Vätern: Familienrechtler treffen sich an der Universität Bonn (27.08.2013, 15:10)
    Kann ein Kind zwei Mütter haben? Oder drei Eltern? Oder zwei Vaterländer? Nicht nur Patchworkbeziehungen und Homo-Ehe machen das Leben bunter als früher – sondern zum Beispiel auch die Frage, welche Gesetze gelten, wenn ein deutsch-französisches Ehepaar sich scheiden lässt. Mit komplizierten Problemen wie diesen befasst sich das „Internationale Familienrecht“, ...
  • Bild Kinder zahlen für ihre Eltern (16.09.2010, 12:09)
    Elternunterhalt - Heranziehung des unterhaltspflichtigen Kindes durch den Sozialhilfeträger Der für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat hat entschieden, unter welchen Voraussetzungen der Sozialhilfeträger, der einem im Heim lebenden Elternteil Sozialleistungen erbracht hat, von dessen Kindern eine Erstattung seiner Kosten verlangen kann. Die Klägerin, Trägerin der öffentlichen Hilfe, nimmt den Beklagten aus ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Welchen Anwalt bei Körperverletzung (16.03.2009, 17:04)
    hallo an alle, siehe titel welcher anwalt (strafrecht, familienrecht usw...) sollte denn bei einer sagen wir erlittenden körperverletzung aufgesucht werden? grüße
  • Bild konkrete Anspruchsgrundlage für Scheinvaterregress (06.10.2012, 16:40)
    Hallo, ich bin gerade dabei, kurz vor dem neuen Semester noch mal das Familienrecht zu wiederholen. Aktuell stecke ich in einem Übungfall fest. Es geht um den Scheinvaterregress. A und B sind noch verheiratet, leben aber getrennt. Nach einiger Zeit stellt B fest, dass er gar nicht der Vater von K ist, ...
  • Bild Halbwaisenrente / Familienrecht (20.06.2011, 16:36)
    Sehr geehrte Anwälte,A hat bis zum Auszug bei meinen Eltern (leiblicher Vater /stiefmutter) halbwaisenrente von seiner verstorbenen Mutter bekommen.Überhaupt erfahren dass Waisenrente gezahlt wird hat A erst mit 16 bei Beginn der Lehre als A das Schreiben von der BFA bekommen hat.Die Zahlung von Waisenrente wurde A bis dato völlig ...
  • Bild Helfen sie Frau A!!! (04.12.2008, 14:50)
    Herr B hatte zwei Haftbefehle. 6Monate weil er ohne Führerschein betrunken Auto gefahren ist und an der Tanke nen audi rammte und einmal 3monate weil er mit freunden den kofferraum zum einfuhr von cannabis missbrauchte. 9Monate offener vollzug, da offensichtlich anders beim Beklagten keine einsicht erwirkt werden kann ...
  • Bild Babysitten? (14.09.2009, 21:59)
    Hallo, zum fiktiven Fall: Eine Mutter hat 3 Kinder. Das älteste ist 21 Jahre, das mittlere ist 14 fast 15 Jahre, und das Jüngste ist 2 Jahre. Die Mutter lebt getrennt vom noch verheirateten Vater der jüngsten Tochter. Die Mutter bezieht Hartz 4 . Die Mutter ist in Elternzeit, hat aber das ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-KOELN, 16 WX 179/95 (18.10.1995)
    Die Bestellung eines Abwesenheitspflegers nach § 1911 Abs. 1 BGB setzt ein Fürsorgebedürfnis aus der Sicht des Abwesenden, nicht allein ein Interesse eines Dritten, voraus....
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 2 UF 260/11 (28.03.2012)
    Teilungskosten in Höhe von 765,08 EUR für die interne Teilung einer betrieblichen Altersversorgung bei dem Südwestrundfunk sind angemessen im Sinne des § 13 VersAusglG. Dies gilt auch dann, wenn die Ausgleichsberechtigte dort ebenfalls über eine betriebliche Altersversorgung verfügt....
  • Bild BFH, III R 28/10 (26.07.2012)
    Hat ein Sozialleistungsträger bedarfsabhängige Sozialleistungen für Eltern und minderjährige Kinder erbracht, die in einem Haushalt zusammenleben und eine Bedarfsgemeinschaft bilden, so steht ihm ein Anspruch auf Erstattung des nachträglich festgesetzten Kindergeldes zu. In diesem Falle ist unerheblich, dass es sich bei dem Kindergeld aus sozialrechtlicher S...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildZugewinnausgleich: was ist wichtig?
    Ehe, Scheidung und Vermögen. Güterstand und Zugewinnausgleich. Im deutschen Recht gibt es viele Fachbegriffe. Insbesondere im Zusammenhang mit der Ehe und dem Scheidungsverfahren kommen viele mit dem Begriff Zugewinnausgleich in Berührung. Doch was bedeutet Zugewinnausgleich? Was ist der Zugewinnausgleich? Der Zugewinnausgleich erfolgt beim ...
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.